Berlin Geeignet für Rollstühle

Unsere beliebtesten Berlin Geeignet für Rollstühle

Berlin: Kalter Krieg & Drittes Reich – Kleingruppen-Rundgang

1. Berlin: Kalter Krieg & Drittes Reich – Kleingruppen-Rundgang

Erlebe einen 2-stündigen Rundgang der besonderen Art und tauche ein in die bewegte Zeitgeschichte Berlins. Genieße ein persönliches Erlebnis in einer kleinen Gruppe. Triff deinen Guide vor dem Brandenburger Tor – Sinnbild für die zahlreichen Veränderungen, die Berlin im Laufe des 20. Jahrhunderts erfahren hat. Lausche fachkundigen Kommentaren zu den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs und erfahre, wie das Tor nach 1989 zum Symbol der deutschen Wiedervereinigung wurde. Erfahre mehr über den kuriosen Reichstagsbrand von 1933, während du am Deutschen Bundestag vorbeikommst. Erfahre mehr über die Ereignisse nach Hitlers Ernennung zum deutschen Reichskanzler im Jahr 1933. Finde heraus, was seit dem Mauerfall im Jahr 1989 mit dem Gebäude passierte und wie es heute genutzt wird. Weiter geht's zum Sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten. Hier kannst du Stadtgeschichte zum Anfassen erleben – sieh unter anderem die sowjetische Militärausrüstung, die noch heute von den damaligen Ereignissen zeugt. Besuche auch das eindrucksvolle Denkmal für die ermordeten Juden Europas, ein ergreifendes Mahnmal, das den jüdischen Opfern des Holocaust gewidmet ist. Nach der Besichtigung von Hitlers Bunker geht es weiter zum riesigen Gebäude des Reichsluftfahrtministeriums von Hermann Göring im Detlev-Rohwedder-Haus, das später zum Ort der Gründung der DDR im Jahr 1949 wurde . Als nächstes wirst du sehen, wo sich die SS- und Gestapo-Institutionen befanden. Erhalte spannende Einblicke in das Leben beiderseits der Grenze, während du einen 200 m langen Abschnitt der originalen Berliner Mauer besichtigst. Auch, wenn die Mauer schon vor 30 Jahren gefallen ist, hier wird ihre Geschichte greifbar. Beende deinen Rundgang mit einem Zwischenstopp am Checkpoint Charlie. Hier erzählt dein Guide dir von der berüchtigten Panzer-Konfrontation zwischen Amerika und der Sowjetunion und den letzten Stunden vor dem Mauerfall.

Berlin: ARISE Grand Show im Friedrichstadt-Palast

2. Berlin: ARISE Grand Show im Friedrichstadt-Palast

Bewundern Sie zunächst das Äußere und das Foyer von Berlins beeindruckendstem Theater: dem Friedrichstadt-Palast. Holen Sie sich einen Drink und nehmen Sie platz vor einer der größten Bühnen der Welt, auf der Sie eine spannende Geschichte erwartet. Folgen Sie den Abenteuern des Fotografen und Künstlers Cameron, während er die Liebe, den Verlust und alles, was dazwischen liegt, entdeckt. Die neue Grand Show entfacht einen Gefühlssturm, der auch Ihr Herz berühren wird. Die Show ist anrührend und aufwühlend zugleich, erfüllt mit Hoffnung, Glück und Lebensfreude.

Berlin: Ticket für "Golden Years" - 20er Jahre Varieté Revue

3. Berlin: Ticket für "Golden Years" - 20er Jahre Varieté Revue

Hereinspaziert in die wilden Zwanziger. Im Wintergarten Varieté steht ein schillernder Abend auf der Speisekarte, der die Grenzen zwischen Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen lässt. Die opulente Showproduktion "Golden Years" - Die 20er Jahre Varieté Revue führt Sie zurück in Berlins sündigstes Jahrzehnt, die goldenen 1920er Jahre, und katapultiert Sie gleichzeitig in die neuen 2020er Jahre. Nicht nur die Bühne, sondern das gesamte Ambiente des Hauses verwandelt sich formvollendet in ein perfektes Etablissement der 1920er Jahre. Werden Sie Zeuge eines überbordenden Spektakels mit hochkarätiger Akrobatik und Live-Musik, das Sie in eine Welt entführt, die von Zauberern und Tänzern beherrscht wird. Freuen Sie sich auf einen Abend, wie er vor 100 Jahren im alten Wintergarten an der Friedrichstraße hätte stattfinden können.

Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

4. Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

Erlebe die tollsten Sehenswürdigkeiten Berlins mit einem flexiblen Hop-On-/Hop-Off-Busticket. Hören Sie sich spannende Geschichten über die Stadt mit Live-Kommentar an. Du kannst während der gesamten Gültigkeitsdauer deines Tickets nach Belieben ein- oder aussteigen. Besuche Top-Highlights wie den Tiergarten, den Gendarmenmarkt und die Potsdamer Straße. Wenn du deine Tour zum Beispiel am Kurfürstendamm beginnst, fährst du an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vorbei und erreichst über die Tauentzienstraße das KaDeWe, eines der größten Kaufhäuser Europas. Danach geht es weiter zum Lützowplatz und dem Botschaftsviertel am Tiergarten, weiter zur Philharmonie und dem West-Berliner-Kulturforum. Der nächste Halt ist der geschichtsträchtige Potsdamer Platz. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts stellte er einen der öffentlichsten Plätze Berlins dar. Nach dem zweiten Weltkrieg war dies Niemandsland, wo die Berliner Mauer die Stadt teilte. Wenn man jetzt das pulsierende Leben beobachtet, die neu errichteten Türme, die an die Häuserschluchten New Yorks erinnern, werden Sie kaum glauben können, dass sich hier über Jahre hinweg nichts befand außer der Berliner Mauer, Selbstschussanlagen und den Soldaten der DDR. Am Potsdamer Platz liegt außerdem das Legoland Discovery Center. Von dort aus geht es weiter zu anderen wichtigen Schauplätzen der Geschichte innerhalb Berlins. In der Niederkirchner Straße findet man das Berliner Abgeordnetenhaus, den Martin-Gropius-Bau mit tollen wechselnden Ausstellungen, die Topographie des Terrors, die die Geschichte der Nazis und das Leiden der Juden während der Nazizeit dokumentiert, sowie das Bundesfinanzministerium, das früher das Reichsluftfahrtministerium war. Von dort aus fährst du zum Checkpoint Charlie weiter, einem der früheren Grenzübergänge zwischen West- und Ost-Berlin. Eine Dauerausstellung erinnert an die Zeit des kalten Krieges. Entlang der Friedrichstraße stößt du auf einen der schönsten Orte in Berlin, den Gendarmenmarkt, auf dem zwei nahezu gleichartige Gebäude stehen, der Deutsche und der Französische Dom. In der Mitte des Platzes befindet sich das Konzerthaus. Vom Gendarmenmarkt aus geht es weiter zum Alexanderplatz und dem Fernsehturm. Die Haltestelle dort ist der Neptunbrunnen. Hier befand sich ehemals das Berliner Schloss. Hier hast du außerdem Gelegenheit zum Shoppen. Der nächste Halt ist die Karl-Liebknecht-Straße vor dem Radisson Hotel. Von hier aus kannst du in ein Boot umsteigen, wenn du Berlin von Bus und Boot aus erleben möchtest. An dieser Haltestelle liegt außerdem der Aquadom und Sealife Berlin und der Berliner Dungeon sowie der Berliner Dom mit den Sarkophagen der Hohenzollern-Familie. Außerdem kannst du von hier aus die goldene Kuppel der Neuen Synagoge in der Oranienburger Straße bestaunen. Du erreichst die "Hackeschen Höfe" von hier aus in wenigen Minuten. Weiter geht es über die Prachtstraße Unter den Linden zur Museumsinsel, zum Bebelplatz, zur Humboldt-Universität und zu den Haltestellen Unter den Linden 36 (Friedrichstraße) am ZDF-Hauptstadtstudio und Unter den Linden 74, wo sich eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins befindet: Madame Tussauds in Berlin. Von hier aus geht die Fahrt weiter zum Brandenburger Tor. Auf dem Weg dorthin siehst du die Botschaften von Großbritannien, Russland, Frankreich, den USA und darüber hinaus das Holocaust-Denkmal. Die dortige Haltestelle ist am Platz des 18. März. Der Weg führt nun am Reichstag und dem Regierungsviertel vorbei. Du erreichst dann den neuen Berliner Hauptbahnhof. Von hier aus hast du den weltberühmten Ausblick auf das Bundeskanzleramt, den Reichstag und - als besondere Überraschung - den Berliner "Fujiyama". Schließlich geht es durch Berlins grüne Lunge, den Tiergarten. Diese Parkanlage ist größer als der Central Park in New York. Die Tour führt dich weiter entlang der Kongresshalle zur Haltestelle am Schloss Bellevue, dem Sitz des deutschen Bundespräsidenten. Von hier aus siehst du auch die Siegessäule mit der goldenen Victoria auf ihrer Spitze. Auf der Rückfahrt zum Kurfürstendamm siehst du zum Beispiel den alten Hauptbahnhof des früheren West-Berlins, die technische Universität und vieles mehr. Die Haltestellen: 01 - Kurfürstendamm 231 (vor Karstadt) 02 - KaDeWe (Haupteingang) 03 - Lützowplatz (gegenüber vom Hotel Berlin) 04 - Philharmonie / Kulturforum 05 - Potsdamer Platz (am Kollhoff-Tower) 06 - Potsdamer Platz / Linkstraße 07 - Topografie des Terrors 08 - Checkpoint Charlie (am Mauermuseum – Museum Haus am Checkpoint Charlie) 09 - Gendarmenmarkt, Markgrafen- / Taubenstraße 10 - Alexanderplatz, Rotes Rathaus, Neptunbrunnen (außer Betrieb während des Weihnachtsmarktes im Dezember) 11 - Karl-Liebknecht Str. 5 (zum Boot) 12 - Museumsinsel 13 - Humboldt University 14 - Unter den Linden 36 / Friedrichstraße 15 - Unter den Linden 74, Madame Tussauds Berlin (außer Betrieb) 16 - Brandenburger Tor, Ebertstraße 17 - Reichstag, Scheidemannstraße 18 - Hauptbahnhof / Ausgang Rahel-Hirsch-Str. 19 - Haus der Kulturen der Welt 20 - Schloss Bellevue 21 - Bikini-Haus, Budapester Straße 22 - U- und S-Bahn Zoologischer Garten

