Datum wählen

Brecon Beacons

Brecon Beacons: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Cardiff: Ganztagesausflug nach Wye Valley und Brecon Beacons

1. Ab Cardiff: Ganztagesausflug nach Wye Valley und Brecon Beacons

Entdecken Sie die Highlights von Südostwales auf dieser ganztägigen Reise ab Cardiff. Sehen Sie Sehenswürdigkeiten wie die antiken römischen Überreste von Caerleon und Caerwent, die Ruinen der Abtei von Tintern und den Nationalpark Brecon Beacons. Treffen Sie Ihren Reiseleiter in Central Cardiff und machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem ersten Halt, der Römerstadt Caerwent. Sehen Sie die Überreste der Festung Caerleon und der ummauerten Stadt, römische Amphitheater und Bäder sowie die Legionskasernen. Folgen Sie der Wye Gorge in Richtung Tintern und besuchen Sie die Tintern Abbey, eine Sehenswürdigkeit, die durch den Maler JWM Turner berühmt wurde. Fahren Sie weiter durch den Forest of Dean, um die Dörfer Abergavenny und Talybont-on-Usk zu erkunden, wo Sie die Narrowboats bewundern können. Betreten Sie als nächstes den Brecon Beacons National Park und genießen Sie die Aussicht auf Pen y Fan und die Stauseen von Talybont und Pontsticill. Beenden Sie Ihre Tour in Merthyr Tydfil, der Wiege der walisischen industriellen Revolution, bevor Sie am Abend nach Cardiff zurückkehren.

Von Manchester: 3-tägige Tour durch Snowdonia, Wales und Chester

2. Von Manchester: 3-tägige Tour durch Snowdonia, Wales und Chester

Tag 1: Manchester an der Grenze zu Wales Von Manchester aus fahren Sie mit dem Bus zum ersten Stopp des Tages, Conwy. Erkunden Sie die Stadt und ihren preisgekrönten, malerischen Hafen. Sehen Sie ein Schloss am Meer, das "kleinste Haus der Welt" und traditionelle Restaurants mit den besten Fischgerichten. Reisen Sie zum Llanberis Slate Museum, nachdem Sie die Seeluft aufgesogen haben, und erfahren Sie mehr über die Geschichte der zweitgrößten Schiefermine der Welt. Weiterfahrt nach Beddgelert, bekannt als das "schönste" Dorf in Snowdonia. Bewundern Sie die wunderschöne Architektur der Steinhäuser und Bogenbrücken. Fahren Sie am Abend durch das Herz von Snowdonia und kommen Sie zu Ihrer Übernachtung in Aberystwyth. Tag 2: Aberystwyth nach New Quay Starten Sie am Morgen von Aberystwyth in die farbenfrohe Küstenstadt New Quay. Genießen Sie einen entspannenden Spaziergang am malerischen Strand oder nehmen Sie ein Eis. Besuchen Sie Laugharne und bewundern Sie die beeindruckende Burg dieses Dorfes. Fahren Sie weiter in Richtung Carreg Cennen, einer imposanten Festung auf einem Hügel, eingebettet im Nationalpark Brecon Beacons. Durchstreifen Sie die Stadtmauern und erleben Sie einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Naturlandschaft. Begeben Sie sich zum Newton House, einem palastartigen Gebäude mit üppigen Gärten, einzigartiger Architektur und berühmten Geistergeschichten, bevor Sie später am Abend nach Aberystwyth zurückkehren. Tag 3: Harlech Castle und Chester Beobachten Sie die Berge von Snowdonia auf Ihrem Weg zum Harlech Castle, einer der beliebtesten Schlösser in ganz Großbritannien. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Aussicht auf das Meer zu erleben und mehr über die vom Krieg geplagte Geschichte zu erfahren. Machen Sie eine Mittagspause in dem kleinen Dorf Betws-Y-Coed, bevor Sie in eine der historischsten Städte Englands, Chester, reisen. Gehen Sie zur Kathedrale, die ab 1250 im gotischen Stil umgebaut wurde. Rückkehr in Manchester am frühen Abend.

Sightseeing in Brecon Beacons

Möchten Sie alle Aktivitäten in Brecon Beacons entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.