Datum hinzufügen

Besalu Mikva

Besalu Mikva: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Private Tour Girona, Dali & Costa Brava mit Audioguide

1. Private Tour Girona, Dali & Costa Brava mit Audioguide

TAG 1: BARCELONA - MITTELALTERLICHE DÖRFER -COSTA BRAVA - CADAQUES Wir verlassen Barcelona am frühen Morgen und fahren in den Norden Kataloniens, entlang der berühmten Costa Brava. Unsere Tour beginnt in Tossa de Mar, das für seine beeindruckende mittelalterliche Burg und seine schönen Strände bekannt ist. Wir beginnen unsere Tour in Tossa de Mar, das für seine beeindruckende mittelalterliche Burg und seine schönen Strände bekannt ist. Wir besuchen die Vila Vella, die alte ummauerte Altstadt, und schlendern durch ihre kopfsteingepflasterten Straßen. Wir fahren weiter nach Pals und Peratallada, berühmt für seine gut erhaltene Altstadt mit mittelalterlicher Architektur, und spazieren durch das historische Zentrum hinauf zum Torre de las Horas, von dem aus man einen herrlichen Panoramablick hat. Ganz in der Nähe befindet sich das Dorf Begur mit seiner berühmten mittelalterlichen Burg und seinen versteckten Buchten. Zeit zum Mittagessen. Um uns die Beine zu vertreten, machen wir einen kurzen Spaziergang auf dem berühmten Camino de Ronda, einem gepflasterten Weg, der entlang der außergewöhnlichen Buchten in der Nähe wie Sa Riera oder Aiguablava verläuft. Am Nachmittag erwartet uns eines der schönsten Dörfer Spaniens und natürlich auch der Costa Brava. Eingebettet in eine felsige, schwer zugängliche Bucht kommen wir in Cadaqués an, dessen labyrinthische Gassen nur für Fußgänger zugänglich sind und das Geschichten von Piraten erzählt. Dort haben wir Zeit, um zu bummeln und die mediterrane Atmosphäre in all ihrer Pracht zu genießen. Am Ende des Tages fahren wir in die Stadt Rosas, wo wir übernachten werden. TAG 2: DALI (Fiqueres) - BESALU - GIRONA Am frühen Morgen besuchen wir das Salvador Dalí Theater-Museum, das eine Sammlung von Werken beherbergt, die Dalí selbst, der berühmte spanische Künstler, gestiftet hat und das jedes Jahr mehr als 1 Million Besucher hat. Wir verlassen Figueres in Richtung Besalu, wo wir auf der Alten Brücke von Besalu spazieren gehen. Es heißt, dass sie im elften Jahrhundert auf einer römischen Brücke erbaut wurde, aber in Wirklichkeit wurde sie im vierzehnten Jahrhundert wiederaufgebaut. Aber nach der Zerstörung im Bürgerkrieg wurde sie wieder aufgebaut. Sie hat zwei abgewinkelte Spannweiten und im mittleren Bereich befindet sich der Turm mit einem kleinen Bogen. Besuche das Zentrum der Stadt, mit Straßen und Fassaden als Teil des mittelalterlichen Erbes. Auf dieser Tour besichtigen wir die kirchlichen Bauwerke der Stadt, wie die Kirchen Sant Pere, Santa Maria und Sant Vicenç, die sowohl aus romanischen als auch aus gotischen Elementen bestehen. Im jüdischen Viertel können wir einige mittelalterliche Bäder besuchen, die den hebräischen rituellen Waschungen gewidmet sind. Zum Mittagessen fahren wir nach Girona, einer romantischen Stadt, die viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. In Girona werden wir unter anderem die Gelegenheit haben, einige der Szenen von Game of Thrones direkt auf den Stufen der Kathedrale zu sehen. Weiter geht es mit der jüdischen Geschichte: Wir besuchen die Synagoge der Stadt, die sehr gut erhalten ist. Außerdem besichtigen wir die Eiffelbrücke, die am Zusammenfluss von vier Flüssen gebaut wurde, oder die Kathedrale Santa Maria de Girona mit dem größten Altar der europäischen Gotik. Schließlich kehren wir in die Stadt Girona zurück.

