Datum wählen
Erlebnisse

Aoraki/Mount Cook

Unsere Empfehlungen für Aoraki/Mount Cook

Aoraki: Panorama-Helikopterflug mit Schneelandung

1. Aoraki: Panorama-Helikopterflug mit Schneelandung

Erleben Sie den Mount Cook-Nationalpark aus der Vogelperspektive bei einem aufregenden 25-minütigen Flug-Abenteuer mit einer Schneelandung in den Bergen. Genießen Sie einen unvergleichlichen Blick auf den Aoraki (Mount Cook) und die umliegenden schneebedeckten Gebirgsketten.  Lassen Sie sich während des gesamten Fluges verzaubern von den faszinierenden Landschaften und erkunden Sie die Täler und Gipfel des Nationalparks. Fliegen Sie über das Tasmanische Tal und bestaunen Sie den atemberaubenden blauen Gletschersee. Erleben Sie eine alpine Landung auf den atemberaubenden oberen Schneefeldern der Südalpen,  steigen Sie aus dem Helikopter ab und erkunden Sie die alpinen Landschaften, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurückkehren zum Mount Cook Airport. Unterwegs versorgt Sie Ihr fachkundiger Pilot mit spannenden Informationen über die Gegend, um Ihrem Erlebnis das besondere Etwas zu verleihen.

Aoraki: Heli-Wanderung zum Tasman-Gletscher

2. Aoraki: Heli-Wanderung zum Tasman-Gletscher

Erlebe ein einmaliges Heli-Wandererlebnis auf dem Tasman-Gletscher im Aoraki-Nationalpark (Mount Cook). Beginne dein Abenteuer mit einem Flug vom Flughafen Mount Cook über den herrlichen Tasman Glacier Lake und die Eisformationen. Wag dich auf das überraschend hügelige Eisgelände, das im Schatten der höchsten Gipfel der Südalpen, des Aoraki und des Mount Tasman, liegt. Ausgerüstet mit Gletscherschuhen und Steigeisen verbringst du 2 Stunden in einer anderen Welt in den Bergen. Auf deinem Rückflug fliegst du vorbei am beeindruckenden 1.000 Meter hohen Hochstetter-Eisfall an der Ostseite von Aoraki. Erlebe die malerischen Landschaften, die das ganze Jahr über von wunderschönem weißem Schnee und Eis bedeckt sind. 

Mount Cook: Ultimatives Flugzeug und Heli-Erlebnis im Schnee

3. Mount Cook: Ultimatives Flugzeug und Heli-Erlebnis im Schnee

Flieg am selben Tag mit einem Skiflugzeug und einem Hubschrauber und genieß ein unvergessliches Erlebnis sm Aoraki/Mount Cook. Genieß ein malerisches Abenteuer und erlebe eine einzigartige Gletscherlandung im Schnee. Genieß vom Start bis zur Landung eine spektakuläre Aussicht. Flieg hinauf über das Tasman Valley und über den atemberaubenden blauen Gletschersee. Sieh den Hochstetter Icefall und den von Wolken umgebenen Aoraki / Mount Cook, bevor du auf den oberen Schneefeldern des Tasman-Gletschers landest.  Nimm dir Zeit, diese einzigartige alpine Umgebung zu genießen. Diese Berge sind das ganze Jahr über mit Schnee und Eis bedeckt, und das Flugzeug wird bei der Landung vollständig abgeschaltet.  Wechsle dann die Maschine und kehr zurück zum Mount Cook Airport.  Während der Tour siehst du auch den Tasman Terminal Lake, das Grand Plateau, die Plateau Hut sowie die gesamte Länge des Tasman-Gletschers.

