Datum wählen
Erlebnisse in

Berat

Unsere Empfehlungen für Berat

Ab Berat: Tour zur Osum-Schlucht und zum Bogove-Wasserfall

1. Ab Berat: Tour zur Osum-Schlucht und zum Bogove-Wasserfall

Starten Sie um 09:00 Uhr in Ihr Abenteuer und fahren Sie los in Richtung der Schlucht. Unterwegs können Sie über die traumhaft schöne Landschaft des Osum-Tals staunen. Legen Sie nach 30 Minuten einen Zwischenstopp in der Stadt Poliçan ein, die in der kommunistischen Ära als Produktionsstätte für Millionen von Waffen bekannt war. Finden Sie heraus, wie die Waffenfabriken verlassen wurden und heute nur noch als mahnende Erinnerung an die Vergangenheit dienen. Nach weiteren 1,5 Stunden auf der Straße erreichen Sie schließlich die malerische Osum-Schlucht und Ihre Wanderung kann beginnen. Tauchen Sie ein in die wundervolle Natur und halten Sie Augen offen nach der örtlichen Tierwelt. Zum krönenden Abschluss Ihrer Wanderung können Sie im herrlichen Fluss erfrischen und eine Runde schwimmen gehen. Schließlich werden Sie wieder nach Berat zurückgebracht.

Ab Tirana: Tagesausflug nach Berat

2. Ab Tirana: Tagesausflug nach Berat

Beginnen Sie Ihren Tagesausflug in Tirana um 08:30 Uhr und brechen Sie zur rund 2,5-stündigen Fahrt ins wunderschöne Berat auf. Berat ist eine der ältesten Städte des Landes und der Stolz der albanischen Architektur. Die drei wichtigsten Viertel sind Mangalemi, Gorica und Kala, wo sich die Burg befindet. Beginnen Sie Ihre faszinierende Tour mit dem Gelände der altehrwürdigen Burganlage. Der Besuch der Kala beinhaltet einen steilen Abschnitt auf einem gepflasterten Weg, doch die Mühe lohnt sich, denn oben erwartet Sie eine herrliche Aussicht auf die Umgebung. Statten Sie außerdem dem Ikonografie-Museum „Onufri“ einen Besuch ab, das den Namen des berühmten Fresken- und Ikonenmalers Onufri trägt, der ein reiches Erbe hinterlassen hat. Das Museum befindet sich in der Kathedrale „Entschlafung der heiligen Maria“. Sie besichtigen zudem die Rote Moschee, zu erkennen an ihrem einsamen Minarett, und die Dreifaltigkeitskirche. Nach der Festung geht es weiter in das Viertel Mangalemi und zum Nationalen Ethnografie-Museum. Das Museum ist in einem der charakteristischsten und interessantesten Häuser der Stadt gelegen, beherbergt eine reiche Sammlung von traditionellen Objekten (über 1.000 Stück) und ist eines der schönsten Beispiele der uralten Geschichte und Kultur Berats. Am anderen Ufer des Osum liegt das Viertel Gorica, dessen Häuser denen von Mangalemi entgegenblicken. Die Bogenbrücke von Gorica aus dem Jahr 1780 ist ein prächtiges architektonisches Denkmal und verbindet Gorica mit Mangalemi. Genießen Sie etwas freie Zeit zum Bummeln an der malerischen Brücke. Im Anschluss an die Tour haben Sie die Option auf ein Mittagessen in einem Restaurant mit traditioneller Küche (gegen Aufpreis). Zu guter Letzt kehren Sie nach Tirana zurück.

