Blackness Castle

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Blackness Castle: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Edinburgh: Tagestour im Zeichen von Outlander

1. Ab Edinburgh: Tagestour im Zeichen von Outlander

Starten Sie bequem in den Tag und lassen Sie sich von Ihrer Unterkunft in Edinburgh abholen. Machen Sie es sich bequem in Ihrem klimatisierten Bus und begeben Sie sich zu Ihrem ersten Ort des Tages, dem Blackness Castle. Entdecken Sie die reiche Geschichte innerhalb der Burgmauern und erfahren Sie Wissenswertes über die vielfältige Historie als herrschaftliche Residenz, Garnisonsfestung und Staatsgefängnis. Fans von Outlander erkennen diesen Ort als Fort William, das ahnungsvolle Hauptquartier von Black Jack Randall. Weiter geht es dann nach Culross. Einige Teile von Culross dienten als Drehort für das Dorf Cranesmuir, hauptsächlich für die erste Staffel von Outlander. Erleben Sie, wie einige der Szenen vor Ihren Augen lebendig werden, während Sie das Gelände erkunden.  Besuchen Sie den Linlithgow-Palast, ein Ort mit beeindruckenden Ruinen, in dem mehrere Monarchen geboren wurden. Die bekannteste davon war jedoch Maria Stuart, die ehemalige Königin von Schottland. Dieser Ort diente als Kulisse für das berüchtigte Wentworth-Gefängnis in der Serie. Hier wurde Jamie von Black Jack Randall gefangen gehalten und gefoltert, eine der intensivsten Szenen, die während der TV-Serie gedreht wurden. Besuchen Sie das Callendar House, die letzte Station Ihres Tages. Das Callendar House aus dem 14. Jahrhundert befindet sich auf dem schönen Gelände des Callendar Parks. Ein Spaziergang durch die schönen Innenräume wäre nicht komplett, ohne einen Blick auf die restaurierte Küche von 1825 zu werfen. Outlander-Fans kommt diese Küche sicherlich bekannt vor vom blutigen (aber wohlverdienten) Höhepunkt der Episode „Rache“ aus Staffel 2. Im Laufe des Tages besuchen Sie außerdem berühmte Orte wie das Doune Castle, das Midhope Castle und die Forth Bridges. Kehren Sie dann nach einem ereignisreichen Tag mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrer Unterkunft in Edinburgh. Lassen Sie sich in Edinburgh auf Wunsch absetzen am Bake House Close, das bekannt ist als Jamie's Print House aus Staffel 3 von "Outlander".

Edinburgh: Queensferry Bustour & Firth of Forth Bootsfahrt

2. Edinburgh: Queensferry Bustour & Firth of Forth Bootsfahrt

Steigen Sie im Herzen von Edinburgh in Ihren Bus und fahren Sie auf einer geführten Bustour durch die gregorianische New Town. Fahren Sie weiter in Richtung der charmanten Stadt South Queensferry, wo Sie eine entspannende Bootsfahrt auf dem Firth of Forth unternehmen werden. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Küstenlinien von Edinburgh und Fife sowie die 3 schönen Brücken, die die Flussmündung überqueren, einschließlich der Forth Eisenbahn-Brücke. Halten Sie je nach Jahreszeit Ausschau nach Robben und Papageientauchern. Bevor Sie mit dem Bus zurück nach Edinburgh fahren, erkunden Sie die wunderschöne denkmalgeschützte Stadt South Queensferry in Ihrem eigenen Tempo. Entdecken Sie den malerischen Hafen und den atemberaubenden Blick auf die Küste, der sie zu einer der schönsten Städte Schottlands macht.

