Barcelona
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Barcelona: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Eine tolle Fußballmannschaft, großartige Strände, köstliche Tapas und einzigartige Architektur: Über Barcelona kann man einfach nichts Schlechtes sagen. In der katalonischen Hauptstadt an der Mittelmeerküste gibt es unendlich viel zu sehen und erleben. Wir haben 10 Attraktionen zusammengestellt, die man in Barcelona gesehen haben muss.

Sagrada Familia

Sagrada Familia

Eine Besichtigung der Sagrada Familia gehört einfach zu jeder Barcelona-Reise dazu. Sie entstammt der kreativen Fantasie des katalonischen Architekten Antoni Gaudí und wurde von Papst Benedikt XVI. im Jahr 2010 zur päpstlichen Basilica minor erhoben.

Passeig de Gràcia

Passeig de Gràcia

Dieser Prachtboulevard beginnt an der Plaça Catalunya und führt in Richtung Nordwesten. Halten Sie die Augen offen, während Sie die Straße entlang spazieren. Diese Architektur sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Camp Nou

Camp Nou

Jeder Fußballfan sollte sich das Stadion Camp Nou anschauen. Das größte Fußballstadion Spaniens (und sogar Europas) bietet über 99.000 Fans Platz und wird seit 1957 vom FC Barcelona als Heimstadion genutzt.

Casa Milà (La Pedrera)

Casa Milà (La Pedrera)

Gaudís innovatives Gebäude Casa Milà ist auch unter dem Spottnamen "Der Steinbruch“ bekannt. Es ist eines der bekanntesten Beispiele des Modernisme des frühen 20. Jahrhunderts, einer katalonischen Form des Jugendstils.

Casa Batlló

Casa Batlló

Zwischen 1902 und 1906 baute Gaudí dieses Mehrfamilienhaus für den Textilmagnaten Josep Batlló von Grund auf um. Besichtigen Sie die Casa Batlló von innen, um einen Eindruck von Gaudís unglaublicher Detailarbeit zu bekommen.

Museu Nacional d'Art de Catalunya (MNAC)

Museu Nacional d'Art de Catalunya (MNAC)

Das Museu Nacional d'Art de Catalunya befindet sich im majestätisch anmutenden Palau Nacional, der hoch oben auf dem Montjuïc thront. Freuen Sie sich auf tolle Kunst und bleiben Sie etwas länger, um auch den Park und die Ausicht zu genießen.

Barri Gòtic (gotisches Viertel)

Barri Gòtic (gotisches Viertel)

Das Barri Gòtic liegt im Stadtteil Ciutat Vella und ist das Herz der Altstadt von Barcelona. Erkunden Sie die romantischen, schmalen Gassen dieses historischen Viertels. Sie bieten die perfekte Kulisse für tolle Bilder und eine Runde leckere Tapas.

Montserrat

Montserrat

Wenn Sie die Zeit reicht, machen Sie unbedingt einen Tagesausflug in die katalonische Landschaft. Nur eine Stunde mit dem Zug von Barcelona entfernt befindet sich der Berg Montserrat, der besonders als Standort des berühmten Benediktinerklosters Santa Maria de Montserrat bekannt ist.

Plaça del Rei

Plaça del Rei

"Der Königsplatz“ ist ein Platz aus dem 14. Jahrhundert und befindet sich im Gotischen Viertel. An der Plaza steht auch der Palau Reial Major, der katalonische Königspalast. Hier können Sie in die mittelalterliche Geschichte Barcelonas zurückreisen.

Museu d'Història de Barcelona (MUHBA)

Museu d'Història de Barcelona (MUHBA)

Das Historische Museum der Stadt Barcelona bewahrt und dokumentiert das kulturelle Erbe Barcelonas von den ersten Zeugnissen der römischen Siedlung bis zur Gegenwart. Das Museum befindet sich an der Plaça del Rei.

Tipps für Ihre Reise nach Barcelona

Wie viele Tage sollte man in Barcelona verbringen?

In Barcelona kann man wirklich viel unternehmen und jede Menge Spaß haben, vor allem, wenn man sich ins berüchtigte Nachtleben stürzt. Innerhalb von drei Tagen kann man alle wichtigen Gaudí-Sehenswürdigkeiten besichtigen sowie das Museu Picasso und die Fundació Joan Miró besuchen. Sie können aber auch eine ganze Woche oder länger bleiben. Was man mit den zusätzlichen Tagen anstellen soll? Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, aber Sie könnten zum Beispiel Zeit am Strand verbringen, das nahegelegne Städtchen Sitges besichtigen und im gotischen Viertel shoppen gehen.

