Datum wählen
Bangkok

Rikscha- und Fahrradtaxitouren

Unsere beliebtesten Bangkok Rikscha- & Fahrradtaxi-Touren

Bangkok: Foodtour um Mitternacht mit dem Tuk-Tuk

1. Bangkok: Foodtour um Mitternacht mit dem Tuk-Tuk

Verlassen Sie die langweiligen Touristenwege und folgen Sie einer gut geplanten Route, um typische Speisen aus dem nordöstlichen Thailand Isan zu kosten, sowie das beste Pad Thai der Stadt, leckere gebratene Nudeln mit Hühnchen und viele weitere Leckerbissen. Sehen Sie die Wahrzeichen der Altstadt auf dem Weg, während Sie vorbeifahren an Tempeln und Blumenmärkten — und zwar ohne die üblichen Touristenmassen. Erkunden Sie das friedliche Wat Pho, das auch als Tempel des liegenden Buddha bekannt ist. Genießen Sie ein Getränk in einer Dachbar mit beeindruckender Aussicht auf den Fluss Chao Phraya und Wat Arun auf der anderen Seite der Stadt. Die Tour endet kurz vor Mitternacht und Sie werden von einem Tuk-Tuk-Fahrer zurückgebracht zu Ihrem Hotel in der Innenstadt von Bangkok.  

Bangkok: Abendliche Tuk-Tuk-Tour: Märkte, Tempel & Essen

2. Bangkok: Abendliche Tuk-Tuk-Tour: Märkte, Tempel & Essen

Lerne die Schönheit von Bangkok nach Einbruch der Dunkelheit kennen und besuche Sehenswürdigkeiten, die die meisten Touristen nur während des Tages zu Gesicht bekommen. Während dieser 4-stündigen Tuk-Tuk-Tour am Abend siehst du einige der berühmtesten Tempel von Bangkok wie beispielsweise Wat Pho. Schlendere über Bangkoks lokale Nachtmärkte, darunter ein 24-Stunden-Blumenmarkt, der erst im Laufe der Nacht richtig zum Leben erwacht. Lass dich von Orten überraschen, von denen du womöglich noch nie zuvor gehört hast. Die Tempelgebäude können bei Nacht geschlossen sein, die Anlagen sind nachts allerdings oft wunderschön beleuchtet. Erkunde zwei Tempel, darunter den berühmten Wat Pho. Verkoste zudem einige der besten Speisen der Stadt, seien es die verschiedenen Snacks auf einem Markt, einige der besten Nudeln der Stadt oder ein mystisches Dessert. Du wirst definitiv nicht verhungern, sodass du auch gerne auf das vorherige Abendessen verzichten kannst. Vegetarische Optionen stehen zur Verfügung. Den Großteil der Strecke legst du mit einem Tuk-Tuk zurück. Eine Tour bei Nacht bedeutet dabei weniger Verkehr und weitaus angenehmere Temperaturen als bei Tage.

Ab Bangkok: Tempel von Ayutthaya - Tuk-Tuk-Tour am Abend

3. Ab Bangkok: Tempel von Ayutthaya - Tuk-Tuk-Tour am Abend

Erleben Sie die Stadt am Abend bei dieser Tour per Tuk-Tuk und sehen Sie die beleuchteten Tempel von Ayutthaya. Legen Sie einen Stopp ein pünktlich zum Abendessen, besuchen Sie den örtlichen Nachtmarkt und entdecken Sie die verschiedenen thailändischen Gerichte. Beginnen Sie Ihre Fahrt zu 3 wichtigen Tempeln von Ayutthaya. Der erste Tempel auf der Strecke ist der Wat Phra Si Sanphet, der heiligste Tempel auf dem Gelände des alten Königspalastes in Thailands alter Hauptstadt Ayutthaya, bis die Stadt im Jahr 1767 komplett von den Birmanen zerstört wurde. Besuchen Sie den Wat Ratchaburana, der im Jahr 1424 von König Borommaracha II. des Königreichs Ayutthaya in Auftrag gegeben und auf der Einäscherungsstätte seiner zwei älteren Brüder erbaut wurde. Die zwei Brüder hatten sich in einem Duell um die königliche Nachfolge ihres Vaters Intharacha gegenseitig getötet. Im Jahr 1957 wurden in der Krypta des Tempels eine große Anzahl an Buddha-Statuen und Artefakten aus Gold geplündert. Bei der späteren Ergreifung der Diebe sind jedoch nur wenige der Schätze wiederentdeckt worden. Legen Sie einen letzten Stopp ein am Wat Chai Watthanaram. Die buddhistische Tempelanlage befindet sich in der Stadt des Geschichtsparks Ayutthaya am Westufer des Flusses Chao Phraya außerhalb der Insel Ayutthaya. Hier sehen Sie den bekanntesten Tempel und eine der Haupttouristenattraktionen von Ayutthaya. Die Tour endet mit einem Rücktransfer zu Ihrem Hotel in Bangkok und mit einzigartigen Erinnerungen von Ihrer Zeit in Thailand. 