Tirana: 4-tägige Highlights-Reise zum albanischen Erbe

3. Tirana: 4-tägige Highlights-Reise zum albanischen Erbe

Erkunden Sie Albaniens Hauptattraktionen in den Händen eines erfahrenen Reiseleiters während einer 4-tägigen 3-Nächte-Sightseeing-Tour. Probieren Sie authentisches albanisches Essen und besuchen Sie UNESCO-Weltkulturerbestätten wie Berat, Gjirokastra und Butrint. Tag 1: Durres und Berat Beginnen Sie die Tour mit einer Abholung vom Hotel oder Flughafen in Tirana und fahren Sie nach Durres für einen kurzen geführten Rundgang und eine Kaffeepause. Alternativ können Sie mit einer Abholung vom Hotel in Durres beginnen. Transfer nach Berat, der "Stadt der tausend Fenster". Machen Sie es sich in Ihrem malerischen Hotel bequem, bevor Sie in einem Restaurant mit Stadtblick zu Mittag essen. Am Nachmittag folgen Sie Ihrem erfahrenen lokalen Guide auf einer geführten Tour durch diese faszinierende Stadt. Besuchen Sie die Burg/Zitadelle von Berat und erkunden Sie die Oberstadt mit ihren Kirchen, Moscheen und 27 Wachtürmen in ihren Mauern. Bewundern Sie die osmanischen Häuser, in denen die Menschen noch wie seit Jahrhunderten leben. Am Abend führt Sie Ihr Reiseleiter zu den besten Restaurants, um Berats typische Gerichte zu probieren. Tag 2: Gjirokaster Bewundern Sie nach dem Frühstück kleine Dörfer während Ihres Transfers nach Gjirokaster. Sobald Sie in dieser „Stadt der tausend Stufen“ angekommen sind, können Sie sich in Ihrem Hotel niederlassen, bevor Sie in einem kleinen lokalen Restaurant zu Mittag essen und die authentischen Gerichte der Stadt probieren. Als nächstes besuchen Sie das Skenduli House, das am besten erhaltene osmanische Haus in der Altstadt von Gjirokaster. Erfahren Sie mehr über seine Vergangenheit von Ihrem lokalen Guide und dem Besitzer des Hauses, einem Nachkommen der Familie Skenduli. Tauchen Sie anschließend in die reiche Geschichte des Schlosses ein und genießen Sie den Blick von oben auf die „Stadt aus Stein“. Erkunden Sie den osmanischen Basar und die historischen Holzhäuser, bevor Sie den Gjirokaster-Obelisken besuchen, der der ersten Schule der Stadt gewidmet ist. Genießen Sie die 360º-Aussicht. Verbringen Sie einen entspannten Abend in den Straßen von Gjirokaster. Tag 3: „Blaues Auge“ und Butrint Reisen Sie zur Quelle „Blaues Auge“. Bewundern Sie die Blautöne und die umliegende Natur, bevor Sie nach Butrint fahren. Bewundern Sie dort 2.500 Jahre Geschichte bei einer Führung mit einem ortskundigen Guide. Sehen Sie die Highlights wie das Amphitheater, das Schloss, die Kirchen und das Löwentor. Fahren Sie nach Ksamil und genießen Sie ein Mittagessen am See im Muschelhaus. Verbringen Sie Ihren Nachmittag in Ksamil, bevor Sie über die Burg Lekursi, die die Stadt überblickt, nach Saranda fahren. Tag 4: Nationalpark Llogara und Vlora Transfer in die Stadt Vlore über die Burg Ali Pasha, die Sie mit Ihrem Reiseleiter erkunden. Bewundern Sie die Architektur und hören Sie unterhaltsame Legenden über den Erbauer Ali Pascha von Tepelenë. Begeben Sie sich zum „Balkon“ von Llogara, um einen atemberaubenden Blick auf die Strände der Südküste zu genießen, bevor Sie im Llogara-Nationalpark, umgeben von Pinien und einer frischen Bergbrise, zu Mittag essen. Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt Vlore, die Heimatstadt der albanischen nationalistischen Bewegung. Sehen Sie Sehenswürdigkeiten wie den Flag Square mit seinem Unabhängigkeitsdenkmal direkt im Zentrum, die Muradie-Moschee und Vlore Lungomare. Nachdem Sie Vlore erkundet haben, werden Sie zurück nach Tirana gebracht.

