Berlin: Tour zur Olympia-Geschichte per VW-Bus

Berlin: Tour zur Olympia-Geschichte per VW-Bus

Ab 280 € pro Gruppe bis 2 Personen

Erleben Sie den faszinierenden Austragungsort der Olympischen Spiele 1936 bei dieser spannenden Tour mit dem VW-Bus. Erfahren Sie Wissenswertes zum Stadion, besuchen Sie das Olympische Dorf und genießen Sie die Aussicht vom Glockenturm.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 5 Stunden
Startzeit 09:30
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch, Deutsch
Rollstuhlgerecht
Private Gruppe

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Genießen Sie den fantastischen Ausblick vom Glockenturm im Olympiapark
  • Erleben Sie die besondere Atmosphäre des Olympiastadions
  • Besichtigen Sie die Langemarckhalle, die zum Gedenken an 80.000 im Jahr 1914 gefallene junge Deutsche Soldaten erbaut wurde
  • Erkunden Sie das Maifeld, auf dem Hitler die jährlichen Feierlichkeiten zum 1. Mai abhalten ließ
  • Bewundern Sie das unveränderte Olympische Tor, den Eingang zum Gelände
  • Sehen Sie den Kuppelsaal, in dem Sportfunktionär Diem noch wenige Tage vor Kriegsende dazu aufrief, sich für den Führer zu opfern
  • Folgen Sie dem Kurs des damaligen 100 km Straßenrennens durch das wunderschöne Havelland
  • Bestaunen Sie das Olympische Dorf und seine künstlich angelegte Kopie der Geografie Deutschlands
  • Sehen Sie das Speisehaus der Nationen in Form eines riesigen Auges
  • Entdecken Sie die ersten elektrischen Fensterheber in der Schwimmhalle
Beschreibung
Kommen Sie an Bord eines bequemen VW-Bus und erkunden Sie die spannende und kontroverse Geschichte der Olympischen Spiele des Jahres 1936. Beginnen Sie am Lustgarten neben dem Berliner Dom, wo 70.000 Menschen beobachteten, wie die Olympische Flamme entzündet wurde. Fahren Sie auf der 15 km langen, als Via Triumphalis bekannten Allee bis zur Nordschleife der Autobahn AVUS. Folgen Sie anschließend den Verlauf der 100 km langen Rundstrecke der Straßenrennen bis nach Elstal zum Olympischen Dorf. Besichtigen Sie die Unterkünfte der Sportler und die Verwaltungsgebäude. Nehmen Sie auf Anfrage an einer Führung durch die Bauwerke teil. Über eine andere Strecke des Radrennkurses erreichen Sie den Höhepunkt der Tour: das Reichssportfeld. Stauen Sie über diese spektakuläre Anlage, von der nur wenige Gebäude im Krieg zerstört wurden. Erklimmen Sie zum krönenden Abschluss den 77 Meter hohen Glockenturm und genießen Sie die fantastische Aussicht auf Berlin.
Inbegriffen
  • Fahrt im klimatisierten, komfortablen VW-Bus
  • Guide
  • Literatur zum Thema an Bord
  • Eintritt und Führung im Olympischen Dorf
  • Eintritt zum Olympiapark

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Bequeme Schuhe

Wichtige Informationen

  • Zu bestimmten Terminen (Fußballspiele, Konzerte) kann das Olympiastadion nicht besichtigt werden
  • Führungen im Olympischen Dorf sind nur bei Anmeldung 14 Tage im Voraus möglich
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

5 / 5

basierend auf 1 Bewertungen

Übersicht

  • Preis-Leistung
    5/5
  • Sicherheit
    5/5
  • Service
    5.0/5
  • Organisation
    5/5
Sortieren nach

Super interessant

Es war eine informative Tour. Alles war sehr anschaulich verpackt mit vielen Bildern aus früheren Jahren. Der Reiseführer hat uns an dem gewünschten Ort pünktlich abgeholt und hatte gekühlte Getränke an Bord. Der VW-Bus war für 6 Personen sehr geräumig. Als ansässige Berliner war es für uns ein unvergesslicher Tag.

10. August 2015

Angeboten von

Produkt-ID: 37400