Bangkok: Tuk-Tuk-Privattour mit ortskundigem Guide

4. Bangkok: Tuk-Tuk-Privattour mit ortskundigem Guide

Klettern Sie an Bord eines Tuk-Tuk und begeben Sie sich auf ein ausgedehntes Abenteuer durch Bangkok. Diese kleinen Fahrzeuge sind den Rikschas ähnlich und sie sind die beste Art, um Bangkoks wimmelnde Seitenstraßen zu entdecken. Dies ist eine Tour mit einer Kleingruppe mit höchstens 12 Personen, die von einem sachkundigen, englisch sprechenden Guide geleitet wird. Ihr englischsprachiger Guide zeigt Ihnen alle berühmten und weniger berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bestaunen Sie die Phra Sumeru Festung, besuchen Sie den eigenartigen Amulett-Markt, und sehen Sie den umwerfenden Phra Chetuphon Tempel – das Zentrum des Buddhismus in Thailand. Ihr Guide führt Sie durch diesen alten Tempelkomplex. Halten Sie am Wat Saket, wo sich der Tempel des Goldenen Berges befindet. Steigen Sie die 318 Stufen hoch zum Gipfel des Goldenen Berges und genießen Sie einen 360-Grad-Blick über die umgebende Insel Rattanakosin. Hüpfen Sie zurück in Ihr Tuk-Tuk und fahren Sie in Richtung Pak Klong Talad, den Blumenmarkt. Der größte Blumenmarkt Thailands ist rund um die Uhr geöffnet, 7 Tage die Woche. Als Haupthandelspunkt trumpft er mit allerlei Blumen auf, die in alle Teile der Stadt verteilt werden. Ihr Guide führt Sie zu einem lokalen Markthändler, von dem Sie lernen, die Blätter der Lotusblume so zu falten, wie es die Thais oft tun, wenn sie die Blumen in ihre Gebete integrieren. Nutzen Sie die Chance, diese Blumen selbst vorzubereiten und mitzunehmen an Ihren nächsten Halt, wo Sie lernen, wie man sie in einem Tempel verwendet. Gleich um die Ecke ist die kleine Gemeinde Ban Baat, die Almosenschalen für die Mönche seit den späten 1700er Jahren per Hand herstellt. Im Thai-Buddhismus gehen die Mönche traditionell in der Dämmerung durch die lokale Gemeinde, um Nahrungsspenden einzusammeln. Eine Almosenschale war daher notwendiges Zubehör. Erfahren Sie, wie eine Handvoll  Familien in der Ortschaft die Traditionen aufrecht erhält, die Sie auf Ihrem Spaziergang durch das versteckte Dorf entdecken. Treffen Sie eine Familie, die Ihnen die Möglichkeit bietet, selbst Hand an eine der Schalen anzulegen, egal in welchem Stadium sich diese gerade befindet. Die Bandbreite reicht von Einhämmern des Musters bis hin zum Polieren der fertigen Oberfläche. Sehen Sie danach den Tempel Wat Po mit dem schönsten Budda-Bildnis des Landes, der als Wiege der thailändischen Massage und Medizin gilt. Lauschen Sie den Geschichten Ihres Guides auf einem Rundgang über das Gelände. Dieser Tempel ist ein absolutes Muss für jeden Bangkok-Urlauber. Im Anschluss können Sie entweder auf eigene Faust losziehen oder Ihr Guide hilft Ihnen dabei, zu Ihrer Unterkunft zurückzukommen. Um Ihre Tour perfekt abzurunden, kehren Sie natürlich am besten im Tuk-Tuk zurück.