Berlin: Tour durchs Regierungsviertel und Reichstagskuppel

5. Berlin: Tour durchs Regierungsviertel und Reichstagskuppel

Entdecke auf einer geführten Tour die Highlights im Berliner Regierungsviertel. Ein ortskundiger Guide wird dir spannende Geschichten über die Geschichte und Politik Berlins erzählen. Sieh dir moderne Gebäude, wichtige Denkmäler und Wahrzeichen der Stadt an. Im Anschluss an die Führung kannst du den Reichstag auf eigene Faust besuchen. Am Eingang zum Reichstagsgebäude musst du deinen Ausweis vorzeigen. Der Guide beendet die Führung an der Sicherheitskontrolle am Reichstagseingang. Für die Teilnahme an der Tour musst du alle deine Daten im Vorfeld angeben. Du erhältst dann alle benötigten Informationen sowie einen Link zu deinem Zeitfenster. Dann kannst du die Kuppel besuchen. Du kannst auch den beeindruckenden Plenarsaal unter der Kuppel besichtigen. Der Besuch ist ohne Zusatzkosten. Genieße die atemberaubende Aussicht von der Dachterrasse und der Kuppel. Sieh das Parlamentsviertel , das Bundeskanzleramt, den  modernen Potsdamer Platz und das Brandenburger Tor. Sieh den Berliner Dom aus einer ganz anderen Perspektive und halte Ausschau nach dem Rathaus  und dem berühmten Fernsehturm. 

