Deutsche Stadtführung Barcelona: Geheimnisse des Raval

Ab 25 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
3 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Deutsch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Machen Sie eine unterhaltsame, spannende und informative deutsche Stadtführung durch den Raval, das unbekannte Viertel jenseits der Ramblas
  • Wagen Sie sich in dieses unheilige Viertel der Heiligen
  • Erleben Sie das Raval hautnah und mit allen fünf Sinnen
  • Lassen Sie sich vom Zauber dieses multikulti-Viertels verführen
  • Unternehmen Sie einen Streifzug durch krumme, enge Gassen und entdecken Sie versteckte Gärten und romantische Plätze
  • Tauchen Sie ein in die Geschichte dieses einzigartigen und spannenden Stadtviertels
  • Reisen Sie in längst vergangene Epochen und finden Sie heraus, wie das Raval zu dem wurde, was es heute ist
  • Hören Sie Geschichten und Anekdoten, die so in keinem Reiseführer stehen
Überblick
Begeben Sie sich bei dieser deutschen Stadtführung in das Raval-Viertel mit seinen Geheimnissen und seiner bewegten Geschichte. Entdecken Sie, wie die Menschen heute dort leben und bestaunen Sie Design und Gegenwartskultur in alten und neuen Gemäuern.
Was Sie erwartet
Entdecken Sie den Raval und seine bewegte Geschichte als Ort der Aussätzigen, als Anbaugebiet und Arbeitersiedlung. Erfahren Sie mehr über die ständige Entwicklung des Gebietes außerhalb der Stadtmauern Barcelonas.

Nachdem die Mauren nach kurzer Vorherrschaft im 9. Jahrhundert besiegt worden waren, siedelten die, die ihre Heimat nicht verlassen wollten, in das morastige Gebiet zwischen der ummauerten Stadt und dem Montjuic. Später wurde dieser Landstrich zum Ort der Ausgegrenzten. Für die Bürger Barcelonas bedeutete der Bereich innerhalb der Stadtmauern Ordnung, Sicherheit und Geborgenheit. Der “Arrabal”, die Vorstadt auf der anderen Seite der Ramblas (in jener Zeit ein sandiges Flussbett), war das pure Gegenteil. Hier mussten all die Menschen leben, die nicht dazugehörten und die die Bürger Barcelonas nicht in ihrer Stadt haben wollten.

Hauptsächlich war der Raval aber Gemüse- und Obstgarten. Hier wurden die Nahrungsmittel angebaut, mit denen die Stadt in Krisenzeiten versorgt wurde. Deswegen wird im 15. Jahrhundert der Raval mit einer Stadtmauer umgeben und damit sozusagen eingemeindet. Wirklich dazugehört haben die Bewohner des Raval für die Handwerker und Händler der Innenstadt aber nie.

Erfahren Sie mehr über die Zeit der industriellen Revolution, als im Raval die ersten Fabriken gebaut werden. Die Gärten müssen Arbeitersiedlungen weichen. Mietskasernen wachsen höher und höher, die Straßen werden zu verwinkelten engen Gassen, der Himmel zu einem fernen Streifen, von dem kaum Licht nach unten bis zur Gosse dringt.

Entdecken Sie aber auch den heutigen Teil der Stadt, der zwar immer noch Anlaufstelle für all die Einwanderer aus fernen Ländern, aber auch ein kultureller Schmelztiegel ist. Die andalusischen Zigeuner- und Flamencoläden aus den siebziger Jahren sind längst islamischen Metzgern, pakistanischen Obstläden, chinesischen Internetcafés und südamerikanischen Schönheitssalons gewichen. Sie haben aus dem Raval noch einen viel bunteren Barrio gemacht. Gerade deswegen ist er eines der lebendigsten, spannendsten und authentischsten Viertel der Stadt.

Lernen Sie all das und mehr über den Raval während der Führung und sehen Sie unter anderem die Kathedrale der Sinne sowie zeitgenössische Kultur in alten und neuen Gemäuern. Besuchen Sie das unheilige Viertel der Heiligen.
Inbegriffen
  • dreistündige, geführte Tour in entspanntem Tempo
Nicht inbegriffen
  • Eintrittsgelder
  • Wenn möglich Besichtigung des barrocken Seziersaal (anfiteatro de anatomía) der Real Academia de Medicina im mittelalterlichen Hospital Santa Creu. Der Eintritt kostet ca. 3 Euro
Treffpunkt

Vor dem Hard Rock Café, Plaça Catalunya 21, Barcelona (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
Diese Tour ist eine drei Wetter Tour. Sie sehen die Stadt bei Sonne, Wind und Regen. Selbst kräftige Schauer schrecken nicht ab.

Wenn in den Sommermonaten die Sonne hoch im Zenit steht, sollten Sie Sonnenbrille, Mütze und Creme nicht vergessen. Eine kleine Wasserflasche für den Durst zwischendurch kann auch nicht schaden. Im Winter reicht eine Jacke oder ein dünner Mantel meistens aus.

Die Tour ist ein gemütlicher Spaziergang, bei dem nicht gehetzt wird. Für ein Päuschen, um Fotos zu schießen, ist immer Zeit. Und eine Toilettenpause wird auch eingelegt.

Damit Sie das quirlige Treiben der Stadt hautnah erleben, bleibt der Guide bei diesem Stadtrundgang auf den Straßen und Plätzen. Monumente bestaunen Sie dabei meistens von außen. Museumsbesuche und Innenbesichtigungen sind (von ein paar Ausnahmen abgesehen) nicht Teil des Programms.

Ab 25 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (6 Bewertungen)

Angeboten von

Barcelona Dragon Tours

Produkt-ID: 48476

Das könnte Ihnen auch gefallen ...