Erlebnisse in
Angkor

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Top-Aktivitäten

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.


Unsere Aktivitäten richten sich nach den örtlichen Gesundheitsvorschriften, damit du sorglos dein Erlebnis genießen kannst.

Unsere Empfehlungen für Angkor

Angkor Wat: Tagestour zum Sonnenaufgang

1. Angkor Wat: Tagestour zum Sonnenaufgang

Starten Sie Ihre Tour mit einem bezaubernden Sonnenaufgang über dem Tempel Angkor Wat. Verbringen Sie den Rest des Tages beim Tempel-Hopping mit einem ortskundigen Guide und sehen Sie einige der beeindruckendsten Baudenkmäler, die je von Menschenhand gebaut wurden. Gehen Sie im großen Tempel von Angkor auf Entdeckungsreise durch die Korridore, zentralen Kammern bis hin zu den oberen Terrassen. Ihr fachkundiger Guide erzählt Ihnen Wissenswertes zu den Flachrelief-Schnitzereien und Sie erhalten Einblicke ins Alltagsleben zur Hochzeit des kambodschanischen Khmer-Reichs. Weiter geht's nach Angkor Thom City zum Bayon-Tempel. Am Ende des Tages besuchen Sie den tief im Dschungel versteckten Tempel Ta Prohm, der als einer der stimmungsvollsten Tempel in Angkor gilt.

...
Angkor Wat: Tempel-Hopping-Tour mit Sonnenuntergang

2. Angkor Wat: Tempel-Hopping-Tour mit Sonnenuntergang

Reisen Sie zurück in die Tage des Khmer-Reiches im 12. Jahrhundert und erkunden Sie die beeindruckenden Monumente von Angkor Wat. Entdecken Sie den Tempelkomplex und tauchen Sie ein in die hinduistische und buddhistische Geschichte der antiken Stadt. Überqueren Sie den Burggraben, bestaunen Sie die gewaltige Außenmauer und sehen Sie die Basreliefs, die in die Sandsteinwände eingemeißelt sind. Fahren Sie weiter nach Angkor Thom, der letzten Hauptstadt des Khmer-Reiches. Bewundern Sie die Steinfiguren, die Sie an den südlichen Toren begrüßen, und schlendern Sie dann zum Bayon-Tempel. Bestaunen Sie die obere Terrasse des Tempels mit den Statuen und Skulpturen von lächelnden Gesichtern an der Spitze des Tempels. Besuchen Sie die Terrasse des Leprakönigs und die Terrasse der Elefanten. Genießen Sie ein köstliches Mittagessen auf eigene Kosten und besuchen Sie anschließend den berühmten Tempel Ta Prohm. Dieser einzigartige Tempel ist weltberühmt, da Bäume durch die Überreste der Ruinen wachsen. Beobachten Sie den wunderschönen Sonnenuntergang am Pre Rup Tempel und kehren Sie nach einem unvergesslichen Tag zurück zu Ihrem Hotel in Siem Reap.

...
Tagestour ab Siem Reap nach Angkor Wat und Ta Prohm

3. Tagestour ab Siem Reap nach Angkor Wat und Ta Prohm

Erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer im Jeep bei einer Fahrt zur berühmten Tempelanlage von Angkor Wat. Halten Sie unterwegs so oft Sie wollen um die Aussicht zu genießen oder um einen Blick auf Sehenswürdigkeiten zu werfen. Spüren Sie die kühle Luft im Gesicht und bewundern Sie den einzigartigen Angkor Wat. Lassen Sie sich von der mystischen Atmosphäre verzaubern während Sie durch die über 100 Tempel des Komplexes laufen. Erfrischen Sie sich mit einer Limo oder einem kühlen Kokoswasser. Dann geht es nach Angkor Thom mit seinen 54 Buddhakopf-Statuen. Erkunden Sie Ta Prohm, Schauplatz des Filmes Tomb Raider, das von Bäumen und riesigen Wurzeln fast verdeckt wird.