Berlin: Ticket für Illuseum Berlin

6. Berlin: Ticket für Illuseum Berlin

Entfliehe der realen Welt für einen kurzen Moment und betritt das Illuseum Berlin. Gelegen mitten im Zentrum von Berlin, ist das Illuseam ein Ort, an dem nichts so ist wie es scheint und wo Spaß, Unterhaltung und Besucher aller Altersgruppen im Mittelpunkt stehen. Ob Schieferraum oder unendlicher Raum, verblüffende Hologramme oder ein beeindruckender Tunnel – jeder kann für einen Moment in eine Welt voller Illusionen eintauchen und sich von seinen Sinnen verzaubern lassen. Erlebe ein einzigartiges Museum, in dem du der Schwerkraft trotzt, den Boden unter den Füßen verlierst, dich selbst wachsen und schrumpfen siehst und dich von optischen Illusionen inspirieren lässt. Als besonderes Extra gibt es viele clevere Spielecken zu entdecken, die mit nachhaltigem Holzspielzeug, vielen beeindruckenden 3D-Puzzles und Rätseln ausgestattet sind, die nicht nur Spaß machen, sondern auch Ihre logischen Fähigkeiten trainieren. In diesem kniffligen Fitnesscenter für das Gehirn vergeht ein Tag wie im Flug.

Berlin: Eintrittskarte für Madame Tussauds

7. Berlin: Eintrittskarte für Madame Tussauds

Fühl die Musik, fühl dich wie ein Supermodel oder fühl dich wie eine Legende bei Madame Tussauds Berlin. Komm berühmten Persönlichkeiten so nah wie nie zuvor. Tauch ein in die ikonischsten Momente der letzten 100 Jahre der Geschichte Berlins. Steig auf die Bühne und sing gemeinsam mit Taylor Swift. Werde ein Model in der Fashion Zone oder geh mit George Clooney auf der exklusivsten VIP-Party der Stadt aus. Besuch die "Goldenen 20er" und erlebe die Freude und Extravaganz dieses berühmten Jahrzehnts. Tanz den Charleston mit Josephine Baker, genieß einen Drink mit Marlene Dietrich oder feier mit Liza Minelli. In der geteilten Stadt ruft John F. Kennedy "Ick bin ein Berliner" und Udo Lindenberg nimmt den "Sonderzug nach Pankow", bis David Hasselhoff die Berliner Mauer zum Einsturz bringt. Finde den perfekten Platz für dein Familienfoto oder Instagram-Selfie, z. B. mit der Wachsfigur des Comedy-Stars Teddy Teclebrahn, der als Teddy Comedy bekannt ist und seine Fans seit über 10 Jahren in mehreren Fernsehproduktionen und Stand-up-Shows zum Lachen bringt.

Berlin: Friedrichstadt-Palast Young Show

8. Berlin: Friedrichstadt-Palast Young Show

Erleben Sie die Kinder-Show, die bei Kritikern und Besuchern gleichermaßen beliebt ist, im weltberühmten Berliner Friedrichstadt-Palast. Dies ist eine Show für Kinder, die von Kindern aufgeführt wird. „Im Labyrinth der Bücher“ erzählt die Geschichte von 4 abenteuerlichen Kindern, die von einer wohlwollenden Fee durch Raum und Zeit transportiert werden. Sie finden sich wieder in einigen der bekanntesten Kinderbücher der Geschichte und müssen fantastische Welten durchqueren, um wieder sicher nach Hause zu gelangen. Folgen Sie den Schauspielern auf dem Abenteuer ihres Lebens durch eine reichhaltige Geschichte und üppige Sets. Die Kinder ziehen mit den 3 Musketieren durch das alte Paris, besiegen Schneewittchens böse Königin und vertreiben mit Robin Hood das Böse aus einem gespenstischen Wald.  Das Stück wurde ausgezeichnet mit dem Kulturpreis der Stadt Berlin und dem Kinderkulturpreis für herausragende Leistungen bei der Zusammenarbeit mit Kindern. Das Junge Ensemble besteht aus mehr als 280 Kindern aus über 20 Ländern.