Barcelona: Barcelona, Girona & Besalú Jüdische Geschichte Tour

2. Barcelona: Barcelona, Girona & Besalú Jüdische Geschichte Tour

500 Jahre jüdische Gemeinde in Barcelona und Katalonien Nur wenige Katalanen können heute die Schlüsselrolle leugnen, die die jüdische Gemeinde beim Aufbau und Aufblühen des katalanischen Reiches vom 12. bis 15. Das Erbe der jüdischen Gemeinde in Barcelona und Girona ist zwar nicht auf den ersten Blick ersichtlich, aber es ist allgegenwärtig und sollte für jeden Einheimischen oder Reisenden, der sich auch nur ein bisschen für die Geschichte Barcelonas, Gironas und des Großraums Katalonien interessiert, hervorgehoben werden. In Katalonien erlebten die Juden, wie in vielen anderen Gegenden Europas während des Mittelalters, eine beispiellose Achterbahnfahrt von Nöten und Triumphen. Das jüdische Katalonien war im Vergleich zum Rest Spaniens und Westeuropas eine Ausnahme, was die soziopolitische und religiöse Koexistenz angeht, die Katholiken und Juden drei Jahrhunderte lang in relativem Frieden miteinander lebten. Verfolge die Schritte der jüdischen Gemeinde, die sozialen und religiösen Widrigkeiten trotzte und ihre eigene Gemeinschaft ebenso stärkte wie die chaotische katholische Gemeinschaft, in der sie umgeben war und in der sie sich täglich zurechtfinden musste. Die jüdische Gemeinde trug als Handwerker und Gelehrte zum Aufbau des katalanischen Reiches bei und gedieh im Wesentlichen drei Jahrhunderte lang bis zu ihrer endgültigen Vertreibung im Jahr 1492. Jüdische Touren auf den Spuren der jüdischen Gemeinde durch drei Jahrhunderte in Barcelona, Girona und Besalú! Die jüdischen Touren von Spanish Trails in Barcelona gehen weit über die römischen und mittelalterlichen Mauern hinaus, die die jüdische Gemeinde jahrhundertelang "beschützt" haben. Wir beginnen unsere jüdischen Touren in Barcelona und fahren dann nach Norden, um das mittelalterliche und jüdische Girona und Besalú zu erkunden. Jede Stadt ist einzigartig faszinierend in ihrer Geschichte, Architektur und ihrer Bedeutung für die Geschichte des jüdischen Kataloniens. Den ersten Teil des Tages widmen wir dem jüdischen Barcelona im Call mit einer fundierten Einführung bei einem Kaffee in die Geschichte der jüdischen Gemeinde und einem Spaziergang durch das Call, um interessante, verborgene Spuren der jüdischen Gemeinde, die einst dort lebte, aufzuzeigen und zu erklären. Wir besuchen die Synagoge (die älteste funktionierende Synagoge in Europa), bevor wir nach Norden nach Girona und Besalú fahren. In Girona erkunden wir die gesamte Altstadt Barri Vell, von der ein großer Teil jüdisch ist, sowie die römisch-mittelalterlichen Mauern, die beeindruckenden Brücken, die malerischen Plätze und die Boutiquen auf dem Weg. Wir nehmen uns viel Zeit, um das jüdische Museum in Bonastruc Sa Porta zu besuchen, bevor wir ein gutes Mittagessen mit Wein genießen. In Besalú überqueren wir die beeindruckende romanische Brücke in die jüdische Altstadt und besichtigen die Ruinen der ehemaligen Synagoge und die Mikwe, eine der letzten noch intakten Mikwe in ganz Europa.

2 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Besalu Mikva: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Weitere Sightseeing-Optionen in Besalu Mikva

Möchten Sie alle Aktivitäten in Besalu Mikva entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.