Mount Cook: Tandem-Fallschirmsprung-Erlebnis

4. Mount Cook: Tandem-Fallschirmsprung-Erlebnis

Spüren Sie bei diesem Fallschirmsprung-Erlebnis den Nervenkitzel eines Hochgeschwindigkeits-Freifalls vom Himmel auf der Südinsel Neuseelands. Springen Sie aus einem Flugzeug aus einer Höhe von 13.000 oder 15.000 Fuß über dem Boden und werden Sie mit einem professionellen Tandem-Meister gepaart, der Sie bei jedem Schritt betreut. Genießen Sie Neuseelands atemberaubendstes Fallschirmsprungerlebnis in Pukaki, das einige der epischsten Landschaften des Landes bietet. Fallschirmspringen rund um den Mount Cook bietet die Quintessenz der Südinsel: schneebedeckte Berge, Gletscher, Seen und den Aoraki/Mt Cook Nationalpark. Freier Fall vom besten Stück Himmel, das dieses schöne Land zu bieten hat

Von Queenstown: Tagesausflug nach Mount Cook und Hooker Valley

5. Von Queenstown: Tagesausflug nach Mount Cook und Hooker Valley

Besuchen Sie atemberaubende Orte in Queenstown, während Sie sich auf den Weg zum Aoraki Mount Cook National Park machen. Reisen Sie mit einem zuverlässigen Reiseleiter, der Geschichten und umfangreiches Hintergrundwissen über Queenstown und die Gegend um Mount Cook teilt. Beginnen Sie Ihre Tour in der atemberaubenden Stadt Queenstown. Fahren Sie durch die Kawarau Suspension Bridge und bestaunen Sie die Landschaft, die die Kawarau Gorge zu bieten hat. Halten Sie am Roaring Meg Lookout an, um Fotos von Ihrer atemberaubenden Aussicht zu machen. Dann betreten Sie die Region Cromwell, die für Obst und Wein berühmt ist und wo Sie riesige Weinfelder sehen können. Als nächstes überqueren Sie den majestätischen Lindis Pass, der zwischen zwei Tälern vor dem Hintergrund eines strahlend blauen Himmels liegt. Dieser Autobahnabschnitt ist eine von nur drei Alpenstraßen durch die ansonsten unwegsamen Südalpen. Nachdem Sie oben auf dem Pass Fotos gemacht haben, fahren Sie durch den Mackenzie District und besuchen Sie die Gemeinde Omarama. Wenn Sie nach Westen abbiegen, gelangen Sie in den Aoraki Mount Cook National Park und der Lake Pukaki taucht vor Ihnen auf. Fahren Sie zum Start des Hooker Valley Tracks und unternehmen Sie eine 3-stündige, selbst geführte Wanderung mit herrlichem Blick auf den Hooker Lake, den Hooker Glacier und den Mount Cook. Beenden Sie Ihre Tour, indem Sie High Country Salmon besuchen, während Sie nach Queenstown zurückkehren.

Queenstown: Mount Cook Premium Geführte Tagestour

6. Queenstown: Mount Cook Premium Geführte Tagestour

Der Tag beginnt mit der Abholung von deiner Unterkunft in Queenstown am frühen Morgen und führt dich durch das Herz der Südinsel zu Neuseelands höchstem Gipfel, dem Aoraki Mount Cook. Unterwegs kannst du unvergessliche Ausblicke genießen und an der Cromwell Fruit Bowl, dem Lindis Pass, Omarama und dem Lake Pukaki anhalten. Während der Fahrt kannst du den faszinierenden Kommentaren deines Reiseleiters über die Landschaft, die Geschichte und die Kultur der Region lauschen. Wenn du im Mount Cook Village ankommst, hast du 3,5 Stunden Zeit, es zu erkunden. Entscheide dich für einen Spaziergang zum beeindruckenden Lake Mueller, um die Gletscher des Mount Sefton aus der Nähe zu betrachten, oder erlebe die unglaublichen Aktivitäten, die am Mount Cook angeboten werden. Auf der Rückfahrt nach Queenstown kannst du einen Stopp bei der Twizel Salmon Farm einlegen, bevor du am frühen Abend wieder in der Stadt ankommst.

