Apollonia

Apollonia
16 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Apollonia: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Apollonia & Durres | Geschichte & Lokales Essen

Apollonia & Durres | Geschichte & Lokales Essen

Heute Morgen fährst du nach Apollonia und nimmst an einer geführten Tour teil, bei der ein Archäologe vor Ort die Geschichte des Artemis-Tempels, des Odeons, des Triumphbogens und vieles mehr erklärt. Anschließend gehst du zum Mittagessen in ein lokales Restaurant in der Umgebung von Apollonia. Am Nachmittag wirst du nach Durrës gebracht, wo du eine geführte Tour durch die berühmten Ruinen der Stadt machst. Du wirst die Stadtmauern, den venezianischen Turm, das byzantinische Forum, die römischen Thermalbäder, das Amphitheater und vieles mehr besichtigen. Mache eine Kaffeepause mit einem tollen Blick auf die Stadt, bevor du zurück nach Tirana fährst.

Tagestour nach Apollonia, Vlore und Narta ab Tirana&Durres

Tagestour nach Apollonia, Vlore und Narta ab Tirana&Durres

Diese Tagestour beginnt in Tirana oder Durres. Fahre südlich der Adria auf eine Reise, die Geschichte, Kultur und Naturschönheiten miteinander verbindet. Dein erstes Ziel ist der Archäologische Park Apollonia, wo Julius Cäsar und der römische Kaiser Augustus ihren Fuß setzten. Du wirst einen Spaziergang durch die antike Stadt machen, die von griechisch-römischen Tempeln, Olivenhainen und einem Panoramablick auf die Adria geprägt ist. Im Herzen der Stätte besuchst du die byzantinische Marienkirche und das beeindruckende Museum der Apollonia. Die Fahrt geht weiter zur Lagune von Narta, einem geschützten Gebiet, in dem Flamingos und Pelikane leben. Die Tour führt dich rund um die Lagune und die Salzwiesen zur Vogelbeobachtung. Später geht es weiter in die Küstenstadt Vlore, in der 1912 die Unabhängigkeit Albaniens gefeiert wurde. Du wirst genügend Zeit haben, um die Altstadt, den Unabhängigkeitsplatz und die verschiedenen religiösen Stätten - die Muradie-Moschee und den Bektaschi-Tempel "Kuzum Baba" - zu besichtigen und mehr über das religiöse Zusammenleben in Albanien zu erfahren. Am Nachmittag wirst du zurück zu deinem Hotel gefahren.

Von Tirana & Durres: Gruppenreise nach Apollonia Berat & Durres

Von Tirana & Durres: Gruppenreise nach Apollonia Berat & Durres

Erkunde auf diesem Tagesausflug von Tirana aus die antiken griechischen, römischen und mittelalterlichen Ruinen im Apollonia Archaeological Park. Besuche die Stadtteile Mangalem und Gorica in der UNESCO-Weltkulturerbestadt Berat. Werde von deiner Unterkunft in Tirana abgeholt und lehne dich entspannt zurück auf der Fahrt zu den Ruinen von Apollonia. Erkunde diese griechische Handelskolonie aus dem 6. Jahrhundert v. Chr., die von sanften, malerischen Hügeln und sanften Olivenhainen umgeben ist. Entdecke das griechische, römische und mittelalterliche Erbe dieser antiken Stadt. Besichtige Denkmäler aus der klassischen Zeit wie dorische Säulen, einen Obelisken und das Temenos-Tor. Bewundere eine gut erhaltene Klosteranlage aus dem 13. Weiter geht es zu den Ruinen der Burg von Berat, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und byzantinische und osmanische Einflüsse aufweist. Im Ethnografischen Museum von Berat erfährst du, wie das tägliche Leben in Berat einst aussah. Im Museum kannst du sehen, wie lokale Stile mit osmanischen Stilen verschmolzen. Besuche das Stadtviertel Mangalem in Berat. Mache Fotos von den mehrstöckigen Häusern mit großen Fenstern, die den Fluss überblicken. Finde heraus, wie dieser Ort den Namen "Stadt der tausend Fenster" verdient hat, während du das Viertel Gorica erkundest. Kehre zu deiner Unterkunft in Tirana zurück.

