Datum wählen

Erlebnisse Cafayate

Unsere Empfehlungen für Cafayate

Ab Salta: Tagestour nach Cafayate mit Weinprobe

1. Ab Salta: Tagestour nach Cafayate mit Weinprobe

Verlasse Salta und fahre in Richtung Süden auf der Provinzstraße 68, die dir einen Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen des Lerma-Tals bietet. Bestaune die alten und neueren Tabak-Kamine aus Lehm und beobachte, wie die Tabakblätter in der Sonne trocknen. Durchquere die Stadt Alemania und erfreu dich am Anblick der roten Berge mit spektakulären Felsformationen wie dem „Garganta del Diablo“ (Teufelsrachen) und anderen Attraktionen wie der „Casa de Loros (Papageienheim). Nach deiner Ankunft in Cafayate besuchst du 1 oder 2 Weinkellereien, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta und siehst eine ganz andere Landschaft als am Morgen.

Ab Salta: Tagesausflug nach Cafayate mit Weinverkostung

2. Ab Salta: Tagesausflug nach Cafayate mit Weinverkostung

Starte im Zentrum von Salta in Richtung Süden und fahre hinein in atemberaubende rote Landschaften mit markanten Felsformationen und steilen Klippen. Dein Trip beginnt im Süden der Provinz, wo du eines der historischen Dörfer im Valle de Lerma besuchst und in die lokale Kultur eintauchst. Toure weiter zur Quebrada de las Conchas, einer Schlucht aus seltsam geformten Felsen, die im Lauf der Jahrhunderte vom Wasser und Wind geschliffen wurden. Bewundere die komplexen Felsformationen in der Schlucht, vom „Teufelsrachen“ über das „Amphitheater“ bis hin zu den „Burgen“ und vielen weiteren spektakulären Naturschauspielen. Nachdem du diese spektakuläre Gegend gründlich erforscht hast, geht es weiter nach Cafayata. Statte hier einem Weingut einen Besuch ab, um einige der köstlichsten Weinsorten der Region zu probieren, darunter auch der legendäre Torrontés. Kehre nach der Verkostung durch die Quebrada de las Conchas nach Salta zurück.

