Cala Millor

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

6 unvergessliche Highlights in Cala Millor

Das kleine Örtchen Cala Millor liegt an der Ostküste Mallorcas und ist das ideale Urlaubsziel, wenn Sie Strand, Sonne und Meer lieben. Allein der Name sollte Sie überzeugen: Übersetzt bedeutet Cala Millor "größere" oder gar "bessere Bucht“.

  • Der Strand

    1. Der Strand

    Das Gefühl von weichem, weißem Sand unter den Füßen ist unbeschreiblich. Stellen Sie sich dazu noch türkisblaues Meer und traumhafte Sonnenuntergänge vor – und schon sind Ihre Sorgen wie weggespült! Der Strand von Cala Millor ist das ganze Jahr hindurch gut gepflegt.

  • Cuevas del Drach

    2. Cuevas del Drach

    Die "Drachenhöhlen“ sind vier Höhlen, deren Besichtigung Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß macht. Am Ende Ihres Besuches wird Sie die Musik einer 4-köpfigen Band auf einem Boot begleiten.

  • Die Kathedrale von Palma

    3. Die Kathedrale von Palma

    Die Errichtung dieser wunderschönen Kathedrale im katalanisch-gotischen Stil dauerte fast 400 Jahre. Überzeugen Sie sich selbst: Die Arbeit hat sich gelohnt!

  • Das Cap de Formentor

    4. Das Cap de Formentor

    Ohne einen Abstecher zur Steilküste Cap de Formentor an der nördlichsten Spitze Mallorcas dürfen Sie die Insel nicht verlassen. Der Ausblick ist atemberaubend.

  • Die Burg von Bellver

    5. Die Burg von Bellver

    Das Castell de Bellver ist eine der wenigen kreisförmigen Burgen Europas und wird daher von Architekten besonders geschätzt. Nachdem die Burg jahrhundertelang ausschließlich von der Königsfamilie und dem Militär genutzt wurde, beherbergt sie nun ein historisches Museum.

  • Das Kloster Santuari de Lluc

    6. Das Kloster Santuari de Lluc

    Dieses Kloster ist eine der bedeutendsten Pilgerstätten Mallorcas. Das Heiligtum und Konvent wurde im 13. Jahrhundert gegründet. An diesem Ort beginnen auch viele Wandertouren.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Fortbewegung

    Vom Flughafen können Sie einen Bus nach Cala Millor nehmen. Alternativ mieten Sie ein Auto und fahren die 70 Kilometer auf eigene Faust. In Cala Millor selbst können Sie den Bus nehmen, ein Auto mieten oder Sie fahren einfach mit dem Taxi.

  • Wann sollten Sie nach Cala Millor kommen?

    In Cala Millor herrscht mediterranes Klima, es ist also das ganze Jahr über warm. Zwischen Juni und August kommen sehr viele Touristen, aber auch von Frühjahr bis Spätherbst ist das Wetter angenehm.

  • Unterkunft

    Cala Millor ist ein Ferienort. Von daher wird Ihnen empfohlen, direkt dort zu wohnen. Viele Hotels liegen am Strand. Andere Sehenswürdigkeiten Mallorcas erreichen Sie von dort bequem mit dem Auto oder dem Bus.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Spanisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+02:00)
  • Landesvorwahl
    +34
  • Beste Reisezeit
    In Cala Millor herrscht das ganze Jahr über warmes mediterranes Klima. Die meisten Besucher kommen zwischen Juni und August. Wenn Sie dem nordeuropäischen Winter entfliehen wollen, können Sie aber auch zwischen November und Mai prima Urlaub machen.

Sightseeing in Cala Millor

Möchten Sie alle Aktivitäten in Cala Millor entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Cala Millor: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 848 Bewertungen

Ich habe mich trotz Höhenangst an die Erfahrung gewagt da ich mir einen Lebenstraum erfüllen wollte. Der Guide Jordi ist sehr erfahren (30 J Berufserfahrung), sehr nett, hat alles sehr gut erklärt und sich gut um uns gekümmert. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt Angst und würde diese atemberaubende Erfahrung jederzeit wieder machen ! Tipp : es war ein heißer Tag auf Mallorca mit 35 Grad, durch die Hitze im Ballon wurde es sehr warm da oben (ich hatte sogar noch eine Jacke mit weil ich dachte oben ist es kalt, LOL). Es ist wirklich perfekt ! In Deutschland zahlt man für so einen Flug das Doppelte daher ist das hier ein schönes Urlaubshighlight.

Es war unsere zweite Tour und wieder war sie super. Letztes Jahr konnten wir nicht in die große Höhle, da der Wellengang zu stark war. Jetzt wissen wir nachdem wir in der großen Höhle waren auch warum. Der Eingang in die Höhle ist sehr eng und nur bei ruhigem Wellengang möglich zu betreten. Unsere Guides waren alle super freundlich und cool drauf. Es ist auf jeden Fall ein tolles Erlebnis so einen Einblick zu erhalten. Die Guides sind sehr erfahren und haben auch viel über die Entstehung der Höhlen erzählt.

Fahrt dauerte 2.5h und damit länger als die geplanten zwei. Es gab eine ca. 30 minütige Pause in einer Bucht zum Schwimmen. Aufgrubd der Reisewarnung für Spanien war nur wenig los und mehr als genug Platz an Bord. Glasboden wenig interessant, da man während der Fahrt Nichts sehen konnte. Aber insgesamt eine nette Tour an der Küste entlang. Könnte einen Tick günstiger sein.

Sehr schön geführte Tour. Wir hatten leider etwas zuviel Wind und Wellen, um die eigentliche Höhle besichtigen zu können, aber die beiden Alternativhöhlen waren auch sehr spannend. Wir haben wieder einmal eine andere Seite von Mallorca erleben dürfen, vielen Dank dafür, lieber Patrick

Ohne viel gelaber, sauber durch Serpentinen mit kleinem Sightseeing Programm! Die Softdrinks waren inkkusive und kalt. Mein Tipp, spart euch den 3ten Gang und gebt Drehzahl! Dann machte Laune! Danke an Maik, war prima...