Budapest
Thermalbäder

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Budapest Thermalbäder

Budapest: Széchenyi-Spa mit optionaler Pálinka-Tour

1. Budapest: Széchenyi-Spa mit optionaler Pálinka-Tour

Buch deine Ganztagskarte für das Széchenyi-Bad im Voraus und vermeide die lange Warteschlange vor dem Eingang. Außerdem kannst du bei einer optionalen Führung durch das Pálinka-Museum die berühmte ungarische Spirituose "Pálinka" kostenlos probieren. Das Széchenyi-Heilbad ist nicht nur in Budapest das größte Thermalquellenbad, sondern auch in ganz Europa. Es wurde 1913 im neobarocken Stil erbaut. Zur Zeit seiner Eröffnung war es unterteilt in Privatbäder, getrennte Dampfbäder für Männer und Frauen sowie in getrennte öffentliche Bäder für Männer und Frauen. Im Jahr 1927 wurde das Bad erweitert und heute bietet es 3 Freibäder und 15 Hallenbäder. Nach der Erweiterung reichte der artesische Brunnen nicht mehr aus, um das Bad zu versorgen, so dass ein neuer Brunnen gebohrt wurde. Die 2. Thermalquelle existiert seit 1938. Handtücher und Badeanzüge sind nur käuflich zu erwerben, kein Verleih. Bitte beachte, dass Badeanzüge, die den ganzen Körper bedecken, nicht erlaubt sind. Während deines Besuchs kannst du in den Becken des Széchenyi-Bades (eingebaut 1913) Dampf ablassen, das mit seinen 15 Innen- und 3 großen Außenbecken das größte Heilbad Europas ist. Die Pools haben unterschiedliche Temperaturen, zwischen 18 und 38 °C, und der 6220 Quadratmeter große Komplex umfasst auch Saunen und Dampfbäder. Entdecke anschließend ein verstecktes Juwel im Stadtzentrum, um ungarischen Pálinka (Spirituosen; auch alkoholfreie Getränke sind erhältlich) zu probieren. Anders als Whiskey oder Wodka wird Pálinka ausschließlich aus verschiedenen Obstsorten hergestellt und hat einen aromatischen Geruch. In den interaktiven Ausstellungen des Pálinka-Museums erfährst du mehr über die Entstehung, die Tradition und die Geschichte der Pálinka. Aus diesem Grund gibt es das ungarische Pálinka-Gesetz, das die Herstellung und Qualität von Palinka regelt und schützt.

Budapest: Wellness- und Speisenerlebnis im Rudas-Bad

2. Budapest: Wellness- und Speisenerlebnis im Rudas-Bad

Verbringen Sie einen Tag im 450 Jahre alten Rudas-Thermalbad und entspannen Sie im warmen Thermalwasser. Nutzen Sie die vielfältigen Wellnesseinrichtungen wie den Saunabereich, ein 42-Grad-Thermalbecken, ein 11-Grad-Tauchbecken sowie ein Panoramabecken.   Begeben Sie sich dann ins Bistro, lassen Sie sich ein leckeres 3-Gänge-Menü schmecken und wählen Sie Ihre Lieblingsgerichte von der Speisekarte. Wählen Sie die Wein- oder Champagner-Optionen, um Ihre Mahlzeit zu begleiten.    Freuen Sie sich auf ein kulinarisches Erlebnis im Bistro mit einem schönen Blick auf die Donau und die Stadt. Genießen Sie ein einzigartiges Wellness-Abenteuer mitten im Herzen von Budapest.

Budapest: Eintrittskarte für das Margaret Island Day Spa

3. Budapest: Eintrittskarte für das Margaret Island Day Spa

Verwöhnen Sie sich einen Tag lang auf der prestigeträchtigen Thermal Margaret Island. Das Spa ist das Wellnesscenter des Ensana Hotels, das sich mitten auf der größten Insel der Donau befindet. Genießen Sie die natürliche Umgebung und machen Sie eine Pause vom Trubel der Stadt. Mit Ihrem Ticket haben Sie Zugang zu den umfangreichen Wellnesseinrichtungen, darunter mehrere Thermalpools im Innen- und Außenbereich, die Sauna und das Solarium. Genießen Sie den warmen Sonnenschein und die natürliche Schönheit von Margaret Island. Mit insgesamt 7 verschiedenen Pools und zwölf Massageräumen ist Ihre Entspannung garantiert.

Häufig gestellte Fragen zu Thermalbäder in Budapest

Was ist neben Thermalbäder in Budapest sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Budapest, die du nicht verpassen solltest:

Thermalbäder in Budapest – was sind die Top-Erlebnisse?

Thermalbäder in Budapest – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Budapest

Möchten Sie alle Aktivitäten in Budapest entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Budapest: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

3.8 / 5

basierend auf 7.232 Bewertungen

Buchen Sie, um Zeit zu sparen, bringen Sie ein Handtuch und Flip-Flops mit. Je nach Wetter kann es kühl sein, herumzulaufen, aber eine großartige Erfahrung. Wir endeten in der Sauna und im Tauchbecken! ! sehr entspannend, familienfreundlich, aber viel Platz für alle, also werden wir es wert sein

Die Pools sind sehr sauber und machen Spaß ... der linke ist super warm ... und die Innenräume mit Säulen ... super warm ... die Kabinen sind sauber und sehr komfortabel ... Badeanzug und Haartrockner

Die Szechenyi-Bäder sind eine Ikone der Stadt. Wir konnten sie nicht verpassen und es war eine gute Erfahrung für uns. Wir würden ohne zu zögern wiederholen!

Sehr schöner Ausflug, ein Muss in Budapest, unbedingt machen. Sehr belebter Ort, aber nicht in den Bädern zu spüren, da es groß ist.

Unkompliziert, früh am Tag gehen, Zwischensaison optimal