Von Salta aus: Cafayate, Humahuaca & Salinas Grandes 3-Tages-Tour

3. Von Salta aus: Cafayate, Humahuaca & Salinas Grandes 3-Tages-Tour

Tag 1: Du verlässt Salta und fährst auf der Provinzstraße 68 in Richtung Süden, von wo aus du einen Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal hast. Bewundere die neuen und alten Tabakschornsteine aus Lehm und Ton und sieh zu, wie die Tabakblätter in der Sonne getrocknet werden. Passiere die Stadt Alemania und bestaune die roten Berge und Felsformationen von Attraktionen wie dem "Teufelsschlund" und dem "Haus der Papageien". In Cafayate angekommen, besuchst du 1 Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. Tag 2: Auf dieser Ganztagestour fährst du von der Stadt Salta nach San Salvador de Jujuy. Hier beginnt dein Abenteuer mit dem Besuch der Städte La Quebrada de Humahuaca. Die erste Stadt auf dem Reiseplan ist Purmamarca, hinter der sich der spektakuläre Cerro de Siete Colores (Berg der 7 Farben) erhebt. Mach einen Spaziergang zum Hauptplatz, wo Handwerker ihre Arbeiten ausstellen und verkaufen. Danach kannst du die Kirche besuchen, die in der lokalen Geschichte eine wichtige Rolle gespielt hat. Von der Straße aus kannst du den Hügel Paleta del Pintor sehen, bevor du die Stadt Humahuaca erreichst. Lege eine Mittagspause ein und nimm dir etwas Zeit, um die Stadt zu erkunden. Bewundere das beeindruckende Monumento de la Independencia (Unabhängigkeitsdenkmal). Auf dem Rückweg nach Salta besuchst du eine Kapelle, die vor 700 Jahren gebaut wurde und deren Altar mit Gold überzogen ist. Außerdem siehst du unbezahlbare Gemälde der Cusco-Schule und ein kleines Denkmal, das die imaginäre Linie des Wendekreises markiert. In der Stadt Tilcara kannst du einen Spaziergang zum Hauptplatz und zur Kirche machen. Hier hast du auch Zeit, das Anthropologiemuseum zu besuchen. Der letzte Halt auf der Tour ist Las Ruinas Incaicas del Pucara de Tilcara. Diese Ruinen gehen auf eine Gesellschaft zurück, die noch älter ist als die Inkas. Tag 3: Entdecke Argentiniens atemberaubende Naturschönheiten auf dieser Ganztagestour. Nachdem du von deinem Hotel in Salta abgeholt wurdest, fährst du in die Nachbarprovinz Jujuy und kommst dabei an den Städten Volcán und Tumbaya vorbei. Dein erster Halt an diesem Tag ist die wunderschöne Stadt Purmamarca, eines der malerischsten Dörfer im UNESCO-Welterbe Quebrada de Humahuaca. Besuche den lebhaften Hauptplatz der Stadt und kaufe vielleicht ein paar Souvenirs an einem der vielen Kunsthandwerksstände in der Umgebung. Danach kannst du den atemberaubenden 7 Color Hill besuchen, der den treffenden Namen trägt. Später setzt du deinen Aufstieg entlang der majestätischen Cuesta del Lipan fort und erreichst die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Hier hast du etwas Zeit, um die einzigartigen Salzebenen und die berühmten Becken zu bewundern. Danach kehrst du nach Purmamarca zurück und machst eine Mittagspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor du nach Salta zurückkehrst. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

Von Salta aus: 2-tägiger geführter Ausflug nach Cafayate und Salinas Grandes

4. Von Salta aus: 2-tägiger geführter Ausflug nach Cafayate und Salinas Grandes

Verbringe 2 Tage damit, die natürliche Schönheit der Provinz Salta zu erleben. Vorbei an Tabakplantagen und roten Felsformationen kommst du nach Cafayate, wo du eine lokale Weinkellerei besuchst. Fahre durch die zum UNESCO-Welterbe gehörende Quebrada de Humahuace und erkunde den Sieben-Farben-Hügel und Salinas Grandes. Tag 1:Du wirst von deiner Unterkunft in Salta abgeholt und fährst entlang der Nationalstraße 68. Dabei kannst du den Panoramablick auf die Bauernhöfe und die trocknenden Blätter der Tabakplantagen im Valle de Lerma genießen. Fahre weiter nach Cafayate, vorbei an der friedlichen Siedlung Alemani und halte an, um atemberaubende rote Felsformationen wie die Garganta del Diablo zu sehen. Komme in der Stadt Cafayate an, die für ihre vielen Weinberge und den Weinanbau bekannt ist. Bei der Besichtigung einer Weinkellerei erfährst du mehr über die lokale Weinindustrie, bevor du zum Mittagessen einkehrst und auf einer anderen Route zurück nach Salta fährst. Tag 2:Beginne deinen Tag mit einer Fahrt zum UNESCO-Welterbe Quebrada de Humahuaca und halte in der friedlichen Stadt Purmamarca. Erkunde den lebhaften Hauptplatz der Stadt, bevor du den atemberaubenden Seven Colors Hill besuchst. Steige weiter über die Cuesta de Lipán, eine schroffe Bergstraße, zu den Salinas Grandes. Verbringe deine freie Zeit damit, diese riesige Fläche aus weißer Salzwüste und kristallblauen Pools zu bewundern, die zu den sieben Naturwundern Argentiniens gehört. Kehre nach Purmamarca zurück und mache eine Pause mit einem Mittagessen in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor deine Tour mit dem Transfer zurück nach Salta endet.

