1. Thailand
  2. Bangkok

Bangkok: Geschichte und Kultur mit dem Tuk-Tuk

Produkt-ID: 207294
Galerie anzeigen
Entdecken Sie auf dieser von der New York Times kuratierten Tour die Kunst, das Essen und die Musik Bangkoks und bekommen Sie so ein Gefühl für das Siam der Vergangenheit, den Buddhismus, die Traditionen und die Coolness der Stadt.
Über diese Aktivität
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Dauer: 4 Stunden
Startzeit 15:00
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch

Teilnehmende und Datum wählen:

Laden ...

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Besuchen Sie das Geschäft von Mae Prapa, eines der ältesten und bekanntesten in der Herstellung von knusprigen Thai-Pfannkuchen, und freuen Sie sich auf eine private Verkostung
  • Nutzen Sie exklusiv die Gelegenheit, die Technik des Achtsamkeits- oder Wutmanagements mit einem erfahrenen buddhistischen Mönch zu üben
  • Plaudern Sie mit Straßenverkäufern und probieren Sie lokale Gerichte
  • Tuckern Sie im Tuk-Tuk, einer altehrwürdigen Transportmethode, durch Bangkoks manchmal chaotische Straßen
  • Lauschen Sie in einer hippen Bar thailändischer Musik, die mit traditionellen Instrumenten gespielt wird
Beschreibung
Beginnen Sie Ihre Tour mit einem Stopp bei Mae Prapa,  wo eines der beliebtesten Gerichte der Region hergestellt wird. Bringen Sie ausreichend Appetit mit, um die traditionellen knusprigen Pfannkuchen in einem der berühmtesten Pfannkuchengeschäfte der Stadt auch wirklich zu genießen. Das Gericht wurde vor fast 300 Jahren in der Ayutthaya -Zeit erfunden, und Mae Prapa begann im Zweiten Weltkrieg mit der Herstellung knuspriger Pfannkuchen. Sie kreierte damals ihr eigenes Rezept und öffnete ihren eigenen Laden. Erfahren Sie mehr über die Familientraditionen des Ladens, während Sie diesen traditionellen thailändischen Leckerbissen kosten.

Freuen Sie sich als nächstes auf umwerfende Panoramablicke auf den Fluss Chao Praya  und die historische Festung  Phra  Sumen  . Erfahren Sie sich von Ihrem ortskundigen Guide mehr über das Fort, eine von 14 Zitadellen, die zum Schutz Bangkoks erbaut wurden, nachdem es Ende des 18. Jahrhunderts als Hauptstadt von Siam gegründet wurde.  Anschließend ist es Zeit, Ihren Füßen eine Pause zu gönnen und sich auf ein kleines Abenteuer zu begeben: Beginnen Sie Ihre Entdeckungstour durch die Geschichte der Stadt an Bord eines Tuk-Tuks, reisen Sie zurück in die Vergangenheit und fahren Sie vorbei an der Insel  Rattanakosin , auf der sich der Große Palast und Wat Pho (der Tempel des liegenden Buddhas) befinden.

Fahren Sie weiter zum Tempel  Wat  Mahathat  Yuwaratrangsarit  , einem von 10 königlichen Tempeln in Bangkok. Lassen Sie sich im Tempel von einem erfahrenen buddhistischen Mönch eine Einführung geben in Meditation und probieren Sie sie selbst aus. Steigen Sie nach dem Tempel wieder in Ihr Tuk-Tuk und besuchen Sie das Museum Siam, um mehr zu erfahren über die lokale Kultur und Geschichte. Obwohl das Museum in einem  neo-klassizistischen Herrenhaus untergebracht ist, erwartet Sie hier ein interaktives High-Tech -Vergnügen ganz nach dem Motto "was bedeutet es,  Thai zu sein"? Es ist auch bekannt als Museum der Entdeckungen, das geschaffen wurde, um die nationale Identität und Geschichte Thailands und ihre Beziehungen zu  benachbarten Kulturen zu erkunden.

Fahren Sie anschließend mit dem  Tuk-Tuk zum Mont Nomsod, einem 50 Jahre alten Laden in zweiter Generation, der als lokale Institution gilt. Probieren Sie eine der berühmten dicken weißen Toastbrotscheiben mit süßen Belägen, oder gedünsteten Toast, der in Thai-Vanillepudding getaucht wird. Lernen Sie ein paar nützliche Worte Thai und wenden Sie Ihre neu erlangten Sprachkenntnisse anschließend bei anderen Straßenhändlern an, um etwas zu Essen zu bestellen. Besuchen Sie abschließend die trendige Tep Bar in  Soi Nana, Maitrijit Road, in der Nähe von Bangkoks Chinatown. Probieren Sie eine Auswahl an traditionellen Getränken, wie zum Beispiel einen Kräuterlikör namens  Yadong, Reiswein oder einen Nila Pat-Cocktail aus thailändischem Rum, Ingwersirup und einem schwarzen Gelatinewürfel aus thailändischen Kräutern. Nun ist es Zeit, sich zurückzulehnen, einen Schluck zu trinken, zu entspannen und traditioneller thailändischer Live-Musik zu lauschen, die mit traditionellen Instrumenten gespielt wird.
Inbegriffen
  • Lizenzierter professioneller Guide
  • Tuk-Tuk-Gebühren
  • Street-Snacks
  • Cocktail oder Softdrink
Nicht inbegriffen
  • Trinkgeld

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Im MRT-Bahnhof Sanam Chai, am unteren Ende der Rolltreppe von Ausgang 1 (Museum Siam). Wenn sie mit dem Taxi anreisen, begeben Sie sich bitte vom Museum Siam aus in den MRT-Bahnhof und fahren Sie 2 Fahrtreppen mit der Rolltreppe hinunter.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen
Bitte beachten Sie
• Die Tour kann für Vegetarier oder Personen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie unseren Partner vor Ort im Voraus, falls Sie besondere Ernährungsbedürfnisse haben

Ab 72,06 € pro Person

Kundenbewertungen

Angeboten von

Urban Adventures Thailand

Produkt-ID: 207294