Erlebnisse in
Basilika San Francesco

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Basilika San Francesco: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Assisi: Privater Rundgang & Basilika San Francesco

1. Assisi: Privater Rundgang & Basilika San Francesco

Erkunden Sie den Geburtsort des Heiligen Franziskus bei diesem privaten Rundgang durch die Altstadt von Assisi. Erfahren Sie mehr über einen der berühmtesten Schutzheiligen Italiens. Durchstreifen Sie den ältesten Teil der Stadt, um die römischen Ruinen zu bewundern, die sich perfekt in das Stadtbild aus mittelalterlichen Gebäuden einfügen und noch immer bewohnt sind. Besuchen Sie die Rufinus von Assisi gewidmete Kathedrale und sehen Sie die uralten Gesteinsschichten der Kirche, in der Franziskus getauft wurde. Genießen Sie (nur bei der 6-stündigen Tour) ein leichtes Mittagessen mit typischen Zutaten aus Umbrien in einem Restaurant oder einer Weinstube in der Altstadt (optional und nicht im Tourpreis enthalten). Besichtigen Sie die Basilika San Francesco, die reich verzierte Doppelkirche aus dem 13. Jahrhundert, die zu Ehren des Heiligen errichtet wurde. Folgen Sie Ihrem Guide auf eine interaktive, umfassende und alles andere als trockene und verstaubte Reise durch die Kirche und das Leben des Heiligen Franziskus, Gründer des gleichnamigen Ordens.

...
Assisi: Selbstgeführte Audiotour

2. Assisi: Selbstgeführte Audiotour

Erkunden Sie Assisi auf einer Smartphone-Tour. Erfahren Sie mehr über ikonische Sehenswürdigkeiten wie die Basilika San Francesco d'Assisi, die Basilica di Santa Chiara und die Burg Rocca Maggiore. Laden Sie die App herunter und starten Sie Ihr selbstgeführtes Abenteuer. Verwenden Sie die Navigationsfunktion, um Sehenswürdigkeiten und Foto-Hotspots einfach zu finden. Schlendern Sie entlang geplanter Routen und tauchen Sie ein in die Geschichte und Kultur dieser antiken Stadt. Sehen Sie sich die UNESCO-Welterbestätte an, in der der Heilige Franziskus in der Basilika des Heiligen Franziskus von Assisi starb. Sehen Sie in der Basilica di Santa Chiara, wo die Überreste der Heiligen Klara gefunden wurden. Bewundern Sie die 800 Jahre alte Steinburg Rocca Maggiore. Schalten Sie den Audiokommentar ein, um mehr über Touristenattraktionen zu erfahren. Starten oder pausieren Sie Ihre Tour wann immer Sie möchten. Sie haben die Freiheit, Ihren eigenen Zeitplan zu gestalten.

...
Ab Rom: Tagestour nach Assisi und Orvieto

3. Ab Rom: Tagestour nach Assisi und Orvieto

Genießen Sie einen wundervollen Tag fernab der pulsierenden Hauptstadt auf dieser Tour nach Assisi und in die umbrische Stadt Orvieto, die idyllisch von Hügeln umgeben ist. Entdecken Sie die religiös geprägte Architektur Umbriens und erleben Sie die regionalen Weine und Spezialitäten der Toskana. Sie fahren von Rom aus Richtung Norden durch das Tiber-Tal. Die erste Station ist Orvieto, eine kleine etruskische Stadt mit einer beeindruckenden Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert, ein Meisterwerk gotischer Architektur. Die Tour geht dann weiter zu den grünen, von Olivenhainen und Reben bedeckten Hügeln der Toskana. Hier ist die Heimat einiger der besten D.O.C.-Weine Italiens – darunter dem Orvieto, Chianti und Brunello di Montalcin. Als nächstes probieren Sie lokale Weine und weitere typische Produkte aus Umbrien und der Toskana. Im Anschluss genießen Sie ein leckeres, traditionelles Mittagessen. Am frühen Nachmittag geht es dem Ufer des Trasimeno-Sees entlang Richtung Assisi, dem Geburtsort von Franz von Assisi. Die Stadt liegt am Fuße des Monte Subasio. Sie besichtigen die Basilika Santa Chiara, den Geburtsort von Franz von Assisi und das Haus, in dem er aufwuchs, sowie den Rathaus-Platz. Besuchen Sie die Kirche von St. Clara, den Geburtsort von Franz von Assisi und den Rathausplatz. Rund um den Rathausplatz können Sie den Völkerpalast und den römischen Minerva-Tempel bewundern. Ein Highlight der Tour ist zudem der Besuch der Basilika San Francesco in der Nähe der alten Stadtmauer. Bestaunen Sie hier die einzigartigen Fresken aus dem 12. und 14. Jahrhundert. Verlassen Sie Assisi und machen Sie einen Zwischenaufenthalt in der Stadt Santa Maria degli Angeli, wo Franz von Assisi im Jahr 1226 starb. Erreichen Sie Rom zwischen 19:30 und 20:00 Uhr. Hier werden Sie in der Nähe Ihres Hotels abgesetzt.

