Unsere besten Empfehlungen für Aktivitäten in Borgo Maggiore

Private Tour durch San Marino: UNESCO-Welterbestätte

Private Tour durch San Marino: UNESCO-Welterbestätte

Die Route ermöglicht es den Gästen, die symbolträchtigen Denkmäler des antiken Landes der Freiheit von ihrer besten Seite zu sehen. Durch die typischen mittelalterlichen Straßen schlendernd, erkunden sie die Altstadt, eine UNESCO-Welterbestätte, beginnend mit dem alten Franziskustor, dem Hauptzugang zu den Stadtmauern, bis zur Piazzetta del Titano und weiter zum charakteristischen Armbrustschützengraben. Über Kunst und Tradition gelangst du zur Aussicht vom Cantone Panoramico, dem Herzen der Stadt: Piazza della Libertà und Palazzo Pubblico (Platz der Freiheit und Öffentlicher Palast), Sitz der ältesten Institutionen der Republik. Der Besuch geht weiter zur faszinierenden Basilica del Santo, der Hauptkirche, und steigt dann auf den Gipfel des Monte Titano hinauf, um die Aussicht auf die Türme zu entdecken, die das Panorama dominieren. Der Besuch endet am stimmungsvollen Passo delle Streghe (Hexenpass), von dem aus du einen atemberaubenden Blick auf die adriatische Riviera von einem einzigartigen und magischen Ort aus genießen kannst. Mach dich bereit für ein unglaubliches Erlebnis!

San Marino Historical Center Private Tour mit Reiseführer

San Marino Historical Center Private Tour mit Reiseführer

Erkunde San Marinos beeindruckende Geschichte, Architektur und Lebensart bei einem geführten Rundgang. Treffe deinen privaten Guide am Tor des Heiligen Franziskus und beginne deine Reise zur Erkundung der ältesten Republik der Welt. Spaziere durch die Straßen der Stadt und lausche den Geschichten und der Kultur von San Marino. Erreiche die Piazza della Libertà, um den Palazzo Pubblico zu sehen, der für Parlamentssitzungen genutzt wird. Besuche die wunderschöne Cava dei Balestrieri und fahre dann weiter zur Basilica del Santo und der Kirche San Piertro. Erfahre mehr über die Bedeutung der Religion in San Marino, während du den faszinierenden Kommentaren deines Reiseleiters lauschst. Besuche den Ersten Turm, die größte und älteste der drei Festungen der Stadt. Anschließend folgst du deinem Guide zum berühmten Passo delle Streghe, der Ende des 11. Jahrhunderts erbaut wurde, und bewunderst dabei die atemberaubende Aussicht. Schließe deine Tour mit der Besichtigung des zweiten Turms ab, den du nach dem Abschied von deinem Guide auf eigene Faust weiter erkunden kannst.

Trekking in San Marino "Rupe" und Aperitif

Trekking in San Marino "Rupe" und Aperitif

Der Rupe-Weg ist eine Alternative zum klassischen Weg, der vom Haupteingang der Stadt bis zum Dritten Turm führt, vorbei an Fratta und Cesta. Dieser Weg ermöglicht es dir, mit ein wenig Anstrengung an einigen Stellen durch den Wald zu gehen, der die Stadt umgibt, und dabei Einblicke und Sehenswürdigkeiten zu genießen, die sich klassische Touristen nur vorstellen können. Informationen Dauer der Tour: 2,5 Stunden Start der Tour: San Marino Experience, Borgo Maggiore Startzeit: 9:30 HÖHENLAGE: 210m LÄNGE: 4km SCHWIERIGKEIT: mittel Ausrüstung: Trekkingschuhe oder profilierte Sohlen, Sonnenbrille, Wasserflasche. Abreise: mindestens 4 Personen

