Bosnien und Herzegowina
Museen und Ausstellungen

Museen und Ausstellungen
25 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Schon unterwegs? Entdecke verfügbare Aktivitäten

Unsere beliebtesten Museen und Ausstellungen in Bosnien und Herzegowina

Ab Dubrovnik: Mostar & Kravica-Wasserfall Kleingruppentour

1. Ab Dubrovnik: Mostar & Kravica-Wasserfall Kleingruppentour

Erlebe auf einer Tagestour die Kravica-Wasserfälle, die in den Wäldern von Bosnien-Herzegowina versteckt sind. Besuch die Stadt Mostar und lerne die Geschichte der Region mit einem professionellen Guide kennen. Abfahrt von Dubrovnik und Fahrt zur Grenze zwischen Kroatien und Bosnien-Herzegowina. Auf dem Weg zur kleinen Küstenstadt Neum kannst du die wunderschöne Landschaft der Adriaküste bewundern. Komm an den Kravica-Wasserfällen an, um zu sehen, wie die Tuffkaskaden des Flusses Trebižat 25 Meter durch den Wald stürzen. Erlebe im Frühling die dramatischen Wasserfälle, während du im Sommer und Herbst in den flachen Pools schwimmst. Entdecke die Altstadt und sieh die berühmte Alte Brücke über dem Fluss Neretva. Bei einem kurzen Rundgang mit einem örtlichen Guide erfährst du mehr über die Stadt, bevor du deine Freizeit genießen kannst.

Dubrovnik: Tagestour zu den Kravica-Wasserfällen, nach Mostar und Počitelj

2. Dubrovnik: Tagestour zu den Kravica-Wasserfällen, nach Mostar und Počitelj

Beginne dein Abenteuer in Dubrovnik und genieße eine komfortable Fahrt ans Ziel mit deinem englischsprachigen Fahrer, die keine 2 Stunden dauert. Entdecke die malerischen Routen Kroatiens und der Grenzgebiete von Bosnien und Herzegowina. Dein erstes Ziel sind die Kravica-Wasserfälle, die zu den am besten gehüteten Geheimnissen von Bosnien und Herzegowina gehören. Die vom Fluss Trebižat gespeisten Wasserfälle bieten im Sommer eine wunderschöne und idyllische Kulisse zum Schwimmen und für ein entspanntes Picknick. Weiter geht es zu deinem nächsten Zwischenstopp, der charmanten Stadt Mostar. Erkunde die Altstadt mit ihren schmalen gepflasterten Gassen. Staune über die Alte Brücke, die den Fluss Neretva überspannt. Als abschließendes Highlight erwartet dich die mittelalterliche Stadt Počitelj, bevor du nach Dubrovnik zurückkehrst.

Ab Dubrovnik: Mostar & Medjugorje – Tagestour

3. Ab Dubrovnik: Mostar & Medjugorje – Tagestour

Lass das quirlige Dubrovnik hinter dir und unternimm eine Bustour zu den legendären Städten Pocitelj, Medjugorje und Mostar. Schlendere durch die charmanten Kopfsteinpflastergassen von Mostar und erfahre mehr über die reiche Geschichte der Stadt. Entdecke die anderen Städte in deinem eigenen Tempo und bewundere ihre Sehenswürdigkeiten. Fahr zunächst von Dubrovnik in die Stadt Neum und vertritt dir die Beine bei einem Einkaufsbummel oder mach eine Kaffeepause. Dann geht es weiter durch das malerische Delta des Flusses Neretva zur kleinen Stadt Pocitelj. In Pocitelj hast du Zeit zur freien Verfügung, um diese charmante Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Sie ist ein wunderschöner kultureller und historischer Ort mit Bauwerken aus dem 15. Jahrhundert. Anschließend fährst du weiter nach Medjugorje und hast erneut Zeit für Sightseeing. Diese spirituelle und religiöse Stadt gilt als eines der berühmtesten Pilgerziele der katholischen Welt. Seit der Erscheinung Unserer Lieben Frau vom Frieden im Jahr 1981 wird sie von Pilgern und Touristen aus aller Welt besucht. Dein nächstes Ziel ist Mostar, wo du reichlich Gelegenheit hast, das malerische Städtchen kennenzulernen. Erlebe einen Ort, an dem sich verschiedene Religionen und Kulturen schon seit Jahrhunderten begegnen. Entdecke bei deinem Rundgang die Spuren, die die wechselvolle und reiche Geschichte der Stadt hinterlassen hat. Neben der Alten Brücke – dem Wahrzeichen der Stadt – besuchst du die Moschee von Mostar, ein türkisches Haus und vieles mehr. Am Nachmittag kannst du auf der Busfahrt zurück nach Dubrovnik entspannen.

