Halbtagstour zum Konzentrationslager Sachsenhausen

Wichtige Informationen
Dauer
6 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch
Mühelose Stornierung
Kostenlose Stornierung mit einem Klick

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Sehen Sie die Unterkunft der "Kapos"
  • Betrachten Sie einen originalen Wachturm und den Apellplatz
  • Besichtigen Sie die Kranken- und Pathologiestation, wo Autopsien und medizinische Experimente durghgeführt wurden
  • Erfahren Sie, wie die Sicherheitssysteme des Lagers, einschließlich Elektrozäunen und Wachtürmen, funktionierten
  • Sehen Sie die erschütternden Bedingungen in den Baracken der Juden und "Fälscher"
  • Werfen Sie einen Blick auf die Bestrafungszellen, den Erschießungsgraben, die Exekutionsstätte und die Galgen
  • Besichtigen Sie das Lager-Bordell
  • Sehen Sie die erschütternden Orte: das Krematorium und die "Station Z"
  • Erfahren Sie alles über das an diesem Ort bis 1950 bestehende russische Speziallager Nr 1/7
  • Besuchen Sie die SS-Kantine, das "Grüne Ungeheuer"
Überblick
Sehen Sie im einstigen Konzentrationslager Sachsenhausen die stummen Zeugen der NS-Gräueltaten im 2. Weltkrieg. Spüren Sie die beklemmende Atmosphäre dieses Orts, der im modernen Berlin als ein Mahnmal gegen das Vergessen die Erinnerung wach hält.
Was Sie erwartet
Erfahren Sie beim Besuch im ehemaligen Konzentrationslage Sachsenhausen, nördlich von Berlin, historische Details über eine kritische und folgenschwere Zeitperiode in der Weltgeschichte, an einem Ort, der eine entscheidende Rolle im Holocaust spielte.

Erbaut im Sommer 1936, ermöglichte Sachsenhausen anfänglich die Beseitigung "asozialer" Elemente der Gesellschaft, als Berlin Gastgeber der spektakulären Olympischen Sommerspiele war. Insgesamt wurden hier zur Zeit des Dritten Reichs über 200.000 Menschen von den Nationalsozialisten inhaftiert, von denen um die 50.000 brutal ermordet wurden. Sachsenhausen unterscheidet sich von Auschwitz, wo die nationalsozialistischen Grundsätze des Rassen-Völkermordes in die Tat umgesetzt wurden. Dagegen waren in Sachsenhausen die Opfer zunächst eine Mischung aus unterschiedlichsten politischen Gegnern und erst später wurden hier Gruppen als rassisch oder biologisch unterlegen definiert; meist waren dies Bürger aus den neu eroberten Gebieten des Nazi-dominierten Europas.

Hören Sie Geschichten über den Heldenmut der Britischen Royal Marine Commandos, die sich standhaft weigerten, ihren Willen brechen zu lassen. Erfahren Sie das Schicksal von Stalins Sohn, der als Hitlers persönlicher Gefangener, 5 Jahre lang in Isolationshaft gehalten wurde, bevor man ihn schließlich hinrichtete. Außerdem erfahren Sie, wie man mit den Todesmärschen versuchte, vor der sowjetischen Befreiung verbliebene Überlebende zu töten. Später besuchen Sie dann die Bestrafungszellen, Hinrichtungsstätten, das Krematorium, das Pathologie-Labor, das Krankenhaus und die grauenvolle Grube, in der man die Opfer verrotten ließ.

Die Führung beinhaltet außerdem Details zum Leben und Sterben im Speziallager Nr. 1/ 7 Sachsenhausen, wie es unter der Nutzung der sowjetischen Armee genannt wurde. Diese besondere Tour über ein Gelände, das im 2. Weltkrieg furchtbare Berühmtheit erlangte, ist erschütternd, gewährt dem Besucher jedoch eine beispiellose Einsicht in die schreckliche Realität des Holocaust.

Hier eine Auswahl der Orte, die Sie besichtigen werden:
• Oranienburg
• Mahnmal Todesmarsch
• Station Z
• Wachturm
• Haus des Kommandanten
• Jüdische Barracken
• Strafzellen
• Pathologisches Labor
• Krankenstation
• Speziallager Nr.7
• SS-Ausbildungsstätte
• Galgen
Inbegriffen
  • Führung
  • Guide
Nicht inbegriffen
  • Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in Zone ABC, das für die Tour erforderlich ist.
Stornierungsbedingungen
Stornierung bis zu 24 Stunden im Voraus mit vollständiger Rückerstattung
Treffpunkt

Treffpunkt West ist um 10:00 Uhr vor der McDonald's Filiale gegenüber vom Haupteingang zur S- und U-Bahnstation Zoologischer Garten, (Zoo) Bahnhof, Hardenbergplatz 2-4, 10623 Berlin. Treffpunkt Ost ist um 10:00 Uhr an der 'Am to PM' Bar/Restaurant am S-Bahnhof Hackescher Markt. Ausgang: Am Zwirngraben, 10178 Berlin

Was Sie wissen müssen
• Bitte beachten Sie, dass es zurzeit im Lager keine Möglichkeiten zum Mittagessen gibt. Am Besten bringen Sie sich ein Lunchpaket mit oder fragen Sie die ortskundigen Guides oder Ticketverkäufer nach einer günstigen Snackmöglichkeit.
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (189 Bewertungen)

Angeboten von

Insider Tour Berlin

Produkt-ID: 11033