Arashiyama Affenpark Iwatayama

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Arashiyama Affenpark Iwatayama: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

  • Kyoto: Geführte Tierwanderung durch Arashiyama

    1. Kyoto: Geführte Tierwanderung durch Arashiyama

    Arashiyama ist berühmt für seine Schreine und Tempel, aber wenn Sie den Berg besteigen, finden Sie die Einrichtung, in der mehr als 100 Affen leben. Begleite sie in ihrer Welt und streichle und füttere sie sicher. Sie werden auch berühmte Touristenattraktionen besuchen, darunter den Bamboo Forest Path, der einen der fotogensten Orte in Arashiyama hat. Ein weiteres Highlight ist die Togetsukyo-Brücke, eine ikonische Brücke über den Katsura-Fluss. Entspannen Sie sich hier und genießen Sie die Aussicht auf die Berge. Als nächstes ist es die Tierzeit. Besuchen Sie den Arashiyama Monkey Park Iwatayama. Dies ist der Park, in dem wilde Affen vom Berg hinter dem Park kommen und ihn besuchen. Sie können sie streicheln, füttern und fotografieren. Da der Park in den Bergen liegt, können Sie das wechselnde Grün der Jahreszeiten genießen. Dann geht es weiter zum Café an einem Fluss, wo Sie Reisknö...

  • Willkommen in Kyōto: Privater Rundgang mit einem Einwohner

    2. Willkommen in Kyōto: Privater Rundgang mit einem Einwohner

    Erleben Sie eine andere Art des Reisens und lernen Sie nicht nur neue Orte kennen, sondern auch neue Freunde. Lassen Sie sich willkommen heißen von einem Einwohner in Kyōto und erfahren Sie allerhand nützliche Tipps und Tricks für Ihren Aufenthalt. Treffen Sie Ihren Guide an Ihrer Unterkunft und machen Sie sich mit der Umgebung vertraut. Erfahren Sie, welcher Supermarkt das beste Sortiment hat, welche Buslinie Sie an Ihr Wunschziel bringt und welches Restaurant die leckersten Gerichte serviert. Oder aber sie treffen sich an einem zentralen Orientierungspunkt oder an einer Kreuzung, von wo aus Sie zu Ihrem Rundgang starten. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Sehenswürdigkeiten immer einen Besuch wert sind. Erhalten Sie die nötigen Informationen, um sich unbeschwert allein in der Stadt zurechtzufinden.

    Wenn man Ziele anschauen will, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden, sind 3 h nicht ausreichend Zeit.

Sightseeing in Arashiyama Affenpark Iwatayama

Möchten Sie alle Aktivitäten in Arashiyama Affenpark Iwatayama entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Arashiyama Affenpark Iwatayama: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 113 Bewertungen

Unser Führer Agustin war so hilfsbereit und freundlich. Er brachte uns zu einem schönen Tempel, der nicht auf dem Haupttouristenweg lag. Dies war eine großartige Gelegenheit, um der Menge von Kyoto in der Herbstfarbensaison zu entkommen. Unsere Wanderung beinhaltete alle Dinge, an denen wir bei der Buchung Interesse bekundet hatten. Nach der Tour schickte Agustin mir freundlicherweise eine E-Mail mit Informationen, die er für uns über eine Museumsausstellung und einen Antiquitätenladen recherchiert hatte, weil wir erklärt hatten, dass wir an japanischem Netsuke interessiert waren. Danke Agustin!

Maha ist sehr herzlich und führte uns zu einem Tempel und einem Schrein, die auf anderen Touren nicht verfügbar waren. Sie brachte uns auch zu ihrem Lieblingsrestaurant im Dorf am Fluss und der Sashimi war ausgezeichnet! Maha ist sehr nett und brachte uns ein kleines Geschenk, das sehr angenehm war. Sie hat einen wunderbaren Sinn für Humor und hat unserer 13-jährigen Tochter freundlicherweise geholfen, das Sprechen von Französisch zu üben. Wir sind sehr dankbar für ihre hervorragende Tour!

Wir haben die Tour durch Kyoto sehr genossen und viel gesehen und erlebt. Auch wurden wir vorgängig nach unseren Wünschen gefragt und wir bekamen mehrere Vorschläge zur Auswahl. Die Führerin war sehr kompetent und sympathisch. Es war einfach ein tolles Erlebnis!

Super sympathischer Guide, kannte sich auch sehr gut aus

Danke Maha, du hast mit deinem Charme einen schönen Einblick in Teile von Kyōto gegeben. Highlight war das feurige Essen, alleine wären wir niemals in dieses Restaurant gegangen.

Super schöne Tour

Herr Ogasawara hat uns sehr viel über Kyoto erzählt. Zum Teil auch in deutscher Sprache . Wir haben sehr viel gesehen auch etwas abseits der Tourismusströme