Sarajevo: Grand Walking Tour

4. Sarajevo: Grand Walking Tour

Begib dich mit uns auf eine Reise durch die Vergangenheit, bei der der Guide die kleinen und großen Geheimnisse dieser Stadt lüftet und dich in die Mystik der Straßen und Gassen von Sarajevo einführt. Die Tour führt dich zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der osmanischen und österreichisch-ungarischen Architektur und zeigt dir eine einzigartige Linie, wo der Osten auf den Westen trifft. Entdecke mehr über die Stadt, die gemeinhin mit einer Belagerung in den 1990er Jahren in Verbindung gebracht wird. Erfahre, wie der Erste Weltkrieg aufgrund von Ereignissen in der Stadt begann und wo die ersten Olympischen Winterspiele stattfanden. Genieße den Duft von frisch zubereitetem Kaffee, die Aromen der Wasserpfeife, den Klang der Kirchenglocken und den Ruf der Minarette. Erfahre, warum Sarajevo stolz den Spitznamen "Sarajevo Meeting of Cultures" trägt.

Von Mostar aus: Blagaj, Počitelj, & Kravice Wasserfälle Tagestour

5. Von Mostar aus: Blagaj, Počitelj, & Kravice Wasserfälle Tagestour

Geschichte, Traditionen, Landschaften, Wasserfälle, Essen - die Herzegowina hat alles zu bieten. Wenn du nur einen Tag Zeit hast, kannst du auf dieser Tagestour "Entdecke die Herzegowina" ab Mostar die Highlights der Region mit einem ortskundigen Guide erkunden. Panoramablick auf Mostar / Mostar Skywalk Eine zehnminütige Fahrt von Mostar durch grüne Täler und mit atemberaubenden Aussichten führt uns zum Fortica-Hügel. Dies ist ein Ort, an dem du eine unglaubliche Freiheit und Ruhe spüren wirst. Der Skywalk von Fortica bietet einen atemberaubenden Blick über die gesamte Stadt Mostar. Nach der Besichtigung der Stadt führt dich der Reiseleiter in die Geschichte von Bosnien und Herzegowina ein und erklärt dir 10 Minuten lang den Krieg von 1992 bis 1995 in Mostar und was zwischen den Fronten geschah, mit Geschichten aus erster Hand. Blagaj Die Altstadt von Blagaj ist ein Ort, an dem sich Geschichte, Religion und eine einzigartige Natur zu einer mystisch angehauchten Kombination vereinen. Ein Derwischhaus, das im 16. Jahrhundert in eine atemberaubende Klippe gehauen wurde, ist ein Ort, an dem du die helle Sonne, den blauen Himmel und das Süßwasser der Buna-Quelle, die zu den stärksten Quellen Europas zählt, genießen kannst. Počitelj Die mittelalterliche Steinstadt Počitelj wurde im 14. Jahrhundert im Auftrag des bosnischen Königs Tvrtko erbaut. Sie wird oft als das "Freilichtmuseum" von Bosnien und Herzegowina bezeichnet und liegt in einem natürlichen Karst-Amphitheater am Ufer des Flusses Neretva, das sowohl atemberaubend als auch strategisch günstig ist. Neben der beeindruckenden orientalischen Architektur und dem osmanischen Flair kannst du in Pocitelj auch immer Feigen, Trauben, Granatäpfel und andere Bio-Früchte essen. Kravice-Wasserfälle Die Kravicer Wasserfälle sind eine wunderschöne Oase der Ruhe - ein Ort, an dem du dich amüsieren, schwimmen, Kanu fahren, an den nahegelegenen Stränden entspannen, ein kühles Getränk mit schöner Aussicht genießen oder in den Restaurants direkt an den Wasserfällen köstliche lokale Spezialitäten probieren kannst. Es ist eine Oase des Lebens, eine Oase des Spaßes und ein beliebtes Ziel für alle. Buna-Kanal Der letzte Halt ist der Buna-Kanal, ein Ort, an dem der Fluss Buna in die Neretva mündet. Ein Ort, an dem die blaugrüne Schönheit der Neretva durch einen schmalen natürlichen Kanal fließt, der vor tausend Jahren entstanden ist. Am Zusammenfluss von Buna und Neretva bietet die Natur die größte Farbenpracht, eine Kombination aus Wasser, Grün und Stein. Die Szenerie ist jedes Mal anders, je nach Jahreszeit und Wassermenge im Kanal.