Ab Tirana: Privater Tagesausflug nach Apollonia und Berat

4. Ab Tirana: Privater Tagesausflug nach Apollonia und Berat

Erkunden Sie auf diesem Tagesausflug von Tirana aus die antiken griechischen, römischen und mittelalterlichen Ruinen im Archäologischen Park Apollonia. Machen Sie eine Tour durch die Viertel Mangalem und Gorica in der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt Berat. Lassen Sie sich von Ihrer Unterkunft in Tirana abholen und lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich auf der Fahrt zu den Ruinen von Apollonia. Erkunden Sie diese griechische Handelskolonie aus dem 6. Jahrhundert v. Chr., die von weichen, malerischen Hügeln und sanften Olivenhainen umgeben ist. Entdecken Sie das griechische, römische und mittelalterliche Erbe dieser antiken Stadt. Sehen Sie Denkmäler aus der klassischen Zeit wie dorische Säulen, einen Obelisken und das Tor von Temenos. Bewundern Sie einen gut erhaltenen Klosterkomplex aus dem 13. Jahrhundert. Fahren Sie weiter zu den Ruinen der Burg von Berat, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und byzantinische und osmanische Einflüsse aufweist. Erfahren Sie im Ethnographischen Museum von Berat, wie das tägliche Leben in Berat einst aussah. Sehen Sie im Museum, wie lokale Stile mit osmanischen Stilen verschmolzen. Fahren Sie in das Mangalem-Viertel von Berat. Machen Sie Bilder von den geschichteten Häusern mit großen Fenstern, die den Fluss überblicken. Entdecken Sie, wie dieser Ort den Namen "Stadt der tausend Fenster" erhielt, während Sie das Viertel Gorica erkunden. Kehren Sie zu Ihrer Unterkunft in der Stadt Tirana zurück.

Ab Berat: Weinprobe im Dorf Roshnik

5. Ab Berat: Weinprobe im Dorf Roshnik

Roshnik liegt etwa 25 Minuten außerhalb der Stadt Berat. Diese Landschaft mit fruchtbaren, sanften Hügeln voller Olivenhaine und Weinberge ist genau das, woran Sie denken, wenn Sie die Worte „Weinbauland“ hören. Sie halten am Dorfeingang, wo Sie die besten Fotos machen können. Danach fahren Sie zum Weingut Alpeta. Bis 1995 hatte dieses Weingut begonnen, kleine Mengen Wein und Raki aus den Trauben herzustellen, die auf ihrem Land wuchsen. Während Sie dort sind, treffen Sie eines der Familienmitglieder, das Ihnen hilft, mehr über die Weinherstellung und die Geschichte der Familie zu erfahren. Sie wandern durch die Weinberge, die einen herrlichen Blick auf den Berg Tomorr und das umliegende Dorf bieten, bevor Sie auf eine Raki-Produktionsstätte stoßen. Dort erfahren Sie, wie diese Familie auch für ihre Raki-Produktion bekannt ist, die ein traditionelles albanisches Getränk ist. Das Weingut dominiert mit Weißwein, der aus einer einheimischen Traube namens Pules hergestellt wird . Sie können die berühmten Pules sowie 2 Rotweine mit verschiedenen Snacks und etwas Raki probieren. Am Ende Ihrer Erfahrung kehren Sie nach Berat zurück.

