Unsere besten Empfehlungen für Aktivitäten in Belogradtschik

Ab Sofia: Belogradchik Rocks Ganztagestour

Ab Sofia: Belogradchik Rocks Ganztagestour

Unternimm einen Tagesausflug in die nordwestlichste Ecke Bulgariens und staune über die Felsen von Belogradtschik im Balkangebirge. Nach einer 2,5- bis 3-stündigen Fahrt ab Sofia erreichst du die malerische Region. Die imposanten Felsen gruppieren sich in verschiedenen Formationen und bestehen vorwiegend aus Sandstein. Im Jahr 2009 wurden sie als eines der "7 neuen Wunder der Natur" nominiert. Viele der Felsen verfügen über fantastische Formen und sind mit faszinierenden Legenden verbunden. Häufig sind sie nach Personen oder Objekten benannt, denen sie (angeblich) ähneln. Dein Guide erzählt dir gerne einige der spannenden Geschichten rund um bestimmte Felsen und ihre Namen. Die Felsen von Belogradtschik wurden von der bulgarischen Regierung zum Naturdenkmal erklärt und ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Gegend. Auf der Spitze eines nahegelegenen Hügels befindet sich eine mittelalterliche Festung, die ebenfalls den Namen Belogradtschik trägt. Sie wurde errichtet, als in der Region das Römische Reich herrschte. Statte der uralten Festung einen Besuch ab und bewundere ihre gut erhaltene und bedrohlich wirkende Fassade. Anschließend führt dich deine Tour in die nahegelegene Veneca-Höhle, eine wunderschöne Höhle mit modernen bunten Lichtern. Der Eintritt zu allen im Rahmen der Tour besuchten Attraktionen ist im Preis inbegriffen. Außerdem gibt es Gelegenheit für ein optionales Mittagessen, das nicht im Preis inbegriffen ist.

Von Sofia aus: Tagestour zu den Belogradchik-Felsen und der Venetsa-Höhle

Von Sofia aus: Tagestour zu den Belogradchik-Felsen und der Venetsa-Höhle

Erkunde die beeindruckenden Belogradchik-Felsen auf einer geführten Tagestour ab Sofia. Wandere zwischen diesen einzigartigen Felsformationen auf einem Hügel und genieße den Panoramablick auf die sanften grünen Hügel von oben. Erfahre von deinem lizenzierten Führer, wie die Felsen vor über 230 Millionen Jahren entstanden sind. Lehn dich zurück und entspanne dich auf der Fahrt von und nach Sofia und genieße die Aussicht auf die Landschaft. Besuche diese Felsformationen, ein außergewöhnliches Naturphänomen, das es nur auf dem Balkan gibt, aus nächster Nähe, während du deinem Guide durch die Felsen folgst. Diese Felsen, um die sich viele Legenden und Geschichten ranken, wurden so geschaffen, dass sie eine natürliche Festung mit hohem Verteidigungspotenzial darstellen. Besuche die Festung Belogradchik (auf eigene Kosten), um zu sehen, wie diese Felsen einst für viele Jahrzehnte als natürliche Festung genutzt wurden. Die Belogradchik-Felsen wurden für den Wettbewerb der neuen 7 Naturwunder nominiert und standen in der Kategorie Höhlen, Felsformationen und Täler ganz oben auf der Liste. Wenn du noch mehr Erlebnisse verkraften kannst, besuchen wir die Venetsa-Höhle, die eine der schönsten Höhlen Bulgariens ist

