Bulgarien

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Bulgarien

Ab Sofia: Kloster Rila & Bojana-Kirche - Kleingruppentour

1. Ab Sofia: Kloster Rila & Bojana-Kirche - Kleingruppentour

Starten Sie in Sofia um Punkt 09:00 Uhr und entspannen Sie während der 2-stündigen Fahrt zum Kloster Rila im Rila-Gebirge. Entdecken Sie das größte und wichtigste orthodoxe Kloster in Bulgarien. Bewundern Sie die mit Bögen versehenen Balkone und entdecken Sie einzigartige Fresken, angefertigt von einem der berühmtesten Maler der Zeit der Bulgarischen Nationalen Wiedergeburt. Sehen Sie vergoldete Ikonenwände und genießen Sie den spektakulären Blick auf die Berge. Lassen Sie sich von Ihrem Reiseleiter die Geschichte des Klosters erzählen, bevor Sie das Gebäude auf eigene Faust erkunden. Besuchen Sie das Museum oder halten Sie nach Souvenirs Ausschau in den nahegelegenen Geschäften. Tanken Sie neue Energie bei einem Mittagessen in einem der örtlichen Restaurants, wo Sie lokale Spezialitäten, wie mekitsi (ein traditionelles bulgarisches frittiertes Teiggericht) kosten können. Fahren Sie um 13:30 Uhr weiter zur Kirche von Bojana in einem Vorort von Sofia. Bestaunen Sie die historisch bedeutsamen Fresken des byzantinischen Gebäudes. Erfahren Sie, wie es dazu kam, dass biblische Figuren mit ausdrucksstarken Gesichtern neben dem örtlichen Adel dargestellt wurden. Um circa 15:40 Uhr kommen Sie an der Kirche an und haben etwa 30 Minuten Zeit, sich in Ruhe umzusehen. Gegen 16:10 Uhr werden Sie zur Alexander-Newski-Kathedrale im Stadtzentrum von Sofia gefahren. Sie können die Kathedrale von 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr besichtigen.

Ab Sofia: 7 Rila-Seen & Kloster Rila - Selbstgeführte Tour

2. Ab Sofia: 7 Rila-Seen & Kloster Rila - Selbstgeführte Tour

Beginnen Sie Ihre Tour am Morgen in Sofia und reisen Sie in einem Shuttlebus mit einem freundlichen englischsprachigen Fahrer. Genießen Sie den Komfort an Bord des klimatisierten Busses und fahren Sie nach Panichishte im wunderschönen Nationalpark Rila. Erhalten Sie von Ihrem Fahrer bei der Ankunft nützliche Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten und Routen, um den Berg zu erkunden. Fahren Sie mit einem Sessellift zu den 7 Rila-Seen und nutzen Sie etwa 5 Stunden Freizeit, um die fantastische Natur zu erkunden und die Gletscherseen aus verschiedenen Perspektiven zu erleben. Kehren Sie anschließend zurück zum vereinbarten Treffpunkt, steigen Sie in den Shuttlebus und entspannen Sie auf der 2-stündigen Fahrt zum Kloster Rila, das Sie in einem tiefen Tal am Fluss Rila erwartet. Diese im 10. Jahrhundert gegründete Klosteranlage gilt als eines der wichtigsten kulturellen und historischen Denkmäler in Bulgarien. Nutzen Sie etwa 1,5 Stunden Freizeit und erkunden Sie das größte orthodoxe Kloster Bulgariens auf eigene Faust. Fahren Sie gegen Abend zurück nach Sofia und lassen Sie sich am Treffpunkt absetzen.

