Datum hinzufügen

Bryce Canyon Sunrise Point

Bryce Canyon Sunrise Point: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Bryce Canyon National Park: Selbstgeführte Fahrtour

1. Bryce Canyon National Park: Selbstgeführte Fahrtour

Lade dir zunächst die Action Tour Guide App herunter, die dir als persönlicher Reiseführer, Audiotour und Karte dient. Kaufe eine Tour pro Auto, nicht pro Person. Alle hören gemeinsam zu! Hinweis: Diese 20+ Meilen lange Tour deckt das Wesentliche von Bryce in 2-3 Stunden ab. Begib dich auf ein Abenteuer durch den Bryce Canyon National Park auf einer kommentierten, selbstgeführten Tour in Bryce, Utah. Erlebe atemberaubende Ausblicke, die Schwerkraft besiegende Hoodoos und vieles mehr. Diese Tour wurde von örtlichen Reiseleitern entwickelt, von kreativen Autoren zusammengestellt und von professionellen Sprechern gesprochen. Unterwegs kannst du dir animierte Videos ansehen, die dir zeigen, was du nicht sehen kannst, z. B. Schnappschüsse aus verschiedenen Jahrhunderten oder Innenräume. Beginne mit einem Halt am Fairyland Point, einem Aussichtspunkt, der einen ersten Blick auf die Schönheit des Bryce bietet. Auf der Fahrt erfährst du, wie Bryce zu seinem Namen kam und alles über den Stamm der Paiute, der hier lange vor allen anderen lebte. Am Sunrise Point kannst du die Hoodoos sehen, von denen die Paiute glaubten, sie seien die Überreste von Riesen. Als Nächstes besuchst du den Sunset Point, den Schwesterpunkt des Sunrise Point, der ebenfalls einen einzigartigen Ausblick bietet. Bei Sonnenuntergang versammeln sich hier Fotografen aus der ganzen Welt, um die atemberaubenden letzten Strahlen des feurigen Sonnenlichts einzufangen. Weiter geht es zum Inspiration Point, einem weiteren kultigen Aussichtspunkt. Finde heraus, wie diese Landschaft entstanden ist. Dann drehst du die Zeit zurück und erzählst die Geschichte der ersten mormonischen Pioniere, die hier ankamen und diesen Ort zu ihrer neuen Heimat machten. Danach besuchst du den Swamp Canyon Overlook, der hinter seinem bescheidenen Namen atemberaubende Aussichten verbirgt. Höre dir die Geschichte der Paiute an, wie die ersten Menschen auf die Welt kamen, und erfahre, was Butch Cassidy und Sundance Kid mit diesem Park verbindet. Als Nächstes fährst du durch die ältesten Bäume der Erde und erfährst von dem Fluch, der angeblich jeden ereilt, der es wagt, diese Bäume zu genau zu untersuchen. Besuche einen natürlichen Bogen, eine der beeindruckendsten Schöpfungen von Mutter Natur. Dann geht es weiter zu ein paar Canyons, die dir mit ihren weiten Aussichten und ihrem üppigen Inneren garantiert den Atem rauben werden. Außerdem erfährst du eine mythische Geschichte über bösartige Wassergeister, von denen die Paiute einst glaubten, dass sie in diesen Flüssen leben. Auf dem Weg zum Rainbow Point erfährst du alles über die Tierwelt, die du hier sehen kannst. Dann erfährst du, was du in Bryce nach Sonnenuntergang unternehmen kannst. Zum Abschluss deines Ausflugs hast du die seltene Gelegenheit, den Himmel ohne Lichtverschmutzung zu sehen. Die Sicht ist so klar, dass du die Milchstraße am Himmel sehen kannst. Entlang der Route gibt es eine Reihe weiterer optionaler Stopps und Wanderungen.