Belogradchik: Heißluftballonfahrt über Belogradchiks Felsen

Belogradchik: Heißluftballonfahrt über Belogradchiks Felsen

Unsere Tour beginnt mit einer der ältesten Sehnsüchte der Menschheit - dem Wunsch zu fliegen! Und wir werden uns diesen Wunsch mit der ältesten und atemberaubendsten Luftbrücke erfüllen - dem Luftballon! Du kannst wählen, ob du die erwachende Sonne am Morgen genießen oder die Schönheit der einbrechenden Abenddämmerung beobachten möchtest. Die Fahrt findet in einer maximalen Höhe von etwa 1 km über dem Boden statt und wird von einem professionellen Lehrer und einem Guide begleitet. Nach der erfolgreichen Landung, die mit Champagnerspritzern gekennzeichnet ist, begibst du dich auf einen faszinierenden Spaziergang mit Elektrofahrrädern und berührst die alten Mauern der Festung, die von den Römern im 1. bis 3. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde, lernst ihre ungewöhnliche Geschichte kennen, genießt unglaubliche Naturlandschaften und machst bewundernswerte Fotos! Wir bieten dir an, dich auf ein erstaunliches Abenteuer einzulassen und den Ort kennenzulernen, der zu den "Neuen Sieben Weltwundern" zählt - die Belogradchik-Felsen und die versteckte alte Festung unter ihnen! Der Ort mit einer einzigartigen Lage zur Beobachtung des Sternenhimmels und nicht nur das... Das einzigartige Naturphänomen Belogradchik Rocks ist ein Felskomplex mit einer Länge von etwa 30 km und einer Breite von 6-7 km. Die Felsen wurden vor mehr als 200 Millionen Jahren von der Natur geformt. Ihre rötliche Färbung ist auf den Gehalt an Eisenoxid zurückzuführen. Sie sind vielfältig in Form und Größe der Felskunst und ragen mehr als 100 Meter hoch! Wähle zwischen einem 10-minütigen, 30-minütigen und 1-stündigen Flug! Bitte beachte, dass die beste Zeit für die Flüge früh am Morgen ist. In einigen Fällen ist es auch möglich, tagsüber zu fliegen. Komm und fliege über die Felsen von Belogradchik!

Belogradchik Felsen und Festung von Sofia aus

Belogradchik Felsen und Festung von Sofia aus

Das Belogradtschik-Massiv ist eine Gruppe von einzigartigen geformten Sandstein- und Konglomerat-Felsformationen an den Hängen des westlichen Balkangebirges. Die Farben der Felsen variieren hauptsächlich von rot bis gelb und einige der Felsen erreichen eine Höhe von bis zu 200 Metern. Viele der Felsen verfügen über fantastische Formen und sind mit faszinierenden Legenden verbunden. Häufig sind Sie benannt nach Personen oder Gegenständen, denen sie ähneln sollen. Die Felsen von Belogradtschik wurden von der bulgarischen Regierung zum Naturdenkmal erklärt und ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Gegend. Die Festung Belogradtschik liegt etwa 1,5 Kilometer von der Stadt Belogradtschik entfernt inmitten der berühmten Felsen und ihre Geschichte reicht zurück bis in die Zeit der Römer. Im 1. - 3. Jahrhundert bauten die Römer Straßen durch die neuen Provinzen des Reiches auf der Balkanhalbinsel sowie einige Festungen, um sie zu bewachen. Der Auftrag der Belogradtschik-Festung bestand darin, die Straße von der Stadt Ratsiaria (in der Nähe des heutigen Dorfes Archar in der Region Vidin) aus zu kontrollieren. Die Römer errichteten den höchsten Teil der Festung, die Zitadelle. Bei dieser aufregenden Tagestour erleben Sie eines der Naturwunder Europas und erfahren Wissenswertes über die Geschichte und Kultur des malerischen Nordwestens Bulgariens. Die Tour beginnt mit der Abholung an Ihrem Hotel und einer 3-stündigen Fahrt zur Stadt Belogradtschik. In etwa 3 Stunden erkunden Sie die Stadt, die Festung und die beeindruckenden Felsformationen. Kehren Sie nach einem ereignisreichen Tag mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Sofia und lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel absetzen.