Ab Edinburgh: Abenteuer-Tagestour im Zeichen von Outlander

3. Ab Edinburgh: Abenteuer-Tagestour im Zeichen von Outlander

Verlassen Sie Edinburgh um 09:15 Uhr und reisen Sie in die Vergangenheit, während Sie Ihr Fahrer über die Brücke Queensferry Crossing nach Culross bringt. Dieses nahezu unveränderte Dorf aus dem 16. Jahrhundert blickt aufs Meer und dient als das fiktive Örtchen Cranesmuir. Besuchen Sie Claires Kräutergarten, erkunden Sie den Palast oder spazieren Sie durch die alten Straßen und stellen Sie sich vor, wie das Leben vor 400 Jahren gewesen sein muss. Fahren Sie vorbei an Stirling Castle und dem Wallace Monument nach Doune Castle oder, wie es in Outlander genannt wird, Castle Leoch. Dieses eindrucksvolle Gebäude gibt Ihnen einen Einblick in die Lebensbedingungen eines schottischen Grafen im 14. Jahrhundert. Hören Sie einem exzellenten Audioguide zu und erfahren Sie, wie diese Burg als Drehort für Monty Pythons „Die Ritter der Kokosnuss“ diente. Ihr nächster Halt erfolgt an der Schlossruine Linlithgow Palace. Genießen Sie hier die schöne Aussicht auf die Forth-Brücken, lassen Sie sich ein Picknick schmecken am Loch und erkunden Sie die Ruinen des Geburtshauses von Maria Stuart. Wenn Sie mutig sind, können Sie den Ort besuchen, an dem die grausame Outlander- Szene stattfand. Fahren Sie weiter die kurze Strecke nach Blackness Castle. Die beeindruckende Burg ist als „Das Schiff, das niemals segelte“ bekannt, weil die Befestigungsmauern den Umrissen eines gigantischen Schiffes aus Stein ähneln. Laufen Sie entlang an den Wallanlagen und entdecken Sie das fiktive Hauptquartier von Jack Randall. Midhope Castle ist Ihr nächstes Highlight auf der Tour. Leider können Besucher nicht das Innere der Burg besuchen, aber Jamies wunderbares Zuhause Lallybroch bietet fantastische Fotomotive für jeden Fan der Serie. Legen Sie einen letzten Stopp ein in der farbenfrohen Hafengegend von South Queensferry vor Ihrer Rückfahrt nach Edinburgh, wo Sie gegen 17:45 Uhr wieder ankommen.

Firth of Forth: Sightseeing-Bootsfahrt mit Nachmittagstee

4. Firth of Forth: Sightseeing-Bootsfahrt mit Nachmittagstee

Der Firth of Forth ist ein Sammelbecken für Mythen, bewegte Geschichte und faszinierende Meerestiere. Nehmen Sie teil an dieser 90-minütigen Bootstour auf einem ausgezeichneten Boot. Beginnen Sie Ihre Bootstour in South Queensferry, welches ganz in der Nähe von Schottlands lebhafter Hauptstadt Edinburgh liegt. Bewundern Sie Blackness Castle, das Schiff, das niemals abfährt. Die Burg erschien in Outlander und Outlaw King. Sehen Sie außerdem das Dorf Limekilns, das erwähnt wurde im Roman „Entführt“ von Robert Louis Stevenson. In Limekilns wurden David Balfour und Alan Breck in einem Ruderboot über den Forth verschleppt. Sehen Sie außerdem die Three Bridges wie nie zuvor inklusive dem UNESCO-Welterbe Forth Bridge. Entspannen Sie sich an Bord mit Freunden und Familie in der Beobachtungs-Lounge oder auf den Oberdecks und lauschen Sie dem Kommentar, während Sie Ihren kostenlosen Cream Tea genießen. Sehen Sie Meerestiere auf Ihrer Tour. Eine große Vielfalt an Tieren wie Seevögeln und Robben erwarten Sie.

