Asakusa-Schrein

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Asakusa-Schrein: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.0 / 5

basierend auf 370 Bewertungen

Unmittelbar nach Ankunft in Tokio haben wir unseren gebuchten „Local Guide“ Giuliano getroffen, um die ersten Sehenswürdigkeiten zu erkunden und um uns ein paar praktische Tipps z.B. zur U-Bahn-Nutzung einzuholen. Es war definitiv der perfekte Start in Tokio, denn Giuliano hat uns durch seine lockere, witzige und kompetente Art und Weise seine Wahlheimat näher gebracht. Er spricht perfektes Englisch und auch gut Japanisch. Er hat ein großes vielfältiges Wissen zu Tokio und es waren sehr intensive 6 Stunden. Vielen Dank dafür, wir können ihn zu 100% Empfehlen!!!

Die Tour war ein sehr tolles Erlebnis. Unser Fahrer hat sich sehr gut um unser Wohlbefinden gekümmert. Er hat uns viel über Tokyo und Asakussa erzählt. Auch durften wir mit ihm in ein Tempel und gemeinsam die Rituale vor dem Einteten in den Tempel üben. Es war eine sehr tolle Tour. Vielen Dank an den guide Tyger

Wir haben es sehr geschätzt, in einer fremden Stadt (und Kultur) morgens im Hotel abgeholt zu werden und dann vieles erklärt und gezeigt zu bekommen! Unser Guide hat mit uns ein spannendes, abwechslungsreiches und unvergessliches Programm zusammengestellt. Wir können dieses Angebot nur weiter empfehlen!!

Es gibt zwei Touren unterschiedlicher Länge. Die Haltestellen sind gut verteilt. Die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend. Schwierig ist, dass man nur oben sitzen kann und nicht alle Busse ein Dach haben. Bei Regen trotz Plastik-Cape sehr unangenehm.

Eine perfekte Tour um das Viertel Asakusa kennenzulernen

Ich kann diese stour nur empfehlen. Es werden alle Sehrnswprdigkeiten und auch besondere Shops erklärt inklusive dem Tempel. Die Rikschafahrer sind sehr zuvorkommend, sehr bemüht- eine wirklich tolle Aktivitöt um das Viertel kennenzulernen.