Ganztagesausflug nach Durres, Apollonia und zum Kloster Ardenica

Ganztagesausflug nach Durres, Apollonia und zum Kloster Ardenica

Diese ganztägige Tour umfasst über 2500 Jahre albanischer Geschichte und regionaler Entwicklung, während wir von Durres zum Archäologischen Park Apollonia und zum Kloster Ardenica fahren. Wir beginnen unsere Tour mit einer Fahrt zur zweitgrößten Stadt Albaniens, der Hafenstadt Durres. Gegründet um das 7. Jahrhundert v. Chr., wurde Durres, auch bekannt als Dyrrachium, zu einem festen Bestandteil des Römischen Reiches, so sehr, dass die Via Egnatia in dieser Stadt begann. Nach der albanischen Unabhängigkeitserklärung im Jahr 1912 diente Durres sogar für kurze Zeit als Hauptstadt des Fürstentums Albanien. Wir erkunden die teuerste Attraktion der Stadt, das Amphitheater von Durrës, das einst 20.000 Menschen fassen konnte und als das größte Amphitheater der Balkanhalbinsel gilt. Anschließend machen wir eine kurze Kaffeepause am Yachthafen von Durrës oder im modernen Zentrum der Stadt. Wir setzen unsere Reise in das Dorf Pojan fort, wo sich majestätisch das UNESCO-Weltkulturerbe des archäologischen Parks von Apollonia erhebt. Apollonia wurde um 600 v. Chr. gegründet und beherbergte eine renommierte Philosophenschule, die als bedeutendes Kulturzentrum berühmt wurde und brillante Studenten anzog, darunter auch den ersten römischen Kaiser Augustus. Leider wurde die Stadt im 4. Jahrhundert n. Chr. aufgegeben, doch bis heute bietet sie erstaunliche Landschaften, die sich seit ihrer Blütezeit als eine der größten antiken Siedlungen in der Adriaregion kaum verändert haben. Inmitten ihrer Ruinen bietet sie nun den perfekten Rahmen, um über die Vergänglichkeit der menschlichen Existenz und Entwicklung nachzudenken, während wir die Marienkirche, das Archäologische Museum, das Odeon, die Bibliothek und das meistfotografierte Monument der Stadt besuchen: das Bouleuterion. Unsere Reise geht weiter zum Ardenica-Kloster - dem letzten Kloster, in dem heute noch Mönche leben. Es wurde 1282 als orthodoxes Kloster erbaut und ist als der Ort bekannt, an dem 1451 die Hochzeit von Albaniens Nationalheld Skanderbeg mit Andronika Arianiti gefeiert wurde. Im Jahr 1780 eröffnete das Kloster Ardenica eine theologische Schule, um Kleriker der griechischen Orthodoxie auszubilden, und es besaß eine bedeutende Bibliothek mit 32.000 Bänden, die leider 1932 bei einem Brand vollständig verbrannte. Freie Zeit (Mittagessen optional). Rückfahrt nach Tirana und Rückgabe am selben Ort wie die Abholung.

