Orangerie

Preußens Wunderland: 6-stündige Potsdam-Tour ab Berlin

Ab 17 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
6 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Bewundern Sie das traumhafte Schloss Sanssouci und seine Gärten
  • Stoßen Sie auf die verbotene Stadt, die bis 1994 vom sowjetischen Geheimdienst genutzt wurde
  • Besuchen Sie das kolossale Neue Palais
Überblick
Ergründen Sie Preußens Vergangenheit bei einer 6-stündigen Tour durch Potsdam. Besuchen Sie die Paläste und Gärten dieses Welterbes. Lernen Sie die Geschichte von der Herrschaftszeit Friedrich II bis hin zur turbulenten Ära Churchills und Stalins kennen.
Was Sie erwartet
Gerade einmal 20 Minuten von Berlin entfernt erwartet Sie eine märchenhafte Welt aus Gärten, Seen und Palästen preußischer Könige, deutscher Kaiser und sowjetischer Beauftragter. Sehen Sie bei einer 6-stündigen Führung das Beste von Potsdam.

Potsdam wurde von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Es ist nicht nur dank seiner zahlreichen Paläste, Seen, Landschaftsgärten, Statuen und Brunnen ein enorm malerischer Ort, sondern besitzt auch eine faszinierende Geschichte.

Besichtigen Sie die herrschaftliche Residenz des letzten deutschen Kaisers, Wilhelm II, die von Churchill, Truman und Stalin während der Potsdamer Konferenz genutzt wurde, welche das Schicksal Europas für das nächste halbe Jahrhundert besiegelte.

Fahren Sie durch das Niederländische Viertel, das vom berüchtigten Soldatenkönig errichtet wurde, sowie zum beeindruckenden Schloss Sanssouci von Friedrich dem Großen. In diesem Anwesen fand der Alte Fritz zudem seine letzte Ruhe.

Stoßen Sie auf die verbotene Stadt, die bis zum Jahre 1994 vom sowjetischen Geheimdienst genutzt wurde, die Ruinen eines KGB-Gefängnisses und die Glienicker Brücke, die der CIA und dem KGB zum Austausch von Spionen diente, beispielsweise dem des U2-Spionageflugzeugpiloten Gary Powers.

Sehen Sie an der Garnisonskirche, wo sich der zeremonielle Handschlag zwischen Präsident Paul von Hindenburg und dem neuen Kanzler Adolf Hitler am 21. März 1933 abspielte, der eine Koalition zwischen dem Militär und dem Nationalsozialismus symbolisierte.

Besuchen Sie das kolossale Neue Palais mit seinen mehr als 200 Räumen, das zur Feier des Endes des Siebenjährigen Krieges errichtet wurde, bei dem Preußen Österreich von seinem Thron als dominierende Macht verdrängte.
Inbegriffen
  • Führung durch Potsdam
Nicht inbegriffen
  • Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr
  • Speisen und Getränke
Treffpunkt

Vor McDonalds, draußen vor dem Haupteingang zum Bahnhof Zoologischer Garten, Hardenbergplatz, 10623 Berlin. (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
Die Tour findet täglich und bei Wind und Wetter statt.

Ab 17 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Insider Tour Berlin

Produkt-ID: 11532