San Marino: Titanus Museum Multimedia Erlebnis

San Marino: Titanus Museum Multimedia Erlebnis

EINE AUSSERGEWÖHNLICHE REISE. Ein immersives Erlebnis mit Multimedia-Videos, 3D-Karten und Hologrammen, um die älteste Republik der Welt in kurzer Zeit von der Vorgeschichte bis heute kennenzulernen. Entdecke die älteste Republik der Welt in einem einmaligen Multimedia-Museum. Ein Besuch im Titanus Museum bedeutet, sich auf eine emotionale Reise durch die Jahrhunderte, die Orte und Persönlichkeiten zu begeben, die dazu beigetragen haben, die Unabhängigkeit und Freiheit San Marinos zu erobern und zu verteidigen. Von der Vorgeschichte bis zur Legende von Santo Marino Vor Millionen von Jahren bedeckte ein prähistorisches Meer den Berg Titano und die gesamte Umgebung. Mit dem allmählichen Rückzug des Wassers begannen die Menschen, die Hänge des Berges zu besiedeln, bis in römischer Zeit ein Asket namens Marino aus Dalmatien ankam: Um ihn herum entstand das erste kleine Dorf, das in den folgenden Jahrhunderten zur Republik San Marino werden sollte. Die Eroberung und Verteidigung der Freiheit Nach Marinos Tod dehnte sich das Dorf aus, befestigte sich mit Burgen und Mauern, wurde zu einer Gemeinde mit eigenen Institutionen und Gesetzen und kämpfte hartnäckig dafür, seine eigene Autonomie zu erlangen und zu bewahren. Im Laufe der Jahrhunderte hat der Kirchenstaat mehrmals versucht, dieser Unabhängigkeit ein Ende zu setzen, aber vergeblich: Allianzen, Kriege und diplomatisches Geschick haben es dem Volk von San Marino ermöglicht, immer mehr das Aussehen eines freien Volkes anzunehmen. Napoleon, Garibaldi und die beiden Weltkriege Die Republik verteidigt ihre Unabhängigkeit Napoleon I. und später Napoleon III. waren von der kleinen Republik San Marino fasziniert, halfen ihr, schützten sie und trugen dazu bei, sie in der ganzen Welt bekannt zu machen. Auch das Risorgimento, Garibaldi und Vittorio Emanuele II, der erste König Italiens, setzten sich entschieden für das Recht ein, ein souveräner Staat zu sein. Nicht einmal die Kriege und die vielen Probleme des zwanzigsten Jahrhunderts haben seinen Wunsch, unabhängig zu bleiben, beeinträchtigt: Aus diesem Grund wurde es 1992 Vollmitglied der Vereinten Nationen.

Verkostung der Romagna-Tradition im Herzen von San Marino

Verkostung der Romagna-Tradition im Herzen von San Marino

Das Restaurant Cesare befindet sich in einer charmanten Umgebung, die dich in einer entspannten und geschmackvollen Atmosphäre willkommen heißt, die durch die Wärme des ständig brennenden Kamins noch verstärkt wird. In diesem stilvollen Restaurant mit Spezialitäten aus der Romagna im Zentrum von San Marino kannst du exzellente Gerichte genießen, die aus dem Zusammentreffen der lokalen Tradition mit der sich ständig weiterentwickelnden gastronomischen Forschung entstehen. Die Gerichte werden mit ausgewählten Rohstoffen aus der Region zubereitet und stehen im Einklang mit den Jahreszeiten. Das Restaurant in San Marino ist der ideale Ort für Paare und Gruppen von Freunden: ein Ort für unvergessliche Momente. Traditionelles Menü Carpegna-Schinken, Squaquerone-Käse, Roket und Fladenbrot Tagliatella mit traditioneller Fleischsauce Ragù Gegrillte Fleischspieße mit Kartoffeln Hausgemachtes Dessert Inklusive Mineralwasser, Hauswein, Kaffee

Häufig gestellte Fragen über Borgo Maggiore

Was muss man in Borgo Maggiore unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Borgo Maggiore: Alle Top-Attraktionen ansehen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Borgo Maggiore

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Borgo Maggiore

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Borgo Maggiore

Möchten Sie alle Aktivitäten in Borgo Maggiore entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.