Datum hinzufügen

Erlebnisse
Cachi

Unsere Empfehlungen für Cachi

Ab Salta: Tagesrundfahrt nach Cachi

1. Ab Salta: Tagesrundfahrt nach Cachi

Starte deine Tour in Salta und fahr auf der Landstraße 68 durch die Kleinstädte Cerrillos, La Merced und El Carril. Auf der Landstraße 33 kommst du vorbei an der beeindruckenden Schlucht Quebrada de Escoipe und Los Laureles. Setze deine Tour fort auf der berühmten Serpentinen-Straße am Cuesta del Obispo (Bischofsabhang). Bewunder die beeindruckenden Felsformationen und natürlichen Mauern auf dem Weg zum Gipfel in 3.348 Metern über dem Meeresspiegel. Halte am Himmel Ausschau nach Kondoren, den majestätischen „Herrschern der Lüfte“. Genieße die atemberaubende Aussicht auf El Valle Encantado („Das verzauberte Tal“), wo die Landschaft wie aus einem Märchen scheint. Beobachte, wie sich die Landschaft auf der Fahrt von den sub- tropischen Tälern zum Recta del Tin Tin verändert, das während der Inka-Zeit erbaut wurde. Fahr durch den Nationalpark Los Cardones („der Kakteen“), der benannt wurde nach seinem Vorkommen an Echinopsis-terscheckii-Kakteen. Komme rechtzeitig zum Mittagessen in der wunderschönen Stadt Cachi an. Schlender durch die Straßen, in denen du perfekt erhaltene Kolonialbauten bewundern kannst. Besuche die Stadtkirche am Central Plaza und das Geschichtsmuseum, in dem die Geschichte der Eingeborenen-Kulturen ausgestellt wird. Kauf ein paar Souvenirs auf dem Handwerksmarkt und genieße freie Zeit für weitere Einkäufe, bevor du zurück nach Salta fährst.

Von Salta aus: Tour durch den Cachi und Los Cardones National Park

2. Von Salta aus: Tour durch den Cachi und Los Cardones National Park

Nachdem du das fruchtbare Lerma-Tal hinter dir gelassen hast, geht es durch die Escoipe-Schlucht hinauf und weiter entlang der imposanten Cuesta del Obispo und dem verzauberten Tal, das von Bergen umgeben ist. Nach dem Besuch des Windmühlensteins (auf 3.400 Metern Höhe) durchquerst du den Nationalpark Los Cardones. Das zauberhafte Städtchen Cachi liegt am Fuße des gleichnamigen schneebedeckten Berges (6.320 Meter über dem Meeresspiegel) und zeichnet sich durch seine Fassaden im Kolonialstil mit großen Häusern aus, die am Rande von engen, gepflasterten Straßen stehen. Wir besuchen das Lerma-Tal, El Carril, El Maray, das Calchaquí-Tal, die Escoipe-Schlucht, Cuesta del Obispo, das verzauberte Tal, den Windmühlenstein (3348 Meter über dem Meeresspiegel), die Recta del Tin Tin (eine 11 Kilometer lange Straße, die von den Inkas gebaut wurde), den Nationalpark Los Cardones (der einzige Hochgebirgs-Nationalpark in Argentinien), die Besichtigung der Schneespitzen von Cachi (6.380 Meter über dem Meeresspiegel) und 2 freie Stunden in der Stadt Cachi.

Ab Salta: Tagesausflug nach Cachi und Valles Calchaquíes

3. Ab Salta: Tagesausflug nach Cachi und Valles Calchaquíes

Bewundere die schönsten Landschaften der Calchaquí Täler und die magischen Stadt von Cachi bei einem Tagesausflug ab Salta. Verlass das Zentrum von Salta und fahr durch das Lerma Tal. Weiter geht es durch die Quebrada de los Laureles, wo du die Landschaft des Yungas-Wald bewundern kannst. Auf dem Cuesta del Obispo-Hügel bewunderst du das Panorama auf das gesamte Encantado Tal und genießt einen spektakulären Blick auf die kurvige Straße, die du gefahren bist. Fahr nach Piedra del Molino, wo man den höchsten Punkt von 3384 m über dem Meeresspiegel erreicht. Weiter geht es durch die Straße von Tin-Tin und Payogasta bis Cachi, eine kleine Stadt bekannt für seine Lehmhäuser und weiße Kolonialbauten. Wenn du ankommst, besuchst du die Museo Arqueológico de Cachi Pío Pablo Díaz, ein Museum mit lokal ausgegrabenen Artefakten, aus einer Zeit vor etwa 10.000 Jahren. Gleich um die Ecke betrittst du die Iglesia San José - eine schöne spanische Kolonialkirche. Mach einen entspannenden Spaziergang durch die hübschen Straßen und bewundere die Aussicht und Architektur. Schließlich kehrst du zurück nach Salta entlang der gleichen Straße.