Ab Edinburgh: Outlander, Schlösser und Jakobiten-Tour

5. Ab Edinburgh: Outlander, Schlösser und Jakobiten-Tour

Reisen Sie nordwestlich nach Midhope Castle (01. April bis 24. September), dem Drehort von Lallybroch aus der Zeitreise-TV-Serie „Outlander“. Besuchen Sie die Festung Blackness Castle aus dem 15. Jahrhundert, Schauplatz des Hauptquartiers von Black Jack Randall in „Outlander“. Sehen Sie das Zuhause der Crichton-Familie. Bestaunen Sie die mächtigen Befestigungswalle an den Ufern des Firth of Forth. Bewundern Sie die unglaublichen Mauern und genießen Sie die atemberaubende Aussicht. Halten Sie im Royal Burgh of Linlithgow. Besuchen Sie Linlithgow Palace (Wentworth-Gefängnis in „Outlander“), dem ursprünglichen königlichen Erholungsort zwischen Edinburgh und Stirling Castle. Fahren Sie weiter zum Landsitz Callander House aus dem 14. Jahrhundert. Sehen Sie, wo Bande mit der nördlichsten römischen Grenze an der Antonine-Mauer geknüpft wurden. Folgen Sie den Spuren von Claire und Jamie und besuchen Sie anschließend Doune Castle, das Zuhause des Outlander Clans Mackenzie. Machen Sie einen Stopp, um das Schloss zu besichtigen, und für Fotoaufnahmen in der stimmungsvollen Umgebung. Reisen Sie weiter nach Blackness Castle. Fahren Sie weiter zur Royal Burgh of Culross. Entdecken Sie das winzige Dorf eingenistet in die Küste des Fife. Sehen Sie das beste Beispiel eines schottischen Dorfes aus dem 17. Jahrhundert. Wandeln Sie durch die Gärten von Culross, der Schauplatz von Claires Kräutergarten in Outlander. Erschauern Sie beim Anblick des Mercat Cross der Ortschaft Cranesmuir. Schlendern Sie entlang der kopfsteingepflasterten Straßen. Gehen Sie in das idyllische Buscuit Café. Machen Sie Fotos der Tuilyies Standing Stones (sofern es die Zeit erlaubt). Gehen Sie weiter zum prächtigen Herrenhaus Hopetoun House, umgeben von einem Wildpark und Naturlehrpfad. Das wunderschöne Gebäude aus dem 17. Jahrhundert war Schauplatz des Anwesens des Herzogs von Sandringham in „Outlander“. Besichtigen Sie das Herrenhaus oder erkunden Sie das Gelände. Begeben Sie sich anschließend auf den Rückweg nach Edinburgh.

Ab Edinburgh: 2-tägiges Outlander-Erlebnis

6. Ab Edinburgh: 2-tägiges Outlander-Erlebnis

Tag 1 Besuchen Sie als erstes Blackness Castle mit Blick auf den Firth of Forth. Das Schloss diente als Kulisse für Fort William und das Wentworth Prison (oder Linlithgow Palace, wie es in der Serie heißt). Weiter geht es zum Doune Castle, besser bekannt als Castle Leoch, die Heimat von Colum Mackenzie. Das Schloss war außerdem schon im weltberühmten Film "Die Ritter der Kokosnuss" zu sehen. Machen Sie einen kurzen Zwischenstopp, genießen Sie ein leckeres Mittagessen und probieren Sie Whisky in der charmanten kleinen Destillerie in Deanston. Fahren Sie als nächstes in die Highlands und durch Glen Coe mit einem kurzen Zwischenstopp am Loch Ness, bevor Sie in Inverness übernachten. Tag 2 Unternehmen Sie eine Reise zurück in die Vergangenheit vor 4000 Jahren und besuchen Sie Clava Cairns - die Inspiration für Craigh na Dun. Sehen Sie das Culloden Battlefield, den Schauplatz der letzten Schlacht auf britischem Boden. Entdecken Sie eine lebendige Geschichte im Highland Folk Museum, das spannende Einblicke in verschiedene Zeitalter bietet. Erleben Sie eine der ersten Szenen der Serie noch einmal und erinnern Sie sich an die Szene aus Outlander's Inverness: Falkland Village, in der Jamies Geist in Claires Zimmer blickt. Erkunden Sie schließlich das Äußere des beeindruckenden Lallybroch im Midhope Castle. Machen Sie unterwegs einen kurzen Stopp, um tolle Erinnerungfotos zu schießen, bevor Sie nach einem unvergesslichen Erlebnis wieder in Edinburgh ankommen.