Wie bewegt man sich am besten in der Stadt fort?

Barcelona kann man wunderbar zu Fuß erkunden. Sie können entlang der La Rambla zum Strand schlendern und dann nachmittags zurück ins gotische Viertel spazieren. Da die Stadt relativ flach ist, kann man auch super mit dem Fahrrad fahren. Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel lieben, machen Sie doch einen Ausflug zum Tibidabo. Der Vergnügungspark aus den 1890ern bietet einen tollen Ausblick auf die ganze Stadt. Die Reise machen Sie dann mit der U-Bahn, der Straßenbahn sowie einer Standseilbahn. Und mit dem Riesenrad fahren, falls das zählt!

Welche Touren machen am meisten Spaß?

Gut, dass Sie fragen! Ob Fahrten mit dem Heißluftballon, Radtouren oder geführte Touren zu den Meisterwerken Gaudís, in Barcelona bestehen viele Möglichkeiten - Ihrem Urlaub den Kick zu geben. Beim Architektur-Sightseeing bietet sich ein Tourguide mit viel Wissen zu Geschichte und architektonischen Besonderheiten an.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Katalanisch und Spanisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +34
  • Beste Reisezeit
    Barcelona ist im Grunde eine Strandstadt, also ist im Sommer am meisten los. Wenn Sie etwas ganz Besonderes erleben möchten, kommen Sie zur Johannisnacht am 23. Juni. Jedes Jahr feiert die gesamte Stadt die Hogueras de San Juan mit Freudenfeuern und Partys bis in die Morgenstunden.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Barcelona

Die besten Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Barcelona

Möchten Sie alle Aktivitäten in Barcelona entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Barcelona: Was andere Reisende berichten

Wenn man in eine fremde Stadt kommt und nicht ortskundig sollte man eine Tour mit einen lokalen Guide machen. Unser Tourguide für Barcelona war Verena. Eine bezaubernde Person, die uns mit vielen Informationen versorgte, die sich in keinen Reiseführer finden lassen. Wir hatten eine 3 Stundentour gebucht und wurden rechtzeitig von unserem Hotel abgeholt. Wirklich toll ist das Angebot von Verena gewesen, einen, nach unseren Preferenzen, sehr individuellen Rundgang zu gestalten. Somit bekommt man einen Einblick abseits der Touristenwege. Ich kann diese Tour und unseren Guide Verena nur empfehlen. Insbesondere bei den Temperaturen von 35 Grad, immer die vorgeschriebene Maske tragend, die Erläuterungen zu geben emfanden wir als wirklich beeindruckend. Danke nochmal von dieser Stelle!!!

Es war eine super schöne Bootsfahrt mit einem großen Katamaran. Wir konnten auf den Netzen liegen und den Sonnenuntergang über Barcelona ansehen. Dazu spielte ein Musiker die ganze Zeit auf einem Saxophon, es war romantisch und beeindruckend. Die Besatzung war sehr freundlich, die Drinks waren lecker und alles in allem war es nicht sonderlich teuer. Wir waren mit unseren beiden erwachsenen Kindern (23 und 25) in Barcelona, und auch die Beiden waren begeistert.

Die Fahrt war sehr angenehm und es war ein tolles Erlebnis, wir sind am Abend gesegelt so konnten wir den Sonnenuntergang beobachten. Ich hätte mir nur gewünscht, man würde etwas mehr ins Meer hinaus fahren, wir sind ungefähr eine halbe Stunde lang langsam auf dem Meer getrieben, in der Zeit hätte man ruhig etwas weiter weg segeln können um evtl. auch Delphine zu sehen. Aber trotzdem empfehlenswert.

Barcelonas Skyline: Segeltörn mit dem Katamaran Bewertet von Anonym, 31.08.2020

Awesome boat tour - the views are spectacular and the Spaghetti Captain Crew made this a fun and thrilling ride on the water! We expected a normal boat ride to see Barcelona from the water, but it was 30min full of fun, waves - a real rollercoaster ride so be prepared ;-) Best 12 euros ever spent!

Barcelona: 360°-Bootstour Bewertet von Julia, 02.10.2020

we booked a photo tour in the old city of Barca. It was a pleasure and our photogragher Valerie was really nice and professional and alao told us about the city sights and quarters. The pictures she took are just beautiful.

Barcelona: 2 Stunden Rundgang mit Fotoshooting Bewertet von Chris, 19.09.2020