Ab Split: Mostar und Kravica-Wasserfälle – Tagestour

6. Ab Split: Mostar und Kravica-Wasserfälle – Tagestour

Beginne deine Erkundungstour am Delta des Flusses Neretva und erfahre mehr über die malerische Stadt Počitelj, deren Geschichte bis ins 14. Jahrhundert reicht. Ein Spaziergang durch die Stadt fühlt sich an wie eine Reise zurück in die Vergangenheit und tolle Fotomotive erwarten dich hinter jeder Ecke. Probiere türkischen Kaffee nach einem Originalrezept, bevor es weitergeht mit dem Highlight deiner Tour: einem Besuch in Mostar. Lass dich verzaubern von der Architektur, der Kultur, den Menschen und der reichen Geschichte der Stadt. Entdecke Mostar mit deinem Guide und lerne diese faszinierende Stadt kennen. Mostar ist ein authentisches Beispiel für den Lebensstil des Balkans und inspiriert mit alten Straßen, Moscheen, leckerem Essen und der legendären Alten Brücke, die sich über den Fluss Neretva erstreckt und beide Seiten der Stadt verbindet. Mit etwas Glück kannst du sogar einen der Taucher aus Mostar beim Sprung in einen eiskalten Fluss beobachten, eine Tradition, die seit 1968 Bestand hat. Anschließend hast du 2 Stunden Zeit zur freien Verfügung, um Mostar zu erkunden. Probier unbedingt auch einmal die berühmten bosnischen Gerichte Börek und Baklava. Nach deinem Aufenthalt in Mostar geht es weiter zum Kravica-Nationalpark. Die Wasserfälle führen hinab in das Tal des Trebizan-Flusses und formen einzigartige smaragdgrüne Pools - eine beeindruckende natürliche Attraktion. Schwimm am Rande der Wasserfälle in den natürlichen Pools, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Split zurückkehrst. 

Dubrovnik: Mostar und Kravice Wasserfälle Kleingruppentour

7. Dubrovnik: Mostar und Kravice Wasserfälle Kleingruppentour

Der größte Unterschied zu anderen Touren ist, dass unsere Kleingruppentour mit maximal 8 Gästen im Fahrzeug stattfindet! Begib dich von Dubrovnik aus auf eine Tagestour zu den Wasserfällen von Mostar und Kravice. Bewundere die Panoramablicke, während du durch Kroatien fährst. Genieße einen Tag in Bosnien, besuche ikonische Sehenswürdigkeiten und erfahre von deinem Reiseleiter mehr über die Geschichte und Kultur des Landes. Nach der Abholung von deinem Hotel oder Apartment verlässt du Dubrovnik und fährst im klimatisierten Fahrzeug entlang der wunderschönen Küste Kroatiens. Auf der Küstenstraße fährst du Richtung Norden und passierst die Küstendörfer an der Adria. Genieße den Panoramablick auf die Elaphiti-Inseln und halte in der Stadt Neum für einen Kaffee an. Nach dem Kaffee auf dem Weg zu den Kravice-Wasserfällen kannst du die Tuffsteinkaskaden des Trebižat-Flusses bestaunen, bevor du nach Mostar weiterfährst. Schlendere durch die kopfsteingepflasterten Straßen des Basars und erlebe die multikulturellen und multireligiösen Gemeinschaften der Stadt an fast jeder Ecke. Bewundere die schlanken Minarette der Mittleren Moschee. Bewundere die verschnörkelten Holzbalkone der gewöhnlichen Häuser und genieße dann ein authentisches Essen in einem der lokalen Restaurants. Am späten Nachmittag kehrst du nach Dubrovnik zurück.