Ab Glasgow: Outlander-Abenteuer - Tagestour

7. Ab Glasgow: Outlander-Abenteuer - Tagestour

Beginne deine Tour in Glasgow und begib dich auf die Spuren der bekanntesten Drehorte aus der Kultserie Outlander. Fahr vorbei an Stirling Castle und dem Wallace Monument nach Doune Castle oder, wie es in Outlander genant wird, Castle Leoch. Dieses eindrucksvolle Gebäude gibt dir einen Einblick in die Lebensbedingungen eines schottischen Grafen im 14. Jahrhundert. Höre einem exzellenten Audioguide zu und erfahre, wie diese Burg als Drehort für Monty Pythons „Die Ritter der Kokosnuß“ diente. Setz deine Tour fort zur Kleinstadt Falkland und sieh mit eigenen Augen die Kulisse der ersten Szenen aus Outlander, wo Falkland als das Inverness der 1940er diente. Halte Ausschau nach bekannten Sehenswürdigkeiten wie Mrs. Bairds Gästehäusern und dem Bruce-Brunnen. Bitte beachte, dass die Tour zwischen dem 1. Oktober 2019 und dem 31. März 2020 nicht am Falkland-Palast stoppt. Weiter geht es ins malerische Dorf Culross. In Outlander diente Culross als das fiktive Dorf Cranesmuir und das Zuhause von Geillis Duncan und ihrem unglückseligen Ehemann Arthur. Unternimm eine Reise zurück in die Vergangenheit und erkunde die gepflasterten Straßen der Stadt. Wenn du genau hinschaust, entdeckst du vielleicht sogar Claires Kräutergarten hinter dem beeindruckenden, historischen Culross Palace. Midhope Castle ist dein nächstes Highlight auf der Tour. Leider können Besucher nicht das Innere der Burg besuchen, aber Jamies wunderbares Zuhause Lallybroch bietet fantastische Fotomotive für jeden Fan der Serie. Fahr die kurze Strecke weiter nach Blackness Castle. Die beeindruckende Burg ist als „Das Schiff, das niemals segelte“ bekannt, weil die Befestigungsmauern den Umrissen eines gigantischen Schiffes aus Stein ähneln. Lauf entlang den Wallanlagen und entdecke das fiktive Hauptquartier von Jack Randall. Der letzte Zwischenstopp deines Tages ist der Linlithgow Palace. Genieße hier die schöne Aussicht auf die Forth-Brücken, spaziere vorbei am Loch und erkunde die Ruinen des Geburtshauses von Maria Stuart. Wenn du mutig bist, kannst du den Ort besuchen, an dem die grausame Outlander-Szene stattfand. Kehre von dort aus mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Glasgow, wo du gegen 18:30 Uhr ankommst.

Ab Edinburgh: 4-tägige Outlander-Tour

8. Ab Edinburgh: 4-tägige Outlander-Tour

Beginnen Sie Ihren Trip in Edinburgh und begeben Sie sich auf die Spuren der bekanntesten Drehorte aus der Kultserie Outlander. Ihr erstes Ziel ist das malerische Dorf Culross. Setzen Sie Ihre Tour fort zur Kleinstadt Falkland und sehen Sie mit eigenen Augen die Kulisse der ersten Szenen aus Outlander, wo Falkland als das Inverness der 1940er diente. Am frühen Nachmittag halten Sie am Highland Folk Museum in Newtonmore, wo Sie faszinierende Repliken von Bauernhöfen mit Grasdächern aus dem Highland des 18. Jahrhunderts entdecken können. Als Outlander-Fan erkennen Sie die Umgebung bestimmt aus der ersten Episode der Show wieder. Passieren Sie als Nächstes Aviemore, wo Sie vielleicht die schöne Hügellandschaft und das Waldgebiet von Tulloch Ghru erkennen. Später am Nachmittag erreichen Sie Inverness, in dem Sie die kommenden 2 Nächte verbringen.  Am zweiten Tag besuchen Sie das Dorf Culloden, das eine wichtige Rolle in den Outlander-Romanen und auch in der realen schottischen Geschichte gespielt hat. Hier, am Schlachtfeld von Culloden, fand der tränenreiche Abschied von Claire und Jamie statt, bevor Jamie sich der Jakobiter-Armee im Kampf für die Stuarts anschloss. Wenn Sie möchten, können Sie das Besucherzentrum erkunden und jenen die Ehre erweisen, die ihr Leben bei der letzten auf britischem Boden geschlagenen Schlacht verloren. Nach einer kurzen Fahrt können Sie anschließend die uralten Hinkelsteine von Clava Cairns bestaunen. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Castle Leod, der Heimat des Clan MacKenzie, wo Sie einen entspannten Spaziergang unternehmen können. Das Schloss ähnelt der Art, wie Diana Gabaldon Schloss Leoch beschrieb, obwohl sie noch nie von diesem Gebäude gehört hatte, bevor sie Outlander schrieb. Am nächsten Morgen erreichen Sie nach einer kurzen Fahrt Beauly, das Kloster Beauly Priory und die Gruft Lord Lovats im Herzen der Länder des Fraser-Clans. Beauly Priory ist eine schöne Ruine aus dem 13.Jahrhundert, wo die Lovat Frasers in Diana Gabaldons Buch begraben wurden. Probieren Sie am Nachmittag einen Schluck vom „Wasser des Lebens“ bei einer Tour durch eine Whisky-Brennerei mit inbegriffener Verkostung. Anschließend kehren Sie nach Inverness zurück, um die Stadt zu erkunden und einen den Abend ausklingen zu lassen. Tag 3 beginnen Sie mit einem Besuch des majestätischen Glen Affric. Lochs, Berge und Pinienwälder – eines der schönsten Täler Schottlands erwartet Sie hier. Sie fahren dann entlang Loch Ness und durch den Great Glen, bevor es weitergeht Richtung Glenfinnan. Das Tal ist umrahmt von der für das Hochland typischen spektakulären Landschaft und liegt an einem Abschnitt der Jacobite Steam Train-Eisenbahnlinie, die auch bekannt ist als Hogwarts Express aus den Harry Potter-Filmen. Sie übernachten in Fort William im Schatten des höchsten Berges Großbritanniens, dem Ben Nevis. Tag 4 beginnt mit einer malerischen Fahrt durch das märchenhafte Glencoe und durch die herrlich rauen Trossachs, bis Sie zu guter Letzt Doune Castle erreichen. Das Schloss ist eine riesige Ruine, die in der Serie als Schloss Leoch dient. Später legen Sie einen Fotostopp ein am Blackness Castle am Ufer des Firth of Forth. Das Schloss wurde in der Serie als Kulisse für Fort William verwendet und war wegen seiner wunderschönen Kulisse und der dicht befestigten Mauern auch bereits in vielen anderen Filmen zu sehen. Nach Ihrem mittelalterlichen Abenteuer kehren Sie am frühen Abend zurück nach Edinburgh.