...
Assisi: 3 Stunden Kleingruppentour & St.-Franziskus-Basilika

4. Assisi: 3 Stunden Kleingruppentour & St.-Franziskus-Basilika

Ihr Guide erzählt Ihnen alles über die Geschichte, Kunst und lokalen Traditionen eines der berühmtesten Bergorte Italiens. Treffen Sie Ihren Guide und laufen Sie zu den Ruinen des antiken römischen Amphitheaters. Im Mittelalter wurde es als Steinbruch für die Häuser der Gegend genutzt. Finden Sie heraus, wie das Amphitheater später in Privatbesitz fiel. Hier haben Sie den besten Blick auf die mittelalterliche Festung Rocca Maggiore. Laufen Sie durch die schmalen Gassen und über mittelalterliche Plätze. Erreichen Sie die Kathedrale von Assisi, die Basilika Santa Chiara und den Hauptplatz Piazza del Comune. Auf dem Platz befindet sich der Minervatempel, einer der besterhaltenen römischen Tempel Italiens. Er ist umgeben von imposanten, mittelalterlichen Regierungsgebäuden. Die Tour führt weiter zur Basilika San Francesco. Sie ist bekannt für ihre Fresken aus dem 13. und 14. Jahrhundert, die von italienischen Meistern Ihrer Zeit, wie Giotto, geschaffen wurden.

