Datum wählen

Bo-Kaap Museum

Bo-Kaap Museum: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Kapstadt: Malaiischer Kochkurs und Mittagessen in Bo-Kaap

1. Kapstadt: Malaiischer Kochkurs und Mittagessen in Bo-Kaap

Lassen Sie sich von Faldela Tolker, einer einheimischen Food-Liebhaberin, empfangen vor der Haustür ihres hübschen lilafarbenen Hauses. Sie begrüßt Sie in ihrer Küche, wo bereits ein großer Topf auf dem Herd brodelt und im ganzen Haus ein würziges Aroma verbreitet. Chefköchin Faldela leitet Kochkurse in ihrem Haus in Bo-Kaap, Kapstadt. Das Essen, das in diesem vorwiegend muslimischen Viertel zubereitet wird, ist so pikant wie die in Pink und Orange gestrichenen Häuser, die sich sanft an den unteren Hängen des Signal Hill, einem Teil des Tafelbergs, emporheben. Einzigartig für das Westkap Südafrikas, verbindet die Küche Kap-Malays die afrikanische Tradition mit der der malaysischen und indonesischen Sklaven, die im 17. und 18. Jahrhundert von den Holländern hierher gebracht wurden. Eine Mischung aus Gewürzen – Ingwer, Fenchel, Sternanis, Tamarinde und vor allem Kurkuma – verleiht dem Essen eine ausgesprochen aromatische Qualität. Eintöpfe, Braten und saucenreiche Currys sind in der malaiischen Küche ebenso beliebt wie Fleischpastetchen, Milch und Brotpudding.

Kapstadt: Halbtagestour zum Tafelberg und Stadtrundfahrt

2. Kapstadt: Halbtagestour zum Tafelberg und Stadtrundfahrt

Erkunde Kapstadt und steig auf den Tafelberg bei dieser Halbtagestour mit Hotelabholung und Stadtrundgang. Fahr durch das Stadtzentrum und schau dir bedeutende Attraktionen wie das Castle of Good Hope an, das 1666 von der niederländischen Ostindien-Kompanie gebaut wurde. Bewundere die barocke Schönheit des Rathauses auf dem Platz Grand Parade. Fahre weiter auf der Adderley Street zur St. George's Cathedral, die von der anglikanischen Diözese des Friedensnobelpreisträgers Desmond Tutu geleitet wird. Vorbei an den Company Gardens und dem Malay Quarter, am Fuße des Tafelbergs, geht es im Anschluss in das historische Viertel der Kapmalaien. Wirf einen Blick auf Kapstadts bewegte Vergangenheit: aus Java, Ceylon und anderen Regionen des Fernen Ostens wurden im 18. Jahrhundert die Nachfahren von Sklaven in die Stadt gebracht. Über Kloof Nek fährst du auf den Tafelberg – das letzte Stück bis zur Spitze bei gutem Wetter sogar mit der Seilbahn. Halte Ausschau nach Wildblumen und dem berühmten Silberbaum und genieß die Aussicht auf die Stadt und ihre Strände. An schönen Tagen kannst du bis nach Cape Point auf der einen Seite und Robben Island auf der anderen Seite sehen. 

Kapstadt: 3-stündige Fahrradtour

3. Kapstadt: 3-stündige Fahrradtour

Erfahren Sie auf einer Fahrradtour mehr über die Geschichte Kapstadts. Starten Sie an der lebhaften Victoria & Alfred Waterfront und fahren Sie zur geschäftigen Innenstadt. Lernen Sie unterwegs aus nächster Nähe das Leben der Einheimischen kennen. Bewundern Sie das urbane Stadtbild und entdecken Sie sowohl historische als auch moderne Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie die alte Festung Castle of Good Hope („Burg der guten Hoffnung“), radeln Sie die Adderley Street hinunter und besichtigen Sie die ehemalige Township Bo-Kaap. Fahren Sie zum Park Company's Garden und zum Einkaufscenter St. George’s Mall. Auch das eindrucksvolle Green-Point-Stadium, einer der Veranstaltungsorte der Fußball-Weltmeisterschaft 2010, ist definitiv einen Blick wert. Erkunden Sie den neu gestalteten Green Point Eco Park und bewundern Sie den ältesten funktionierenden Leuchtturm in Südafrika.

Kapstadt: Roller-Abenteuer am Tafelberg

4. Kapstadt: Roller-Abenteuer am Tafelberg

Triff deinen Guide auf dem Kloofnek-Parkplatz am Tafelberg. Fahr mit einem Shuttlebus zum Signal Hill für die erste Abwärtsfahrt.  Am Signal Hill erhältst du Helme und Handschuhe und eine Sicherheitseinweisung zu den Rollern. Folge deinem Guide eine Jeep-Strecke hinab bis nach Bo Kaap, um den ersten Teil der Tour abzuschließen. Steig anschließend wieder in den Bus und fahre zum Tafelberg, um den Startpunkt der 2. Downhill-Fahrt zu erreichen. Lass dich am Dead Man's Tree absetzen, genieße den Panoramablick auf Kapstadt und schieße tolle Erinnerungsfotos. Danach kannst du auf einem weiteren Offroad-Trail den Berg hinunterfahren, vorbei am Deer Park und bis nach Oranjezicht. Fahre mit dem Shuttlebus auf den Tafelberg und lass dich am Dead Man’s Tree absetzen. Genieße die atemberaubende Aussicht auf Kapstadt und schieße Erinnerungsfotos. Fahre anschließend auf einer Jeep-Strecke den Berg hinab durch den Deer Park und bis nach Oranjezicht.