Ab Edinburgh: 2-tägige Tour Inverness & Highlands

9. Ab Edinburgh: 2-tägige Tour Inverness & Highlands

Genießen Sie eine zweitägige Tour, auf der Sie das Beste der Schottischen Highlands sehen. Bewundern Sie die spektakuläre Berglandschaft, während Sie in einem komfortablen Minibus von Edinburgh aus zu den Highlands fahren, wo Sie den Zauber und Charm dieser wunderschönen Gegend entdecken werden. Bewundern Sie den Ben Nevis, Großbritanniens höchsten Berg, erkunden Sie das magische Loch Ness, besuchen Sie Großbritanniens nördlichste Stadt Inverness, und entdecken Sie Schottlands dunkle Vergangenheit in Glencoe. Detaillierte Tourbeschreibung Tag 1 Sie verlassen Edinburgh und fahren vorbei am Stirling Castle und dem National Wallace Monument, bevor Sie den ersten Halt am Doune Castle machen. Diese Burg schützt den Zugang zu den Highlands und bietet eine spektakuläre Aussicht von ihrem mittelalterlichen Turm. Kürzlich war es als Winterfell in der TV-Serie "Game of Thrones" zu sehen, ist aber wahrscheinlich am berühmtesten durch den Film "Der Ritter der Kokosnuss". Wenn Sie Richtung Norden weiterfahren, bieten die Berge und Seen ein beeindruckende Kulisse für Ihre Fahrt nach Glencoe. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie das Glenfinnan-Viadukt (von April-Oktober), das der Hogwarts-Express in den Harry Potter-Filmen überquert. Dieser phänomenale Aussichtspunkt ist auch der Ort, an dem Prince Charles Edward Stuart (Bonnie Prince Charlie) schottischen Boden betrat und vor der jakobitischen Rebellion 1745 seine Standarte hisste. Bei der Fahrt durch den Great Glen können Sie den höchsten Berg Großbritanniens, Ben Nevis, bewundern. Weiter geht es am Ufer von Loch Ness entlang zum Urquhart Castle. Übernachten Sie in Inverness, der nördlichsten Stadt Großbritanniens und schönen Hauptstadt der Highlands. Unser örtlicher Partner kontaktiert Sie nach der Buchung bezüglich Ihrer bevorzugten Unterkunft. Die Unterkunft wird für Sie reserviert und ist vor Ort zahlbar.  Tag 2 Nachdem Sie von Ihrer Unterkunft abgeholt wurden, ist der Weg zum Culloden Moor nicht weit. Dort wurden in Jakobiter 1746 schließlich bei der bis heute letzten Schlacht auf englischem Boden von den Soldaten der Regierung geschlagen. Sie bekommen ausreichend Zeit, um übers Schlachtfeld zu laufen und mehr über dieses tragische Ereignis zu erfahren, bei dem 700 Männer innerhalb von 3 Minuten ums Leben kamen. Von hier fahren Sie zu Schottlands aufrüttelndster und heiligster prähistorischer Stätte, dem fast 4000 Jahre alten Steinhügel Clava Cairns. Anschließend führt die Tour Sie nach Süden in den Cairngorm National Park. Sie lernen die Flora und Fauna dieser wundervollen Wildnis kennen, die seit 2003 unter Naturschutz steht und der größte Nationalpark Großbritanniens ist. Nach dem Mittagessen in einem charmanten Dorf inmitten des Nationalparks erkunden Sie die lebhafte Stadt Pitlochry. Während Sie hier eine Pause machen, bekommen Sie die Möglichkeit, die Blair Athol-Destillerie zu besichtigen (auch für Kinder ab 8 Jahren). Alternativ können Sie auch einen kurzen Spaziergang zum berühmten Elektrizitätswerk oder zum Black Sprout-Wasserfall mit seinen springenden Lachsen machen. Schließlich machen Sie einen angenehmen Spaziergang am Flussufer nach Dunkeld und fahren über die berühmte Forth Bridge nach Edinburgh zurück.