Ab Wellington: 11-tägige Südinsel-Tour mit Unterkunft

7. Ab Wellington: 11-tägige Südinsel-Tour mit Unterkunft

Begib dich auf eine abenteuerliche 11-tägige Tour, um Neuseelands Südinsel zu entdecken und zu erkunden. Wandere auf dem Kaikoura Peninsula Walkway, erkunde Queenstown und stelle deinen eigenen Greenstone-Schmuck her. Tag 1: Wellington nach Kaikoura Triff deinen Fahrer in Wellington und beginne dein Abenteuer auf der Südinsel. Gehe an Bord einer Fähre, um die Cook Strait zu überqueren. Nachdem du von Bord gegangen bist, kannst du in der Region Marlborough eine Weinprobe machen und die Robbenkolonie in Kaikoura besuchen. Tag 2: Kaikoura nach Christchurch Beginne deinen Tag mit einer Wanderung auf dem Kaikoura Peninsula Walkway. Genieße den Panoramablick auf Kaikoura, bevor du dich auf den Weg nach Christchurch machst, um auf einem Straßenkunstpfad versteckte Schätze zu entdecken. Tag 3: Christchurch - Lake Tekapo Fahre zum Lake Tekapo, um im Rahmen des Dark Sky Project die Sterne zu bewundern. Besuche die Church of the Good Shepherd, einen der meistfotografierten Orte Neuseelands. Schließe den Tag mit einer Wanderung auf den Mount John ab und genieße den Panoramablick auf die umliegenden Berge und Seen. Tag 4: Mount Cook Verbringe den Tag im Aoraki/Mt. Cook National Park im Schatten des Mt. Cook, dem höchsten Berg des Landes. Wandere auf dem Hooker Valley Track zum Hooker Lake und genieße die Landschaft, bevor du zum Lake Tekapo zurückkehrst. Tag 5: Lake Tekapo nach Queenstown Fahre nach Queenstown und genieße ein köstliches Buffet-Abendessen mit Panoramablick auf Queenstown im Skyline Stratosphere Restaurant (nicht inklusive). Tag 6: Queenstown Verbringe den Tag damit, Queenstown auf eigene Faust zu erkunden. Besuche die Sehenswürdigkeiten, gehe shoppen oder entspanne dich in einem Cafe. Tag 7: Glenorchy Mache einen Tagesausflug von Queenstown aus nach Glenorchy. Fahre am späten Abend vorbei, genieße die Aussicht und fahre nach Glenorchy. Genieße mehrere kurze Spaziergänge, um die Landschaft zu genießen, bevor du nach Queenstown zurückkehrst. Tag 8: Queenstown nach Wanaka Mach dich auf den Weg nach Wanaka und genieße Wanderungen mit Panoramablick. Von November bis Mai kannst du den Roys Peak besteigen, eine 6-stündige Wanderung mit atemberaubendem Blick über den Lake Wānaka. Den Rest des Jahres kannst du auf dem Mt. Iron wandern und einen 360-Grad-Blick auf die Pisa-Kette genießen. Nach deiner Wanderung kannst du den berühmten Wanaka-Baum besuchen. Tag 9: Wanaka nach Franz Josef Besuche die Thunder Creek Falls im Mt. Aspiring National Park. Anschließend fährst du zum Lake Matheson und genießt den berühmten Spiegelblick auf Aoraki/Mount Cook. Verbringe die Nacht in Franz Josef. Tag 10: Franz Josef Entwirf und schnitze deinen eigenen Greenstone-Schmuck in einem Workshop an der Westküste (inklusive), bevor du den Glacier Valley Walk in Franz Josef genießt. Tag 11: Franz Josef nach Christchurch Mach eine malerische Wanderung über den Arthurs Pass und genieße atemberaubende Aussichten. Wandere auf dem Castle Hill Track und bewundere die Devil's Punchbowl Wasserfälle, bevor du deine Tour in Christchurch beendest.>

