Tagestour Oberlausitz: Der Zauber des Unbekannten

Ab 70 € Pro Gruppe bis 20

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
7 Stunden
Ohne Anstehen
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Deutsch

Abholung

Abholung an Ihrer Unterkunft im Raum Bautzen - Görlitz - Zittauer Gebirge

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Besuchen Sie die Oberlausitz im Dreiländerdreieck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien
  • Sehen Sie die Bockwindmühle von 1843 und erhalten Sie einen Einblick in das Leben eines Müllers
  • Entdecken Sie im Wohnhaus des Müllers längst vergessene Gegenstände
  • Erfahren Sie mehr über das typisch böhmische Umgebindehaus
Überblick
Erleben Sie die Oberlausitz vom Pfarrberg aus. Gewinnen Sie in einer tradionellen Bockwindmühle mit Museumsstübchen Einblicke in das Leben des 19. Jahrhunderts. Lernen Sie Umgebindehäuser und die Geschichte des böhmischen Teil Deutschlands kennen.
Was Sie erwartet
Entdecken Sie die Oberlausitz bei einer zauberhaften Tagestour. Fahren sie nach Kottmar und hören Sie unterwegs mehr über die 1000-jährige slawisch-deutsche Geschichte der Gegend. Sehen Sie die Gebirgszüge des Zittauer Gebirges, die Grenze zu Tschechien, und genießen Sie die Aussicht auf das Elbsandsteingebirge und das Lausitzer Bergland.

Besuchen Sie eine Oberlausitzer Bockwindmühle von 1853 und erfahren Sie, wie es sich in einer Maschine aus Holz stehen und arbeiten lässt. Sehen Sie je nach Wetter auch, wie Sie funktioniert und gedreht wird: bei genügend Wind zeigt Ihnen der Mühlenführer die Inbetriebnahme und das Drehen der Mühle und Sie können mit ein bisschen Glück sogar selbst mithelfen.

Sehen Sie im Wohnhaus des Müllers den Taschenrechner des 19. Jahrhunderts, einige Musikinstrumente dieser Epoche, einen gut gefüllten Wäscheschrank nach dem Ordnungsprinzip der Ururoma und viele Geräte des damaligen Haushalts. Erfahren Sie außerdem mehr über den Steinbackofen vom Typ "Hänsel und Gretel". Besuchen Sie einen Denkmalsort für Umgebindehäuser, wo Sie einen entspannten Spaziergang genießen und die interessante Bauweise dieser Häuser entdecken. Lernen Sie dabei eine Europäische Wasserscheide und ihre Unwägbarkeiten kennen.
Inbegriffen
  • Abholung und Rücktransfer
  • Führung
Nicht inbegriffen
  • Speisen und Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Eintritt in die Museen (4,00 EUR pro Person)
Was Sie wissen müssen
Bitte beachten Sie:

Das Programm ist auch in kleinen Gruppen durchführbar. Bockwindmühle und Müllerstube können unabhängig voneinander von verschiedenen Gruppen besichtigt werden.

Für das Kennenlernen der Teichelmauke und Schlesisches Himmelreich ist unbedingt eine Vorbestellung nötig. Bitte beachten Sie, dass in der Bockwindmühle eine steile Holztreppe auf rund 20 Metern Höhe überwunden werden muss.

Für das Mittagessen stehen mehrere Restaurants zur Verfügung. Im Angebot befinden sich auch Speisen á la carte. Für das Mittagessen sollten Sie rund 10,00 EUR einplanen.

Neben der Bockwindmühle und dem Parkplatz befindet sich ein Restaurant (nicht ständig geöffnet).

Ab 70 € Pro Gruppe bis 20

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Christof Falk

Produkt-ID: 37671