Ab Sofia: Tagestour zu Nord-Mazedoniens Hauptstadt Skopje

3. Ab Sofia: Tagestour zu Nord-Mazedoniens Hauptstadt Skopje

Entdecken Sie Skopje, die mazedonische Hauptstadt, die Sie ab Sofia nach rund 3,5 Stunden Fahrt erreichen. Erleben Sie bei dieser Tagestour nach Skopje den ganzen historischen und kulturellen Reichtum der Stadt.  Lassen Sie sich zu Beginn der Tour bequem abholen an Ihrem Hotel oder Ihrer Unterkunft  in Sofia und treten Sie die 3-stündige Reise nach Skopje an. Unternehmen Sie einen Stadtrundgang in Skopje. Beginnen Sie an der Festung der Stadt mit wunderbarem Blick auf die Stadt. Besichtigen Sie die Kirche des Heiligen Erlösers und bewundern Sie fantastische, reich mit Ikonen geschmückte Wände. Setzen Sie Ihren Rundgang fort zur Sultan-Murat-Moschee und dem Alten Basar, Zeitzeugen aus der Ära des Osmanischen Reiches und von Skopjes Geschichte als einem der wichtigsten Handelszentren auf dem Balkan.  Kehren Sie ein zum Mittagessen in einem typisch mazedonischen Restaurant, Überqueren Sie den Fluss Vardar und erkunden Sie die neuen Teile der Stadt am anderen Ufer. Besuchen Sie den neo-klassizistischen Platz und das Mutter-Teresa-Gedenkhaus. Beenden Sie Ihren Rundgang am neu  erbauten Triumphbogen Porta Macedonia. Kehren Sie zurück nach Sofia, wo Sie an Ihrem Hotel oder Ihrer Unterkunft abgesetzt werden. 

Von Sofia: Shuttle-Tour zum Rila-Kloster und zur Boyana-Kirche

4. Von Sofia: Shuttle-Tour zum Rila-Kloster und zur Boyana-Kirche

Die Tour startet früh am Morgen vor der Alexander-Newski-Kirche. Dein erster Halt ist die große UNESCO-Boyana-Kirche, die am Stadtrand von Sofia liegt und aus drei Gebäuden besteht. Die östliche Kirche wurde im 10. Jahrhundert erbaut und Anfang des 13. Jahrhunderts von Sebastokrator Kalojan erweitert, der ein zweites zweistöckiges Gebäude daneben errichten ließ. Nachdem du die Kirche erkundet hast, fährst du zum Rila-Kloster, wo du die beeindruckende Architektur und die Fresken bewundern kannst und von deinem Reiseleiter mehr über die Geschichte des Klosters erfährst. Während der Führung im Innenhof und im Klostermuseum entdeckst du die wertvollsten Stücke, die aus der Vergangenheit aufbewahrt werden, sowie alle Fakten und Geschichten über die größte bulgarische Klosteranlage. Nach deiner Klostertour hast du etwa 2,5 Stunden Freizeit zum Essen und Einkaufen.

Sunny Beach: Katamaran-Halbtagestour auf dem Schwarzen Meer

5. Sunny Beach: Katamaran-Halbtagestour auf dem Schwarzen Meer

Lass dich an deinem Urlaubsresort abholen und bequem zum Hafen bringen, wo du an Bord des VIP-Katamarans gehst. Während einer kleinen Sicherheitseinweisung und einigen Informationen zur Route und zum Programm kannst du dich mit den Begrüßungsgetränken erfrischen. Nutz gerne die Bar, die Kaffee, Tee, Softdrinks, Bier und Wein serviert. Schippere auf dem herrlich schimmernden Meer und anker, um eine Runde zu schwimmen. Masken und Schnorchel stehen zu deiner Verfügung und die Crew erklärt dir gerne, wie du diese am besten nutzen, um nach Krabben, Fischen, Seepferdchen und anderen Meerestieren in ihrem natürlichen Lebensraum zu suchen. Stärke dich anschließend mit einer heißen und leckeren Portion Pasta mit Sauce Bolognese (vegetarische Option erhältlich), gemischten Salaten, kaltem Fleisch und Käse, frischem Brot, Pastete und saftigem Obst. Setz nach dem Mittagessen wieder die Segel, toure durch die malerische Bucht und halte Ausschau nach Delfinen auf ihrem Weg zum Hafen. Nachdem du das Festland erreicht hast, wirst du mit dem Doppeldecker-Bus zu deiner Unterkunft zurückgebracht.