UNESCO-Welterbestätten in Albanien auf 3-tägiger Tour

UNESCO-Welterbestätten in Albanien auf 3-tägiger Tour

Tirane-Sarande- Gjirokaster Nachdem wir an einigen der schönsten Strände Albaniens, Sarande und Ksamil, vorbeigefahren sind, fahren wir zum Nationalpark Butrint, wo wir mit dem Besuch des archäologischen Parks von Butrint in die Antike zurückkehren werden. Auf dem Rückweg halten wir in der Hafenstadt Sarande, um die schöne Promenade am Meer und ein leckeres Mittagessen zu genießen. Nach dem Mittagessen in Sarande machen wir uns auf den Weg nach Gjirokastra, einer weiteren Unesco-Weltkulturerbestätte Albaniens, die auf dem Berg Gjere auf einer Anhöhe mit Blick auf das Tal liegt. Gjirokastra gilt als Museumsstadt und ist eine faszinierende, gut erhaltene Altstadt aus der osmanischen Zeit des Mittelalters. Sobald wir in der Stadt ankommen, wirst du schnell erkennen, dass diese Metropole anders ist als alle anderen. Im Herzen der Stadt liegt der Hauptplatz, der stolz nach dem berühmten albanischen Patrioten des 19. Jahrhunderts, Cerciz Topulli, benannt ist. Jahrhundert, Cerciz Topulli, benannt wurde. Hier kulminieren die kopfsteingepflasterten Straßen in einem prächtigen Spektakel, dessen Reise von den luftigen Höhen der Burg endlich zu Ende ist. . Unzählige Hochzeiten wurden hier arrangiert und boten den perfekten Rahmen für das Zusammentreffen der Familien vor den Hochzeitsriten. Heute zeigt die Stadt allen Besuchern stolz ihre Geschichte, mit einer Vielzahl von Souvenirs und Geschichten, die die freundlichen Einwohner erzählen. Majestätisch schreiten wir durch den belebten Basar, um die große Festung Gjirokastra zu erreichen. Die Festung liegt auf einem Hügel und war die erste Siedlung der Stadt, die tief in der Legende von Argjiro, der jungen Prinzessin, die sich geopfert hat, verwurzelt ist. Daher wird sie auch als die Krone der Stadt bezeichnet. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im 19. Jahrhundert wurde sie von unzähligen Regimen und politischen Parteien als Festung und Gefängnis genutzt. Die Festung ist unbestreitbar von großer historischer Bedeutung, doch ihr steinernes Antlitz bietet immer noch einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, die sich friedlich an den Hügeln entlang erstreckt. Gjirokaster-Apolloni Antike Stadt- Berat Die antike Stadt Apollonia liegt im Südwesten Albaniens, etwa 13 Meilen von der Stadt Fier entfernt. Die faszinierende Landschaft des archäologischen Parks, die in einem außergewöhnlich intakten Zustand erhalten ist, stellt eine gelungene Kombination zwischen der Schönheit der Denkmäler und der Natur dar, die durch ihre lange Geschichte attraktiv ist, in einer Atmosphäre der Entspannung und Meditation Wir machen uns auf den Weg nach Zentral-Südalbanien, in die Stadt der vielen Fenster, Berat. Seit 2008 steht sie auf der Liste des Unesco-Weltkulturerbes und ist auch heute noch eine bedeutende Stadt, die auf eine bemerkenswerte Geschichte von über zwei Jahrtausenden zurückblicken kann. Berat-Durres-TIrane Wir fahren in die Küstenstadt Durres, eine einzigartige Mischung aus Kultur und Natur. Hier können wir einen gemütlichen Spaziergang auf der Hauptpromenade machen und die ruhige Schönheit des Meeres bewundern sowie das historische Amphitheater besuchen, das lange Zeit Schauplatz von Gladiatorenkämpfen war. Nach unserem Besuch in Durres fahren wir weiter nach Tirana, wo unsere Tour endet.

Fier: Apollonia Archäologischer Park Tour mit Eintrittskarte

Fier: Apollonia Archäologischer Park Tour mit Eintrittskarte

Wir fahren um 09:00 Uhr in Fier ab und erreichen die archäologische Stätte Apollonia in 20 Minuten. Der Reiseleiter wird dich an der Stätte begrüßen und dann wirst du durch die Natur wandern, zwischen den Ruinen der tausendjährigen Gebäude, und eine einzigartige Atmosphäre erleben. Es gibt nur wenige archäologische Stätten im Mittelmeerraum, die eine ähnliche Landschaft mit schöner antiker Architektur und Natur bieten. Und die Römer wussten es! Cicero kam sogar in dieser Stadt vorbei und schrieb einige Seiten, die bestätigen, dass hier 60.000 Menschen lebten. Mit Hilfe unserer Guides wirst du die Ruinen der antiken Stadt mit den geraden Straßen erkennen können.