Zion & Bryce Canyon: Selbstgeführte Audio-Fahrten

2. Zion & Bryce Canyon: Selbstgeführte Audio-Fahrten

Lass dir nichts entgehen, wenn dein Lieblings-Audiosprecher dich durch den Zion, den Bryce Canyon und entlang des Highway 89 zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten führt und dir dabei faszinierende Geschichten, Tipps und Hinweise mit auf den Weg gibt. Folge den vorgeschlagenen Reiserouten oder teile die Kommentare und stelle dir deine eigenen halb-, ganz- oder mehrtägigen Sightseeing-Touren zusammen. Besuche den Zion mit seinen steilen Sandsteinwänden, Slot Canyons und grünen, vom Wasser geschaffenen Oasen und den Bryce Canyon mit Tausenden von Hoodoos, die dicht an dicht in einem spektakulären Amphitheater stehen. Die wichtigsten Highlights: La Verkin Overlook Tempel von Sinawava Checkerboard Mesa Inspiration Point Grafton Geisterstadt Emerald Pools Zion Mt Carmel Tunnel Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangspunkte Zion Human History Museum* Weinende Wand Regenbogen- und Yovimpa-Punkte Red Rock Canyon Great Arch Zion Aussichtspunkt Big Bend Fairyland Punkt Enthält: Zion National Park Die landschaftlich reizvolle Fahrt führt dich entlang hoch aufragender roter Felsen und gewundener Canyons, die vom Virgin River geschnitten wurden. Doch inmitten dieser kargen Landschaft findest du überraschende Grotten mit üppigen Farnen, Wasserfälle und Emerald Pools. Für viele sind die Wanderungen, die auf der Bucket List stehen, der Hauptanziehungspunkt, und davon gibt es viele: vom familienfreundlichen Riverside Walk über das klassische Slot Canyon-Abenteuer The Narrows bis hin zum anstrengenden und schwindelerregenden Angels Landing. Um diese Wanderungen sicher zu genießen, solltest du im Voraus planen und vorbereitet sein. Nimm viel Wasser und Snacks mit, prüfe den Zustand der Wege und beobachte die Wetterbedingungen. Suchst du einen Ort, an dem du den Menschenmassen entkommen kannst? Vielleicht weckt die kurze Fahrt zur Geisterstadt Grafton, einer historischen Mormonensiedlung mit einer kleinen Gruppe alternder Holzgebäude und einem gut erhaltenen Friedhof, dein Interesse. Sie inspirierte die Filmemacher von Butch Cassidy und Sundance Kid dazu, sie als einen der Drehorte zu verwenden. Highway 89 Auf der 1,5 km langen Fahrt zwischen den beiden Parks kannst du viele Geschichten hören. Dank des Baus des Zion-Mt Carmel Highway (Verbindungsstraße RT 9) im Jahr 1930 kannst du viel direkter zum Bryce Canyon National Park fahren. Die Straße ist landschaftlich sehr reizvoll, mit ihren Serpentinen und dem weiten Blick auf die hoch aufragenden Klippen des Zion und den Great Arch. Am beeindruckendsten sind jedoch die 2 Tunnel, von denen der längste 1,1 Meilen lang ist. In den Tunneln wurden "Fenster" eingebaut, durch die man einen Blick auf die atemberaubende Landschaft werfen kann. Bryce Canyon National Park Ob du sie nun Hoodoos, Kobolde oder Feenkamine nennst, du wirst von der schieren Anzahl dieser Formationen im Bryce Canyon National Park begeistert sein. Wenn du das Amphitheater absuchst, wirst du plötzlich Formen, Gesichter und Figuren in den Felsen entdecken. Jeder Halt auf der Fahrt bietet eine andere Aussicht. Wird dein Favorit der Sonnenaufgang, der Sonnenuntergang oder der Inspiration Point sein? Oder vielleicht ist dein Favorit der Yovimpa Point, der am weitesten entfernte Punkt der 18 Meilen langen Strecke, wo du die farbigen Stufen der Grand Staircase am besten sehen kannst. Um einen genaueren Blick zu erhaschen, kannst du auf einem der vielen Wanderwege in den Canyon hinabsteigen. Queen's Garden und Navajo Loop sind zwei der beliebtesten.

3 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Bryce Canyon Sunrise Point: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Weitere Sightseeing-Optionen in Bryce Canyon Sunrise Point

Möchten Sie alle Aktivitäten in Bryce Canyon Sunrise Point entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.