Von Salta aus: 4-tägige Reise in die Provinz Salta und Salinas Grandes

4. Von Salta aus: 4-tägige Reise in die Provinz Salta und Salinas Grandes

Tag 1. Tour nach Cafayate. Du fährst auf der Provinzstraße 68 und genießt den Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal. Du fährst an der Stadt Alemania vorbei und bestaunst die roten Berge und Felsformationen mit Attraktionen wie dem "Teufelsschlund" und dem "Haus der Papageien". In Cafayate angekommen, besuchst du 1 Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. 2. tag: Tour nach Cachi. Fahre die Provinzstraße 68 und dann die Provinzstraße 33, um die dramatische Schlucht von Escoipe und Los Laureles zu passieren. Als Nächstes fährst du die berühmte kurvenreiche Straße Cuesta del Obispo (Bischofsabhang) entlang. Bewundere die großartigen Felsformationen auf dem Weg zum Gipfel auf 3.348 m ü.d.M. Fahrt durch den Parque Nacional los Cardones ("Nationalpark der Kakteen") Komme rechtzeitig zum Mittagessen in der schönen Stadt Cachi an. Anschließend schlenderst du durch die Straßen mit ihrer perfekt erhaltenen Kolonialarchitektur. Besuche die Stadtkirche auf dem Central Plaza und besuche das historische Museum, das die Geschichte der Aborigines-Gemeinschaften zeigt. TAG 3. Tour nach Salinas Grandes. Du fährst in Richtung der Nachbarprovinz Jujuy und kommst dabei durch die Städte Volcán und Tumbaya. Dein erster Halt an diesem Tag ist die wunderschöne Stadt Purmamarca, eines der malerischsten Dörfer im UNESCO-Welterbe Quebrada de Humahuaca. Besuche den lebhaften Hauptplatz der Stadt und kaufe vielleicht ein paar Souvenirs an einem der vielen Kunsthandwerksstände in der Umgebung. Danach besuchst du den atemberaubenden und treffend benannten 7 Color Hill. Später setzt du deinen Aufstieg entlang der majestätischen Cuesta del Lipan fort und erreichst die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Hier hast du etwas Zeit, um die einzigartigen Salzebenen und die berühmten Becken zu bewundern. Danach kehrst du nach Purmamarca zurück und machst eine Mittagspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor du nach Salta zurückkehrst. TAG 4. Tour nach Hornocal. Du reist bequem in einem klimatisierten Van und genießt die wunderschöne Landschaft entlang der Nationalstraße 9 auf dem Weg in die Provinz Jujuy, wo wir die Quebrada de Humahuaca besuchen, ein enges Bergtal, das 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. In Purmamarca halten wir an und bewundern den Berg der Sieben Farben mit seinen auffälligen Rot- und Orangetönen, bevor wir den Hauptplatz und die lokalen Kunsthandwerksstände erkunden. Weiter auf der Route 9 erreichen wir die Stadt Humahuaca, die auf 2.939 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Wir wandern hinunter zur Kirche La Candelaria und besuchen das Unabhängigkeitsdenkmal, bevor wir Zeit für das Mittagessen haben. Nach dem Mittagessen hast du 45 Minuten zur freien Verfügung, um Hornocal und den Berg der vierzehn Farben zu erkunden. Auf der Route 9 geht es zurück nach Salta City.