Von Salta aus: 4-tägige Reise in die Provinz Salta und Salinas Grandes

5. Von Salta aus: 4-tägige Reise in die Provinz Salta und Salinas Grandes

Tag 1. Tour nach Cafayate. Du fährst auf der Provinzstraße 68 und genießt den Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal. Du fährst an der Stadt Alemania vorbei und bestaunst die roten Berge und Felsformationen mit Attraktionen wie dem "Teufelsschlund" und dem "Haus der Papageien". In Cafayate angekommen, besuchst du 1 Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. 2. tag: Tour nach Cachi. Fahre die Provinzstraße 68 und dann die Provinzstraße 33, um die dramatische Schlucht von Escoipe und Los Laureles zu passieren. Als Nächstes fährst du die berühmte kurvenreiche Straße Cuesta del Obispo (Bischofsabhang) entlang. Bewundere die großartigen Felsformationen auf dem Weg zum Gipfel auf 3.348 m ü.d.M. Fahrt durch den Parque Nacional los Cardones ("Nationalpark der Kakteen") Komme rechtzeitig zum Mittagessen in der schönen Stadt Cachi an. Anschließend schlenderst du durch die Straßen mit ihrer perfekt erhaltenen Kolonialarchitektur. Besuche die Stadtkirche auf dem Central Plaza und besuche das historische Museum, das die Geschichte der Aborigines-Gemeinschaften zeigt. TAG 3. Tour nach Salinas Grandes. Du fährst in Richtung der Nachbarprovinz Jujuy und kommst dabei durch die Städte Volcán und Tumbaya. Dein erster Halt an diesem Tag ist die wunderschöne Stadt Purmamarca, eines der malerischsten Dörfer im UNESCO-Welterbe Quebrada de Humahuaca. Besuche den lebhaften Hauptplatz der Stadt und kaufe vielleicht ein paar Souvenirs an einem der vielen Kunsthandwerksstände in der Umgebung. Danach besuchst du den atemberaubenden und treffend benannten 7 Color Hill. Später setzt du deinen Aufstieg entlang der majestätischen Cuesta del Lipan fort und erreichst die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Hier hast du etwas Zeit, um die einzigartigen Salzebenen und die berühmten Becken zu bewundern. Danach kehrst du nach Purmamarca zurück und machst eine Mittagspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor du nach Salta zurückkehrst. TAG 4. Tour nach Hornocal. Du reist bequem in einem klimatisierten Van und genießt die wunderschöne Landschaft entlang der Nationalstraße 9 auf dem Weg in die Provinz Jujuy, wo wir die Quebrada de Humahuaca besuchen, ein enges Bergtal, das 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. In Purmamarca halten wir an und bewundern den Berg der Sieben Farben mit seinen auffälligen Rot- und Orangetönen, bevor wir den Hauptplatz und die lokalen Kunsthandwerksstände erkunden. Weiter auf der Route 9 erreichen wir die Stadt Humahuaca, die auf 2.939 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Wir wandern hinunter zur Kirche La Candelaria und besuchen das Unabhängigkeitsdenkmal, bevor wir Zeit für das Mittagessen haben. Nach dem Mittagessen hast du 45 Minuten zur freien Verfügung, um Hornocal und den Berg der vierzehn Farben zu erkunden. Auf der Route 9 geht es zurück nach Salta City.