Berat: Historische Stadtrundfahrt

6. Berat: Historische Stadtrundfahrt

Spazieren Sie durch die historische Stadt Berat und entdecken Sie auf dieser beleuchteten Halbtagestour die reiche Kultur und Architektur. Nach einer kurzen Einführung durch Ihren Reiseleiter gelangen Sie zu den Weltkulturerbestätten von Berat - den antiken Stadtteilen Mangalem und Gorica. Reisen Sie in der Zeit zurück, während Sie durch die verwinkelten Straßen schlendern, in denen die Osmanen im 15. Jahrhundert leben, und erfahren Sie mehr über die Architektur dieser "Stadt der tausend Fenster". Besuchen Sie das ikonische mittelalterliche Zentrum, von dem aus Sie die wunderschöne Königsmoschee, eine der ältesten Moscheen Albaniens, und das Halveti Tekke-Monument bestaunen können. Entdecken Sie die herrlichen Gräber, während Ihr Reiseleiter Sie über osmanische Architektur und Geschichte aufklärt. Erfahren Sie mehr über die Beziehung zwischen Albaniens religiösen Gruppen. Steigen Sie zum prächtigen Schloss von Berat auf. Bewundern Sie die Festung und erleben Sie die Denkmäler und Schätze im Inneren. Beenden Sie Ihre Tour mit der Erkundung der byzantinischen Kunst und Ikonografie im Onufri-Museum, das sich innerhalb der Burgmauern befindet.

Ab Durrës oder Tirana: Berat History and Local Food Tour

7. Ab Durrës oder Tirana: Berat History and Local Food Tour

Transfer von Ihrem Hotel nach Berat, vorbei an sanften Hügeln voller Olivenbäume. In diesem Teil des Landes können Sie eine der ältesten und ausgeprägtesten Arten der albanischen Architektur sehen. Reisen Sie mit Ihrem Reiseleiter zur berühmten Zitadelle und Burg von Berat sowie zur Roten Moschee, die sich durch ihr einsames Minarett auszeichnet. Erkunden Sie anschließend die Weiße Moschee, die Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit und die 1780 erbaute Bogenbrücke von Gorica. Besuchen Sie ein malerisches, familiengeführtes Weingut inmitten der sanften Hügel, die die Stadt umgeben. Besichtigen Sie die Einrichtungen und erfahren Sie mehr über die Weinherstellung. Besuchen Sie den Keller und den Weinberg. Genießen Sie ein Mittagessen mit hausgemachten Bio-Köstlichkeiten und erlesenen Weinen. Kehren Sie nach Tirana zurück und genießen Sie einen bequemen Transfer zu Ihrem Hotel oder einem anderen Ort in der Stadt.

Von Berat aus: Geführte Tour durch den Tomorr-Nationalpark

8. Von Berat aus: Geführte Tour durch den Tomorr-Nationalpark

Um 9 Uhr morgens startest du in Berat und fährst mit einem 4x4-Fahrzeug durch den Tomorr-Naturpark. Nach einer Fahrt von einer Stunde und 45 Minuten erreichst du das kleine Bergdorf Dardhe, das 400 Meter über dem Meeresspiegel liegt und reich an Traditionen und Geschichte ist. Seit 2012 wird das kleine Dorf von vielen abenteuerlustigen Touristen besucht, die sich für die Skipisten interessieren. Hier lässt du deinen Geländewagen stehen und machst dich auf den Weg zu einer Wanderung, die etwa 2 Stunden dauert und dich durch Wälder und Täler inmitten der Natur bis zum Sotira-Wasserfall führt. Du wirst von der Schönheit der Natur hier begeistert sein. Das gemischte Grün und das frische, gurgelnde Wasser laden dich ein, die Landschaft zu bewundern und zu entspannen. Nachdem du dich entspannt hast, fährst du zurück nach Dardh, wo du ein schönes Bad nimmst, bevor du nach Berat zurückkehrst.