Ab Glasgow: Tagestour zu den Outlander-Drehorten

10. Ab Glasgow: Tagestour zu den Outlander-Drehorten

Beginnen Sie Ihre Tour am Morgen gegen 8:45 Uhr  und fahren Sie in das wunderschöne Dorf Culross, wo Sie etwa 30 Minuten Zeit zur Verfügung haben. Culross war der Drehort für die Black Kirk, Crainesmuir und die Gärten von Castle Leoch.  Machen Sie sich als nächstes auf den Weg in die historische Stadt Falkland, den Ort Inverness aus der Serie. Genießen Sie einen etwa 1,5-stündigen Aufenthalt und freuen Sie sich auf ein köstliches Mittagessen in einem der ausgezeichneten Cafés, Imbissbuden oder Restaurants. Hier haben Sie eine ausgezeichnete Auswahl an Cafés, Imbissbuden  und Restaurants. Besuchen Sie anschließend das eindrucksvolle Doune Castle, das MacKenzie Castle aus der Serie. Bestaunen Sie unterwegs die wunderschöne Landschaft von Perthshire. Nutzen Sie nach Ihrer Ankunft etwa  eine Stunde freie Zeit, um die Burg auf eigene Faust zu erkunden.  Fahren Sie als nächstes Richtung Midhope Castle, auch bekannt als Lallybroch.  Midhope Castle befindet sich auf dem privaten Hopetoun Estate.  Erkunden Sie die beeindruckende Ruine und genießen Sie Ihren Besuch, achten Sie jedoch darauf, die Bewohner und ansässigen Unternehmen nicht zu stören.  Verbringen Sie etwa 20 Minuten vor Ort. Wenn Sie möchten, können Sie an der Spendenbox eine kleine Spende leisten.  In seltenen Fällen ist es nicht möglich, Midhope Castle zu besuchen.  In diesem Fall werden Sie allerdings rechtzeitig über die Änderung informiert. Wie in den Büchern  und Fernsehserien geht es weiter zum Blackness Castle, bekannt als Fort William aus der 1. und 2. Staffel der Serie.   Hier verbringen Sie etwa eine Stunde, bevor Sie einen kurzen Zwischenstopp im nahegelegenen Dalmeny machen und anschließend zurück nach Glasgow fahren.  Erreichen Sie Glasgow zwischen 18:30 und 19:00 Uhr, abhängig vom Verkehr. 

Sightseeing in Blackness Castle

Möchten Sie alle Aktivitäten in Blackness Castle entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Blackness Castle: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 783 Bewertungen

Diese Tour ist für Outlanderfans definitiv zu empfehlen. Es wurde alles gezeigt, was versprochen wurde. Unser Guide - Paul B. - war hervorragend und er alleine ist schon 5 Sterne wert. Er kannte die gesamte Outlanderstory, erzählte aber auch einiges aus der echten Geschichte Schottlands. Es wurde nie langweilig und Paul hat auf jede Frage eine Antwort - und immer mit sehr viel Witz. Vielen Dank für diesen schönen Tag.

Wir hatten einen sehr angenehmen Tag! Unser Führer war perfekt, leidenschaftlich, lustig. Lalibroch war wegen Dreharbeiten nicht verfügbar, aber er brachte uns stattdessen zu einem wunderschönen Hafen. Zögern Sie nicht, wenn Ihnen danach ist! Nochmals vielen Dank für diesen Tag.

Dougie war super freundlich und hat den ganzen Tag Fragen beantwortet und viel von Schottlands Geschichte erzählt.

Eine echt tolle Tour wo auch nicht Outlander Fans eingebunden werden Wir waren fast an jedem Schauplatz

Lohnt sich für jeden, der abgelegene schöne Plätze erkunden möchte.