Von Salta aus: Eine Tour durch Landschaft, Weinkeller und Kultur

6. Von Salta aus: Eine Tour durch Landschaft, Weinkeller und Kultur

Triff deinen Reiseleiter in deinem Hotel und steige in den Van, bevor du Salta verlässt. Genieße die Aussicht auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal. Passiere die Stadt Alemania und bestaune die roten Berge und Felsformationen wie den Teufelsschlund und das Papageienhaus. In Cafayate angekommen, besuchst du ein Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie zu erfahren. Probiere verschiedene Weine. Ein Highlight ist der Torrontés, eine Sorte, die ursprünglich aus Argentinien stammt. Auf der Rückfahrt nach Salta erlebst du eine völlig andere Landschaft. 2. Fahre auf der Provinzstraße 33 und genieße die Aussicht auf die dramatische Schlucht des Escoipe-Flusses und Los Laureles. Fahre die berühmte kurvenreiche Straße von Cuesta del Obispo entlang. Bewundere die großartigen Felsformationen auf dem Weg zum Gipfel. Reite durch den Parque Nacional los Cardones. Der Name des Parks kommt von den vielen Cardon Grande Kakteen. In der Stadt Cachi hast du Zeit, sie zu erkunden und dir ein Plätzchen zum Mittagessen zu suchen. In deiner Freizeit kannst du durch die Straßen mit kolonialer Architektur schlendern. Besuche die Kirche am Central Plaza oder ein Museum, das sich mit der lokalen Geschichte beschäftigt. Stöbere in den Geschäften und finde ein Souvenir, bevor du die Rückfahrt nach Salta antrittst. 3. besuche Purmamarca, hinter dem sich der spektakuläre Berg der 7 Farben erhebt. Schau dir auf dem Hauptplatz der Stadt die Werke der lokalen Kunsthandwerker an. Besuche die Kirche, die in der lokalen Geschichte eine wichtige Rolle spielt. Lege eine Mittagspause in der Stadt ein (Kosten nicht inbegriffen) und erkunde sie. Bewundere den Paleta del Pintor Hügel von der Straße aus und das beeindruckende Monumento de la Independencia. Besuche eine Kapelle, die vor 700 Jahren gebaut wurde und deren Altar mit Gold überzogen ist. Sieh dir die unbezahlbaren Gemälde der Cusco-Schule und ein kleines Denkmal an, das den Wendekreis des Steinbocks markiert. Halte in Tilcara an und besuche den Hauptplatz und die Kirche. Beende deine Tagestour bei Las Ruinas Incaicas del Pucara de Tilcara. Im Museum erfährst du mehr über die Menschen, die hier gelebt haben, bevor du nach Salta zurückkehrst. 4. Reise in Richtung Jujuy und passiere auf deinem Weg die Städte Volcán und Tumbaya. Erlebe die UNESCO-Welterbestätte Quebrada de Humahuaca, die vor Tausenden von Jahren eine wichtige Handelsroute war. Rückkehr nach Purmamarca. Erlebe den lebhaften Hauptplatz der Stadt, falls du ihn am Vortag verpasst hast. Vielleicht kaufst du ein paar Souvenirs an einem der vielen Kunsthandwerksstände. Genieße einen Besuch auf dem atemberaubenden Hügel der 7 Farben. Setze deinen Aufstieg entlang der Cuesta del Lipan fort, um die Salinas Grandes zu erreichen, die als eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik gelten. Genieße etwas freie Zeit, um die einzigartigen Salzebenen und die berühmten Becken zu bewundern. Zurück in Purmamarca nimmst du dir Zeit für ein Mittagessen in einem der vielen traditionellen Restaurants. Erkunde noch ein wenig die Stadt, bevor du nach Salta zurückkehrst. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

