1. Deutschland
  2. Berlin
  3. Gedenkstätte Sachsenhausen

Ab Berlin: Tour zur Gedenkstätte Sachsenhausen

Produkt-ID: 4827
Galerie anzeigen
Besichtigen Sie das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen und erfahren Sie mehr über seine Geschichte von einem erfahrenen Guide.
Über diese Aktivität
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Dauer: 5,5 Stunden - 331 Minuten
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch, Spanisch, Deutsch
Rollstuhlgerecht

Teilnehmende, Datum und Sprache wählen:

Laden ...

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Fahren Sie mit dem Zug durch die Wälder im Norden Berlins
  • Besichtigen Sie das Konzentrationslager Sachsenhausen gemeinsam mit einem erfahrenen Guide
  • Sehen Sie die Überreste der Gaskammern und Galgen
  • Erfahren Sie mehr über das Leben im Konzentrationslager während des Zweiten Weltkriegs und danach
Beschreibung
Besichtigen Sie die Gedenkstätte Sachsenhausen außerhalb Berlins bei einer Halbtagestour zu Fuß. Da das Lager insgesamt sehr weitläufig war, konzentriert sich Ihr 5.5-stündiger Ausflug lediglich auf das ehemalige Gefangenenlager. Sie werden das externe SS-Trainingslager sehen, in dem Kommandant Hoss aus Auschwitz ausgebildet wurde, und den inneren Teil des Lagergeländes.

Die Tour beginnt mit einer 50-minütigen Zugfahrt durch die Wälder nördlich von Berlin. Nach Ihrer Ankunft in Sachsenhausen erfahren Sie mehr über die Geschichte des Lagers, die über die Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs hinausgeht. Sie besichtigen außerdem den Turm A und das Registrierungsgelände, die Häftlingsbaracken, die Schuhprüfstrecke, auf der Häftlinge Schuhe testen mussten, den Galgen, das DDR-Denkmal, die Vernichtungsstätte Station Z, die Gaskammer und den Industriehof. Zuletzt besuchen Sie das Krankenhaus und das Pathologiegebäude.

Ein erfahrener Guide wird Ihnen mehr über den Alltag im Gestapo-Gefängnis erzählen und von den Arbeitern, die gezwungen waren, es zu bauen, während die Welt durch die Olympischen Spiele 1936 abgelenkt war. Sie werden auch erfahren, wie das Lager nach der sowjetischen Befreiung 1945 sowohl von den Sowjets als auch von der DDR genutzt wurde.
Inbegriffen
  • Geführte Tour
  • Eintritt und Spende an die Gedenkstätte KZ Sachsenhausen
Nicht inbegriffen
  • Fahrkarte für den Berliner Nahverkehr (Zonen ABC; nicht im Preis inbegriffen)• Speisen und Getränke

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Vor dem Starbucks Café in der Nähe des Brandenburger Tors, Pariser Platz 4. Halten Sie Ausschau nach den Guides mit roten T-Shirts und roten Regenschirmen.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen
Bitte mitbringen
  • Bequeme Schuhe
  • Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
Bitte beachten Sie

Ein Teil der Einnahmen geht an die Gedenkstätte.• Für diese Tour benötigen Sie eine Fahrkarte für die Zonen A, B und C des Berliner Nahverkehrs (nicht im Preis inbegriffen).

Auf dieser Tour gibt es keine Pausen für Getränke oder Snacks.• Kinder unter 13 Jahren können kostenlos an der Tour teilnehmen, ein gültiger Ausweis kann verlangt werden. Kinder können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
• Die Tour ist für Rollstuhlfahrer geeignet, bitte beachten Sie, dass der Boden während der Wintermonate schlammig sein kann.
• Zwischen 21. Oktober 2019 und 15. März 2020, werden die Ausstellungen montags geschlossen sein; das Besucherzentrum und die Gedenkstätte bleiben offen.

Ab 20 € pro Person

Kundenbewertungen
Gesamtbewertung
4,8 / 5
basierend auf 2005 Bewertungen
Übersicht
Service
4,8/5
Organisation
4,7/5
Preis-Leistung
4,7/5
Sicherheit
4,8/5

Angeboten von