Antalya

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die besten Sehenswürdigkeiten in Antalya

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Antalya

Dank der vielen Resorts, Strände, historischen Sehenswürdigkeiten und Schluchten wird es bei einem Urlaub in Antalya nie langweilig. Die Küstenstadt am Fuß des Taurusgebirges ist eines der beliebtesten Reiseziele in der Türkei. Hier sind zehn Gründe warum!

  • Kaleiçi

    1. Kaleiçi

    Die Altstadt ist der perfekte Ort für eine Entdeckungstour. Neben interessanten Kunstgalerien und kleinen Boutiquen findet man hier historische Bauwerke aus den Zeiten des Osmanischen Reichs, der Byzantiner und der alten Römer.

  • Der alte Hafen

    2. Der alte Hafen

    Südlich der Altstadt befindet sich ein alter römischer Hafen, dessen Ursprünge bis ins 2. Jahrhundert v.Chr. reichen. Bis zum 20. Jahrhundert wurde der Hafen für den Handel genutzt. Noch heute ist er ein beliebter Yachthafen.

  • Termessos

    3. Termessos

    Termessos ist nicht nur eine der am besten erhaltenen antiken Städte der Türkei. Auf dem Gipfel des Berges Güllük Dağı kann man auch seltene Pflanzen- und Tierarten entdecken und eine spektakuläre Aussicht genießen.

  • Perge

    4. Perge

    Eine weitere beeindruckende antike Stadt in der türkischen Provinz Antalya ist die Hauptstadt des ehemaligen Pamphyliens. Buchen Sie einen Tagesausflug, um die Agora, das Nymphäum, das römische Theater und viele weitere Ruinen zu erkunden.

  • Düden-Wasserfälle

    5. Düden-Wasserfälle

    Im Gegensatz zu den meisten Flüssen fließt der Düden nicht einfach ins Mittelmeer, sondern stürzt über Klippen ins Meer hinab. Dieses Naturspektakel ist eines der Highlights einer Antalya-Reise.

  • Kappadokien

    6. Kappadokien

    Ein weiteres gut erreichbares Naturwunder ist die Vulkanlandschaft Kappadokien. Besonders bekannt ist sie wegen ihrer Felsformationen in Form von Pilzen, Kaminen und Zipfelmützen. Der Legende nach hausten in diesem Märchenland aus Stein einst Feen.

  • Yivli-Minare-Moschee

    7. Yivli-Minare-Moschee

    Diese Moschee aus dem 14. Jahrhundert ist mitsamt ihrem namensgebenden gefurchten Minarett das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Sie steht in der Altstadt und ist somit eine gut erreichbare Attraktion.

  • Schlucht von Göynük

    8. Schlucht von Göynük

    Die Schlucht von Göynük ist ein weiteres Naturjuwel von Antalya. Hier bieten sich auch viele Freizeitmöglichkeiten. Sie können wandern, schwimmen oder eine Seilrutsch-Tour durch die wunderschöne Landschaft unternehmen.

  • Phaselis

    9. Phaselis

    Diese antike lykische Stadt war unter Alexander dem Großen ein wichtiger Handelsplatz. Die paradiesischen Strände sind genauso einen Besuch wert wie die historischen Ruinen.

  • Das archäologische Museum von Antalya

    10. Das archäologische Museum von Antalya

    Das Museum ist eines der führenden Museen der Türkei. Anhand der zahlreichen archäologischen Artefakte erfahren Sie einiges über die außergewöhnliche Geschichte Antalyas. Auch Kinder haben hier ihren Spaß. Ein Teil des Museums ist extra auf die Kleinen zugeschnitten.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wann ist die beste Reisezeit?

    Antalya ist nicht ohne Grund der beliebteste türkische Urlaubsort an der Küste – es ist eine der sonnigsten Städte des Landes! Im Sommer steigen die Temperaturen oft auf über 35°C an. Wenn Sie ein etwas milderes Wetter bevorzugen, dann verbringen Sie Ihren Urlaub hier am besten im späten Frühling (April bis Mai).

  • Wie viele Tage?

    In und um Antalya gibt es viel zu sehen. Am besten buchen Sie eine ganze Woche. Dann haben Sie genug Zeit, am Strand zu entspannen und die Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Türkisch
  • Währung
    Türkische Lira (₺)
  • Zeitzone
    UTC (+02:00)
  • Landesvorwahl
    +90
  • Beste Reisezeit
    Im Frühling entgeht man der Sommerhitze und kann trotzdem warmes, sonniges Wetter genießen.

Sightseeing in Antalya

Möchten Sie alle Aktivitäten in Antalya entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Antalya: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 1.820 Bewertungen

Nicht mal 12 Stunden vor Antritt gebucht und einen phantastischen Ausflug gehabt. Abholung perfekt, pünktlich. Kontakt via WhatsApp mit Mitteilung der Abholzeit auf Englisch. Sehr zeitnah trotz Buchung abends 21 Uhr für den darauffolgenden Tag. Wir hatten ein tolles Piratenboot. Viel Platz, im Gegensatz zu den anderen überfüllten Booten. Wir sind als letztes vom Hafen gestartet und haben alle, außer ein Boot überholt. Mittagessen, typisch Türkei. Sehr einfach: Nudeln, Salat, pressfleischschnitzel. Aber für den Preis kann man nicht mehr erwarten. Getränke selbst mitnehmen! Sind teuer an Bord. Und Sonnencreme . Vielen Dank für diesen tollen Tag mit den phantastischen Eindrücken von der Türkei.

Abholung war im angegebenen Zeitfenster, Fahrer als auch Guide Barbaros waren beide sehr freundlich. Am Weg nach Pamukkale wurde noch ein Stop beim Salzsee Sala Gölü eingelegt, was sehr schön wsr. Mittagessen wsr ok. Es war in einem Restaurant gegenüber vom Eingang zuHierapolis. Dieses Restaurant war dann auch der Treffpunkt für die Heimreise. Freizeit in Pamukkale/Hierapolis war ausreichend. Die Fahrt selber ist lang, es werden aber genug kurze Stops eingelegt.

Wir haben als Familie an der Tour teilgenommen. Es hat uns Sehr spass gemacht, immer wieder würde ich die Tour nochmals machen. Spaßfaktor ist sehr hoch, mann wird mehrmals Nass was sehr viel spass macht. Es lohnt sich. Preis Leistungsverhältnis stimmt.

Der Start war etwas schwierig, da wie die anzeigen Deutschen waren, wurden dann aber einer Gruppe EU-Gruppe zugeordnet, wir waren ein tolles Team, hat sehr viel Spass gemacht !

Mega Service! Es gab Internet im Fahrzeug und was zu trinken. Ich finde so etwas nicht selbstverständlich und dementsprechend muss man dies auch erwähnen und anerkennen.