Kapstadt: Halbtägige Stadtrundfahrt

5. Kapstadt: Halbtägige Stadtrundfahrt

Kapstadt, die Mutterstadt Südafrikas, ist ein wunderschöner Ort mit einer langen und bewegten Geschichte. Während dieser halbtägigen Tour sehen Sie die wichtigsten Orte und Wahrzeichen der Stadt, ohne die ein Besuch von Kapstadt einfach nicht komplett wäre. Lassen Sie sich von einem lizenzierten und fachkundigen Guide durch Kapstadt führen. Besuchen Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Südafrika-Museum und die Company's Gardens. Sehen Sie das Parlamentsgebäude, das Rathaus und das Castle of Good Hope. Bevor Sie die schönen und farbenfrohen Straßen von Bo-Kaap erreichen, erwarten Sie die Gerüche von malaiischem Curry. Besuchen Sie außerdem den Greenmarket Square, den Signal Hill, Camps Bay und Clifton. Falls Sie Interesse haben, können Sie diese einzigartige Gelegenheit nutzen und eine kurze Tour durch eine Diamantenfabrik machen. Zum Ende der Tour wählen Sie aus zwei Optionen. Fahren Sie mit einer Seilbahn den Tafelberg hinauf (wenn das Wetter dies zulässt). Oder fahren Sie nach Table View und genießen Sie hier eine wunderbare Aussicht auf den Tafelberg.

Kapstadt: Einführungstour zu Fuß und per Minibus

6. Kapstadt: Einführungstour zu Fuß und per Minibus

Beginnen Sie Ihre Kapstadt-Tour mit einem Halt an der Victoria & Alfred Waterfront, die meistbesuchte Attraktion in Südafrika. Die Waterfront wird jährlich von Millionen Touristen besucht und bietet eine riesige Auswahl an Restaurants, Geschäften, Aktivitäten und kostenloser Unterhaltung. Fahren Sie vorbei an den Wohnvierteln in den Vororten Clifton und Camps Bay entlang der Atlantikküste mit einigen der schönsten Stränden der Welt. Besuchen Sie anschließend den Stadtteil Bo-Kaap, früher bekannt als Malay Quarter und berühmt für die bunten Häuser und die romantischen Kopfsteinpflasterstraßen. Machen Sie Halt an einem Museum aus den 1760er Jahren, das älteste Haus der Gegend, das noch im Original besteht. Das Museum betont den kulturellen Einfluss der frühen muslimischen Siedler. Spazieren Sie durch den berühmten Park und erkunden Sie das Kulturerbe Company's Garden in Kapstadt. Der Park stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde erschaffen, um frisches Obst und Gemüse anzubauen und die europäischen Schiffe mit frischen Lebensmitteln zu versorgen. Erkunden Sie das South African Museum bei einem kurzen Besuch. Weiter geht’s zum Castle of Good Hope., das älteste Gebäude Südafrikas. Die fünfeckige Festung wurde zwischen 1666 und 1679 errichtet und ersetzte eine kleine Festung aus Holz und Lehm, erbaut im Jahr 1652 von dem Commander Jan van Riebeeck, nachdem er eine Station für Seefahrer am Kap der Guten Hoffnung für die Niederländische Ostindien-Kompanie errichtete. Beenden Sie Ihre Tour mit einem Besuch einer der Diamantenfabriken in Kapstadt. Erleben Sie die Geschichte des südafrikanischen Diamantenrausches und erfahren Sie, wo alles begann. Entdecken Sie lebensgroße Nachbildungen der berühmtesten Diamanten der Welt. Sehen Sie zu, wie Rohdiamanten zu Kreationen aus Feuer und Licht verwandelt werden.

Kapstadt: Private ganztägige Tafelberg- und Stadttour

7. Kapstadt: Private ganztägige Tafelberg- und Stadttour

Bei dieser Tour erlebst du einen Tag voller Highlights der Stadt. Fahre mit der Seilbahn auf den Tafelberg (bitte beachte, dass die Seilbahn vom 25. Juli bis 28. August 2022 wegen Renovierung geschlossen ist) und fahre durch das Malaienviertel, auch bekannt als Bo-Kaap. Besuche das Bo-Kaap Museum und sieh dir die schönen bunten Häuser an. Erkunde das Stadtzentrum, die Company Gardens und den Green Market Square. Besuche das Castle of Good Hope, das älteste Kolonialgebäude Südafrikas. Zum Abschluss des Tages machen wir eine Fahrradtour entlang der Sea Point Promenade zur V and A Waterfront für ein spätes Mittagessen, zum Shoppen oder für den Transfer zu deinem Hotel.

Sightseeing in Bo-Kaap Museum

Möchten Sie alle Aktivitäten in Bo-Kaap Museum entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Bo-Kaap Museum: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 309 Bewertungen

Der Guide hat uns alle Sehenswürdigkeiten Kapstadts gezeigt und sich die nötige Zeit für uns genommen. Klare Empfehlung, wenn man sich einen ersten Blick über die Stadt verschaffen möchte.

Superb guide! Peter shared lots of knowlegde with us. The tour gave us a great insight not only into the city, but also into its rich history.

Klasse Fahrradtour. Sehr interessant, gut ausgewählte Strecke. Klasse Guide. Viele interessante Hintergrundinformationen.

Sehr nette Athmosphäre, das Essen war super und auch so, dass man es später auch alleine hinbekommen wird.

Super Guide, sehr informativ und interessant. Kann ich gerne empfehlen.