Datum wählen

Blaues Wunder

Blaues Wunder: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Dresden: Fluss-Sightseeing 1,5-stündige Schifffahrt

1. Dresden: Fluss-Sightseeing 1,5-stündige Schifffahrt

Erlebe die schönsten Wahrzeichen des Elbtals und der historischen Altstadt Dresdens bei dieser Sightseeing-Schifffahrt. Starte am Terrassenufer und entdecke die drei Elbschlösser: Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg und das Lingnerschloss. Fahr zum Villenviertel Loschwitz und passiere vier der berühmten Elbbrücken, darunter die Loschwitz-Brücke, die liebevoll "Blaues Wunder" genannt wird.

Dresden: Tagesticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus

2. Dresden: Tagesticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus

Erkunden Sie Dresden, die Hauptstadt von Sachsen, an Bord eines Doppeldecker-Busses und steigen Sie beliebig oft ein und aus an den 22 Haltestellen und Sehenswürdigkeiten. Profitieren Sie von verschiedenen Aktivitäten und Vorteilen, die in Ihrem Ticket enthalten sind. Erleben Sie eine Flussrundfahrt am Abend, einen Nachtwächter-Rundgang und eine Tour speziell für Kinder. Erhalten Sie Zutritt zu einigen Sehenswürdigkeiten. Beginnen Sie Ihre Rundfahrt an der Haupthaltestelle Postplatz/Zwinger oder an jeder anderen beliebigen Haltestelle. Entscheiden Sie selbst, ob Sie im Bus bleiben und eine 90-minütige Stadtrundfahrt erleben entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dresden. Alternativ steigen Sie an jeder beliebigen Haltestelle aus und besichtigen die jeweilige Attraktion. Besuchen Sie einen der schönsten Milchläden der Welt, Pfunds Molkerei. Begeben Sie sich auf eine Führung durch den Zwinger, ein barocker Gebäudekomplex mit Gärten. Entdecken Sie eines der wichtigsten Gebäude seiner Zeit. Bewundern Sie ein weiteres Highlight der Stadt, den Fürstenzug. Bestaunen Sie das mächtige Bild eines Reiterzugs auf 23.000 Keramikfliesen, das als größtes Porzellanbild der Welt gilt. Erfahren Sie interessante Dinge über die berühmte Dresdner Frauenkirche auf einem Outdoor-Rundgang. Genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf das historische Dresden und die Elbe vom offenen Dach des Busses. Schießen Sie traumhafte Fotos als Erinnerung an Ihre Tour.

Dresden: Hop-On/Hop-Off-Tour zu 22 Sehenswürdigkeiten

3. Dresden: Hop-On/Hop-Off-Tour zu 22 Sehenswürdigkeiten

Erlebe Dresden – die Landeshauptstadt des schönen Bundeslandes Sachsen, die auch liebevoll „Elbflorenz“ genannt wird. Dies kam ursprünglich durch seine reichen Kunstsammlungen und die Lage zur Elbe, schließlich aber auch durch die barocke und mediterrane Architektur, die die Stadt zu einem wahren Juwel macht. Erkunde das historische Dresden mit einem exklusiven Doppeldeckerbus und hüpf an 22 Stationen beliebig aus dem Fahrzeug, um die dort gelegenen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Deine Reise beginnt am Theaterplatz in der Nähe der Augustusbrücke. Entscheide selbst, ob du an einer 90-minütigen Stadtrundfahrt teilnehmen möchtest, die dich ohne Pause und Halt entlang der bedeutendsten Monumente führt. Alternativ kannst du eine sogenannte Hop-On/Hop-Off-Tour wählen. Besonderheit dieser Option ist, dass du an allen Sehenswürdigkeiten einfach beliebig aus dem Bus springen und sich das jeweilige Juwel genauer betrachten kannst. Dein Ticket enthält mehrere Aktivitäten sowie die Eintrittsgebühren zu verschiedenen Monumenten. Lausche interessanten Erläuterungen zur berühmten Dresdener Frauenkirche, die du während einer Außenbesichtigung kennenlernst. Besuche die schönen Milchläden der Pfunds Molkerei. Erfreu dich weiterhin an einer Führung durch den Dresdner Zwinger – einem barocken Gebäudekomplex mit Gartenanlagen und eines der bedeutendsten Bauwerke seiner Zeit. Einen weiteren Höhepunkt deines Ausfluges bildet der Besuch des Fürstenzuges – ein monumentales Bild eines Reiterzuges, aufgetragen auf gut 23.000 Porzellanfliesen. Der Koloss gilt somit als größtes Porzellanbild der Welt. An sonnigen Tagen kannst du dich auf ein offenes Verdeck und frische Luft freuen. Genieße beeindruckende Blicke auf das historische Dresden und die Elbe. Diese Position bietet dir gleichzeitig fantastische Gelegenheiten für traumhafte Erinnerungsfotos.

Dresden: Lustige Rundfahrt in sächsischer Mundart

4. Dresden: Lustige Rundfahrt in sächsischer Mundart

Entdecke Dresden auf humorvolle Weise und erfahre mehr über die Geschichte der Stadt, erzählt vom letzten sächsischen König. Auf seine ganz eigene sächsische und kauzige Art erfährst du während der Rundfahrt durch die Dresdner Innenstadt mehr über die schwere Erziehung seiner Frau und die der Kinder. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie garniert mit einem schmunzelnden Unterton berichtet er auch von den Missgeschicken, die er in der Berufswelt als Repräsentant Sachsens und auf dem glatten Parkett der Diplomatie erlitt. Freu dich auf die wunderschöne Dresdner Altstadt mit den Prachtbauten. Sieh die Semperoper und den Zwinger und wirf einen Blick auf die geschichtsträchtige Frauenkirche. Fahr durch Blasewitz und siehe das Blaue Wunder, das Regierungsviertel und erkunde die Innere und Äußere Neustadt.

Sightseeing in Blaues Wunder

Möchten Sie alle Aktivitäten in Blaues Wunder entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Blaues Wunder: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 2.515 Bewertungen

Ich habe vor der Bus Tour den Altstadt Rundgang mitgemacht und habe echt viel interessantes über Dresden erfahren. Es war eine tolle Atmosphäre und ich konnte die Begeisterung des Gastführers hören wenn er uns Dinge erklärt hat. Das war mitreißend. Die Rundfahrt war auch super! Vor allem wenn die Füße dann Mal eine kleine Pause brauchen. Ich kann diese Kombitour jedem empfehlen der gerne zu Fuß erkundet und sich zwischen drin gerne unkompliziert von Ort zu Ort kommen möchte.

Ansagen waren sehr gut zu verstehen, Busse fuhren sogar alle 15 Min., Personal überaus freundlich Wir haben 1x den Bus gewechselt. Im 1. Bus kamen nur Ansagen vom Band (auch ok so). Im 2. Bus gab der Busfahrer zwischendrin noch Zusatzinfos, was super war. Weil der 2. Bus sehr gut in der Zeit lag, wurde auch ein etwas verlängerter Stop an der Pfunds Molkerei eingelegt. Auch für Einheimische wie uns zu empfehlen.

Diese Art der Stadtbesichtigung kann man nur empfehlen. Man kann unterwegs aussteigen und sich Sehenswürdigkeiten näher anschauen.

Man kam überall hin. Konnte immer ein und aussteigen wo man wollte. Einfach und problemlos.

Es lief alles unproblematisch und reibungslos! Gut organisiert und freundliches Personal