Berlin: Ticket für DARK MATTER

9. Berlin: Ticket für DARK MATTER

Erlebe Licht, Bewegung und Klang, die in der Ausstellung DARK MATTER zu ausdrucksstarken Choreografien aus leuchtenden Formen und Farben verschmelzen. Entdecke die 1000 qm große Ausstellungsfläche und eine Reihe von Multimedia-Installationen. In den stockdunklen Räumen einer umgebauten Fabrik erwartet dich eine faszinierende Reise durch 7 Kunstwerke. Von atemberaubend intimen Lichtkompositionen über interaktive begehbare Strukturen bis hin zu raumgreifenden audiovisuellen Darbietungen – hier wirst du Teil eines ganzheitlichen Erlebnisses.

Berlin Dungeon: Ticket

10. Berlin Dungeon: Ticket

Lass dich von professionelle Schauspielern mitnehmen auf eine Reise durch 800 Jahre Berliner Stadtgeschichte – vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. In 11 Shows voller Schrecken und Spaß erlebest du die dunkle Seite der Berliner Vergangenheit. Wirst du mehr Spaß oder mehr Angst haben? Überraschende Spezialeffekte und authentische 360°-Erlebnisse erwarten dich. Dies ist eine einzigartige Erfahrung, die du nie vergessen wirst. Erfahre mehr über die Legende der gefürchteten Weißen Frau, erkunde das Labyrinth der Hohenzollern und triff den berühmt-berüchtigten Serienmörder Carl Großmann. Das Highlight der Tour ist eine Fahrt mit Berlins einzigem Freifallturm Exitus. Bist du mutig genug für den 12 Meter tiefen freien Fall ins Unbekannte in völliger Dunkelheit? Nur im Oktober: "Home of Halloween"! Begib dich auf den schmalen Grat zwischen Leben und Tod und erlebe die gruselige wahre Geschichte von Halloween hautnah. Es erwarten dich Schaudergeschichten, Tod, Blut, Spaß und wahre Geschichten bei dieser speziellen Halloween-Show im Berlin Dungeon. Dein Halloween-Ticket beinhaltet einen VIP-Fotopass und eine Goodie Bag - jetzt buchen, nur im Oktober!

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Private Touren
  • Sonstige Erlebnisse
  • Hop-On/Hop-Off-Touren
187 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 12

Häufig gestellte Fragen über Berlin

Was muss man in Berlin unbedingt gesehen haben?

Berlin: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Potsdam

Sightseeing in Berlin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berlin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berlin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 28.771 Bewertungen

Sehr interessante und lustige Stadttour. (auf Deutsch und Englisch) Vorallem Andreas unsere Kommentator war mega lustig und bleibt uns vorallem in Erinnerung. Die Tour ist nicht Audioguide geführt sonder von einer Person die live alles kommentiert, was definitiv das Beste an der ganzen Tour war. Ohne die lustigen Witze und Kommentare von Andreas wäre die Tour nur halb so lustig gewesen. Andreas war auch so lieb und hat allen Kekse angeboten. Alles war rundum perfekt. Falls wir wieder kommen buchen wir dies definitiv wieder.

Unkomplizierte Buchung, alles hat perfekt geklappt. Führung war informativ, abwechslungsreich und perfekt. Hat Spaß gemacht.

Die Führung durch das Regierungsviertel war sehr informativ und kurzweilig. Das Highlight war die Kuppel im Reichstag .

Tolle Tour mit Martin. Der die Geschichte sehr authentisch und lebhaft erzählt hat. Sehr zu empfehlen.

War alles sehr einfach und selbsterklärend. Tolle Sache.