Sarajevo: Mostar, Konjic, Blagaj Tekke, Pocitelj & Wasserfall

8. Sarajevo: Mostar, Konjic, Blagaj Tekke, Pocitelj & Wasserfall

Begib dich auf eine magische Reise durch die historischen Highlights der Herzegowina. Starte in Sarajevo zu einer geführten Tour und erkunde alte Städte, wunderschöne Wasserfälle und die weltberühmte Alte Brücke von Mostar. Tauch ein in die reiche Geschichte des Landes und probiere traditionelle Gerichte. Mach dich auf den Weg zum ersten Zwischenstopp des Tages: Konjic, ein einzigartiger, prähistorisch bewohnter Ort, aus dem Herzegowina hervorgegangen ist. Dieser Ort ist berühmt für seine Alte Brücke mit 6 Bögen aus dem 17. Jahrhundert und bietet einen tollen Blick auf den smaragdgrünen Fluss Neretva. Von Konjic aus geht es weiter zu den Kravica-Wasserfällen, einem beliebten Ort, an dem die Einwohner gerne picknicken und baden gehen. Bewundere den größten und schönsten Wasserfall des Landes. In den Sommermonaten kannst du sogar ein erfrischendes Bad nehmen. Deine Tour führt dich weiter zum mittelalterlichen und osmanisch befestigten Dorf Počitelj. Unternimm eine leichte Wanderung zur Kula, einer siloförmigen Festung, die das Dorf von der Spitze des Hügels aus überblickt, und erfahre Wissenswertes über den Baum aus dem 15. Jahrhundert, der neben dem Minarett der Moschee steht. Nach einer kurzen Wanderung geht es weiter nach Blagaj, an der Quelle des Flusses Buna. Betritt das Derwisch-Haus und bestaune die vielen Details und die Handwerkskunst. Entdecke Tekke, das im 16. Jahrhundert an der Stelle des früheren Bogumil-Heiligtums erbaut wurde - ein perfekter Ort, um den Sufi-Orden kennen zu lernen. Besuch die Stadt Mostar, die bekannst ist für ihre alten türkischen Häuser und die Alte Brücke. Bestaune die Architektur, die ein Symbol der Toleranz zwischen Muslimen, Christen und Juden darstellt. Sieh dir die Alte Brücke, den Alten Basar und die Altstadt von Mostar an und hör Geschichten über das Erbe von Mostar. Genieß eine Mahlzeit mit traditionellen bosnischen Sandwiches oder eine vegetarische Alternative, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Sarajevo zurückkehrst.

Ab Sarajevo: Tour zum Jugoslawienkrieg mit Tunnelmuseum

9. Ab Sarajevo: Tour zum Jugoslawienkrieg mit Tunnelmuseum

Starte deine historische Tour mit einem Transfer zum Kriegstunnelmuseum. Erhalte während der 25-30-minütigen Fahrt eine kurze Einführung in die Themen des Krieges. Betrachte mit eigenen Augen bedeutende Sehenswürdigkeiten und Gebäude, von denen du später im Museum hören wirst. Am "Tunnel der Hoffnung" erfährst du mehr über den Standort des Museums und die berühmte Markierung am "Rose von Sarajevo" genannten Eingang. Sieh einen kurzen Film und erhalte eine 1-stündige Präsentation zum Niedergang Jugoslawiens und dem Krieg in Slowenien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina. Erweitere dein Wissen über die Entstehung und Bedeutung des Tunnels.  Begib dich anschließend zum Berg Trebević, Austragungsort von Wettbewerben während der Winter-Olympiade 1984. Dieser Berg liegt dem Stadtzentrum von Sarajevo am nächsten und war während der Belagerung der Stadt Teil der Front. Besichtige auf dem Berg das zerstörte Hotel Osmice und erkunde die einstigen Innenräume. Genieße auch den unvergleichlichen Panoramablick über Sarajevo von diesem Ort, der leider auch der feindlichen Armee als wichtiger Stützpunkt diente.     Entdecke direkt unterhalb des Berges Trebević den zweitgrößten jüdischen Friedhof Europas. Der Friedhof verfügt über einzigartig geformte Grabsteine, die es so nur in Bosnien und Herzegowina gibt. Es wird angenommen, dass ihre Form von mittelalterlichen bosnischen Grabsteinen beeinflusst ist, den sogenannten "Stecak". Erkunde anschließend den alten osmanischen Teil der Stadt und besuche die Gelbe Festung. Die letzte Station deiner Tour ist der "Shehidi", der Märtyrer-Friedhof. Erweise hier den Soldaten die letzte Ehre, die ihr Leben für die Unabhängigkeit Bosniens und Herzegowinas gaben. Im Herzen des Friedhofs liegt auch das Grab des ersten bosnischen Präsidenten Alija Izetbegović.