Ab Sofia: Tagestour nach Plowdiw & Koprivshtitsa

6. Ab Sofia: Tagestour nach Plowdiw & Koprivshtitsa

Nach einer 2-stündigen Fahrt ab Sofia erreichst du die Stadt Plowdiw, die zweitgrößte Stadt Bulgariens und eine der ältesten. Entdeck bei einem 2 bis 3-stündigen Rundgang durch die Stadt die Geschichte und Kultur der 7.000 Jahre alten historischen Siedlung, geprägt durch römische, byzantinische, ottomanische und bulgarische Zivilisation. Erlebe die Besichtigung der Altstadt mit ihren Museen, historischen Denkmälern, Häusern aus der Zeit der Nationalen Wiedergeburt, gepflasterte Straßen mit zahlreichen Souvenirs-Läden, oder bewundere das Ethnographische Museum und das alte römische Theater. Spür die Atmosphäre dieses Künstler- und Handelszentrums und genieße ein Mittagessen in den lokalen Restaurants. Dein nächster Halt auf dem Rückweg ist die charmante Stadt Koprivshtitsa mit ihrer faszinierenden Geschichte und authentischen Architektur aus dem 19. Jahrhundert. Verbring den Rest des Tages selbst gestaltet in dieser kleinen, malerischen Stadt Zentralbulgariens, und verweile unter den Hängen des Sredna-Gora-Gebirges, welches einen bestimmt Geist der Ruhe und Ewigkeit besitzt. Einst eine Szene aus Kämpfen für die Befreiung Bulgariens, ist die Stadt nun ein Museum der Bulgarischen Wiedergeburt. Hier kannst du Häuser vieler bedeutender Bulgaren, Schriftsteller und Rebellen besuchen, sowie die riesigen Sammlungen ethnographischer Schätze (alte Waffen, komplexe Trachten, atemberaubenden Schmuck).

Nessebar: 4-stündige Bootstour inkl. Angeln, Mittagessen und Getränke

7. Nessebar: 4-stündige Bootstour inkl. Angeln, Mittagessen und Getränke

Erkunden Sie auf dieser halbtägigen Bootsfahrt die Buchten von Nessebar, Ravda und Pomorie. Bewundern Sie die atemberaubende Aussicht auf die Küste des Meeres und verbringen Sie Ihre Zeit mit Schwimmen, Sonnenbaden oder Angeln. Hören Sie sich den geführten Kommentar an, erhalten Sie Einblicke in die Region und erfahren Sie mehr über die Tierwelt und das Ökosystem der Region. Genießen Sie ein köstliches Barbecue auf dem Deck, begleitet von unbegrenzten Getränken von der offenen Bar des Bootes. Genießen Sie die Aussicht auf die herrlichen Buchten der Region, während Sie vorbeiziehen. Nehmen Sie ein Bad im Meer oder entspannen Sie sich bei einem kalten Getränk. Verwenden Sie die an Bord bereitgestellte Angelausrüstung, um Ihre Fähigkeiten zu testen. Legen Sie ab und fangen Sie vielleicht sogar ein oder zwei lokale Fische.

Sofia: Lovech, Devetaki Cave und Krushuna Waterfalls Tour

8. Sofia: Lovech, Devetaki Cave und Krushuna Waterfalls Tour

Ihre Tour beginnt mit der Abholung von Ihrem Hotel / Ihrer Unterkunft in Sofia. Nach einer etwa 2-stündigen Fahrt erreichen Sie Lovech. Von dort aus erkunden Sie die Altstadt. Sie werden durch die kleinen, gepflasterten Straßen spazieren und eine Zeitreise unternehmen, während Sie die typischen Häuser aus dem 14. Jahrhundert bewundern. Anschließend unternehmen Sie eine ausführliche Reise zum Vassil Levski Museum, bevor Sie Ihre Wanderung zur Festung Hisarya fortsetzen. Der letzte Ort in der Stadt, auf den Sie achten werden, ist die berühmte überdachte Brücke, ein Meisterwerk bulgarischer Architektur, das von Meister Kolio Ficheto erbaut wurde. Nach der Brücke setzen Sie Ihre Reise mit einer 20-minütigen Fahrt zu Ihrem nächsten Halt, der Devetashka Cave, fort. Dort angekommen, haben Sie etwas Zeit, um die beeindruckende Höhle zu erkunden, und fahren zu den Krushuna-Wasserfällen (eine 20-minütige Fahrt von der Höhle Devetashka). Dort entdecken Sie ein einzigartiges Naturwunder, wo Sie einen Spaziergang durch den schönen Wald und entlang des Baches unternehmen können, der diese wunderschöne Wasserfallkaskade gebildet hat. Nach diesem Wasserfallbesuch endet Ihre Tour mit der Abgabe an Ihrem Ausgangspunkt.