Salta: Cafayate, Cachi und Salinas Grandes: Geführte Tagesausflüge

5. Salta: Cafayate, Cachi und Salinas Grandes: Geführte Tagesausflüge

Verbringe 3 Tage damit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Salta mit einem Fahrer und Reiseführer zu erkunden. Mach eine Weinverkostung in Cafayate. Bewundere die Kakteen des Nationalparks Los Cardones und die koloniale Architektur von Cachi. Erkunde die malerische Stadt Purmamarca, den Berg der sieben Farben und die Salinas Grandes. Tag 1:Nach der Abholung von deinem Hotel fährst du auf der Provinzstraße 68 in Richtung Süden. Genieße den Panoramablick auf die Farmen und Tabakplantagen im Lerma-Tal. Sieh zu, wie die Tabakblätter in der Sonne trocknen. Passiere die Stadt Alemania und bestaune die roten Berge und Felsformationen, darunter das "Haus der Papageien". Nach der Ankunft in Cafayate besuchst du ein Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontés-Weine zu erfahren. Erfahre mehr über die Methoden der Weinherstellung und probiere einige der Weine. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. Tag 2: Verlasse Salta und fahre durch die kleinen Städte Cerrillos, La Merced und El Carril. Dann fährst du durch die dramatische Escoipe-Schlucht und Los Laureles. Als Nächstes fährst du über die kurvenreiche Cuesta del Obispo (Bischofspiste) zum Gipfel auf 3.348 Metern über dem Meeresspiegel. Unterwegs kannst du großartige Felsformationen bewundern. Fahre durch den Los Cardones Nationalpark und bestaune die blühenden Cardon Grande Kakteen. Rechtzeitig zum Mittagessen kommst du in der schönen Stadt Cachi an. Danach schlenderst du durch die Straßen und bewunderst die perfekt erhaltene Kolonialarchitektur, darunter die beeindruckende Stadtkirche auf dem zentralen Platz. Nächste Station ist das Museum, in dem du die Geschichte der indigenen Gemeinden im Calchaquí-Tal kennenlernst. Besorge dir auf dem Kunsthandwerkermarkt ein paar Souvenirs und genieße etwas freie Zeit zum Shoppen, bevor du nach Salta zurückfährst. Tag 3:Fahre in die Nachbarprovinz Jujuy und passiere auf dem Weg die Städte Volcán und Tumbaya. Halte in Purmamarca, einem der malerischsten Dörfer im UNESCO-Weltkulturerbe Quebrada de Humahuaca. Besuche den lebhaften Hauptplatz und kaufe an einem der vielen Kunsthandwerksstände Souvenirs. Danach besuchst du den atemberaubenden und treffend benannten Hügel der sieben Farben. Später setzt du deinen Aufstieg entlang der majestätischen Cuesta del Lipan fort und erreichst die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Hier hast du etwas Freizeit, um die einzigartige Saline und die berühmten Pools zu bewundern. Danach kehrst du nach Purmamarca zurück und machst eine Mittagspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor du nach Salta zurückkehrst. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

Von Salta aus: Cafayate, Humahuaca, Cachi, & Salinas Grandes

6. Von Salta aus: Cafayate, Humahuaca, Cachi, & Salinas Grandes

Nimm an vier Ganztagestouren von Salta aus teil und erkunde die Stadt Cafayate, die Las Conchas-Schlucht und ihre Weingüter, die magischen Städte und farbenfrohen Berge von Humahuaca, Cachi inmitten der Berge und des Cardones-Nationalparks sowie die Salinen von Salinas Grandes. Reiseroute: Humahuaca-Schlucht Purmamarca und der 7-Farben-Berg Tilcara Maimará Huacalera und der Wendekreis des Steinbocks Uquía Lipan-Hang Salinas Grandes Colorados Trekking Escoipe-Schlucht Besuch der Cuesta del Obispo Nationalpark Los Cardones Besuch bei Gewürzhändlern Fotostopps an der Cuesta del Obispo und im Nationalpark Los Cardones Besuch einer Weinkellerei in Cafayate Las Conchas-Schlucht Calchaquíes-Täler Weinstraße Teufelsschlund Amphitheater

