Berlin Dungeon

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Berlin Dungeon: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

1. Berlin: Hop-On-/Hop-Off-Bustour mit Live-Kommentar

Erleben Sie die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt bei einer flexiblen Hop-On-/Hop-Off-Bustour. Die komplette Tour am Stück dauert etwa 2 Stunden. Mit dem Tagesticket können Sie während der Gültigkeit des Tickets jedoch jederzeit aus- oder zusteigen. Wenn Sie Ihre Tour zum Beispiel am Kurfürstendamm beginnen, fahren Sie an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vorbei und erreichen über die Tauentzienstraße das KaDeWe, eines der größten Kaufhäuser Europas. Danach geht es weiter zum Lützowplatz und dem Botschaftsviertel am Tiergarten, weiter zur Philharmonie und dem West-Berliner-Kulturforum. Der nächste Halt ist der geschichtsträchtige Potsdamer Platz. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts bildete er einen der öffentlichsten Plätze Berlins. Nach dem zweiten Weltkrieg war dies Niemandsland, wo die Berliner Mauer die Stadt teilte. Wenn man jetzt das pulsierende Leben beobachtet, die neu errichteten Türme, die an die Häuserschluchten New Yorks erinnern, werden Sie kaum glauben können, dass sich hier über Jahre hinweg nichts befand außer der Berliner Mauer, Selbstschussanlagen und den Soldaten der DDR. Am Potsdamer Platz liegt außerdem das Legoland Discovery Center. Von dort aus geht es weiter zu anderen wichtigen Schauplätzen der Geschichte innerhalb Berlins. In der Niederkirchner Straße findet man das Berliner Abgeordnetenhaus, den Martin-Gropius-Bau mit tollen wechselnden Ausstellungen, die Topographie des Terrors, die die Geschichte der Nazis und das Leiden der Juden während der Nazizeit dokumentiert, sowie die Bundesfinazministerium, das früher das Reichsluftfahrtministerium war. Von dort aus fahren Sie zum Checkpoint Charlie weiter, einem der früheren Grenzübergänge zwischen West- und Ost-Berlin. Eine Dauerausstellung erinnert an die Zeit des kalten Krieges. Entlang der Friedrichstraße stoßen Sie auf einen der schönsten Orte in Berlin, den Gendarmenmarkt, auf dem zwei nahezu gleichartige Gebäude, der Deutsche und der Französische Dom, liegen. Auf der Mitte des Platzes befindet sich das Konzerthaus. Vom Gendarmenmarkt aus geht es weiter zum Alexanderplatz und dem Fernsehturm. Die Haltestelle dort ist der Neptunbrunnen. Hier befand sich ehemals das Berliner Schloss. Sie haben hier außerdem Gelegenheit zum Shoppen. Der nächste Halt ist die Karl-Liebknecht-Straße vor dem Radisson Hotel. Von hier aus können Sie in ein Boot umsteigen, wenn Sie Berlin von Bus und Boot aus erleben möchten. An dieser Haltestelle liegt außerdem der Aquadom und Sealife Berlin und der Berliner Dungeon sowie der Berliner Dom mit den Sarkophagen der Hohenzollern-Familie. Außerdem können Sie von hier aus die goldene Kuppel der neuen Synagoge in der Oranienburger Straße bestaunen. Sie erreichen die "Hackeschen Höfe" von hier aus in wenigen Minuten. Weiter geht es über die Prachtstraße Unter den Linden zur Museumsinsel, zum Bebelplatz, zur Humboldt-Universität und zu den Haltestellen Unter den Linden 36 (Friedrichstr.) am ZDF-Hauptstadtstudio und Unter den Linden 74, wo sich eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins befindet: Madame Tussauds in Berlin. Von hier aus geht die Fahrt weiter zum Brandenburger Tor. Auf dem Weg dorthin sehen Sie die Botschaften von Großbritannien, Russland, Frankreich, den USA und darüber hinaus das Holocaust-Denkmal. Die dortige Haltestelle ist am Platz des 18. März. Der Weg führt nun am Reichstag und dem Regierungsviertel vorbei. Sie erreichen dann den neuen Berliner Hauptbahnhof. Von hier aus haben Sie den weltberühmten Ausblick auf das Bundeskanzleramt, den Reichstag und - als besondere Überraschung - den Berliner "Fujiyama". Schließlich geht es durch Berlins grüne Lunge, den Tiergarten. Diese Parkanlage ist größer als der Central Park in New York. Die Tour führt Sie weiter entlang der Kongresshalle zur Haltestelle am Schloss Bellevue, dem Sitz des deutschen Bundespräsidenten. Von hier aus sehen Sie auch die Siegessäule mit der goldenen Victoria auf ihrer Spitze. Auf der Rückfahrt zum Kurfürstendamm sehen Sie zum Beispiel den alten Hauptbahnhof des früheren West-Berlins, die technische Universität und vieles mehr. Die Haltestellen: 01 - Kurfürstendamm 231 (vor Karstadt) 02 - KaDeWe, Haupteingang 03 - Lützowplatz ggü. Hotel Berlin 04 - Philharmonie / Kulturforum 05 - Potsdamer Platz am Kollhoff-Tower 06 - Potsdamer Platz / Linkstraße 07 - Topografie des Terrors 08 - Checkpoint Charlie, am Mauermuseum 09 - Gendarmenmarkt, Markgrafen- / Taubenstraße 10 - Alexanderplatz, Rotes Rathaus, Neptunbrunnen 11 - Karl-Liebknecht Str. 5 (zum Schiff) 12 - Museumsinsel 13 - Humboldt-Universität / Bebelplatz 14 - Unter den Linden 36 / Friedrichstraße 15 - Unter den Linden 74, Madame Tussauds Berlin 16 - Brandenburger Tor, Ebertstraße 17 - Reichstag, Scheidemannstraße 18 - Hauptbahnhof / Ausgang Rahel-Hirsch-Str. 19 - Haus der Kulturen der Welt 20 - Schloss Bellevue / Siegessäule / Tiergarten 21 - Bikini Haus, Budapester Str. 22 - U- und S-Bahn Zoologischer Garten

