Tagesausflug

Bangkoks Highlights: Tempel, Langheckboot-Tour & Mittagessen

Bangkoks Highlights: Tempel, Langheckboot-Tour & Mittagessen

Ab 105,62 € pro Person

Erlebe Bangkoks größte Highlights an einem Tag und siehe den Großen Palast, den Tempel des Smaragd-Buddha, Wat Pho und Wat Arun. Genieße mittags thailändisches Streetfood und eine Langheckboot-Fahrt auf den Kanälen und dem Chao Phraya.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen.
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Infos findest du nach der Buchung auf deinem Voucher. Mehr erfahren
Dauer 7 - 8 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Tourguide
Englisch, Deutsch, Französisch
Abholung optional
Abholung an Hotels in der Innenstadt Bangkoks. Sukhumvit Road (letzter Abholpunkt Sukhumvit 26 und Sukhumvit 39), Khaosan, Silom und Sathorn Road.

Dein Erlebnis

Highlights
  • Besuche alle Top-Attraktionen Bangkoks an einem einzigen Tag
  • Bewundere den wunderschönen Liegenden Buddha und erfahre mehr über die Geschichte von Wat Pho
  • Siehe Wat Arun, auch bekannt als Tempel der Morgenröte
  • Probiere das leckere thailändische Streetfood von Tha Tien
  • Entdecke Thonburi Kanal auf einem Longtail-Boot
Beschreibung
Beginne deine Tour mit einem Besuch im Tempel des Smaragd-Buddha. Passiere unterwegs den Amulettmarkt, der zu den berühmtesten historischen Nachbarschaftsmärkten der Rattanakosin-Insel gehört. Wat Phra Kaeo — wie der Tempel des Smaragd-Buddha auch genannt wird — gilt als der heiligste aller buddhistischen Tempel in ganz Thailand. Erkunde anschließend den Großen Palast, der die offizielle Residenz der thailändischen Könige war und in der heutigen Zeit für offizielle Anlässe genutzt wird. Auf dem Weg zum nächsten Ziel passierst du den Markt Tha Tien, bei dem es sich um einen besonders kulturträchtigen Lebensmittelmarkt handelt.Statte Wat Pho (auch bekannt als Tempel des Liegenden Buddha) einen Besuch ab. Dieser heilige Ort gilt ist eine der ersten Stätten, an denen öffentlich Medizin gelehrt wurde, und er wurde von der UNESCO ins Weltdokumentenerbe aufgenommen. Erfahre mehr über die faszinierende Geschichte des Tempels von deinem Guide.  Gönne dir eine kleine Pause und koste das leckere Streetfood von Tha Tien und entdecke die traditionellen Aromen der thailändischen Küche. Probiere Kostproben der typischen thailändischen Küche. Toure weiter zum Tempel der Morgenröte (Wat Arun), der mit seinem gewaltigen Turm mit einer Höhe von mehr als 70 Metern eines der bekanntesten Wahrzeichen Bangkoks ist.Düse mit einem Schnellboot nach Thonburi, der ehemaligen Hauptstadt Thailands auf der weniger entwickelten Seite des Flusses. Hier findest du noch heute viele der traditionellen kleinen Wasserstraßen, genannt „Khlongs“.
Inbegriffen
  • Professionell lizensierter Guide
  • Eintritt zum Großen Palast, Wat Phra Kreo, Wat Pho und Wat Arun
  • Mittagessen (thailändisches Streetfood) und Getränke
  • Tafelwasser
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgeld (optional)
Nicht geeignet für
  • Personen mit Mobilitätseinschränkungen
Schutz vor Covid-19
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Dein Guide erwartet dich am River City Bangkok. Halte vor Ort bitte Ausschau nach einem Guide mit einem GetYourGuide-Schild.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Nicht erlaubt

  • Kurze Hosen
  • Kurze Röcke

Bitte beachten

  • Bitte beachte, dass es sich bei der Kapelle um einen nationalen Schrein handelt, bei dessen Besuch du dich bitte angemessen kleidest. Bitte bedecke deine Schultern und Knie und trage keine Schuhe ohne Fersenriemen
  • Bitte erweise den Tempeln den gebotenen Respekt und ziehe deine Schuhe aus, bevor du diese betrittst
  • Auf dem Gelände des königlichen Palastes und dem Gelände des Tempels des Smaragd-Buddha ist Fotografieren gestattet, nicht allerdings im Inneren der Gebäude
  • Eine Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung werden empfohlen, da es in Bangkok sehr heiß werden kann.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 62 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,8/5
  • Transport
    4,7/5
  • Preis-Leistung
    4,4/5
  • Sicherheit
    4,8/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Unser Reiseleiter, Mhom, war sehr sachkundig und hatte auch einen ausgezeichneten Sinn für Humor, den wir genossen haben. Der Palast und die Tempel, die wir besuchten, waren aufgrund von COVID-19 und dem Mangel an chinesischen Touristen nicht überfüllt, sodass wir viele Fotos von den erstaunlichen Sehenswürdigkeiten machen konnten. Das thailändische Mittagessen war köstlich. Die Fahrt mit dem Longtailboot führte uns am höchsten im Bau befindlichen Buddha vorbei. Leider verzögert sich der Bau, da derzeit keine Exporte aus China erfolgen. Mhoma half mit Wegbeschreibungen für unsere Rückkehr zu unserem Hotel und begleitete uns sogar dorthin, was eine willkommene Überraschung war. Alles in allem - 5/5 und anderen Reisenden wärmstens zu empfehlen.

Weiterlesen

17. Februar 2020

Ein wunderbarer Ausflug!

Es hat alles bestens geklappt. Unser Tourguide hat pünktlich am vereinbaren Treffpunkt gewartet und uns alle in das Programm eingewiesen. Die Tempel und der Große Palast waren einfach beeindruckend, wenn auch etwas sehr voll an diesem Tag. Das Mittagessen gab es in einem Restaurant am Fluß auf der Dachterasse mit wunderschöner Aussicht. Auch die Khlongs mit dem Longtailboot waren echt super. Da das Museum der Barkassen zu dem Zeitpunkt wohl zum Großteil restauriert wurde, haben wir einfach etwas länger die Fahrt mit dem Longtailboot ausnutzen können. Alles in Allem war es ein wundervoller Tag und sehr gut organisiert

Weiterlesen

21. Februar 2019

Für großen Geldbeutel super Tour!

Die Tour würde mit 7 Std. Dauer angezeigt. Aufgrund unserer 2er Gruppe ging es schneller. Unsere Frau (mittleren Alters) sprach ein gut verständliches English, hatte uns vieles ausführlich erklärt und auch einige Details gezeigt. Man muss sich allerdings auf viele Touristen einstellen, die zur Hauptzeit durch die vielen Anlagen sich schieben. Da hatten wir wirklich Glück (anfangs schlechtes Wetter, dadurch weniger Touris). Ihr seht alle Highlights - die Bootstour war interessant (bei hohem Seegang definitiv auch lustiger). Das Mittagessen war sich sehr toll. Rundum investiert ihr (und da ist der einzige Kritikpunkt) etwas zu viel Geld in eine aber ansonsten definitiv all inclusive Tour mit allen Highlights und viel Input! Wer wenig Zeit hat wie wir sie hatten, investiert allerdings sehr gut!

Weiterlesen

16. Januar 2019

Produkt-ID: 178032