Von Salta aus: Eine Tour durch Landschaft, Weinkeller und Kultur

7. Von Salta aus: Eine Tour durch Landschaft, Weinkeller und Kultur

Triff deinen Reiseleiter in deinem Hotel und steige in den Van, bevor du Salta verlässt. Genieße die Aussicht auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal. Passiere die Stadt Alemania und bestaune die roten Berge und Felsformationen wie den Teufelsschlund und das Papageienhaus. In Cafayate angekommen, besuchst du ein Weingut, um mehr über die lokale Weinindustrie zu erfahren. Probiere verschiedene Weine. Ein Highlight ist der Torrontés, eine Sorte, die ursprünglich aus Argentinien stammt. Auf der Rückfahrt nach Salta erlebst du eine völlig andere Landschaft. 2. Fahre auf der Provinzstraße 33 und genieße die Aussicht auf die dramatische Schlucht des Escoipe-Flusses und Los Laureles. Fahre die berühmte kurvenreiche Straße von Cuesta del Obispo entlang. Bewundere die großartigen Felsformationen auf dem Weg zum Gipfel. Reite durch den Parque Nacional los Cardones. Der Name des Parks kommt von den vielen Cardon Grande Kakteen. In der Stadt Cachi hast du Zeit, sie zu erkunden und dir ein Plätzchen zum Mittagessen zu suchen. In deiner Freizeit kannst du durch die Straßen mit kolonialer Architektur schlendern. Besuche die Kirche am Central Plaza oder ein Museum, das sich mit der lokalen Geschichte beschäftigt. Stöbere in den Geschäften und finde ein Souvenir, bevor du die Rückfahrt nach Salta antrittst. 3. besuche Purmamarca, hinter dem sich der spektakuläre Berg der 7 Farben erhebt. Schau dir auf dem Hauptplatz der Stadt die Werke der lokalen Kunsthandwerker an. Besuche die Kirche, die in der lokalen Geschichte eine wichtige Rolle spielt. Lege eine Mittagspause in der Stadt ein (Kosten nicht inbegriffen) und erkunde sie. Bewundere den Paleta del Pintor Hügel von der Straße aus und das beeindruckende Monumento de la Independencia. Besuche eine Kapelle, die vor 700 Jahren gebaut wurde und deren Altar mit Gold überzogen ist. Sieh dir die unbezahlbaren Gemälde der Cusco-Schule und ein kleines Denkmal an, das den Wendekreis des Steinbocks markiert. Halte in Tilcara an und besuche den Hauptplatz und die Kirche. Beende deine Tagestour bei Las Ruinas Incaicas del Pucara de Tilcara. Im Museum erfährst du mehr über die Menschen, die hier gelebt haben, bevor du nach Salta zurückkehrst. 4. Reise in Richtung Jujuy und passiere auf deinem Weg die Städte Volcán und Tumbaya. Erlebe die UNESCO-Welterbestätte Quebrada de Humahuaca, die vor Tausenden von Jahren eine wichtige Handelsroute war. Rückkehr nach Purmamarca. Erlebe den lebhaften Hauptplatz der Stadt, falls du ihn am Vortag verpasst hast. Vielleicht kaufst du ein paar Souvenirs an einem der vielen Kunsthandwerksstände. Genieße einen Besuch auf dem atemberaubenden Hügel der 7 Farben. Setze deinen Aufstieg entlang der Cuesta del Lipan fort, um die Salinas Grandes zu erreichen, die als eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik gelten. Genieße etwas freie Zeit, um die einzigartigen Salzebenen und die berühmten Becken zu bewundern. Zurück in Purmamarca nimmst du dir Zeit für ein Mittagessen in einem der vielen traditionellen Restaurants. Erkunde noch ein wenig die Stadt, bevor du nach Salta zurückkehrst. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