Neuseeland: 9-tägige Südinsel-Tour

8. Neuseeland: 9-tägige Südinsel-Tour

Beginne ein episches 9-tägiges Abenteuer auf der Südinsel Neuseelands von Christchurch aus. Wandere um den wunderschönen Lake Tekapo, bevor du die Wunder von Queenstown erkundest. Erlebe atemberaubende Aussichten vom Mount Iron, schnitze deinen eigenen Schmuck und wandere über den Franz Josef Gletscher. Tag 1:Beginne deine Reise am Hotel Give in Christchurch und treffe dort deinen Reiseleiter und deine Gruppe für deine Reise. Fahre durch die malerische Landschaft, bis du die Ufer des Lake Tekapo erreichst. Betritt das Dark Sky Project und blicke in die Sterne an diesem bekannten Ort für Astronomie. Bereite dich auf eine mittelschwere Wanderung auf die Höhen des Mount John vor und halte den Atem an, während du die beeindruckende Landschaft bewunderst. Genieße den Panoramablick auf den Lake Tekapo und komme den Sternen noch näher. Tag 2:Reise zum Aoraki / Mount Cook National Park, um den höchsten Berg Neuseelands zu sehen. Tauche ein in die alpine Umgebung und blicke auf die Gletscher. Innerhalb des Nationalparks schnürst du deine Wanderschuhe für eine weitere Wanderung. Du wanderst durch heilige Gebiete und folgst dem Hooker Valley Track, der beliebtesten und am wenigsten anspruchsvollen Route in der Gegend. Tag 3:Verabschiede dich kurz von der frischen Bergluft, während du von der Wildnis zurück ins Stadtleben fährst und in Queenstown ankommst. Du hast die Möglichkeit, dein eigenes Abendessen im Skyline Stratosfare Restaurant zu kaufen. Tag 4 und 5:Du hast den ganzen Tag zur freien Verfügung, um alle Attraktionen von Queenstown zu besichtigen. Plane deine eigene Reiseroute und überlege dir, ob du den Kiwi Park, den Lake Wakatipu, den Coronet Peak und die Queenstown Gardens besuchen willst. Tag 6:Entspanne dich bei einem Transfer von Queenstown nach Wanaka für einen weiteren Tag voller Wanderungen und unvergesslicher Aussichten. Genieße die wahre Schönheit der Südinsel, während du auf den Gipfel des Roys Peak oder des Mount Iron wanderst, je nach Jahreszeit. Guck dir die ruhigen Gewässer des Lake Wanaka an, der für seine türkisfarbene Farbe bekannt ist und der viertgrößte See Neuseelands ist. Spaziere am Ufer entlang und finde den Wanaka-Baum oder die Wanaka-Weide, die von alleine im See wächst. Tag 7:Entdecke einen Teil der zum UNESCO-Welterbe gehörenden Region Te Wahipounamu, wenn du in den Mount Aspiring National Park einfährst. Spüre die gewaltige Kraft der Thunder Creek Falls, die vom Schmelzwasser des Gletschers gespeist werden. Erkunde den Park weiter und mache dich auf den Weg zum Lake Matheson, der den einheimischen Maori als traditioneller Treffpunkt diente. Beobachte, wie die Sonne über die kristallklare Oberfläche scheint und wie sich der Aoraki / Mount Cook darin spiegelt. Tag 8: Nimm Kontakt mit deinem handwerklichen Geist auf, während du in einem Workshop an der Westküste deinen eigenen Grünsteinschmuck schnitzt. Nimm etwas Besonderes als Erinnerung an dein Abenteuer auf der Südinsel mit nach Hause. Mach dich auf den Weg zum Franz Josef Gletscher und wandere durch das Tal, während du das Gefühl hast, in eine andere Welt eingetreten zu sein. Tag 9:Schließe deine Reise stilvoll mit einer malerischen Wanderung über den Arthurs Pass im Nationalpark ab. Studiere die Hunderte von verschiedenen Felsformationen entlang des Castle Hill Tracks. Wandere durch einen dichten Buchenwald und halte Ausschau nach wilden Kiwis, während du dich dem Devil's Punchbowl Waterfall näherst. Gehe zurück zum Auto und fahre zurück nach Christchurch, um dein Abenteuer zu beenden.