...
Ab Siem Reap: 2-tägige Kleingruppen-Tempeltour

4. Ab Siem Reap: 2-tägige Kleingruppen-Tempeltour

Tag 1 − Ganztägiger Besuch der Tempel von Angkor mit Sonnenaufgang   Verbringen Sie den ganzen Tag an mehreren Tempeln zusammen mit Ihrem ortskundigen Guide und machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch in der weltberühmten Tempelstadt Angkor. An diesem Ort entstanden zwischen dem 19. und 13. Jahrhundert eine ganze Reihe beeindruckender Tempel. Beginnen Sie Ihren Tag mit einer frühen Abholung (zwischen 4:20 und 5:00 Uhr) von Ihrem Hotel und bewundern Sie den spektakulären Sonnenaufgang außerhalb von Angkor Wat. Erkunden Sie dann das Innere des großen Tempels. Entdecken Sie 2 komplette Stunden lang die Korridore, Hauptkammern und oberen Terrassen. Ihr fachkundiger Guide erzählt Ihnen Wissenswertes zu den Flachrelief-Schnitzereien. Lassen Sie sich außerdem Einblicke geben ins Alltagsleben zur Blüte des kambodschanischen Khmer-Reichs. Beenden Sie Ihre Tour durch Angkor Wat mit einem Frühstück direkt vor dem Tempel.   Entdecken Sie das südliche Tor von Angkor Thom, das von zwei Reihen aus je 54 Steinfiguren auf jeder Seite flankiert wird (Götter zur Linken und Dämonen zur Rechten). Erkunden Sie anschließend die befestigte Stadt Angkor Thom. Sehen Sie die wunderschönen zentralen Türme, die mit über 200 riesigen Gesichtern verziert sind. Besichtigen Sie auch die berühmte Terrasse des Lepra-Königs und die Terrasse der Elefanten. Beenden Sie Ihren Tag mit einem Besuch am Tempel Ta Prohm, in dem einst fast 3.000 Mönche lebten. Kehren Sie gegen 13 Uhr nach dem Mittagessen in einem Restaurant vor Ort zurück in Ihr Hotel.   Tag 2 −Ganztägiger Ausflug zu den Tempeln in Banteay Srei   Lassen Sie sich um 8:00 Uhr von Ihrem Hotel abholen und machen Sie sich auf den Weg zu den interessantesten Tempeln außerhalb der Stadt Angkor Thom. Ihre erste Station ist der Hindutempel Pre Rup, der im Jahr 961 oder 962 aus Laterit und Sandstein gebaut wurde. Fahren Sie dann weiter zum gut erhaltenen und mit aufwendigen Schnitzarbeiten verzierten Banteay Srei, dessen detaillierte Reliefs als die kunstfertigsten in ganz Kambodscha gelten.   Besuchen Sie auf der Rückfahrt Neak Peak, einen buddhistischen Tempel auf einer kreisförmigen künstlichen Insel in Jayatataka Baray. Fahren Sie dann weiter zum Tempel Preah Khan. Dieser Tempel ist bereits verfallen, strahlt aber eine besondere Atmosphäre aus mit den Baumwurzeln, die sich in die bröckelnden Steinstrukturen geschlungen haben. Das Gebäude wurde vom erfolgreichen Tempelbauer Jayavarman VII zu Ehren seines Vaters in Auftrag gegeben. Erleben Sie bei der Besichtigung dieser kleineren Kultstätte einen reizvollen Kontrast zum imposanteren Angkor Wat. Preah Khan wird derzeit vom World Monuments Fund restauriert und ist stellenweise erstaunlich gut erhalten.   Nach einem Tag voller unvergesslicher Erkundungen kehren Sie am späten Nachmittag zurück nach Siem Reap.

...
Transfer: Internationaler Flughafen Siem Reap

5. Transfer: Internationaler Flughafen Siem Reap

Genießen Sie den Komfort und die Privatsphäre in einem privaten Fahrzeug nur für Sie und Ihre Mitreisenden. Während der Fahrt zwischen dem Internationalen Flughafen Siem Reap und Ihrem Hotel können Sie sich ganz entspannt zurücklehnen. Reisen Sie völlig stressfrei in dem Wissen, dass für eine reibungslose Weiterreise gesorgt ist. Ersparen Sie sich die nervenzehrende Taxisuche und eine unkomfortable Fahrt mit schwerem Gepäck in öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit diesem Transfer begeben Sie sich in verantwortungsvolle Hände. Bei der Anreise erwartet Sie Ihr Fahrer mit einem Schild, auf dem Ihr Name steht. Bei der Abreise werden Sie direkt von Ihrem Hotel abgeholt. Sie werden zum Fahrzeug begleitet und sind schon bald unterwegs zu Ihrem Ziel.