...
Das Beste Italiens: 5-tägige Rundreise ab Rom

5. Das Beste Italiens: 5-tägige Rundreise ab Rom

Bereisen Sie in nur 5 Tagen die bedeutendsten Orte Italiens und versinken Sie in einer faszinierenden Welt der Kunst, Kultur, Kulinarik und natürlich auch der berühmten italienischen Romantik. Lassen Sie gemeinsam mit Ihrem freundlichen Reiseführer Rom hinter sich und besuchen Sie Assisi, Siena, Florenz, Pisa, Bologna, Padua, Venedig und Montepulciano. Kommen Sie in den Genuss von Meisterwerken großer Künstler wie Michelangelo, Giotto und Cimabue. Durchstreifen Sie die historischen Pflasterstraßen, stehen Sie am Fuße majestätischer Kathedralen und verkosten Sie exquisite Weine. Diese einzigartige Reise kombiniert Bildung mit jeder Menge Spaß und Unterhaltung. Übernachtungen in komfortablen Unterkünften sowie Fahrten in einem nicht weniger luxuriösen Bus ermöglichen eine wahrlich komfortable und mühelose Rundreise durch Italien. Freuen Sie sich auf 4 Mahlzeiten sowie einen fantastischen Reiseplan und fachkundige Reiseführer. Lehnen Sie sich einfach ganz entspannt zurück und lassen Sie die italienische Stimmung auf sich wirken. Tag 1: Verlassen Sie Rom um 07:15 Uhr im Bus und reisen Sie nach Assisi. Begeben Sie sich auf eine Erkundungstour durch die kleine, charmante Stadt, deren Wurzeln bis ins Mittelalter reichen. Besuchen Sie die Basilika San Francesco und bewundern Sie Arbeiten von Giotto und Cimabue. Reisen Sie im Anschluss weiter in das mittelalterliche Siena und bewundern Sie die bekannte Piazza del Campo. Gegen Abend erreichen Sie Florenz. Checken Sie dort in Ihr Hotel ein und genießen Sie vor dem Schlafengehen ein köstliches Abendessen. Tag 2: Florenz Erkunden Sie nach dem Frühstück (nicht inbegriffen) Florenz, das auch als die Wiege der Renaissance bezeichnet wird. Besuchen Sie den Duomo, stehen Sie am Fuße von Giottos eindrucksvollem Campanile und erforschen Sie den Palazzo Vecchio sowie die Franziskanerkirche Santa Croce. Ein kostenloses Mittagessen erhalten Sie in einem authentischen und gemütlichen Restaurant an der Piazza Santa Croce. Schlendern Sie am Nachmittag durch die charmanten Pflasterstraßen oder machen Sie einen kurzen, optionalen Ausflug nach Pisa. In Pisa erwartet Sie die weltberühmte Piazza dei Miracoli, die neben dem Dom und Baptisterium natürlich auch den legendären Schiefen Turm beherbergt. Für Abendessen und Übernachtung kehren Sie nach Florenz zurück. Fahren Sie nach einem letzten Frühstück (nicht inbegriffen) in Florenz nach Bologna. Tag 3: Fahren Sie nach einem letzten Frühstück (nicht inbegriffen) in Florenz nach Bologna. Wandeln Sie durch die 38 Kilometer langen eleganten Arkaden, für die die märchenhafte Stadt weltweit berühmt ist. Schlendern Sie von der Piazza Malphigi über die Piazza del Nettuno und Piazza Maggiore in das Herz Bolognas. Am Nachmittag führt Sie Ihre Reise weiter nach Padua, in der sich noch heute die originale Basilica di Sant’Antonio befindet. Einige Zeit später erreichen Sie schließlich Venedig, das in der gesamten Welt für seine klassischen Gondeln und überwältigende Architektur berühmt ist. Checken Sie in Ihr Hotel ein und genießen Sie vor dem Zubettgehen Ihr erstes venezianisches Abendessen. Tag 4: Venedig Gehen Sie an Bord eines privaten Wasserbusses und gleiten Sie durch die malerische Lagune vor Venedig. Legen Sie einen Zwischenstopp auf den Inseln von Murano ein und lernen Sie allerlei Wissenswertes über die historische Kunst der Glasbläserei. Schlendern Sie über die Piazza di San Marco und stehen Sie am Fuße der dort thronenden, majestätischen Kathedrale. Bewundern Sie den Dogenpalast und die Seufzerbrücke und verbringen Sie den Rest des Nachmittags mit einem eigenständigen Streifzug durch die zauberhafte Stadt. Übernachten Sie am Abend in Venedig. Tag 5 Genießen Sie am Morgen ein entspanntes Frühstück und fahren Sie von der Piazzale Roma in Richtung Toskana, weltbekannt für seine Landschaften, seine Kirchen, Schlösser und köstlichen Weine. Fahren Sie weiter nach Val di Chiana mit einem Zwischenstopp in Montepulciano, einer mittelalterlichen Stadt voller Geschichte und Kunst. Bekannt für seinen "Noble"-Wein, veranstaltet Montepulciano in den örtlichen Weinhäusern jedes Jahr im Juli ein Jazz- und Weinfestival. Freuen Sie sich auf ein köstliches Mittagessen in einem typischen Restaurant. Verbringen Sie den Nachmittag damit, Montepulciano auf eigene Faust zu entdecken, genießen Sie kostenlose Weinproben in vielen Weinhandlungen und etwas Freizeit zum Einkaufen. Kehren Sie am Abend zurück nach Rom.

...
Ab Rom: Assisi und Orvieto Kleingruppentour

6. Ab Rom: Assisi und Orvieto Kleingruppentour

Entfliehen Sie einen Tag lang dem Großstadttrubel von Rom auf dieser Tagestour durch Umbrien. Übersät mit Weinbergen, Olivenbäumen und Dörfern auf Hügelspitzen zählt die Region zu einer der malerischsten Landschaften ganz Italiens. Der wohl bekannteste Ort Umbriens ist die Stadt Assisi, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Bei Ihrer Ankunft an diesem mystischen Ort erfahren Sie bei einem Rundgang innerhalb der alten Stadtmauern alles über den Heiligen Franz von Assisi. Die Stadt ruht auf den grünen Hängen des Monte Subasio und wurde vollständig aus den rosa-weißen Steinen des Berges erbaut. Enge Gassen, mit Blumen bepflanzte Balkone und edle Paläste bieten eine wunderschöne Aussicht. Einer der Höhepunkte Ihres Aufenthalts in Assisi ist der Besuch in der Basilika San Francesco mit ihren Meisterwerken von Giotto und Cimabue aus der Renaissance. Nach der Mittagspause fahren Sie weiter nach Orvieto und besichtigen den beeindruckenden Dom. Mit seiner schillernden Fassade, der riesigen Fensterrose, den Mosaiken und Skulpturen gilt er als Meisterwerk der gothischen Architektur. Lassen Sie sich von Orvietos Charme verzaubern und besuchen Sie die zahlreichen Kirchen, die sich in der Altstadt befinden. Danach geht es wieder nach Rom zurück, wo Sie am frühen Abend Ihr Hotel erreichen.

