Wichtige Informationen
Dauer
6 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Erkunden Sie die Gedenkstätte Sachsenhausen
  • Erfahren Sie von den Hinrichtungen von über 50.000 Gefangenen während des Zweiten Weltkriegs
  • Sehen Sie die Überreste der Hinrichtungsstätten, Baracken und Strafzellen
  • Besuchen Sie die Pathologie und das Krankenhaus des Lagers
  • Gehen Sie über den Appellplatz
  • Lauschen Sie den Geschichten des Widerstands und erfahren Sie von berühmten Fluchten
Überblick
Reisen Sie bei einer 6-stündigen Tour ab Berlin durch das KZ Sachsenhausen zurück in die düsteren Tage Nazideutschlands. Das im Jahre 1936 von der SS gebaute KZ war während des Zweiten Weltkriegs trauriger Schauplatz von etwa 50.000 Hinrichtungen.
Was Sie erwartet
Begeben Sie sich auf eine emotionale Reise zur Gedenkstätte Sachsenhausen, die einst zu den größten Konzentrationslagern des nationalsozialistischen Deutschlands zählte. Das im Jahre 1936 durch die SS errichtete KZ, das nach Dachau das zweite Hauptlager war, diente dazu, alle „Feinde“ des Naziregimes festzuhalten und auszurotten.

Sie fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Berlin nach Sachsenhausen, das etwa 30 Kilometer nördlich des Stadtzentrums liegt. Nach Ihrer Ankunft erfahren Sie, warum Sachsenhausen gebaut wurde und warum die Nazis das System der Konzentrationslager entwickelten.

Erfahren Sie von den Bedingungen, die innerhalb des Lagers herrschten und wie diese sich nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs immer weiter verschlechterten. Ihr Reiseleiter erzählt Ihnen von Widerständen seitens der britischen Kriegsgefangenen und den Sabotageversuchen durch die sowjetischen und polnischen Gefangenen. Hören Sie auch die Geschichte über die Manipulation des Lagers durch das kommunistische Ostdeutschland nach 1950.

An den Eingangstoren des Konzentrationslagers prangt das berüchtigte Motto „Arbeit Macht Frei“, während sich im Inneren Gedenkstatuen und Gedenktafeln sowie die Überreste der Wachtürme, Baracken und Hinrichtungsstätten befinden.

Auch wenn diese Führung an manchen Stellen zum unausweichlich unangenehmen Erlebnis werden kann, hören Sie auch inspirierende Geschichten des Widerstands. Erfahren Sie alles über den Aufstand der jüdischen Gefangenen im Jahre 1942 und darüber, wie einige von ihnen überlebten, weil sie in Fälscherwerkstätten an Imitaten von mehreren Millionen Pfund Sterling arbeiteten. Hören Sie von denkwürdigen Fluchten wie der Tunnelgrabung durch „Jimmy“ James und auch die grausamen Geschichten über den „Todesmarsch“, der der Befreiung des Lagers im Jahre 1945 vorausging.
Inbegriffen
  • Kostenloser Stadtplan von Berlin
  • Informationen über den öffentlichen Nahverkehr und die besten Museen, Hostels und Restaurants in Berlin
Nicht inbegriffen
  • Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr
Treffpunkt

Treffpunkt ist vor dem Restaurant Weihenstephaner, gegenüber der S-Bahn-Haltestelle Hackescher Markt (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
• Beachten Sie bitte, dass die Tour bei Wind und Wetter sowie an allen Feiertagen (mit Ausnahme des 25. Dezembers und 1. Januars) stattfindet
• Für diese Tour ist eine Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel notwendig

Ab 17 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (11 Bewertungen)

Angeboten von

Berlin Walks

Produkt-ID: 2385