Salta: 3-Tages-Trip nach Cachi, Humahuaca und Salinas Grandes

8. Salta: 3-Tages-Trip nach Cachi, Humahuaca und Salinas Grandes

Verbringe 3 Tage damit, die Landschaften von Salta und Jujuy zu erkunden. Tag 1. Tour nach Cachi. Du verlässt Salta und fährst auf der Provincial Route 68 durch die kleinen Städte Cerrillos, La Merced und El Carril. Anschließend fährst du auf der Provinzstraße 33 durch die dramatische Schlucht von Escoipe und Los Laureles. Als Nächstes fährst du die berühmte kurvenreiche Straße der Cuesta del Obispo (Bischofshang) entlang. Bewundere die großartigen Felsformationen und natürlichen Wände auf dem Weg zum Gipfel auf 3.348 Metern über dem Meeresspiegel. Halte Ausschau nach Kondoren, die über dir fliegen, und bestaune die Majestät des "Königs des Himmels". Von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick auf El Valle Encantado ("Das verzauberte Tal"), wo die Landschaft wie aus einem Märchen wirkt. Beobachte, wie sich die Landschaft verändert, wenn du die subtropischen Täler verlässt, um zur Recta del Tin Tin zu gelangen, die zur Zeit der Inkas erbaut wurde. Du fährst durch den Parque Nacional los Cardones ("Nationalpark der Kakteen"), der seinen Namen von der Fülle an Kardon Grande Kaktusbuschformationen hat. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen in der schönen Stadt Cachi an. Anschließend schlenderst du durch die Straßen mit ihrer perfekt erhaltenen Kolonialarchitektur. Besuche die Stadtkirche auf dem Central Plaza und besuche das historische Museum, das die Geschichte der Aborigines-Gemeinschaften zeigt. Besorge dir auf dem Kunsthandwerkermarkt ein paar Souvenirs und genieße die freie Zeit zum Shoppen, bevor du nach Salta zurückfährst. Tag 2. Tour nach Humahuaca. Du verlässt Salta und besuchst einige der Städte in der Quebrada de Humahuaca. In Purmamarca angekommen, spazierst du über den zentralen Platz, auf dem einheimische Handwerker ihre Arbeiten ausstellen. Mach dich wieder auf den Weg und fahre in die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Stadt Humahuaca. Besichtige das Monumento a los Héroes de la Independencia und gönne dir ein traditionelles Mittagessen, nachdem du die verwinkelten Gassen erkundet hast. Mach dich auf den Weg zurück nach Salta und halte unterwegs mehrmals an. Betritt eine vor 700 Jahren erbaute Kapelle mit einem Altar aus Gold und bewundere unbezahlbare Gemälde der Schule von Cusco. Entdecke Relikte der Inkas im Archäologiemuseum Dr. Eduardo Casanova in der Stadt Tilcara und entdecke eine noch ältere Gesellschaft in den Ruinen von Pucará de Tilcara, bevor du wieder in Salta ankommst. Tag 3. Tour nach Salinas Grandes. Dein erster Halt an diesem Tag ist die wunderschöne Stadt Purmamarca, eines der malerischsten Dörfer im UNESCO-Welterbe Quebrada de Humahuaca. Besuche den lebhaften Hauptplatz der Stadt und kaufe vielleicht ein paar Souvenirs an einem der vielen Kunsthandwerksstände. Danach besuchst du den atemberaubenden und treffend benannten 7 Color Hill. Später setzt du deinen Aufstieg entlang der majestätischen Cuesta del Lipan fort und erreichst die Salinas Grandes, eines der 7 Weltwunder der Argentinischen Republik. Hier hast du etwas Freizeit, um die einzigartigen Salzebenen und die berühmten Becken zu bewundern. Danach kehrst du nach Purmamarca zurück und machst eine Mittagspause in einem der vielen traditionellen Restaurants, bevor du nach Salta zurückkehrst. Die Reihenfolge der Ausflüge hängt von den Passagieren und der Verfügbarkeit von Plätzen ab. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

Von Salta aus: 2-tägiger geführter Ausflug nach Cafayate und Cachi

9. Von Salta aus: 2-tägiger geführter Ausflug nach Cafayate und Cachi

TAG 1: Du verlässt Salta und fährst auf der Provinzstraße 68 in Richtung Süden, von wo aus du einen Panoramablick auf die Bauernhöfe und Tabakplantagen im Lerma-Tal hast. Bewundere die neuen und alten Tabakschornsteine aus Lehm und Ton und sieh zu, wie die Tabakblätter in der Sonne getrocknet werden. Passiere die Stadt Alemania und bestaune die roten Berge und Felsformationen mit Attraktionen wie dem "Teufelsschlund" und dem "Haus der Papageien". In Cafayate angekommen, besuchst du 1 Weinkellerei, um mehr über die lokale Weinindustrie und die berühmten Torrontes-Weine zu erfahren. Nach dem Mittagessen fährst du über eine andere Route zurück nach Salta, um eine ganz andere Landschaft als am Morgen zu sehen. TAG 2: Du verlässt Salta und fährst auf der Provinzstraße 68 durch die Kleinstädte Cerrillos, La Merced und El Carril. Anschließend fährst du auf der Provinzstraße 33 durch die dramatische Schlucht von Escoipe und Los Laureles. Als Nächstes fährst du die berühmte kurvenreiche Straße der Cuesta del Obispo (Bischofsabhang) entlang. Bewundere die großartigen Felsformationen und natürlichen Wände auf dem Weg zum Gipfel auf 3.348 Metern über dem Meeresspiegel. Halte Ausschau nach Kondoren, die über dir fliegen, und bestaune die Majestät des "Königs des Himmels". Von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick auf El Valle Encantado ("Das verzauberte Tal"), wo die Landschaft wie aus einem Märchen wirkt. Beobachte, wie sich die Landschaft verändert, wenn du die subtropischen Täler verlässt und zur Recta del Tin Tin fährst, die zur Zeit der Inkas erbaut wurde. Fahre durch den Parque Nacional los Cardones ("Kaktus-Nationalpark"), der seinen Namen von der Fülle der Cardon Grande Kaktusbüsche hat. Du kommst rechtzeitig zum Mittagessen in der schönen Stadt Cachi an. Anschließend schlenderst du durch die Straßen mit ihrer perfekt erhaltenen Kolonialarchitektur. Besuche die Stadtkirche auf dem Central Plaza und besuche das historische Museum, das die Geschichte der Aborigines-Gemeinschaften zeigt. Besorge dir auf dem Kunsthandwerkermarkt ein paar Souvenirs und genieße die freie Zeit zum Einkaufen, bevor du nach Salta zurückfährst. Du wählst die Termine, aber die Reihenfolge der Ausflüge kann sich je nach Verfügbarkeit der Agentur ändern

