Flickr: Jim Linwood

Schlachtfelder Flanderns: private Tagestour ab Brüssel

Ab 1.030 € Pro Gruppe bis 2

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
8 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Fremdenführer
Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch

Abholung

Treffen Sie Ihren Guide in Ihrem Hotel im Zentrum von Brüssel

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Besuchen Sie Ypern, das Zentrum zahlreicher Schlachten zwischen den Alliierten und Deutschen im Ersten Weltkrieg
  • Sehen Sie Diksmuide, eine vom Krieg gezeichnete Stadt, die 1920 wieder aufgebaut wurde
  • Erfahren Sie mehr über den Ersten Weltkrieg und die Strategien, die auf den Schlachtfeldern von Flandern benutzt wurden
Überblick
Erleben Sie eine private Tagestour von Brüssel nach Ypern und Umgebung. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Schlachtfelder von Flandern, auf denen sich zwischen 1914 und 1918 die Alliierten und Deutschen bekämpften.
Was Sie erwartet
Sehen Sie die Schlachtfelder von Flandern aus dem Ersten Weltkrieg bei einer privaten Tagestour ab Brüssel, die Sie unterhält und informiert. Hören Sie zu, während Ihr Guide die historische Bedeutung von Schlachtfeldern, Städten, Gedenkstätten und Friedhöfen erklärt, die Sie besuchen.

Fahren Sie morgens von Brüssel nach Ypern, einer flämischen Stadt, in der Deutsche und Alliierte zwischen 1914 und 1918 kämpften. Bei diesem Ausflug besuchen Sie einige der erstaunlichen Orte und Schlachtfelder des großen Krieges.

Erkunden Sie Ypern und Umgebung im Bus und zu Fuß. Hier befinden sich einige der größten Militärfriedhöfe der europäischen Geschichte. Sehen Sie den Friedhof Tyne Cot in Zonnebeke, auf dem über 12.000 Soldaten des Commonwealth begraben und geehrt wurden, sowie den Deutschen Soldatenfriedhof Vladslo, der vor allem für seine beeindruckende, symbolische Statue "Trauerndes Elternpaar" von Käthe Kollwitz bekannt ist. Hier wurden über 25.000 Soldaten begraben. Anschließend fahren Sie weiter nach Diksmuide, wo Sie zu einem Drei-Gänge-Menü zum Mittag halten.

Nach dem Mittagessen geht es nach Ypern zu einem Besuch des historischen Zentrums, wo Sie die Lakenhal, den Glockenturm, den Marktplatz und die Sankt-Martins-Kathedrale sehen können. Spazieren Sie zuletzt zum Menenpoort bevor Sie zurück nach Brüssel fahren.
Inbegriffen
  • Transfer im Minivan
  • Eintrittsgebühren für das In Flanders Fields Museum
  • Guide
  • Mittagessen (Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)
  • Steuern
Nicht inbegriffen
  • Getränke zum Mittagessen
  • Persönliche Ausgaben

Ab 1.030 € Pro Gruppe bis 2

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Omnia Travel

Produkt-ID: 19982