Bangkok: Halbtägige Rikscha-Fahrt und Rundgang

5. Bangkok: Halbtägige Rikscha-Fahrt und Rundgang

Erkunden Sie Bangkok wie ein Einheimischer bei einer 5-stündigen Tour per Rikscha und zu Fuß. Entdecken Sie eine Seite der Stadt, die Broschüren und Zeitschriften nicht zeigen, und sehen Sie, was hinter und fernab von Bangkoks Betonbauten passiert. Ihr erster Halt ist ein typisch thailändischer Tempel mit chinesischen Einflüssen. Ihr Reiseführer erzählt Ihnen die Geschichte des Tempels und des Buddhismus im Allgemeinen. Weiter geht es in einem entspannten Tempo durch eines der ärmsten Viertel der Stadt. Erfahren Sie, wie die Einheimischen an den vielen Kanälen Bangkoks leben. Danach überqueren Sie den Chao Phraya River mit einem traditionellen Long-Tail-Boot. Auf der anderen Seite betreten Sie einen Dschungel mit Bananen, Mangos, Papayas und Kokosnüssen. Weiter geht es zu einem schönen Park, wo Sie die Hunderte von Fischen im Teich füttern. Halten Sie Ausschau nach den einheimischen Waranen. Weiter geht Ihre Reise mit einem Samlor, einer traditionellen Thai-Rikscha, auch „Rad-Taxi“ genannt. Halten Sie am ältesten Tempel in der Gegend, bevor Sie in einem Restaurant ein thailändisches Mittagessen mit Blick auf den „Fluss der Könige“ einnehmen. Wieder an Bord Ihrer Rikscha führt die kurze Fahrt Sie zum Pier, wo ein öffentliches Boot Sie zurück zum Herz von Bangkok bringt.

  • Führungen
  • Wasseraktivitäten
  • Hop-On/Hop-Off-Touren
  • Workshops und Kurse
10 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen zu Rikscha- & Fahrradtaxi-Touren in Bangkok

Was ist neben Rikscha- & Fahrradtaxi-Touren in Bangkok sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Bangkok, die du nicht verpassen solltest:

Rikscha- & Fahrradtaxi-Touren in Bangkok – was sind die Top-Erlebnisse?

Rikscha- & Fahrradtaxi-Touren in Bangkok – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Rikscha- & Fahrradtaxi-Touren in Bangkok – hier werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen:

Sightseeing in Bangkok

Möchten Sie alle Aktivitäten in Bangkok entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Bangkok: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 223 Bewertungen

Im Rahmen einer netten Gruppe hatten wir wirklich einen schönen Abend, an dem uns das leckere thailändische Essen nähergebracht wurde. Unsere Begleiterin war sehr nett und hat uns viele Informationen zukommen lassen. Leider konnten wir die Tour aufgrund eines Unwetters nicht in vollen Zügen genießen, hatten aber trotz allem viel Spaß bei dieser Tour. Sehr empfehlenswert!

Perfect tour to taste and see new things. Elena our guy was great. She explained everything very well and let us taste different local dishes. For those who wanted even insects. We had also a good driver Mr Toy who dropped us safely to the hotel afterwards. Can only recommend this tour

Ein wirklich guter, abwechslungsreicher Tauchgang in die Kultur Bangkoks/Thailands. Mittag war lebhaft, sachkundig, klar und flexibel! Wir waren eine 6-köpfige Gruppe mit Erwachsenen, jungen Erwachsenen und Teenagern: Alle waren von der Tour begeistert!

Es war ein wunderbares Erlebnis. Unsere Guide Gimao war einfach wunderbar und hat uns die thailändische Küche und die Stadt näher gebracht. Dabei war sie spannend und informativ zugleich und sorgte für super Stimmung. Das Essen war fantastisch.

Schöne Erfahrung, alles perfekt organisiert dank der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unserer Reiseleiterin Helena. Ich empfehle jedem, dies zu tun.