Salta: Panoramafahrt durch das Calchaquí-Tal und Tagesausflug nach Cachi

10. Salta: Panoramafahrt durch das Calchaquí-Tal und Tagesausflug nach Cachi

Ein Vorschlag, um majestätische Landschaften zu besuchen, in die Vergangenheit zu reisen und die Ruhe zu genießen, die uns eine vallistische Stadt wie Cachi bieten kann. Du reist entlang landschaftlich reizvoller Routen (Quebrada de Escoipe und Cuesta del Obispo), die zusammen mit dem bezaubernden Ziel eine fesselnde Kombination bilden. Du wirst in eine magische Stadt im Nordwesten der Calchaquíes-Täler von Salta reisen, die von imposanten Bergen, schneebedeckten Gipfeln und Hochebenen umgeben ist und deren koloniale Architektur dich in eine andere Zeit versetzt. Aber nicht nur das Ziel wird dich in Staunen versetzen, auch die Route durch verschiedene nationale und provinzielle Routen ist eine der schönsten in Argentinien. Sie beginnt in der Stadt Salta, führt durch den zentralen Teil des Lerma-Tals und dann in die subandinen Sierras. Hier kannst du die Landschaften der Quebrada de Escoipe und der Cuesta del Obispo erkunden und bewundern. Du wirst landschaftliche und klimatische Kontraste erleben: Du kommst vom feuchten und üppigen Dschungel der Yungas in die trockene, kalte und unwirtliche Puna. Während des Aufstiegs kannst du spektakuläre Aussichten, imposante Hügel und den majestätischen Kondor genießen, der vom Himmel aus über dich wacht. In Piedra del Molino erreichst du den höchsten Punkt, 3.457 Meter über dem Meeresspiegel, und steigst dann in Richtung der Tin-Tin-Straße im Nationalpark Los Cardones ab, um schließlich Cachi zu erreichen. Dort angekommen, kannst du das Museum und die Kirche besichtigen und durch die kleinen Straßen spazieren. Während der Tour gibt es Pausen zum Spazierengehen und Fotografieren!

Alle Aktivitäten

22 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Weitere Sightseeing-Optionen in Cachi

Möchten Sie alle Aktivitäten in Cachi entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Cachi: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 112 Bewertungen

Meine Tour mit der Gruppe aus Río Negro (Argentinien) und unserer fantastischen Reiseleiterin Mayra war ausgezeichnet. Ich erinnere mich nicht an den Namen des Fahrers, aber es war die Reise nach Cachi am 12. Juli mit Mayra, der Fahrer war ausgezeichnet und Mayra war ein Genie, sie erzählte uns Geschichten und erklärte uns auch etwas über die Kultur jedes einzelnen Ort, den wir durchquerten.

Komplette Tour, mit wunderschönen Landschaften, ich kann die Tour wärmstens empfehlen! Es gibt eine Mittagspause und wir verbringen die meiste Zeit im Van (die Aussicht von der Straße aus ist wunderschön). Ich empfehle, auf dem Weg nach draußen auf der linken Seite des Vans und auf dem Rückweg auf der rechten Seite zu sitzen, um die Landschaft zu betrachten.

Pünktliche Agentur, die Reiseleiterin Maria Eugênia war ausgezeichnet. Angemessene Ausfallzeiten an jedem Standort. Das Fahrzeug war etwas eng, aber die Reiseleiterin gab sich alle Mühe, allen so gut wie möglich entgegenzukommen.

Die Landschaften sind großartig. Der Führer und der Fahrer waren freundlich und lächelten. Die vielfältigen Erklärungen wurden sehr geschätzt.

Tolle Erfahrung, würde ich empfehlen! Unser Reiseführer Pablo war reich an Wissen und hat den Tag noch besser gemacht