Der Wald in der Nähe von Halbe

Historische Tour im Kessel von Halbe ab Berlin

Ab 1.000 € Pro Gruppe bis 4

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
8 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch, Deutsch

Abholung

Sie werden von Ihrem Hotel in Berlin abgeholt.

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Sehen Sie das Schlachtfeld von Halbe und hören Sie detaillierte Erklärungen der drei Fluchtversuche der Neunten Armee, inklusive Karten und Bilder
  • Besuchen Sie entweder einen deutschen oder einen sowjetischen Bunker vom Oberkommando in Wünsdorf
  • Entdecken Sie Dörfer südöstlich von Berlin, mit Erklärungen der schrittweisen Bewegung und Routen der einzelnen Truppen
Überblick
Sie erkunden, was im Süden von Berlin im späten April 1945 geschah. Die Neunte Deutsche Armee, eingekesselt von den Sowjets, versuchte drei Mal auszubrechen. Sie verloren dabei die Mehrheit ihrer Soldaten. Hören Sie sich diese tragische Geschichte an.
Was Sie erwartet
Lernen Sie die faszinierende Geschichte der Neunten Deutschen Armee und ihr Schicksal in den Wäldern südlich von Berlin im April 1945 kennen.
Diese historische Tour ab Berlin wird Ihnen ein weniger bekanntes Kapitel der Geschichte des Zweiten Weltkriegs zeigen. Nach dem Durchbruch der sowjetischen Truppen durch die deutschen Linien an den Seelower Höhen flüchtete die geschlagene Neunte Armee nach Süden. Sie endete im Wald südöstlich von Berlin, blockiert von den Sowjets. Die Truppen brachen daraufhin aus dem „Kessel von Halbe“ aus. Dabei überlebten von 50.000 Soldaten nur 20.000. Die Toten sind auf dem nahegelegenen Friedhof von Halbe begraben, dem größten deutschen Kriegsfriedhof, dessen Besichtigung ein Teil der Tour sein wird.

Anschließend führt uns die Tour weiter durch die Wälder, aus denen die Deutschen versuchten zu fliehen. Anhand detailreicher Karten wird der fachkundige Guide Ihnen die Routen von einzelnen Truppen und ihre Bemühungen zu fliehen erklären. Zusätzlich zur Besichtigung des Schlachtfelds der Neunten Armee wird die Tour einige Nazi- und Sowjet-Bunker in Wünstorf beinhalten. Ein Einheimischer wird Ihnen weitere Details dazu geben.

Später können Sie die Geschichten von Rahnsdorf und Friedrichshagen, zwei kleine Dörfer im Weg der sowjetischen Mächte, kennenlernen. Hören Sie von Menschen, die gerade beim Mittagessen im Garten saßen und die Einfallenden hörten oder die Geschichte eines ansässigen Arztes, der die meisten Bewohner des Dorfes rettete.

Auf dem Weg zurück nach Berlin wird Ihnen der Guide weitere sehr detaillierte Informationen über den sowjetischen Angriff der deutschen Hauptstadt geben.
Inbegriffen
  • Geführte Tour
  • An- und Abfahrt
  • Besichtigung eines sowjetischen oder eines deutschen Bunkers
Nicht inbegriffen
  • Eintritt ins Musuem
  • Verpflegung
  • Trinkgeld
Was Sie wissen müssen
Diese Tour muss mindestens 14 Tage im Voraus gebucht werden.
Die Tour ist ohne ein Auto nicht möglich. Das Auto, das wir zur Verfügung stellen, hat Platz für maximal 16 Personen. Wenn Ihre Gruppe aus vier oder weniger Personen besteht, sagen Sie uns bitte Bescheid. In diesem Fall wird der Preis herabgesetzt, da die Autos für kleinere Gruppen günstiger sind.

Es werden annähernd 240 km zurückgelegt. Es wird auch etwas gelaufen.

Ab 1.000 € Pro Gruppe bis 4

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Humboldt Tours Berlin GmbH

Produkt-ID: 16941