Berlin Dungeon: Ticket

2. Berlin Dungeon: Ticket

Lass dich von professionelle Schauspielern mitnehmen auf eine Reise durch 800 Jahre Berliner Stadtgeschichte – vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. In 11 Shows voller Schrecken und Spaß erlebest du die dunkle Seite der Berliner Vergangenheit. Wirst du mehr Spaß oder mehr Angst haben? Überraschende Spezialeffekte und authentische 360°-Erlebnisse erwarten dich. Dies ist eine einzigartige Erfahrung, die du nie vergessen wirst. Erfahre mehr über die Legende der gefürchteten Weißen Frau, erkunde das Labyrinth der Hohenzollern und triff den berühmt-berüchtigten Serienmörder Carl Großmann. Das Highlight der Tour ist eine Fahrt mit Berlins einzigem Freifallturm Exitus. Bist du mutig genug für den 12 Meter tiefen freien Fall ins Unbekannte in völliger Dunkelheit? Nur im Oktober: "Home of Halloween"! Begib dich auf den schmalen Grat zwischen Leben und Tod und erlebe die gruselige wahre Geschichte von Halloween hautnah. Es erwarten dich Schaudergeschichten, Tod, Blut, Spaß und wahre Geschichten bei dieser speziellen Halloween-Show im Berlin Dungeon. Dein Halloween-Ticket beinhaltet einen VIP-Fotopass und eine Goodie Bag - jetzt buchen, nur im Oktober!