...
Ganztägiger Ausflug nach Assisi und Orvieto ab Rom

7. Ganztägiger Ausflug nach Assisi und Orvieto ab Rom

Verbringen Sie einen herrlichen Tag außerhalb von Rom auf dieser 12-stündigen begleiteten Tour, die Sie nach Umbrien führt, einer der malerischsten Regionen Italiens. Reich an Weinbergen, Olivenhainen und ikonischen Bergdörfern liegt hier Assisi, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Das Haus des Heiligen Franziskus, das noch immer von seinen alten Mauern umgeben ist, wurde an den grünen Hängen des Monte Subasio erbaut und ist an seinen bunten Häusern aus Tintenstein erkennbar. Enge Gassen, blumengeschmückte Balkone und edle Paläste bieten Gelegenheit für unvergessliche Fotos. Besuchen Sie die Basilika St. Francis und bewundern Sie die Meisterwerke der Frührenaissance von Giotto und Cimabue und sehen Sie dann die Basilika Santa Maria degli Angeli. Sie haben Zeit für eine Mittagspause in einem typischen lokalen Restaurant (nicht im Reisepreis enthalten), bevor Sie nach Orvieto weiterfahren, wo Sie die Pracht der gotischen Kathedrale mit ihrer glitzernden Fassade bewundern können Glasmalerei und Mosaike. Genießen Sie einen Spaziergang, um den Charme von Orvieto zu genießen und die unzähligen Kirchen zu bewundern, die über das Zentrum verstreut sind.

...
Assisi: Tour zur Basilika des Heiligen Franziskus

8. Assisi: Tour zur Basilika des Heiligen Franziskus

Sie beginnen Ihren Besuch in der unteren Etage mit dem Betreten des Grabes des Heiligen Franziskus und erkunden anschließend die Kirche im Altarbereich, in der sich die Fresken über das Leben Jesu befinden. Sehen Sie das Kloster Kloster. Die obere Kirche am Ende wird Sie durch den berühmten Gemäldezyklus an den Seitenwänden der Kirche mit dem Leben des Heiligen Franziskus vertraut machen. Die Basilika des Heiligen Franziskus ist ein zweistöckiges Gebäude aus dem 13. Jahrhundert, in dem das Grab des Heiligen Franziskus von Assisi, einem der beliebtesten Heiligen der Welt, aufbewahrt wird. Diese grandiose, prächtig verzierte Kirche bewahrt auch Fresken von Cimabue, Giotto, Simone Martini, Pietro Lorenzetti und anderen bekannten mittelalterlichen Malern Italiens. Tatsächlich ist es einer der Brennpunkte sowohl der Kunst als auch der Spiritualität. Diese Kirche ist ein kraftvoller Ort für Gläubige und Kunstliebhaber gleichermaßen.

