Tagesausflug

Ab Bangkok: Ayutthaya & Schwimmender Markt Ayothaya

Ab Bangkok: Ayutthaya & Schwimmender Markt Ayothaya

Hohe Nachfrage
Hohe Nachfrage

Ab 36,20 € pro Person

Erleb die Hauptsehenswürdigkeiten von Ayutthaya bei einer Tagestour ab Bangkok. Besuch die alten Tempelruinen und erfahre mehr über die Geschichte der Stadt.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Jetzt reservieren, später zahlen
Reserviere jetzt kostenlos deinen Platz und bezahle erst später. Mehr erfahren
Dauer 8 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Guide
Englisch

Dein Erlebnis

Reiseverlauf
3.5 Stunden
  • Bangkok

  • 2 Stunden
  • Palast Bang Pa-In (Geführte Tour)

  • 30 Minuten
  • Schwimmender Markt Ayothaya (Geführte Tour, Mittagessen, Longtail-Bootsfahrt, Freizeit)

  • Wat Phra Sri Sanphet (Geführte Tour)

  • Wat Mahathat Ayutthaya (Geführte Tour)

  • 2 Stunden
  • Bangkok

Treffpunkt
Hauptaufenthalt
Highlights
  • Erkunde den Königspalast Bang Pa-in, eine ehemalige Residenz thailändischer Könige
  • Spaziere über den Ayothaya Floating Market mit mehr als 200 Ständen
  • Besuch den Tempel Wat Phra Sri Sanphet, den größten und schönsten Tempel in Ayutthaya
  • Bewundere den Tempel Wat Mahathat und sieh die Statue des Buddha-Kopfs in einem Baum
Beschreibung

Entdeck bei einem Tagesausflug von Bangkok aus einige der bemerkenswerten historischen Stätten von Ayutthaya . Besuch mit einem fachkundigen Guide alte Tempel und Paläste sowie den schwimmenden Markt von Ayothaya.

Trefft euch morgens in Bangkok für deine 2-stündige Fahrt nach Ayutthaya. Die alte Stadt Ayutthaya wurde etwa im Jahr 1350 gegründet und war die zweite Hauptstadt von Siam nach Sukhothai. Erkunde die Ruinen der alten Stadt im UNESCO-gelisteten Geschichtspark Ayutthaya bei dieser Tagestour. Der Park ist eine archäologische Stätte mit Palästen, buddhistischen Tempeln, Klöstern und Statuen. Besuch den Königspalast Bang Pa-In, der 1632 von König Prasat Thong erbaut wurde. Sieh hier eine Reihe beeindruckender Gebäude, die in verschiedenen Architekturstilen nach thailändischen, chinesischen und europäischen Entwürfen errichtet wurden. Setz deine Tour mit einem Besuch des schwimmenden Marktes von Ayothaya fort und nimm dir Zeit für ein Mittagessen auf eigene Kosten. Besuche 2 weitere historische Stätten nach dem Mittagessen. Entdecke die Ruinen der herrlichen Tempelanlagen Wat Phra Sri Sanphet und Wat Mahathat. Du kehrst am frühen Abend nach Bangkok zurück, wo du an einem Ort in der Nähe des ursprünglichen Treffpunkts abgesetzt wirst.

Inbegriffen
  • Ticket für den Königspalast Bang Pa-in
  • Ticket für den Ayothaya Floating Market
  • Ticket für den Tempel Wat Phra Sri Sanphet
  • Ticket für den Tempel Wat Mahathat
  • Transfer im klimatisierten Fahrzeug
  • Guide (Englisch und Thailändisch)
  • Speisen und Getränke
  • Hotelabholung und Rücktransfer
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgeld
Schutz vor Covid-19
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Du musst dich vor Ort einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