Von Tirana aus: Berat Stadt Unesco-Erbe

9. Von Tirana aus: Berat Stadt Unesco-Erbe

Begeben Sie sich auf eine kulturelle und künstlerische Pilgerreise. Sehen Sie sich die Werke des Meistermalers Onufri in den Kirchen von Berat an. Besuchen Sie die Burg Berat, das Onufri Museum, die Viertel Mangalemi und Gorica sowie die Gorica-Brücke. Treffen Sie Ihren Reiseleiter in Ihrem Hotel und beginnen Sie die Tour durch die Stadt Berat. Berat ist eine der meistbesuchten und charakteristischsten Städte Albaniens. Es steht unter dem Schutz der UNESCO und gilt aufgrund seiner einzigartigen Architektur als Weltkulturerbe. Besuchen Sie die Burg Berat und das Onufri Museum. Die Burg Berat ist von besonderem Interesse, weil die Menschen in ihren Mauern noch heute in ihren traditionellen Häusern leben, so wie es ihre Vorfahren jahrhundertelang getan haben. Erkunden Sie diese Festung mit Blick auf die Stadt Berat und ihre vielen byzantinischen Kirchen. Das Schloss hatte früher über 40 Kirchen, von denen heute noch 7 erhalten sind, darunter die Mariä-Entschlafens-Kirche. Letzteres wurde in das Onufri Museum umgewandelt, das den albanischen Meistermaler aus dem 16. Jahrhundert ehrt, der viele orthodoxe Kirchen in Albanien und Griechenland malte. Erleben Sie einige der schönsten Rot- und Goldtöne, die Sie jemals im Museum gesehen haben. Fahren Sie dann weiter zu Ihrem nächsten Halt in den alten Vierteln von Mangalemi und Gorica, die durch die Gorica-Brücke über den Osumi-Fluss miteinander verbunden sind.

Tirana: 8-tägige Tour von Nord nach Süd Albanien

10. Tirana: 8-tägige Tour von Nord nach Süd Albanien

Tag 1: Reisetag und Tirana Ein Abholservice vom Flughafen ist den ganzen Tag über verfügbar, danach können Sie sich in Ihrem Hotel niederlassen. Wenn Sie nicht zu müde sind, gibt es auch einen geführten Stadtrundgang. Tag 2: Kruja und Shkoder Sie beginnen Ihre Reise von Tirana direkt in die Stadt Kruja. Von dort aus unternehmen Sie eine Führung durch das Schloss, das Skanderbeg Museum und das National Ethnographic Museum. Sie werden zum Mittagessen in Shiroke gebracht, wo der Shkoder-See für seine Fischküche bekannt ist. Besuchen Sie nach dem Mittagessen die Festung Rozafa und genießen Sie die atemberaubende Aussicht, während Sie die faszinierende Geschichte der Festung kennenlernen. Machen Sie es sich anschließend in Ihrem Hotel in Shkoder bequem und erleben Sie die Altstadt, den Katholischen Stephansdom, die Ebu-Bekr-Moschee und das Marubi-Museum während einer Führung. Später genießen Sie Freizeit am Abend in der Gegend von Pedonalja. Tag 3: Koman Lake zum Shala River durch Koman Lake Bootsfahrt Am frühen Morgen Transfer nach Koman, wo Sie eine malerische Bootsfahrt unternehmen, vorbei an felsigen Bergen und leuchtend grünen Hügeln in Richtung des Flusses Shala. Dieser Fluss ist ein verstecktes Paradies, das auch als „albanisches Thailand“ bezeichnet wird. Später genießen Sie ein Mittagessen mit Blick auf den Mirror River, während Sie von der Ruhe der Berge und der Natur umgeben sind. Am Nachmittag verlassen Sie diesen idyllischen Ort und fahren in die Küstenstadt Durres. Tag 4: Berat und Vlora An Ihrem vierten Tag fahren Sie nach Berat, vorbei an malerischen Hügeln voller Olivenbäume. Später nehmen Sie an einer geführten Tour teil, um die Zitadelle / Burg von Berat mit einer Roten Moschee, einer Weißen Moschee, der Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit und der Bogenbrücke von Gorica zu bewundern. Anschließend genießen Sie ein Mittagessen mit Blick auf die Stadt und nehmen sich etwas Zeit, um die beiden Hauptbezirke Mangalem und Gorica zu erkunden. Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt Vlore, die Heimatstadt der Nationalen Unabhängigkeitsbewegung. Dort können Sie den Flag Square, die Muradie-Moschee und Vlores Lungomare besuchen. Tag 5: Saranda über Gjirokaster Transfer nach Gjirokaster, um diese "Stadt der tausend Stufen" zu entdecken, während Sie durch kleine Dörfer fahren. Wenn Sie angekommen sind, beziehen Sie Ihr Hotel, bevor Sie die reiche Geschichte der Burg aufsaugen und den Blick auf die "Stadt aus Stein" von oben genießen der osmanische Basar und das historische Holzhaus, bevor Sie in einem kleinen lokalen Restaurant zu Mittag essen, um die authentischen Gerichte der Stadt zu probieren.Auf der Straße nach Saranda halten Sie später an der Quelle „Blaues Auge“. Tag 6: Butrint und Ksamil Transfer nach Butrint für eine geführte Tour durch die archäologische Stätte der UNESCO. Anschließend haben Sie Zeit für einen Strandtag auf den Ksamil-Inseln, bevor Sie am Abend nach Saranda zurückkehren. Tag 7: Burg Ali Pasha & Nationalpark Llogara Besuchen Sie mit Ihrem Guide die Burg von Porto Palermo, bevor Sie den Tag am Strand in der Bucht von Porto Palermo verbringen. Unterwegs halten Sie in Tirana sowie am „Balkon“ von Llogara, um lokale Produkte der Region zu probieren. Tag 8: Abreisetag Nach dem Frühstück an Ihrem letzten Tag endet Ihre Tour.

