Basilika Santa Chiara: Tickets & Touren

Basilika Santa Chiara: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Assisi: Selbstgeführte Audio-Tour

1. Assisi: Selbstgeführte Audio-Tour

Entdecke Assisi auf einer Smartphone-Tour. Erfahre mehr über berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Basilika San Francesco d'Assisi, die Basilica di Santa Chiara und die Burg Rocca Maggiore. Lade dir die App herunter und starte dein selbst geführtes Abenteuer. Nutze die Navigationsfunktion, um Sehenswürdigkeiten und Foto-Hotspots leicht zu finden. Schlendere entlang der geplanten Routen und tauche ein in die Geschichte und Kultur dieser alten Stadt. Besuche die UNESCO-Welterbestätte, an der der Heilige Franziskus starb, in der Basilika des Heiligen Franz von Assisi. Sieh dir in der Basilica di Santa Chiara an, wo die Gebeine der heiligen Klara gefunden wurden. Bewundere die 800 Jahre alte Steinburg von Rocca Maggiore. Hör dir den Audiokommentar an, um etwas über die Sehenswürdigkeiten zu erfahren. Beginne oder pausiere deine Tour, wann immer du willst. Du hast die Freiheit, deinen eigenen Zeitplan zu gestalten.

Assisi: 2-stündiger Rundgang

2. Assisi: 2-stündiger Rundgang

Bewundern Sie die reiche Kunst und Tradition von Assisi bei einem geführten Rundgang. Beginnen Sie Ihre Tour am Hauptplatz, der Piazza del Comune. Sehen Sie einen der am besten erhaltenen römischen Tempel Italiens: den Tempel der Minerva, der in der späten Republikzeit des 1. Jahrhunderts v. Chr. erbaut wurde. Spazieren Sie zwischen mittelalterlichen Regierungsgebäuden und den Überresten eines antiken Forums. Besuchen Sie die mittelalterliche Burg Rocca Maggiore und fahren Sie dann weiter zur berühmten Basilika San Francesco. Erfahren Sie von Ihrem Guide mehr über den berühmten Heiligen Franziskus und sein faszinierendes Leben. Besuchen Sie die Basilika Santa Chiara, eine weitere wichtige Kultstätte in der Stadt Assisi, und sehen Sie das Kruzifix aus dem 12. Jahrhundert.

Assisi: Historischer Rundgang

3. Assisi: Historischer Rundgang

Beginne deine Tour am Eingangstor von Assisi, der Porta San Francesco, die einen antiken Ursprung hat und bis heute gut erhalten ist. Das mittelalterliche Tor befindet sich direkt unterhalb der Basilika und ist ein guter Ort, um ein paar Fotos zu machen, bevor du die Stadt weiter erkundest. Als nächstes besuchst du die Basilika San Francesco d'Assisi, eine römisch-katholische Kirche, in der der heilige Franziskus geboren wurde und starb. Einige der schönsten Kunstwerke Italiens im gotischen und romanischen Stil sind hier zu finden. Seit 2000 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Basilika besteht aus zwei Kirchen: der "Basilica superiore", der oberen Kirche, und der "Basilica inferiore", der unteren Kirche. Besuche die Peterskirche, deren romanische Fassade aus dem Jahr 970 stammt. Sie ist rechteckig und hat drei Eingänge, von denen der mittlere mit zwei Löwenskulpturen auf jeder Seite versehen ist. Das Innere der Kirche ist eine Mischung aus romanischem und gotischem Baustil. Spaziere über die Piazza del Comune, den Hauptplatz von Assisi, der am Corso Mazzini beginnt, der Straße, die die Piazza Santa Cliara mit der Piazza del Comune verbindet. Hier kannst du auch den Brunnen der 3 Löwen aus dem 16. Jahrhundert sehen. Einige der ältesten Gebäude sowie Geschäfte und Hotels sind hier untergebracht. Besichtige den Minerva-Tempel, der im 1. Jahrhundert v. Chr. auf Geheiß von Gnaeus Caesius und Titus Caesius Priscus erbaut wurde. Er ist der Göttin Minerva gewidmet und ist eines der gut erhaltenen Beispiele römischer Architektur. Der berühmte deutsche Dichter Goethe soll sie bei seinem Besuch in Assisi im Jahr 1786 beschrieben haben. Als Nächstes besuchst du die Kathedrale von Assisi, die San Rufino gewidmet ist, dem ersten Bischof und Schutzpatron von Assisi, der für die Bekehrung Assisis zum Christentum verantwortlich ist und den Märtyrertod erlitten haben soll. Die sterblichen Überreste des Heiligen wurden in einem römischen Sarkophag beigesetzt, der sich heute unter dem Hauptaltar der Kathedrale von San Rufino befindet. Der Festtag wird jedes Jahr am 11. August gefeiert. Besuche die Basilika der Heiligen Klara, die auf dem bestehenden Gebäude der Kirche San Giorgio errichtet wurde. Der Bau der Basilika begann 1257 unter dem berühmten Architekten Filippo Campello. Sie ist der Heiligen Klara von Assisi gewidmet, einer der ersten Anhängerinnen des Heiligen Franz von Assisi. Die sterblichen Überreste der heiligen Klara werden in der Basilika aufbewahrt, nachdem sie aus der Kapelle von San Giorgio übertragen wurden. Beende deine Tour im südöstlichen Teil von Assisi an der Porta Nuova, einem der acht Stadttore von Assisi, das von historischer Bedeutung ist.

