Ab Brüssel: „Weltkrieg“-Tagestour nach Flanders Fields

Produkt-ID: 43032

Ab 89 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
13 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Ausgedruckter Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch, Französisch

Abholung

Es wird eine Abholung von Ihrem Hotel in Brüssel 45 Minuten vor Tourbeginn angeboten. Bitte geben Sie Ihre Hoteldaten an.

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Besuchen Sie den deutschen Soldatenfriedhof in Vladslo
  • Sehen Sie den Totengang und das sehr beeindruckende Friedenstor in Diksmuide
  • Legen Sie für eine Brotzeit in der alten Käsefabrik in Passendale eine Pause ein
  • Nehmen Sie an der beeindruckenden Zeremonie „The Last Post“ teil
Überblick
Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Ersten Weltkriegs und die Schlachten in Flandern. Besuchen Sie Denkmäler und Friedhöfe. Sehen Sie, wo das Gedicht In Flanders Fields geschrieben wurde, und nehmen Sie an der Zeremonie „The Last Post“ teil.
Was Sie erwartet
Beginnen Sie Ihre Tagestour ab Brüssel mit dem Besuch des deutschen Soldatenfriedhofs in Vladslo. Sie sehen hier die sehr bewegende Figurengruppe Trauerndes Elternpaar von Käthe Kollwitz.

Von hier geht es weiter zur Kleinstadt Diksmuide, in der Sie den Totengang, dass beeindruckende Friedenstor und den Yserturm besichtigen.

Vorbei an der Friedensmühle, Houthulst und dem kanadischen Denkmal in St. Julien fahren Sie weiter nach Passendale/Langemark, wo bei schrecklichen Kämpfen unzählige Soldaten getötet wurden.

Halten Sie für eine Brotzeit in der alten Käsefabrik, bevor Sie den bekannten Tyne Cot Commonwealth Friedhof besuchen, auf dem rund 35.000 Soldaten zur Ruhe gebettet wurden.

Bei Ihrer Ankunft auf dem Essex Farm Militärfriedhof sehen Sie das ehemalige Feldlazarett, in dem John McCrae sein berühmtes Gedicht In Flanders Fields schrieb. In der Nähe liegt die Stadt Ypern, in der Sie anhalten und sich das Museum in den weltberühmten Tuchhallen mit dem UNESCO-gelisteten Belfried ansehen.

Die letzte Stätte dieser Tour ist die Höhe 60, berühmt aufgrund des Minenkriegs und des Caterpillar-Kraters an der Nachbarkuppe. Eine kurze Fahrt bringt Sie zurück nach Ypern und Sie genießen freie Zeit für ein Abendessen.

Um 20:00 Uhr nehmen Sie an der bewegenden Zeremonie „The Last Post“ am Ehrenbogen Menenpoort teil. Nach der Zeremonie fahren Sie zurück nach Brüssel, wo Sie gegen 22:00 Uhr Ihre Tour beenden.
Inbegriffen
  • Transfer
  • Brotzeit in Passendale
  • Eintritt für das In Flanders Fields Museum in Ypern
  • Guide

Ab 89 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (2 Bewertungen)

Angeboten von

BRUSSELS CITY TOURS

Produkt-ID: 43032