Sightseeing in Berat

Möchten Sie alle Aktivitäten in Berat entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Berat: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 67 Bewertungen

Wir hatten einen wundervollen Tag mit dieser Tour. Berat sieht noch schöner aus als auf den Bildern. Unser Reiseleiter Ilir war unglaublich. Er teilte uns viel interessante Geschichte über Albanien im Allgemeinen und Berat mit. Meine Töchter im Teenageralter waren sehr interessiert an seinen Geschichten, dass sie während der gesamten Tour nicht ihre Kopfhörer zum Musikhören benutzten (was selten vorkommt). Wunderbare Tour, die mit einem fantastischen Führer noch besser wurde. Wärmstens empfohlen!

Es war eine angenehme Reise, obwohl es in letzter Minute gebucht wurde. Getyourguide und lokaler Führer waren sehr zuvorkommend. Berat hat eine großartige Atmosphäre und die Aussicht von der Spitze der Burg ist wunderschön, ebenso wie die Aussicht vom Flussufer. Tolles Essen. Bledi war eine großartige Gesellschaft, er kam sogar an einem schönen Ort auf einen Kaffee vorbei.

Ich hatte eine tolle Zeit in Berat mit Armir. Armir ist ein sehr sicherer und verantwortungsbewusster Fahrer. Sein Englisch ist ausgezeichnet. Er ist sehr freundlich und leicht zu sprechen. Er hat ein traditionelles Restaurant für mich gefunden, damit ich dorthin gehen kann, wo die Einheimischen hingehen. Berat ist ein wunderschöner Ort. Ich empfehle es jedem

Pünktliche Abholung am Hotel, Transfer in neue und hochwertige Fahrzeuge, ausgebildete Guides während der Fahrt, die Ihnen während der Führungen viele Kuriositäten über die Geschichte von Berat, von ganz Albanien und auch über Kunst / Architektur erzählen. Berat schöne Stadt, einen Besuch wert. Geraten!

Dies war ein ganz besonderes Erlebnis. Sie lernen Berat aus der Perspektive eines Einheimischen kennen. Der Führer ist sehr sachkundig, rücksichtsvoll und freundlich. Ich liebte es.