Von Tirana & Durres: Privater Tagesausflug nach Apollonia, Berat

Von Tirana & Durres: Privater Tagesausflug nach Apollonia, Berat

Erkunden Sie auf diesem Tagesausflug von Tirana aus die antiken griechischen, römischen und mittelalterlichen Ruinen im Archäologischen Park Apollonia. Machen Sie eine Tour durch die Viertel Mangalem und Gorica in der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt Berat. Lassen Sie sich von Ihrer Unterkunft in Tirana abholen und lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich auf der Fahrt zu den Ruinen von Apollonia. Erkunden Sie diese griechische Handelskolonie aus dem 6. Jahrhundert v. Chr., die von weichen, malerischen Hügeln und sanften Olivenhainen umgeben ist. Entdecken Sie das griechische, römische und mittelalterliche Erbe dieser antiken Stadt. Sehen Sie Denkmäler aus der klassischen Zeit wie dorische Säulen, einen Obelisken und das Tor von Temenos. Bewundern Sie einen gut erhaltenen Klosterkomplex aus dem 13. Jahrhundert. Fahren Sie weiter zu den Ruinen der Burg von Berat, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und byzantinische und osmanische Einflüsse aufweist. Erfahren Sie im Ethnographischen Museum von Berat, wie das tägliche Leben in Berat einst aussah. Sehen Sie im Museum, wie lokale Stile mit osmanischen Stilen verschmolzen. Fahren Sie in das Mangalem-Viertel von Berat. Machen Sie Bilder von den geschichteten Häusern mit großen Fenstern, die den Fluss überblicken. Entdecken Sie, wie dieser Ort den Namen "Stadt der tausend Fenster" erhielt, während Sie das Viertel Gorica erkunden. Kehren Sie zu Ihrer Unterkunft in der Stadt Tirana zurück.

Von Durrës aus: Tagestour nach Apollonia und zum Ardenica-Kloster

Von Durrës aus: Tagestour nach Apollonia und zum Ardenica-Kloster

Entdecke die antike Stadt Apollonia auf dieser ganztägigen geführten Tour. Genieße ihre besondere Atmosphäre, Archäologie und Landschaft. Anschließend besuchst du das Kloster Ardenica, eines der berühmtesten historischen und religiösen Monumente Albaniens. Lass dich bequem von Durrës aus transportieren und genieße unterwegs die natürliche Landschaft. Deine geführte Tour beginnt um 9 Uhr. Der Archäologische Park von Apollonia birgt rund 2 Millionen Jahre Geschichte. Mit den vielen Monumenten und Ruinen, die auf den Hügeln des Archäologischen Parks verstreut sind, kommst du in engen Kontakt mit der Pracht der hellenistischen und römischen Zeit. Identifiziere die Ruinen der 8 eckigen antiken Städte mit geraden Straßen mit Hilfe deines Reiseführers. Höre dir die Legenden des illyrischen Stammes von deinem erfahrenen Führer an. Besuche griechische Theater und römische Tempel. Finde das Kloster und die Kirche der Heiligen Maria innerhalb der Mauern des Parks. Erkunde die Überreste des hellenistischen antiken Theaters, den Triumphbogen, die Agora mit ihrer Kolonnade, die Turnhalle, das Agonothetes-Denkmal, das Odeon, die Bibliothek und die Mosaikvillen. Nachdem du die Legenden, die Geschichte und die Entwicklung dieser Stätte in dich aufgesogen hast, solltest du eine Mittagspause einlegen. Weiter geht es zum Ardenica-Kloster. Besuche die Kirche der Heiligen Maria und die Kapelle der Dreifaltigkeitskirche. Erfahre, wie das Kloster bei den Einheimischen an Bedeutung gewann. Neben der reichen Geschichte und Kultur dieses Ortes bietet das Kloster auch einen atemberaubenden Blick auf die Hügel von Ardenica.

Von Vlora aus: Geführte Tour zum Archäologischen Park Apollonia

Von Vlora aus: Geführte Tour zum Archäologischen Park Apollonia

Entdecke die antike Stadt Apollonia auf dieser halbtägigen geführten Tour. Genieße ihre besondere Atmosphäre, Archäologie und Landschaft. Lass dich bequem von Vlora nach Apollonia bringen und genieße auf dem Weg die natürliche Schönheit der Narta-Lagune. Genieße deine Reise nach Pojan, um den Archäologischen Park von Apollonia zu erreichen. Diese archäologische Stätte ist die größte in der Balkanregion. Das Zentrum des Lebens in Apollonia war die Agora, die mehrere Gebäude umfasste. Besuche wichtige Gebäude wie das griechische Theater und ein den Nymphen gewidmetes Denkmal. Tauche tief in dieses antike Handels- und Kulturzentrum ein. Dein Reiseleiter wird dich durch die Legenden, die Geschichte und die Entwicklung dieser Stätte führen. Enthülle die Schichten der Geschichte und verstehe die Bedeutung von Apollonia im Laufe der Jahre. Erfahre, wie sie zu einem der wichtigsten Häfen der Region wurde.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Apollonia

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Apollonia

Möchten Sie alle Aktivitäten in Apollonia entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Apollonia: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.9
(16 Bewertungen)