Von Salta aus: Cafayate und Hornocal 2-Tages-Tour mit Transfer

7. Von Salta aus: Cafayate und Hornocal 2-Tages-Tour mit Transfer

1- Ganzer Tag nach Cafayate: Du verlässt Salta und fährst auf der Provinzstraße 68 in Richtung Süden, von wo aus du einen herrlichen Blick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal hast. Bewundere die neuen und alten Tabakschornsteine aus Lehm und Ton und sieh zu, wie die Tabakblätter in der Sonne getrocknet werden. Passiere die Stadt Alemania und bestaune die roten Berge und Felsformationen von Attraktionen wie dem "Teufelsschlund" und dem "Haus der Papageien". In Cafayate angekommen, besuchst du 1 Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. Ganzer Tag in Hornocal : Wir reisen bequem in einem klimatisierten Van und genießen die wunderschöne Landschaft entlang der Nationalstraße 9 auf dem Weg in die Provinz Jujuy, wo wir die Quebrada de Humahuaca besuchen, ein enges Bergtal, das 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. In Purmamarca hältst du an und bewunderst den Berg der sieben Farben mit seinen auffälligen Rot- und Orangetönen, bevor du den Hauptplatz und die lokalen Handwerksstände erkundest. Weiter auf der Route 9 erreichen wir die Stadt Humahuaca, die auf 2.939 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Wir wandern hinunter zur Kirche La Candelaria und besuchen das Unabhängigkeitsdenkmal, bevor wir Zeit für ein Mittagessen haben. Nach dem Mittagessen hast du 45 Minuten zur freien Verfügung, um Hornocal und den Berg der vierzehn Farben zu erkunden. Auf der Route 9 geht es zurück nach Salta City. Wichtig: Diese Tour (HORNOCAL) wird nur auf Spanisch angeboten und die Passagiere müssen um 6.30 Uhr im Büro des Reisebüros Tiamar, Caseros 420, sein. Das liegt daran, dass es der längste Ausflug ist. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

Von Tucumán aus: Tafí del Valle, die Ruinen von Quilmes und Cafayate

8. Von Tucumán aus: Tafí del Valle, die Ruinen von Quilmes und Cafayate

Entdecke Tafí del Valle, die Ruinen von Quilmes und die Weinstadt Cafayate auf dieser Ganztagestour ab Tucumán mit einem spanischsprachigen Reiseleiter. Auf dem Weg dorthin kommst du an verschiedenen anderen Attraktionen vorbei, z.B. den Ruinen von San Jose del Monte, der Schlucht Los Sosa, dem Monument "el Indio", dem Menhires Park, dem See La Angostura und El Mollar. Die Tour beginnt mit der Abholung an deinem zentral gelegenen Hotel in Tucumán zwischen 7:30 Uhr und 8:15 Uhr. Mache deinen ersten Halt in der kleinen Stadt Tafí del Valle, die zahlreiche Attraktionen bietet. Wenn du magst, kannst du den hervorragenden Bauernkäse der Region probieren, der teilweise mit Paprika gewürzt ist. Erkunde den örtlichen Markt, bewundere die atemberaubende Landschaft und nutze die Gelegenheit für Fotos. Als Nächstes besuchst du die Ruinen von Quilmes, die größte präkolumbianische Siedlung Argentiniens und ein Ort, den die Einheimischen zur Verteidigung gegen den Feind auswählten. Diese Ruinen gehörten den Calchaquí-Ureinwohnern, die an den Hängen und auf der Bergkette Calchaquí siedelten. Erfahre mit Hilfe deines Guides mehr über die archäologische Stätte. Am Nachmittag kommst du in Cafayate an, einer Stadt, die für ihre Weine berühmt ist, und hast die Möglichkeit, eine Weinkellerei zu besuchen. Am Ende der Tour kannst du entweder nach Tucumán zurückkehren oder in Cafayate bleiben, um deine Reise fortzusetzen (in Cafayate ist keine Abholung oder Unterkunft inbegriffen).