Sarajevo: Mostar, Konjic, Počitelj, Sufi-Haus und Wasserfälle

10. Sarajevo: Mostar, Konjic, Počitelj, Sufi-Haus und Wasserfälle

Deine Herzegowina-Reise beginnt Zu Beginn deiner Tour wirst du in Sarajevo abgeholt und lernst deinen lizenzierten Tourguide kennen. Entspanne dich und genieße die malerischen Landschaften auf deinem Weg nach Mostar. Eine Fahrt durch Konjic und Jablanica - ein Fotostopp Auf deiner Fahrt nach Mostar kommen wir durch Konjic, eine charmante Stadt am Fluss Neretva, die für ihre malerischen Landschaften bekannt ist. Zu den Höhepunkten gehören der Berg Prenj und eine osmanische Brücke. Genieße unterwegs die ruhige Schönheit des Jablanicko-Sees und erfahre etwas über die historische Bedeutung von Jablanica, wo eine verfallene alte Eisenbahnbrücke als Zeuge der Schlacht an der Neretva steht. Besuch der wunderbaren Kravica Wasserfälle Auf dem Weg nach Sarajevo ist ein weiterer Halt an den atemberaubenden Kravica-Wasserfällen vorgesehen. Bei gutem Wetter kannst du ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser der Kravica-Wasserfälle nehmen. Počitelj - ein architektonisches Juwel Unser nächstes Ziel ist Počitelj, eine authentische osmanische Stadt aus dem 16. Jahrhundert, die gleichzeitig ein Freilichtmuseum ist. Jahrhundert, die gleichzeitig als Freilichtmuseum dient. Die bemerkenswerte Architektur und die malerische Lage der Stadt versprechen ein faszinierendes Erlebnis. Entdecke Mostar und die Alte Brücke Bei deiner Ankunft in Mostar wirst du von dem einladenden Klima, der reichen Geschichte und dem unverwechselbaren Charme der Stadt begrüßt. Unser Reiseleiter wird dich in die Altstadt führen, wo die ikonische Alte Brücke als Symbol der osmanischen Architektur des 16. Jahrhundert steht. In einer lokalen Galerie kannst du dir ein ergreifendes Video über die Widerstandsfähigkeit der Brücke ansehen. Genieße ein Mittagessen in Mostar oder im Blagaj Sufi House Nach deiner Erkundung von Mostar empfiehlt dir dein Guide ein köstliches Mittagessen in einem lokalen Restaurant oder einen Besuch in Blagaj. Blagaj ist ein malerisches Dorf, das an der Quelle des kristallklaren Flusses Buna liegt, der aus hoch aufragenden Klippen entspringt. Der Besuch der Blagaj Tekke aus dem 16. Jahrhundert, einem Sufi-Haus, verleiht deinem Erlebnis eine spirituelle Dimension. Rückfahrt zu deiner Unterkunft Dein Tag endet mit einer bequemen Rückfahrt zu deinem Hotel, damit du dich an deine Tour durch Mostar und die Herzegowina erinnern kannst.

Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina

Weitere Sightseeing-Optionen in Bosnien und Herzegowina

Möchten Sie alle Aktivitäten in Bosnien und Herzegowina entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Bosnien und Herzegowina: Was andere Reisende berichten

Unsere Gruppentour hat sich spontan zu einer Privattour entwickelt, so dass es noch intensiver an unsere Fragen angepasst werden konnte. Unser Guide war sehr kompetent und hat uns alles Wichtige erläutert und anhand der konkreten Orte, an denen wir vorbeifuhren erklärt. Diese Tour ist unserer Meinung nach ein „Muss“. wenn man in Sarajevo ist. Anders kann man die Stadt und die Kriegssituation nicht verstehen!

Es war spektakulär! Wir haben die Tour zu zweit mit dem Guide Adnan gemacht. Er hat uns mit seinem Auto durch die ganze Stadt gefahren und über den gesamten Zeitraum jede Frage beantwortet. Besser geht es nicht. Klare Empfehlung.

Mohammed war sehr erfahren und redselig. Geschichtlich und auch politisch konnte er uns sämtlichvFragen beantworten und aufklären. Würde immer wieder mit ihm Fahren

Exzellent!!!!! Du wirst spektakuläre Leistungen erbringen!!! Nicht nur die Sprache, sondern auch das tiefe Wissen und seine Weitergabe!!! Exzellent!!!

sehr gut Jedoch wäre es einfacher, den Eintrittspreis für das Museum gleich mit zu bezahlen anstatt vor Ort