Checkpoint Charlie

4-stündiger Stadtrundgang: 3 Grenzübergänge und die Mauer

Ab 250 € Pro Gruppe bis 15

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
4 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Spanisch, Englisch, Deutsch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Individualisierbare Tour geführt von einem fachkundigen Guide
  • Besuchen Sie den bekanntesten Grenzübergang Checkpoint Charlie
  • Erleben Sie die Berliner Mauer, dies ist der einzige Ort wo die originale Anlage noch existiert
  • Stehen Sie dort wo die Mauer das erste Mal im November 1989 durchbrochen wurde
  • Erfahren Sie von Berlins Geisterbahnhöfen und lauschen Sie den Geschichten über die alte Stadt während Sie durch die Straßen schlendern
Überblick
Sehen Sie den Checkpoint Charlie, den Tränenpalast und die Überreste der Berliner Mauer. Eine informative Tour über das Leben in einer geteilten Stadt. Geführt von einem fachkundigen Reiseleiter mit persönlichen Erinnerungen an die Mauer.
Was Sie erwartet
Die Teilnehmer der Tour treffen sich vor dem Starbucks in der Friedrichstraße 61. Dies ist eine 4-stündige Tour, die das geteilte Berlin in der Zeit des Kalten Krieges erkundet. Geführt von einem lokalen Guide mit akademischen Hochschulabschluss und persönlichen Erinnerungen an die Berliner Mauer und deren Fall 1989, ist dies eine sehr informative Tour.

Die Tour beginnt am Checkpoint Charlie. Dies ist der berühmteste Grenzübergang und der von dem Militär der Alliierten meist genutzte. Aber es war auch ein Kontrollpunkt an dem viele Menschen versuchten aus dem Osten zu flüchten. In den meisten Fällen endete dies mit dem Tod. Ihr Guide wird Ihnen die bewegenden Geschichten dieser turbulenten Zeit erzählen. Sie werden auch von der Panzerkonfrontation von 1961 erfahren, eines der Ereignisse wofür der Checkpoint Charlie so bekannt ist.

Von hier geht die Tour weiter zum Tränenpalast, einer weniger bekannten Sehenswürdigkeit. Dies ist eine weitere ehemalige Grenzübergangsstelle mit einer ergreifenden Geschichte. Sie werden von dem abgetrennten Transportsystem erfahren und die Geschichten über die "Geisterbahnhöfe" hören. Der nächste Halt ist die Bernauer Straße. Dies ist der einzige übriggebliebene Ort wo die Mauer immer noch in ihrer ursprünglichen Umgebung existiert. Sie werden erfahren, wie die Anlage organisiert war und, mithilfe der persönlichen Erzählungen und Erinnerungen, verstehen Sie was die Einwohner wirklich zu dieser Zeit über die Mauer dachten. Besuchen Sie hier das Denkmal und erfahren Sie was die Wachmänner, die das Durchqueren so lange verweigerten, plötzlich dazu brachte die Tore zu öffnen.

Dies ist eine sehr individuelle Tour. Es gibt auch in der Nähe zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten und wenn Sie möchten wird der Guide die im Programm vorgesehene Route Ihren Wünschen anpassen.
Inbegriffen
  • Geführte Tour
Nicht inbegriffen
  • Transport
  • Eintritt zu den Museen
  • Essen
  • Trinkgeld
Treffpunkt

Treffpunkt vor dem Starbucks in der Friedrichstr. 61, in der Nähe des U-Bahnhofs Stadtmitte

Was Sie wissen müssen
• Dies ist ein Stadtrundgang
• Es wird ein Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel benötigt (derzeitiger Preis 6,30 EUR)

Ab 250 € Pro Gruppe bis 15

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Humboldt Tours Berlin GmbH

Produkt-ID: 17056