Von Salta aus: 2-tägiger geführter Ausflug nach Cafayate und Cachi

9. Von Salta aus: 2-tägiger geführter Ausflug nach Cafayate und Cachi

TAG 1: Du verlässt Salta und fährst auf der Provinzstraße 68 in Richtung Süden, von wo aus du einen Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal hast. Bewundere die neuen und alten Tabakschornsteine aus Lehm und Ton und sieh zu, wie die Tabakblätter in der Sonne getrocknet werden. Passiere die Stadt Alemania und bestaune die roten Berge und Felsformationen mit Attraktionen wie dem "Teufelsschlund" und dem "Haus der Papageien". In Cafayate angekommen, besuchst du 1 Weinkellerei, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. TAG 2: Du verlässt Salta und fährst auf der Provinzstraße 68 durch die Kleinstädte Cerrillos, La Merced und El Carril. Anschließend fährst du auf der Provinzstraße 33 durch die dramatische Schlucht von Escoipe und Los Laureles. Als Nächstes fährst du die berühmte kurvenreiche Straße der Cuesta del Obispo (Bischofsabhang) entlang. Bewundere die großartigen Felsformationen und natürlichen Wände auf dem Weg zum Gipfel auf 3.348 Metern über dem Meeresspiegel. Halte Ausschau nach Kondoren, die über dir fliegen, und bestaune die Majestät des "Königs des Himmels". Von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick auf El Valle Encantado ("Das verzauberte Tal"), wo die Landschaft wie aus einem Märchen wirkt. Beobachte, wie sich die Landschaft verändert, wenn du die subtropischen Täler verlässt und zur Recta del Tin Tin fährst, die zur Zeit der Inkas erbaut wurde. Fahre durch den Parque Nacional los Cardones ("Kaktus-Nationalpark"), der seinen Namen von der Fülle der Cardon Grande Kaktusbüsche hat. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen in der schönen Stadt Cachi an. Anschließend schlenderst du durch die Straßen mit ihrer perfekt erhaltenen Kolonialarchitektur. Besuche die Stadtkirche auf dem Central Plaza und besuche das historische Museum, das die Geschichte der Aborigines-Gemeinschaften zeigt. Besorge dir auf dem Kunsthandwerkermarkt ein paar Souvenirs und genieße die freie Zeit zum Einkaufen, bevor du nach Salta zurückfährst. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

Von Salta aus: Cafayate, Salinas Grandes, & Hornocal Tour

10. Von Salta aus: Cafayate, Salinas Grandes, & Hornocal Tour

Entdecke Argentiniens atemberaubende Naturschönheiten auf einer Tour nach Cafayate, Salinas Grandes und Hornocal. Besuche eine Torrontes-Weinkellerei, halte in der Stadt Purmamarca an und bestaune die atemberaubende Landschaft entlang der Strecke. Tag 1: Cafayate - Du verlässt Salta und fährst auf der Provinzstraße 68 nach Süden. Genieße den Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen des Lerma-Tals. Bewundere die neuen und alten Tabakschornsteine aus Lehm und Ton und sieh zu, wie die Tabakblätter in der Sonne getrocknet werden. Vorbei an der Stadt Alemania bestaunst du die roten Berge und Felsformationen wie den Teufelsschlund und das Haus der Papageien. In Cafayate angekommen, besuchst du eine Weinkellerei und erfährst mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. Tag 2: Salinas Grandes und Purmamarca. Nachdem du von deinem Hotel in Salta abgeholt wurdest, machst du dich auf den Weg in die Nachbarprovinz Jujuy und kommst dabei an den Städten Volcán und Tumbaya vorbei. Dein erster Halt des Tages ist Purmamarca, eines der malerischsten Dörfer in der UNESCO-Welterbestätte Quebrada de Humahuaca. Besuche den Hauptplatz des Ortes und kaufe an einem der vielen umliegenden Kunsthandwerksstände Souvenirs. Danach besuchst du den atemberaubenden Hügel der sieben Farben. Setze deinen Aufstieg entlang der Cuesta del Lipan fort und erreiche die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Genieße freie Zeit, um die einzigartige Saline und die berühmten Pools zu bewundern. Danach kehrst du nach Purmamarca zurück und hast Zeit für ein Mittagessen, bevor du nach Salta zurückkehrst. Tag 3: Du reist bequem in einem klimatisierten Van und genießt die wunderschöne Landschaft entlang der Nationalstraße 9 auf dem Weg in die Provinz Jujuy, wo wir die Quebrada de Humahuaca besuchen, ein enges Bergtal, das 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. In Purmamarca hältst du an und bewunderst den Berg der sieben Farben mit seinen auffälligen Rot- und Orangetönen, bevor du den Hauptplatz und die lokalen Handwerksstände erkundest. Weiter auf der Route 9 erreichen wir die Stadt Humahuaca, die auf 2.939 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Wir wandern hinunter zur Kirche La Candelaria und besuchen das Unabhängigkeitsdenkmal, bevor wir Zeit für ein Mittagessen haben. Nach dem Mittagessen hast du 45 Minuten zur freien Verfügung, um Hornocal und den Hügel der vierzehn Farben zu erkunden. Auf der Route 9 geht es zurück nach Salta City. Wichtig: Diese Tour (HORNOCAL) wird nur auf Spanisch angeboten und die Passagiere müssen um 6.30 Uhr im Büro des Reisebüros Tiamar, Caseros 420, sein. Das liegt daran, dass es der längste Ausflug ist. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