EasyCityPass Berlin: Öffentliche Verkehrsmittel und Rabatte

3. EasyCityPass Berlin: Öffentliche Verkehrsmittel und Rabatte

Entdecke das aufregende Berlin mit dem EasyCityPass und profitiere von den unzähligen Vorteilen. Der EasyCityPass bietet dir sowohl einen preisgünstigen Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel, als auch Vergünstigungen bei vielen verschiedenen Kooperationspartnern aus den unterschiedlichsten Branchen. Die Rabattpartner stammen dabei aus den Bereichen Gastronomie, Kultur & Bühnen, Shopping, Fun & Action, Sehenswürdigkeiten, Specials und Nachtleben. Besonders praktisch für Familien ist, dass mit dem EasyCityPass bis zu drei Kinder bis einschließlich 14 Jahre kostenlos mitfahren können. Zusammen mit dem EasyCityPass erhältst du einen handlichen Flyer, in dem die Partner und die Vorteile im Einzelnen aufgeführt sind. Auch die Standorte der Attraktionen sind darauf gemeinsam mit der jeweiligen ÖPNV-Anbindung vermerkt. Rabattliste (Änderungen vorbehalten): Sehenswürdigkeiten: Alternative Berlin Touren -2 EUR Berlin Dungeon - 20 % Madame Tussauds - 20 % Stadt im Ohr - 20 % Teufelsberg Führungen -20% Illuseum Berlin -10% Kultur und Theater: Friedrichstadt Palast -10% Tipi am Kanzleramt -5,50 EUR Wintergarten Varieté - 25 % Gastronomie: Berliner Kaffeerösterei: 1 gratis Espresso eliza – Café & Lieblingsstücke - 10 % Nocti Vagus Dunkelrestaurant mit Showbühne - 10 % Spaß und Action Dockx schwarzlicht Minigolf & Lasertag -1,40 EUR Exit The Room (Berlin) - 15 % JetSim Flugsimulation - 10 % LEGOLAND® Discovery Centre Berlin - 20% SeaLife Berlin - 20 % Stand Up Paddling - 20 % Segwaytour Berlin - 10 EUR

Berlin: Kombi-Ticket Dungeon & Madame Tussauds Berlin

4. Berlin: Kombi-Ticket Dungeon & Madame Tussauds Berlin

Kombiniere deinen Besuch im Berlin Dungeon mit einem Besuch bei Madame Tussauds Berlin und entdecke zwei faszinierende Attraktionen. Der Berlin Dungeon ist eine einzigartige, spannende Attraktion, die dich in die gefährliche Vergangenheit der Stadt entführt. Siehe, höre, fühle und – nun ja – rieche die erschreckend amüsanten Charaktere der „bösen alten Tage“, die vor dir zum Leben erwachen. Wirst du mehr Spaß oder mehr Angst haben? Verpass nicht den Free-Fall-Tower Exodus. Bist du tapfer genug zum hängen? Dann erlebe deinen einmaligen Aha-Moment bei Madame Tussauds Berlin. Völlig interaktive Sets, tolle Kostüme, aufregende Musik und moderne Technik lassen dich in das Universum deiner Idole eintauchen. Deine Lieblingspromis aus Geschichte, Politik, Kultur, Film, Sport, Mode, Fernsehen, Musik und Hollywood erwarten dich auf 2 Etagen. Verpasse nicht den neu gestalteten Bereich "Berlin 100", der dich durch die ikonischsten Momente der letzten 100 Jahre der Stadt führt. Besuche zuerst das Berlin Dungeon mit deinem Kombiticket. Bitte beachte: Berlin Dungeon Shows sind nur in deutscher Sprache verfügbar.

Häufig gestellte Fragen über Berlin Dungeon

Welche anderen Attraktionen gibt es in Berlin, die einen Besuch wert sind?

Weitere Attraktionen, die man in Berlin gesehen haben sollte, sind:

Berlin Dungeon: Wie läuft ein Besuch ab?

So kannst du diese Attraktion besuchen:

Berlin Dungeon: Für den Eintritt benötigst du ein Ticket oder musst an einer Führung teilnehmen.

Sightseeing in Berlin Dungeon

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berlin Dungeon entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berlin Dungeon: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 4.996 Bewertungen

Toller Berlin-Überblick, vor allem wegen dem Live-Kommentar von Tourguide Andreas, dem Erklär-Bär;-) Der bringt mit seinen Geschichten und Anekdoten sogar 15-Jährige dazu, das Handy wegzulegen und ihm zuzuhören....Witzig und informativ - jederzeit gerne wieder!

Die Bustour verging wie im Flug. Es waren alle essentiellen Sehenswürdigkeiten dabei. Die Live-Kommentatorin war sehr freundlich und hat es super gemacht. Klare Empfehlung!

Ich konnte einfach durch die Stadt einfach ohne Sirgen fahren. In der Nacht an Wochenende auch. Das finde ich sehr bequem.

Die Rundfahrt durch Berlin war sehr informativ, dank der Reiseleiterin. Sie hat uns alle Sehenswürdigkeiten gut erklärt.

Besser kann man Berlin nicht erkunden.So sieht man alle Sehenswürdigkeiten.Einfach toll.