Barcelona: Jugendstil- & Gaudí-Tour

Barcelona: Jugendstil- & Gaudí-Tour

Ab $178,78 pro Gruppe bis 2 Personen

Dieser Rundgang durch die breiten Straßen des Eixample-Viertels ist ein Streifzug durch turbulente Zeiten. Entdecken Sie mit Ihrem Guide die Paläste und Prachtbauten des Modernismus, in dem Fantasien aus Stein, Keramik und Glas wahr wurden.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutze dein Telefon oder drucke deinen Voucher aus
Dauer 3.5 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Bestätigung
Guide
Deutsch, Englisch
Rollstuhlgerecht
Private Gruppe

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Erleben Sie eine unterhaltsame, spannende und informative deutschsprachige Stadtführung durch das Eixample
  • Entdecken Sie prunkvolle Prachtbauten und Jugendstilpaläste
  • Lassen Sie sich vom Zauber des Modernismus verführen und unternehmen Sie einen Streifzug durch das goldene Viereck
  • Tauchen Sie ein in die Geschichte dieser einzigartigen und magischen Stadt
  • Reisen Sie ins 19. Jahrhundert und finden Sie heraus, was passierte, als Barcelona seine Ketten sprengte
  • Lernen Sie die verborgenen Seiten dieser vielschichtigen Metropole voller Widersprüche kennen
  • Hören Sie Geschichten und Anekdoten, die so in keinem Reiseführer stehen
Beschreibung
Eixample heißt auf Deutsch schlicht “Stadterweiterung”. Das Viertel, durch dessen gerade Straßen mit den abgeflachten Eckfassaden Sie vielleicht schon geschlendert sind, entstand, als die Stadtmauern 1854 eingerissen wurden und die brache Fläche zwischen der überfüllten Altstadt und dem Dorf Gracia endlich bebaut werden durfte. Das rechte Eixample, heute auch Goldenes Viereck genannt, ist das Gebiet, in dem Industrielle, Großbürger und in Südamerika zu Geld gekommene Katalanen (die sogenannten Indianos) ihre fantastischen Stadtpaläste von den Stararchitekten jener Zeit errichten ließen. Was für eine Gelegenheit: 200 Jahre lang war die reiche Oberschicht zusammen mit den Ärmsten in der Altstadt eingepfercht. Selbstverwaltung und Mitbestimmung wurden ihr von der Zentralregierung in Madrid verwehrt. Man litt unter der politischen Entmündigung. Aber wenigstens konnten die Großbürger jetzt zeigen, dass sie Geld auf dem Konto hatten. Und als Bauherren waren sie gewiss nicht kleinlich. Die prunkvollen Prachtbauten, mit denen sie protzten waren das Parkett, auf dem sie ihren immensen Reichtum zur Schau stellten. Die Architekten, die sie beauftragten – unter ihnen so illustre Namen wie Domènech i Montaner, Puig i Cadafalch und natürlich Gaudí – konnten zeigen, was in ihnen steckt. Es war der Moment des Modernisme. Wie der Deutsche Jugendstil, die Wiener Sezession oder der Englische Modern Style war der katalanische Modernismus, der um 1885 entstand, allerdings nicht nur ein neuer Architekturstil, sondern auch eine kulturelle Erneuerungsbewegung in Literatur und bildender Kunst. So feierte der Palau de la Musica, der von Stararchitekt Domènech i Montaner entworfen wurde, nicht nur die Musik im Allgemeinen, sondern dieser Prachtbau mit seinen Allegorien aus Stein war auch eine Hommage an das Katalanische Volkslied Bei dieser Barcelona Stadtführung spazieren Sie gemeinsam durch die breiten Straßen des Goldenen Vierecks und entdecken dabei die Bauten der wichtigsten und interessantesten katalanischen Architekten des Modernismus. Sie werden aus dem Stauen nicht mehr herauskommen. Denn in diesem fantastischen Viertel reiht sich ein Schmuckstück an das andere. Freuen Sie sich auf folgende Highlights: - 1714 und danach: die Auswirkungen des Sezessionskrieges - die versklavte Stadt - Den Abriss der Mauer - Auf eine bessere Zukunft: Ildefons Cerdas Utopie der perfekten Stadt oder warum Eixample eine andere Geschichte erzählen wird - Wie Phönix aus der Asche: die katalanische Renaissance - Barcelona räumt auf: Weltmesse in Barcelona - Barone der Industrie, der Bourgeoisie und des Festivals in Raval - Gaudí's Stunde - Eine Drachenhöhle mit Reliquien - oder Karneval mit Konfetti - Dali und das Reich der Chupa-Chups - Gaudí und New York - Passeig de Gracia: Trencadís oder Scherben bringen Glück -Drei Sterne am Block der Zwietracht - Der berühmteste Steinbruch der Welt - So viele Räume, aber kein Platz für ein Klavier - Die Woche der Tragödie: Madonna muss gehen - Krieg der Sterne an der Decke - Gaudís Trick mit der Schnur - Sagrada Familia: Gaudis verlorene Pläne Und vieles mehr.
Inbegriffen
  • Stadtrundgang
  • Ticket für die U-Bahn
  • Eintritt zu den Sehenswürdigkeiten
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle erforderliche Schutzausrüstung wird bereitgestellt
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Plaza de Urquinaona, vor dem Theater Borrás