16 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Top-Sehenswürdigkeiten in Cafayate

Sightseeing in Cafayate

Möchten Sie alle Aktivitäten in Cafayate entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Cafayate: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 217 Bewertungen

Tolle Tour! Der Reiseleiter war bei uns Julio. Er hat alles sehr schön erst in spanisch erklärt und dann in Englisch wiedergegeben. Sehr sympathischer Reiseleiter! Die Landschaft auf der Tour war beeindruckend. Wir haben an riesigen Felsschluchten angehalten. Cafayate ist nicht allzu groß, wir sind ein bisschen spazieren gegangen. Es gibt eine Menge an Souvenirläden und Restaurants. Die Weintour dauert knapp eine Viertelstunde, in der die Weinproduktion erklärt wird. Dies ist dabei nur auf Spanisch. Die Dame, die die Führung gemacht hat, hat uns es aber nochmal knapp in Englisch zusammengefasst. Anschließend durften wir einen rot und einen weiß Wein probieren. In der Gruppe waren wir um die 20 Personen, was eine sehr angenehme Größe war. Wir sind mit einem Mercedes Sprinter gefahren. Der Tag war eine schöne Erfahrung!

Zunächst können wir erwähnen, dass sie pünktlich und pünktlich nach uns gesucht haben. Der komfortable Bus für die Stunden, die die Aktivität mit sich bringt. Unsere Reiseleiterin Andrea gab uns neben ihrer Freundlichkeit und Herzlichkeit charakteristische Informationen über die Städte, durch die wir fuhren. Alle etablierten Haltestellen mit ihren historischen Erläuterungen wurden eingehalten. Außerdem hatten wir genug Zeit, um Fotos mit der beeindruckenden Landschaft der Gegend zu machen. Wir kamen in einem Familienweingut an, wo sie uns den Prozess erklärten, und dann machten wir die Verkostung (der Weinberg wird nicht besucht).

Der Guide war sehr aufmerksam mit mir. Da ich als Einziger die Tour auf Englisch haben wollte, saß ich neben dem Guide vorne im Bus, damit er für mich vor oder nach der spanischen Version übersetzen konnte. Ich hatte auch das Recht auf exklusive Anekdoten, also sehr nett. Der Bus war sehr komfortabel und die besuchten Landschaften und Orte wunderbar. Nur flach bei der Weinprobe, bei der ich die gesamte Intervention nicht verstanden habe, da sie nur auf Spanisch war. Aber ich bereue diesen Tag absolut nicht, der sehr angenehm war!!

Ausgezeichnete Tour, hervorragende Gastgeber! Edu und Iván zeigten uns eine der schönsten Regionen im Nordwesten Argentiniens: Cafayate. Auf dem ganzen Weg von Salta City haben wir mehrere Naturlandschaften und ihre atemberaubende Schönheit entdeckt. Zögern Sie nicht und buchen Sie diese Tour! Drücken Sie die Daumen, Sie werden genauso viel Glück haben wie wir und auf diese großartigen Reiseleiter stoßen.

Wir mega schöne Eindrücke und der Guide konnte sehr viele verschiedene Sprachen sprechen. War sehr nett