Mt Cook: 55-minütiger Rundflug mit Hubschrauber oder Skiflugzeug

9. Mt Cook: 55-minütiger Rundflug mit Hubschrauber oder Skiflugzeug

Steigen Sie in den Himmel und genießen Sie die ultimative Art, die Südalpen zu sehen. Durchqueren Sie die Hauptkluft zur Westküste und sehen Sie die atemberaubende Landschaft der Fox- und Franz Josef-Gletscher. Folgen Sie der Tasmanischen See nach Norden, bevor Sie die schneebedeckten Gipfel der Südalpen zum Tasmanischen Gletscher zurückführen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf den Mt Cook National Park, während Sie den Tasman nach Süden verfolgen. Fliegen Sie durch das Grand Plateau und den Hochsteter-Eisfall, während Sie unter der Ostwand des Aoraki Mt Cook vorbeifahren, bevor Sie über den Tasman Terminal Lake absteigen.

Neuseeland Nord- und Südinsel: 14-tägige Tour

10. Neuseeland Nord- und Südinsel: 14-tägige Tour

Tag 1 - Auckland nach Hot Water Beach Verlasse Auckland und fahre in Richtung Südosten zu den unberührten Stränden der Coromandel und der weltberühmten Cathedral Cove. Du kannst diese atemberaubende Küste mit dem Kajak erkunden (optional) und hast die Möglichkeit, den Hot Water Beach zu besuchen, einen einzigartigen Surfstrand, an dem du, wenn du die richtige Flut erwischst, ein Loch in den Sand graben kannst, um deinen eigenen Spa-Pool zu schaffen. Tag 2 - Hot Water Beach nach Waitomo Wage dich in die bezaubernde Karangahake-Schlucht, die inmitten der Kaimai Ranges liegt, und wandere durch die Wanderwege und alten Minenstollen. Als Nächstes fährst du nach Waitomo, um eine magische Tour durch die weltberühmten Glühwürmchenhöhlen zu machen. Du hast auch die Möglichkeit, eine Black Water Rafting Tour zu machen. Tag 3 - Waitomo nach Rotorua Beginne den Tag mit einer Wanderung durch das Ruakuri Reservat. Du kommst durch das Auenland von Hobbiton, wo du die Gelegenheit hast, die Filmkulisse von Hobbiton zu entdecken (optionale Aktivität), bevor du nach Rotorua weiterfährst, einem mystischen Land mit blubbernden Schlammtümpeln, schießenden Geysiren und natürlichen heißen Quellen. Zu den optionalen Aktivitäten gehören eine Fahrt mit der SkyLine, White Water Rafting, Hells Gate, Mountainbiking durch die Redwoods, Zorb, Wai-o-tapu, Polynesian Spa oder die National Kiwi Hatchery. Tag 4 - Rotorua freier Tag und Tamaki Maori Village Erkunde das Geothermalreservat Te Puia mit dem größten Geysir Neuseelands und der Chance, einen echten Kiwi zu sehen. Besuche das Tamaki Māori Village und tauche in die Traditionen und kulturellen Werte des Māori-Volkes ein. Nimm an einer pōwhiri (Begrüßungszeremonie) teil, erfahre von einem einheimischen Māori-Führer etwas über die Geschichte des Marae (Dorfes) und der Rotorua-Region, bevor du dich an den köstlichen Speisen aus der hāngi-Grube labst. Versammle dich um ein loderndes Lagerfeuer und lausche den Mythen und Legenden der Māori, bevor du dich in einem privaten Wald-Spa-Pool entspannst und dich für die Nacht in ein traditionell geschnitztes Whare Moe (Schlafhaus) zurückziehst. Tag 5 - Tamaki Maori Dorf nach Taupo Tag 6 - Taupo - freier Tag Tag 7 - Taupo nach Wellington Tag 8 - Wellington nach Kaikoura Tag 9 - Kaikoura nach Christchurch Tag 10 - Christchurch nach Lake Tekapo Tag 11 - Lake Tekapo nach Wanaka über Mount Cook Tag 12 - Wanaka nach Queenstown Tag 13 - Queenstown freier Tag Tag 14 - Tagesausflug von Queenstown nach Glenorchy>