In der Lobby des Times Square Building, Sukhumvit Road 246, Bangkok. Steig an der BTS-Station Asok (Sukhumvit-Linie) aus und nimm Ausgang 2. Nach einem 3-minütigen Spaziergang siehst du das Times Square Building auf der linken Seite neben dem Sheraton Grande Sukhumvit Hotel. Hotel Grande Sukhumvit.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Nicht erlaubt

  • Kurze Hosen
  • Kurze Röcke
  • Ärmellose Oberteile
  • Zerrissene Kleidung
  • Sportkleidung
  • Durchsichtige Kleidung

Wichtige Informationen

  • Bitte beachte, dass sich der Tourverlauf aufgrund von Umständen vor Ort ohne vorherige Ankündigung ändern kann
  • Dies ist eine Gruppentour
  • Im Palast Bang Pa-In musst du Kleidung tragen, die deine Knie und Schultern bedeckt (bitte trag keine kurzen Hosen, Miniröcke mit Saum oberhalb des Knies, Sportkleidung, ärmellose Shirts, Hosen im Destroyed-Look, Leggings, durchsichtige Kleidung oder Sandalen)
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 887 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,9/5
  • Transport
    4,8/5
  • Preis-Leistung
    4,6/5
  • Sicherheit
    4,9/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Wir hatten einen wirklich tollen und informativen Tag, da unser Gruppenleiter auf der Fahrt zu den jeweiligen Orten uns sehr viel über Land und Leute erzählte. Er sprach sehr gut Englisch und war sehr kompetent und freundlich. Man hatte für unseren Geschmack nicht immer genügend Zeit an den jeweiligen Orten, jedoch machen wir auch sehr viele Fotos und der Tag muss auch irgendwie zu schaffen sein. Im Großen und Ganzen aber wunderbar organisiert und eine weitere fantastische Erinnerung!!!

Weiterlesen

16. April 2020

Unser Guide hieß Tan. Er war sehr bemüht und hat immer geschaut, dass keiner verloren ging. Die Organisation war von Anfang bis Ende super und unkompliziert, die klimatisierte Busfahrt bei 36 Grad Außentemperatur sehr angenehm. Im Vorhinein hatte ich nicht so gutes über den floating market gelesen. Ja man darf nicht erwarten, dass dort schwimmende Bötchen sind, wo die Ware verkauft wird. Es ist viel mehr so, dass der Markt auf dem Wasser gebaut ist, man aber über hölzerene Planken hindurchgeht. Wir waren an einem Sonntag dort und es waren hauptsächlich Einheimische dort, was das Bild eines touristischen Marktes nicht bestätigte. Eine Hotelabholung finde ich in Bangkok auch nicht unbedingt notwendig, da man mit Taxi, Bus, Bahn, Tuk Tuk gut mobil ist und im Vergleich dann sogar Geld spart, wenn man sich anschaut, was sonst für eine Hotelabhlung verlangt wird. Preislich ist es denke ich ok, wenn man sich das mit dem verhandeln bei anderen Anbietern sparen möchte.

Weiterlesen

3. März 2020

Die Tempel in Ayutthaya waren wirklich beeindruckend. Natürlich leider recht überlaufen, aber trotzdem sehr schön. Hier hatte man auch immer genug Zeit, um selbst über das Gelände zu laufen. Der Markt war ganz nett um leckere Kleinigkeiten zu probieren, allerdings war die Bootsfahrt eine reine Tourimasche und irgendwie lächerlich. Das muss man nicht haben, da es kein wahrer Floating Market ist, auf dem vom Boot aus Waren verkauft werden. Man fährt einfach nur einmal im Kreis. Finger weg von den "Sitz-Restaurants", sehr sehr aufdringlich und unhöflich, da kann man lieber Kleinigkeiten an den Ständen essen und verschiedene Dinge probieren. Die Fahrt war recht entspannt, denkt dran Schultern und Knie zu bedecken, da man sonst nicht zum Sommerpalast rein kommt. Diesen fand ich allerdings auch am wenigsten spannend. Die Tempel lohnen sich!

Weiterlesen

27. Februar 2020

Produkt-ID: 180185