Ab Sofia: Bizarrer Tagesausflug zu den Belogradchik-Felsen und der Festung

Ab Sofia: Bizarrer Tagesausflug zu den Belogradchik-Felsen und der Festung

Die westlichen Hänge des Balkangebirges in Bulgarien beherbergen eine bizarre Felsformation, die seit Jahrtausenden Einheimische und Besucher gleichermaßen fasziniert und fasziniert. Sie erreichen oft eine Höhe von mehreren hundert Metern und sind unterschiedlich schattig, wie auch die vielen Legenden, die sich um sie ranken. Was den Ort noch interessanter macht, ist die Tatsache, dass sich in der Felsformation eine Festung befindet. Die Belogradchik-Felsen bilden einen 3 Kilometer breiten und 30 Kilometer langen Streifen, und die Felsformationen erreichen eine Höhe von etwa 200 Metern. Sie entstanden vor 230 Millionen Jahren auf dem Grund eines Meeres durch Kompression und in den letzten 45 Millionen Jahren durch Erosion. Die Felsen, die größtenteils aus Kalkstein bestehen, beherbergen auch Hunderte von Höhlen. Jede von ihnen hat eine Geschichte und jede Felsformation trägt einen Namen wie Adam und Eva, das Schulmädchen, der Bär, der Hirtenjunge, der Derwisch, der Erste Plattenstein, das Kamel, die Pilze, der Kuckuck, die Rote Wand, die Madonna, der Reiter, die Mönche, der Geistige Stein, der Rebell Velko, der Kiefernstein und so weiter. Dein Ausflug beginnt am Morgen von deinem Hotel aus. Dein professioneller Reiseleiter holt dich ab und setzt dich später am Nachmittag mit dem Auto wieder ab.

Belogradchik Rocks Eco Tour ab Sofia

Belogradchik Rocks Eco Tour ab Sofia

Die bequemste und zugleich umweltfreundlichste Art, die atemberaubenden Belogradchik-Felsen und die majestätische Belogradchik-Festung an einem einzigen Tag zu erleben, ist die Teilnahme an einem Electreco Tours-Ausflug. Die Tour beginnt mit einer 3-stündigen malerischen Fahrt von Sofia nach Belogradchik. Hin- und Rücktransfer von deinem Hotel in Sofia und die Eintrittsgelder sind im Preis enthalten. Die Belogradchik-Felsen sind ein Naturwunder, das für die Neuen 7 Weltwunder nominiert wurde. Die Felsen im Nordwesten Bulgariens wurden im Laufe der Jahrmillionen von der Natur geformt, was zu faszinierenden, sagenumwobenen Formationen geführt hat. Inmitten dieser Formationen werden wir die Festung Belogradchik erkunden, die auf das Römische Reich zurückgeht. Schließlich genießen wir ein schmackhaftes Mittagessen in einem lokalen Restaurant und fahren zurück nach Sofia.

Belogradchik-Felsen und Bio-Weine, Ganztagestour

Belogradchik-Felsen und Bio-Weine, Ganztagestour

Lass uns dir unsere Heimat zeigen, den alten Nordwesten Bulgariens. Wir sind in Belogradchik geboren, einer kleinen Stadt mit malerischer Aussicht, die für ihre schönen Felsen bekannt ist. Unsere eintägige Tour wird dir den Lebensstil der Menschen auf dem Land zeigen. Die Einheimischen sind herzlich und es gibt versteckte Schätze zu entdecken. Die Gegend ist reich an schönen Naturphänomenen und privaten Weingütern. Belogradchik ist berühmt für seine einzigartigen Felsformationen. Sie wurden vor 200 Millionen Jahren geformt. Die Felsen von Belogradchik wurden für die Aufnahme in die Liste der Sieben Naturwunder der Welt nominiert und stehen auf der vorläufigen Liste des UNESCO-Welterbes. In der Gegend von Belogradchik gibt es ein lokales Boutique-Weingut. Das lokale Terroir begeistert die französischen Winzer sehr. Die Felsen erwärmen den Boden und das hilft bei der Herstellung der wunderbaren Weine. Viele von ihnen werden exportiert. Die beliebte lokale rote Sorte heißt Gamza. Genieße die Weinverkostung und lerne ihren Hund Dingo kennen. Fahrt zurück nach Sofia.