Top-Sehenswürdigkeiten in Aoraki/Mount Cook

Sightseeing in Aoraki/Mount Cook

Möchten Sie alle Aktivitäten in Aoraki/Mount Cook entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Aoraki/Mount Cook: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 106 Bewertungen

Toller Flug

Leider war das Wetter für unseren gebuchten Flug und das Skiflugzeug gegen uns und es wurde weder an dem Tag geflogen, an dem wir gebucht hatten - es gab an diesem Tag keine Flüge -, noch am nächsten Tag wurde uns stattdessen ein Hubschrauberflug angeboten. Dies war ein günstigeres Angebot, aber uns wurde gesagt, dass die Differenz erstattet würde. Der Flug war ausgezeichnet. Ich war überrascht, wie langsam wir zum Berggipfel aufstiegen und wie nah wir an den Felsen heranflogen, aber alles fühlte sich perfekt sicher und kontrolliert an. Die Aussicht, als wir auf dem Berg landeten, war fantastisch. Die Angestellten waren alle sehr hilfsbereit und der Pilot war ausgezeichnet. Es war eine großartige Erfahrung.

Die Heli Wanderung war fantastisch. Allerdings hatten die Veranstalter keine Information von Getyourguide über die Buchung. Da ich keine Rückmeldung des Veranstalters erhalten habe, habe ich 2 Tage später nachgefragt und nach längerer Zeit, nach dem der Veranstalter sich bei Getyourguide erkundigen musste, die Nachricht erhalten, dass nur noch die Zeiten 9.00 und 11.00 verfügber wären, obwohl ich bei Getyourguide die Uhrzeit 13.00 als bestätigt bekommen hatte. Am Aktionstag wurde dann der Termin um 9.00 sofort gecancelt und der 11.00 Termin kam erst sehr spät zu stande, da sich die Wolkendecke für den Helikopterflug erst so gegen 11.30 aufgelöst hatte. Der Helihike verlief dann fantastisch!!!

Die Heli Tour zum tasman-gletscher umfasst keinen Mt. COOK Rundflug sondern lediglich einen Hin und Rückflug zum tasman-gletscher der gut 1000 Höhenmeter unterhalb des MontCools liegt. Die Beschreibung im getYourGuide App ist etwas irreführend, die Gletscherwanderung war in der Gegend sehr schön , fand allerdings anstatt 13 Uhr Abflug erst um 14 Uhr statt und war insgesamt nur 2,5 Stunden kürzetr bitte Beschreibung ändern !...ansonsten bei wunderschönem Wetter ein traumhafter Ausflug in die Eiswelt des 22 km langen Tasman Gletschers tteilweise auch Besuch von kleinen Eis- Caves.. insgesamt gesehen gute Führer und abwechslungsreiches Kontrastprogramm zum normalen Flug sehr empfehlenswert!

Wir waren ursprünglich für die Combo gebucht, aber das Wetter an dem Tag, an dem wir gebucht hatten, sollte nicht sehr gut sein. Am Ende machten wir den Skiflug über die Westküste und dann eine Gletscherlandung. Erstaunliche Erfahrung, alles ist ganz anders als oben. Peter, unser Pilot, musste für unseren Flug zurückbleiben, er machte die Erfahrung mit seiner Persönlichkeit und seinem Humor noch besser. Würde es auf jeden Fall empfehlen.

Einmalige Erfahrung mit meiner Frau und zwei Kindern. Der Flug war sehr stabil und optisch erstaunlich.