Ab Sofia: Tagestour zum Rila-Kloster

9. Ab Sofia: Tagestour zum Rila-Kloster

Steigen Sie ein in den Shuttle-Bus auf dem Parkplatz hinter der Kathedrale St. Alexander Nevski in Sofia. Dann geht es zum mittelalterlichen Rila-Kloster in den spektakulären Rila-Bergen. Genießen Sie mehr als 2 Stunden Freizeit zum Erkunden des Klosters, das im Jahr 927 vom Einsiedler-Mönch Ivan Rilski gegründet wurde. Bestaunen Sie die Fresken der Hauptkirche und besichtigen Sie unbedingt den mittelalterlichen Turm. Schlendern Sie durch ruhige Gänge im Freien, die mit wunderschönen Mosaiken geschmückt sind, und bewundern Sie vergoldete Ikonostasen und wertvolle Gegenstände aus dem 14. bis 19. Jahrhundert. Erfahren Sie mehr über die spannende Geschichte des Klosters im Museum und bestaunen Sie das doppelseitige Kruzifix des Rila-Kreuzes. Sehen Sie die wunderschöne alte Bäckerei und andere Denkmäler, einschließlich der Wohngegend mit hohen Steinmauern und kleinen Fenstern. Lassen Sie sich am Nachmittag gemütlich vom Minibus zurück nach Sofia zum Treffpunkt zurückbringen.

Ab Sofia: Tagestour zum Kloster Rila & Bojana

10. Ab Sofia: Tagestour zum Kloster Rila & Bojana

Erkunde einen Tag lang 2 außerhalb von Sofia gelegene Weltkulturerbestätten der UNESCO. Beginne deine Reise in der bulgarischen Hauptstadt um 9:00 Uhr hinter der Alexander-Newski-Kathedrale. Lehn dich dann bequem zurück und entspanne die nächsten 2 Stunden über, während dein freundlicher, englischsprachiger Fahrer dich nach Rila fährt. Verbringe hier 2 Stunden und besuche das Kloster Rila, das größte und berühmteste ost-orthodoxe Kloster in Bulgarien. Genieße anschließend ein leckeres Mittagessen in einem örtlichen Restaurant, zu dessen Spezialitäten die gegrillte Forelle gehört. Begib dich anschließend auf eine 2-stündige Fahrt zur Kirche von Bojana, einer mittelalterlichen bulgarisch-orthodoxen Kirche im Randgebiet von Sofia. Bewunder die kunstvollen Fresken, die diese Stätte so berühmt gemacht haben, und kehre anschließend zurück zum Treffpunkt.

Bulgarien ist ein wunderschönes Land auf der Balkanhalbinsel. Aufgrund seiner einzigartigen Lage - es liegt im Mittelpunkt dreier einzigartiger Regionen - können Besucher auf ihrer Reise durch Bulgarien jederzeit das Beste jeder Saison und eine überwältigende landschaftliche Vielfalt genießen.

Sofia ist die größte Stadt Bulgariens und Heimat des größten Feuchtgebietes Bulgariens, dem Dragoman-Moor. Das Moor ist oft fester Bestandteil von Sightseeing-Touren und ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Sofia ist auch Startpunkt von vielen Klostertouren, die in diesem Land angeboten werden.

Vama, die drittgrößte Stadt Bulgariens, ist berühmt für ihre zahlreichen Ferienresorts. Im Seegarten am Strand von Varna gibt eine ganze Reihe attraktiver Freizeitangebote: Wasserrutschen, Delfinarium und Aquarium sowie römische Thermen warten auf Sie. Ein weiteres beliebtes Reiseziel ist das Kloster Aladscha, ein wunderschönes Kloster aus dem Mittelalter.

Bulgarien ist ein geschichtlich hochinteressantes Land und Besucher können Bulgariens Folklore erleben, indem sie z. B. auf eine der vielen historischen Touren gehen, bei denen Sehenswürdigkeiten wie das Naturhistorische Museum Bulgariens oder die Kirche von Bojana besichtigt werden. In der Kirche von Bojana können Besucher prachtvolle mittelalterliche Kunstwerke und Fresken bewundern. Für diejenigen, die lieber zu Fuss unterwegs sind - auf geführten Rundgängen durch die Städte Bulgariens bekommen Reisende das Beste von Bulgarien zu sehen und können gleichzeitig die schöne Landschaft und Architektur genießen.

Sightseeing in Bulgarien

Möchten Sie alle Aktivitäten in Bulgarien entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.