Festung Belogradchik und Venetsa-Höhle von Sofia aus

Festung Belogradchik und Venetsa-Höhle von Sofia aus

Die Festung Ancite liegt im Norden des Balkangebirges, in der Nähe der bulgarischen Stadt Belogradchik und ist die wichtigste kulturelle und historische Touristenattraktion der Stadt. Die Festung hat eine Gesamtfläche von 10.210 Quadratmetern, die Region war Teil des Römischen Reiches. Die Felsformationen in der Gegend dienten als natürlicher Schutz, umgeben von den berühmten Belogradchiski-Felsen. Die Felsen variieren in ihrer Farbe von hauptsächlich rot bis gelb; einige der Felsen erreichen eine Höhe von bis zu 200 m. Viele Felsen haben fantastische Formen und sind mit interessanten Legenden verbunden. Die Veneza-Höhle wurde 1970 zufällig bei einer Minenexplosion entdeckt. Sie ist 250 m lang, besteht aus 5 Stollen und ist etwa 10 Millionen Jahre alt. Sie wurde 2015 für Besucher geöffnet. Die Formen und Formationen sind beeindruckend.

Häufig gestellte Fragen über Belogradtschik

Was muss man in Belogradtschik unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Belogradtschik: Alle Top-Attraktionen ansehen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Belogradtschik

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Belogradtschik

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Belogradtschik

Möchten Sie alle Aktivitäten in Belogradtschik entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Belogradtschik: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8
(74 Bewertungen)

Unser Ausflug nach Belogradchik war fantastisch! Georgie war ein ausgezeichneter Reiseführer. Er holte uns pünktlich ab und kam all unseren Wünschen entgegen. Georgie war sachkundig, freundlich und ein guter Fahrer. Er konnte uns unterwegs etwas über die Geschichte und Hintergründe erzählen und er erklärte und zeigte uns auch Dinge, die für uns von Interesse sein könnten. Er zeigte uns auch eine fantastische Aussicht auf die Felsen von der Festung aus. Wir fanden es toll, dass er auch im Voraus Mittagessen für uns bestellte, sodass das Essen bei unserer Ankunft für uns bereitstand. Das war großartig, weil es Zeit sparte und wir zu diesem Zeitpunkt auch sehr hungrig waren, also war es schön, sich hinzusetzen und sofort bedient zu werden. Beide Ziele des Ausflugs waren großartig und wir haben beide genossen. Definitiv ein toller Tagesausflug.

Es war ein toller Ausflug! Die Felsen und die Festung sind sehr beeindruckend. Definitiv einen Besuch wert (viele Kurven und eine holprige Straße). Außerdem kann man die Venetsa-Höhle besuchen, sehr schön, mit verschiedenfarbigen Lichtern, auch wenn es an einer Stelle ziemlich steil und eng wird. Insgesamt ein schöner Tagesausflug, ich empfehle ihn!

insgesamt eine gute Erfahrung, wir hatten jedoch eine Stunde Zeit, um die Festung auf eigene Faust zu erkunden, was meiner Meinung nach zu viel ist, denn obwohl die Gegend sehr schön ist, gibt es nicht viel zu erkunden.

Es war eine wunderbare und sehr interessante Tour! Der Guide hat alles ausführlich erklärt. Und er hat mit allen eine tolle Verbindung aufgebaut. Absolut empfehlenswert!

Großartig. Perfekter Tagesausflug. Der Führer war sehr informativ. Wunderschöne Landschaft. Und eine wundervolle Höhle