3 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Basilika Santa Chiara: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Basilika Santa Chiara: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Assisi: Selbstgeführte Audio-Tour

Assisi: Selbstgeführte Audio-Tour

Entdecke Assisi auf einer Smartphone-Tour. Erfahre mehr über berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Basilika San Francesco d'Assisi, die Basilica di Santa Chiara und die Burg Rocca Maggiore. Lade dir die App herunter und starte dein selbst geführtes Abenteuer. Nutze die Navigationsfunktion, um Sehenswürdigkeiten und Foto-Hotspots leicht zu finden. Schlendere entlang der geplanten Routen und tauche ein in die Geschichte und Kultur dieser alten Stadt. Besuche die UNESCO-Welterbestätte, an der der Heilige Franziskus starb, in der Basilika des Heiligen Franz von Assisi. Sieh dir in der Basilica di Santa Chiara an, wo die Gebeine der heiligen Klara gefunden wurden. Bewundere die 800 Jahre alte Steinburg von Rocca Maggiore. Hör dir den Audiokommentar an, um etwas über die Sehenswürdigkeiten zu erfahren. Beginne oder pausiere deine Tour, wann immer du willst. Du hast die Freiheit, deinen eigenen Zeitplan zu gestalten.

Assisi: 2-stündiger Rundgang

Assisi: 2-stündiger Rundgang

Bewundern Sie die reiche Kunst und Tradition von Assisi bei einem geführten Rundgang. Beginnen Sie Ihre Tour am Hauptplatz, der Piazza del Comune. Sehen Sie einen der am besten erhaltenen römischen Tempel Italiens: den Tempel der Minerva, der in der späten Republikzeit des 1. Jahrhunderts v. Chr. erbaut wurde. Spazieren Sie zwischen mittelalterlichen Regierungsgebäuden und den Überresten eines antiken Forums. Besuchen Sie die mittelalterliche Burg Rocca Maggiore und fahren Sie dann weiter zur berühmten Basilika San Francesco. Erfahren Sie von Ihrem Guide mehr über den berühmten Heiligen Franziskus und sein faszinierendes Leben. Besuchen Sie die Basilika Santa Chiara, eine weitere wichtige Kultstätte in der Stadt Assisi, und sehen Sie das Kruzifix aus dem 12. Jahrhundert.

Assisi: Historischer Rundgang

Assisi: Historischer Rundgang

Beginne deine Tour am Eingangstor von Assisi, der Porta San Francesco, die einen antiken Ursprung hat und bis heute gut erhalten ist. Das mittelalterliche Tor befindet sich direkt unterhalb der Basilika und ist ein guter Ort, um ein paar Fotos zu machen, bevor du die Stadt weiter erkundest. Als nächstes besuchst du die Basilika San Francesco d'Assisi, eine römisch-katholische Kirche, in der der heilige Franziskus geboren wurde und starb. Einige der schönsten Kunstwerke Italiens im gotischen und romanischen Stil sind hier zu finden. Seit 2000 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Basilika besteht aus zwei Kirchen: der "Basilica superiore", der oberen Kirche, und der "Basilica inferiore", der unteren Kirche. Besuche die Peterskirche, deren romanische Fassade aus dem Jahr 970 stammt. Sie ist rechteckig und hat drei Eingänge, von denen der mittlere mit zwei Löwenskulpturen auf jeder Seite versehen ist. Das Innere der Kirche ist eine Mischung aus romanischem und gotischem Baustil. Spaziere über die Piazza del Comune, den Hauptplatz von Assisi, der am Corso Mazzini beginnt, der Straße, die die Piazza Santa Cliara mit der Piazza del Comune verbindet. Hier kannst du auch den Brunnen der 3 Löwen aus dem 16. Jahrhundert sehen. Einige der ältesten Gebäude sowie Geschäfte und Hotels sind hier untergebracht. Besichtige den Minerva-Tempel, der im 1. Jahrhundert v. Chr. auf Geheiß von Gnaeus Caesius und Titus Caesius Priscus erbaut wurde. Er ist der Göttin Minerva gewidmet und ist eines der gut erhaltenen Beispiele römischer Architektur. Der berühmte deutsche Dichter Goethe soll sie bei seinem Besuch in Assisi im Jahr 1786 beschrieben haben. Als Nächstes besuchst du die Kathedrale von Assisi, die San Rufino gewidmet ist, dem ersten Bischof und Schutzpatron von Assisi, der für die Bekehrung Assisis zum Christentum verantwortlich ist und den Märtyrertod erlitten haben soll. Die sterblichen Überreste des Heiligen wurden in einem römischen Sarkophag beigesetzt, der sich heute unter dem Hauptaltar der Kathedrale von San Rufino befindet. Der Festtag wird jedes Jahr am 11. August gefeiert. Besuche die Basilika der Heiligen Klara, die auf dem bestehenden Gebäude der Kirche San Giorgio errichtet wurde. Der Bau der Basilika begann 1257 unter dem berühmten Architekten Filippo Campello. Sie ist der Heiligen Klara von Assisi gewidmet, einer der ersten Anhängerinnen des Heiligen Franz von Assisi. Die sterblichen Überreste der heiligen Klara werden in der Basilika aufbewahrt, nachdem sie aus der Kapelle von San Giorgio übertragen wurden. Beende deine Tour im südöstlichen Teil von Assisi an der Porta Nuova, einem der acht Stadttore von Assisi, das von historischer Bedeutung ist.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Assisi

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Basilika Santa Chiara

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Basilika Santa Chiara

Möchten Sie alle Aktivitäten in Basilika Santa Chiara entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Basilika Santa Chiara: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

3.5
(20 Bewertungen)