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

  • Diese Tour ist eine drei Wetter Tour. Sie sehen die Stadt bei Sonne, Wind und Regen.
  • Die Tour ist ein gemütlicher Spaziergang, bei dem nicht gehetzt wird. Eine kleine Wasserflasche für den Durst zwischendurch kann auch nicht schaden. Im Winter reicht eine Jacke oder ein dünner Mantel meistens aus.
  • Die Tour findet in einem entspannten Tempo und ohne Eile statt. Für ein Päuschen, um Fotos zu schießen, ist immer Zeit. Auch eine Toilettenpause können Sie natürlich gerne einlegen.
  • Damit Sie das lebhafte Treiben im Viertel hautnah erleben können, bleibt der Guide bei diesem Stadtrundgang mit Ihnen auf den Straßen und Plätzen. Denkmäler bestaunen Sie dabei in der Regel von außen. Museumsbesuche und Innenbesichtigungen sind (von ein paar Ausnahmen abgesehen) nicht Teil des Programms.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

5 / 5

basierend auf 27 Bewertungen

Übersicht

  • Preis-Leistung
    5/5
  • Service
    4,9/5
  • Organisation
    4,9/5
Sortieren nach

Sortieren nach

Ein Muss wenn ihr in Bacelona seid

Eine kurzweilige, interessante Führung, in der Ihr viel über Gaudi, Land und Leute erfahren könnt. Der Guide ist mit Leib und Seele dabei, für jede Frage offen, bringt seine Begeisterung und sein Wissen gut, humorvoll und symphatisch rüber: Auch wenn es dadurch länger dauert. Er gibt Euch gute Tips für euren weiteren Aufenthalt in Barcelona und Umgebung. Können wir nur weiterempfehlen.

Weiterlesen

20. Januar 2019

"Privatführung" mit einem Superguide

Durch die Absage eines anderen Paares, denen es zu heiß in Barcelona war, hatten wir quasi eine Privatführung. Mit Johannes Fraunhoffer hatten wir außerdem einen Guide der Extraklasse. Mit seinen fundierten Kenntnissen über die Geschichte Spaniens und Barcelonas und die Baustile der Stadt lernten wir auf sehr unterhaltsame Weise zu Fuß mit ihm den Stadtteil Eixample kennen. Wir haben mit ihm einen wunderschönen und informativen Nachmittag erlebt und können ihn nur weiterempfehlen.

Weiterlesen

19. Juli 2015

sehr gute interessante und unterhaltsame Tour

Die Führung war sehr, sehr gut. Wir hatten quasi eine Privatführung da wir nur zu zweit waren. Der Stadtführer ist aus München und kennt sich hervorragend in Barcelona aus und geht auf jede Frage ein. Obwohl die Tour 3 Stunden dauert, kommt es einem nicht so vor, da die Tour sehr unterhaltsam und spannend ist.

24. Juni 2015

Angeboten von

Produkt-ID: 48473