Berlin: Drittes Reich Rundgang

Berlin: Drittes Reich Rundgang

Ab 22,64 US$ pro Person

Erfahren Sie mehr über das ehemalige Nazi-Deutschland und die Ereignisse, die Hitler an die Macht katapultierten. Entdecken Sie die Geschichte der Nazis, Gestapo und SS, während Sie das belagerte Berlin sowie dessen Untergang noch einmal aufleben lassen.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Private Gruppe möglich
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 3 Stunden
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch, Deutsch
Abholung optional
Bitte warten Sie 5 Minuten vor der Abholzeit in Ihrer Hotellobby. Sie erkennen Ihren Guide an seinem gelben Namensschild.

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Besuchen Sie die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, das Kreuz von Coventry, die Madonna von Stalingrad und das Deutsche Widerstandsmuseum
  • Entdecken Sie den Ort von Hitlers Selbstmord im Führerbunker
  • Besuchen Sie den Ort von Hitlers Neuer Reichskanzlei, der Machtsitz Nazi-Europas
  • Besuchen Sie die Ausstellung „Topographie des Terrors“
  • Sehen Sie das Sowjetische Kriegsdenkmal
Beschreibung
Erfahren Sie die Geheimnisse einer der prägendsten Geschichten des 20. Jahrhunderts, wenn Sie die Orte Berlins erkunden, die eng mit Hitler und dem Dritten Reich verbunden sind. Der 4-stündige Rundgang wird von einem interessanten Livekommentar der zuverlässigen Reiseleiter begleitet, die diese Tour zu einer der weltweit am höchsten angesehensten ihrer Art gemacht haben. Der Rundgang beginnt im Herzen Westberlins zu Füßen der schroffen Turmspitze der im Krieg zerbombten Gedächtniskirche. Hier erfahren Sie alles über die heftigen Bombenangriffe der Alliierten auf die Hauptstadt von Hitlers untergegangenem Nazireich. Sehen Sie das Kreuz von Coventry und die Madonna von Stalingrad, und erfahren Sie mehr über die Erfahrungen derer, die den sowjetischen Angriff miterlebten. Besuchen Sie die Überreste des Luftverteidigungsministeriums von Göring, wo die Luftwaffe die Schlacht von Großbritannien koordinierte. Besuchen Sie den Standort von Goebbels Propaganda-Ministerium und die Ruinen der Hauptquartiere von Himmlers SS und der Gestapo. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Nord-Süd-Achse von "Germania", entworfen von Albert Speer, vor der hoch aufragenden Großen Halle des monumentalen Bogens. Besuchen Sie den ehemaligen Standort von Hitlers Neuer Reichskanzlei und den genauen Standort des Führerbunkers. Unser Reiseleiter erklärt Ihnen Schritt für Schritt den Hergang von Hitlers Selbstmord, seine letzten Tage im Bunker und das Schicksal seiner sterblichen Überreste. Schließlich folgen Sie dem Verlauf des sowjetischen Angriffs bis zum letzten Schlachtfeld am Reichstag und betrachten das Sowjetische Ehrenmal, das von T34 Panzer und Haubitzen der Roten Armee flankiert ist.
Inbegriffen
  • Tour
  • Guide
  • Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel (AB - 2,80 EUR)
COVID-19-Schutzmaßnahmen

Diese Aktivität kann nur online gebucht werden, da die Kasse geschlossen ist.

Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Kunden sind verpflichtet, Masken mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Vor der U-Bahnstation Friedrichstraße auf dem Platz neben dem Tränenpalast, Reichstagsufer 17, 10117 Berlin.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Bequeme Schuhe
  • Bequeme Kleidung
  • Wettergerechte Kleidung

Wichtige Informationen

  • Die Tour findet bei jedem Wetter statt
  • Ab 1. April 2020 starten die Touren außerhalb der U-Bahnstation Friedrichstraße auf dem Platz neben dem Tränenpalast, Reichstagsufer 17, 10117 Berlin
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,9 / 5

basierend auf 188 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4.4 / 5
  • Preis-Leistung
    4,8 / 5
  • Service
    4.8 / 5
  • Organisation
    4,8 / 5
Sortieren nach

Tolle Führung !!! So macht Geschichte erleben Spaß!!!

Da es nur wenige Anbieter für eine Führung zum Thema Berlin im früheren dritten Reich gibt, haben wir uns für die Längste entschieden, die es allerdings nur in Englisch oder Französisch gab. (4 Stunden gegenüber 2,5 bei bestem Anbieter). Da es viele der besuchten Sehenswürdigkeiten kriegsbedingt nicht mehr gibt, wird mit Anschauungsmaterial in Form alter Fotographien gearbeitet. Um so wichtiger ist das Geschick des Reiseführers den Besucher zu fesseln & es interessant zu gestalten, weil es weniger zu sehen gibt. - mit unserem Führer Nicholas hatten wir einen super Tag. Er war sehr motiviert und hat für mich extra noch mal ein klares besser verständliches Oxford Englisch ausgegraben, so dass ich mit mittelmäßigen Englischkenntnissen gut folgen konnte. Er hat unsere Tour, aufgrund des vielseitigen Interesses der Gruppe sogar auf knapp fünf Stunden ausgedehnt. Nicholas punktete vor allem durch sein sehr vielseitiges und umfangreiches Wissen und seine lockere Art. Viel gelernt!!! :-)

Weiterlesen

7. Mai 2017

Absolut klasse

Ich bin nicht wirklich ein Fan von Gruppentouren und noch weniger an einem kalten und ungemütlichen Tag. Einen Großteil dieses Rundgangs durch Berlin hat es geregnet. Trotzdem war die Tour ein absolutes Highlight in meinen 6 Tagen in der Hauptstadt. Besonders wegen unserem faszinierenden und sehr kompetenten Tourguide Nigel. Ungezwungen und sehr informativ. Wir haben viel mehr erfahren als aus jedem Reiseführer. Die 4 Stunden mit Nigel vergingen wie im Flug. Wir haben an vielen interessanten Orten angehalten und er hat uns ausführlich erzählt, was dort passiert ist. Unsere Gruppe, die sehr gemischt war, war begeistert und hätte die Tour am liebsten verlängert. Ich kann Nigel nicht genug loben – er hat die Geschichten mit Leidenschaft, sehr ausführlich und mit viel Humor rübergebracht. Einen besseren und kompetenteren Guide kann man nicht haben. Wenn man in Berlin ist, ist diese Tour ein Muss – sogar, wenn es regnet.

Weiterlesen

23. September 2013

Beste Einführung in die jüngste Berliner Geschichte, verkörpert in Straßen und Gebäuden

Unser Führer (dessen Name mir entgeht) war gut informiert, charmant und unterhaltsam, als er uns zum Thema des Dritten Reiches durch die Höhepunkte Berlins führte. Wir haben ein Gefühl für Berlin als Ort und für die letzte Hochburg der Nazis. Um sicherzustellen, dass wir das vollständige Bild haben, griff er in vielen Fällen in seinen Rucksack, um eine Zeitschrift oder Fotos zu holen, um eine Geschichte abzurunden.

Weiterlesen

6. Januar 2013

Angeboten von

Produkt-ID: 11528