Eigernordwand

2- oder 3-tägige Bergwanderung im Berner Oberland

Ab 569 € Pro Gruppe bis 2

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
2 Tage
Mobiler Voucher akzeptiert
Fremdenführer
Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Buchen Sie einen maßgeschneiderten, auf Ihre Erfahrung und Fitness abgestimmte Bergurlaub
  • Auf Wunsch sind auch Fahrradfahrten über Pässe möglich und im Winter kann auf Langlaufen oder Skitouren umgestellt werden
  • Genießen Sie die Natur und stärken Sie Ihre Ausdauer, erfahren Sie mehr über Land und Leute
  • Lassen Sie sich verzaubern von den Panoramen und bringen Sie sich ein in Gesprächen
  • Erleben Sie tolle Touren zu jeder Jahreszeit
Überblick
Unternehmen Sie mit Ihrem Guide Bruno Pfeuti eine sportliche Bergtour. Er organisiert ein auf Sie abgestimmtes Erlebnis der Extraklasse.
Was Sie erwartet
Als langjähriges Mitglied des Schweizer Alpen-Clubs und Fahrradreisender kennt Bruno Pfeuti die Schweizer Bergwelt und die schönsten Übernachtungsorte. Je nach Route ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich und die Auf- und Abstiege sowie Tagesdistanzen werden gemeinsam festgelegt. Gäste mit mittlerer bis sehr guter Grundkondition kommen so auf ihre Kosten. Eindrucksvolle Übergänge, Gratwanderungen und Gipfelbesteigungen sind möglich. Oft besteht auch die Möglichkeit, Tiere zu beobachten.

Arpelistock (3035 m), Augstmatthorn, Brienzer Rothorn, Faulhorn, Hohgant, Hohtürli, Lötschepass, Morgenberghorn, Sefinenfurke, Sigriswiler Rothorn oder Wildgärst sind klingende Namen in der Region. Herausfordernd sind auch die Alpinwanderungen rund um Wildstrubel, Wildhorn oder Muverans. Von November bis März sind Langlauftouren in Kandersteg und Lötschental möglich, wobei vor Ort noch Ihre Ausrüstung (Skier für Diagonalschritt klassisch, Schuhe und Stöcke) gemietet werden kann.  

Für das Fahrrad empfiehlt sich die Panoramaroute von Grindelwald aus über die Große Scheidegg (1962 m) mit Blick auf Eigernordwand und Wetterhorn (Hauptbild), die Passverbindung via Lombachalp, der Jaunpass oder die fantastische Querung ins Wallis mit Col du Pillon und Col de la Croix.

Nach der Anmeldung erfolgt die Rücksprache bezüglich Verlängerungsoption, Schwierigkeitsgrad, Treffpunkt und Startzeit, Übernachtungsmöglichkeiten, Verschiebungsdatum oder Alternativprogramm im Fall von prekären Witterungsverhältnissen. Eine Ausrüstungsliste (für Hüttenübernachtungen ist ein Innenschlafsack erforderlich), Reiseempfehlungen und Hinweise auf Karten runden die Vorbereitung ab.

Für einen dritten Tag beträgt der nach Tourbeginn zu entrichtende Barzuschlag für eine oder zwei Personen 240 CHF.

 
Inbegriffen
  • Entgelt für Organisation und persönliche Begleitung (2 Tage)
Nicht inbegriffen
  • Halbpension in Berghütte oder, falls bevorzugt, Hotel
  • Mittagessen, zusätzliche Mahlzeiten, Getränke
  • Transportkosten von und nach Zürich, Gepäckaufbewahrung
  • Je Gast und Tag betragen die hier erwähnten Zusatzkosten ca. 120 CHF
  • Bei Bedarf Miete für Fahrrad oder Langlaufausrüstung (max. 100 CHF)
Treffpunkt

Treffpunkt im Untergeschoss des Hauptbahnhofs Bern (siehe Kleinbild) (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
Wenn statt 2 Tagen nur eine 1-Tagestour zustande kommt, erfolgt eine Rückerstattung von einem Drittel des bezahlten Preises in bar. Falls die Tour nicht stattfinden kann, werden 2/3 des Buchungsbetrags zurückerstattet, der Rest verfällt aufgrund des Vorbereitungsaufwands. Die Unfallversicherung liegt in der Verantwortung der Teilnehmenden.

Ab 569 € Pro Gruppe bis 2

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (1 Bewertung)

Angeboten von

Toptrek Touren Zurich

Produkt-ID: 11736