...
Ab Florenz: Trasimenischer See, Perugia & Assisi Privattour

9. Ab Florenz: Trasimenischer See, Perugia & Assisi Privattour

Auf Ihrer Reise durch die Toskana besuchen Sie als erstes Passignano sul Trasimeno, ein kleines mittelalterliches Dörfchen mit alten Stadtmauern und einer schönen Festung. Die Stadt ist ein berühmter und magischer Ort bei Touristen und bietet eine wunderschöne Aussicht auf den See und die umliegenden Inseln. Nach der Besichtigung geht es weiter durch die schöne Landschaft, bis Sie den Hügel erreichen, von wo die Altstadt Perugias emporsteigt. Ihr etruskischer Ursprung zeigt sich in den Travertinmauern und dem Stadtzentrum. Perugia ist eine der beliebtesten italienischen Kunststädte mit einem schönen Vorplatz, von wo aus man die architektonischen Schmuckstücke wie den grandiosen Palazzo dei Priori (1293-1443) und die prächtige Kathedrale (1345) neben der Loggia (1423) bewundern kann. Die Fontana Maggiore (1275) ist ebenfalls ein atemberaubendes Meisterwerk. Die Tour geht weiter und Sie erreichen die idyllische Stadt, in der der Schutzpatron von Italien, der Heilige Franz von Assisi (1181-1226), lebte, arbeitete und starb. Assisi befindet sich am Fuße des Monte Subasio. Bei Ihrer Ankunft besichtigen Sie zuerst die Basilika Santa Maria degli Angeli, die zum Schutz der berühmten Kirche "Portiunkula" gebaut wurde. Hier folgte der Heilige Franz seiner Berufung und gründete den Orden der minderen Brüder. Dies ist auch der Ort, wo Sianta Chiara ihr klösterliches Leben begann. Hier können Sie den „dornenlosen Rosenstock“ sehen, der nur an diesem magischen Ort wächst. Nach einer Legende entstand die Rose aus der Berührung des Heiligen mit einem Dornenstrauch. Nach einer Mittagspause geht es ins Zentrum von Assisi, wo Sie Ihren ortskundigen Guide treffen, der Sie auf dieser aufregenden Tour zum bürgerlichen und religiösen Erbe der Stadt begleitet. Bewundern Sie die schöne gotische Basilika, die der heiligen Klara (1257) gewidmet wurde. Sie ist bekannt für Ihre rosafarbenen und weißen Bänder. Außerdem sehen Sie die Kirche aus der Renaissance Chiesa Nuova mit dem Dom und dem römischen Tempel der Minerva, der immer noch seine erste Fassade hat. Entdecken Sie den Monte Frumentario aus dem 14. Jahrhundert. Besuchen Sie dann die berühmte und wunderschöne Basilika San Francesco, ein UNESCO Weltkulturerbe, gebaut aus weißem und rosafarbenem Stein vom Berg Subasio. Die wundervollen Fresken von Cimabue, Giotto, Simone Martini und Lorenzetti sind im Inneren der Basilika erhalten. Fühlen Sie die besondere Atmosphäre von Ruhe und Freude, die diese Stadt ausstrahlt. Sie werden verstehen, warum Sie von den Vertretern der Hauptreligionen der Welt als Symbol des Friedens ausgewählt wurde.

...
Rom: Assisi-Tagestour

10. Rom: Assisi-Tagestour

Der Heilige Franziskus von Assisi gab sein luxuriöses Leben auf und widmete sich dem Christentum. Aufgrund seiner Hingabe an den christlichen Glauben ist der Heilige Franziskus von Assisi vielleicht der beliebteste Heilige in Italien und vielleicht auch auf der ganzen Welt. Der heilige Franziskus ist auch der Schutzpatron der Tiere, Kaufleute und der Ökologie. Sein Geburtsort Assisi ist eine der schönsten Städte Italiens. Diese private Tour ab Rom bietet die einmalige Gelegenheit, auf den Spuren des Heiligen Franziskus und der Heiligen Claire zu wandeln. Sie werden zu den bedeutendsten Basiliken und dem heiligen Kloster sowie zu lebhaften Plätzen geführt und erhalten einen fantastischen Einblick in die Region Umbrien. Dies ist eine Tour mit dem Auto mit einem englischsprachigen Fahrer. Nach italienischem Recht dürfen nur lizenzierte Reiseleiter die Gäste zu Fuß zu Sehenswürdigkeiten begleiten. Um diese strengen Gesetze einzuhalten, wartet Ihr Fahrer mit dem Fahrzeug auf Sie, während Sie sich auf eigene Faust auf die Tour begeben.

...

Sightseeing in Basilika San Francesco

Möchten Sie alle Aktivitäten in Basilika San Francesco entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Basilika San Francesco: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 285 Bewertungen

Es war ein sehr interessanter Rundgang durch Assisi. Catia hat und die Geschichte, die Kirchen und die schönen Plätze der Stadt lebhaft und kurzweilig erklärt und uns für die Stadt begeistert. Vielen Dank für die wunderbare Führung. Sonja

Ein sehr sympathischer Guide, in mehreren Sprachen fließend mit großer Hingabe an die Stadt und ihre Geschichte, hat uns in kurzweiligen 2,5 Stunden durch Assisi geführt - ein tolles Erlebnis, vielen Dank!!

Reiseleitung und Organisation perfekt!!! Nur das Essen war ein Graus.Lieber nur zwei Gänge,statt vier, dafür Qualität!!

Eine sehr gute und sehr informative Führung! Sehr kompetente und begeisterte Führerin! Danke!

Sehr nette und kompetente Führerin. Es hatuns allen viel Freude gemacht.