...
Region Angkor: 3-tägige private Tour zu den Top-Tempeln

6. Region Angkor: 3-tägige private Tour zu den Top-Tempeln

Tag eins: Lassen Sie sich um 8:00 Uhr von Ihrem Fahrer und Reiseleiter von Ihrer Unterkunft abholen und fahren Sie direkt nach Beng Mealea, einem weitläufigen Dschungeltempel, der sich über einen Quadratkilometer erstreckt. Genießen Sie das abenteuerliche und mysteriöse Gefühl, eine Tempelanlage zu erkunden, die größtenteils von Vegetation überwuchert und abseits der ausgetretenen Touristenpfade liegt. Besprechen Sie Ihre Vorlieben für das Mittagessen mit Ihrem Reiseleiter, bevor Sie in einem lokalen Restaurant Halt machen. Anschließend fahren Sie zum schwimmenden Dorf Kampong Phluk auf dem Tonle Sap Lake, dem größten See Südostasiens. Genießen Sie eine geführte Bootsfahrt durch das schwimmende Dorf. Dann werden Sie zu Ihrer Unterkunft zurückgebracht. Tag zwei: Lassen Sie sich um 8:00 Uhr wieder abholen und kaufen Sie einen 3-Tages-Tempelpass, bevor Sie in die antike Stadt Angkor Thom fahren. Besuchen Sie einige kleine Tempel, darunter Chau Say Tevoda, Thommanon und Ta Keo. Dann begeben Sie sich zum Dschungeltempel Ta Prohm, wo der Film Tomb Raider gedreht wurde. Tanken Sie anschließend mit einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Dann machen Sie sich auf den Weg zum buddhistischen Tempel Banteay Kdei. Erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte des mächtigen Khmer-Reiches, bevor Sie nach Phnom Bakheng fahren, um einen wunderschönen Sonnenuntergang zu sehen. Tag drei: Beginnen Sie am letzten Tag der Tour um 5:00 Uhr früh. Lassen Sie sich abholen und sehen Sie den Sonnenaufgang in Angkor Wat. Anschließend können Sie weitere Tempel besuchen, darunter Pre Rup und Banteay Samre. Dann fahren Sie nach Banteay Srey, wo Sie vor den meisten Menschenmassen ankommen. Bestaunen Sie den am kunstvollsten geschnitzten Tempel in ganz Angkor. Anschließend sehen Sie ein traditionelles Khmer-Dorf und erfahren mehr über die Palmzuckerproduktion. Wenn Sie interessiert sind, besuchen Sie das Landminenmuseum und erfahren Sie, wie sich jahrzehntelange Konflikte, ausländische Besatzung und brutaler Bürgerkrieg und Völkermord auf Kambodscha ausgewirkt haben. Anschließend machen Sie eine Mittagspause in einem lokalen Restaurant. Auf dem Rückweg halten Sie an einigen weiteren Tempeln wie East Mebon, Ta Som, Neak Pean und Preah Khan, einem faszinierenden riesigen Klosterkomplex. Die Rückfahrt führt Sie durch viele schöne Dörfer und bietet Ihnen tolle Fotomotive. Lassen Sie sich am Ende des Tages zu Ihrer Unterkunft zurückbringen.

...
Angkor Wat: Gemeinschafts-Tagestour zu Sonnenaufgang

7. Angkor Wat: Gemeinschafts-Tagestour zu Sonnenaufgang

Zwischen 04:20 Uhr und 05:00 Uhr holt Ihr Guide Sie ab an Ihrem Hotel und fährt mit Ihnen zum Tempel-Komplex Angkor Wat. Kaufen Sie einen Tempel-Pass und erleben Sie mit Ihrem Guide einen magischen Besuch. Beobachten Sie den Sonnenaufgang über dem ältesten und wichtigsten Bauwerk Kambodschas: Angkor Wat.  Angkor Wat wurde in etwa in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts von König Suryavarman II. erbaut. Die Ausgewogenheit, die Bauweise und Schönheit des Tempels machen ihn zu einem der schönsten Bauwerke der Welt. Die beeindruckende Größe des Bauwerks und seine Lage über der Landschaft sind atemberaubend. Verbringen Sie den Morgen mit dem Besuch mehrerer Tempel. Beginnen Sie mit dem Tempel-Komplex Angkor Wat und sehen Sie den Tempel Bayon. Dieser wurde Ende des 12. Jahrhunderts von König Jayavarman VII. errichtet und ist einer der bekanntesten Tempel der Tempelanlage in Angkor. Bestaunen Sie die riesigen Stein-Gesichter, die die Türme von Bayon schmücken. Der Tempel hat 54 Türme mit jeweils 4 Gesichtern. Dieses Bauwerk mit seinen 216 Stein-Gesichtern sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Der nächste Halt ist Ta Prohm, ein Tempel im Dschungel, dessen außergewöhnliche Schönheit entsteht durch die Verbindung des Bauwerks mit den Kletterpflanzen des Dschungels. Viele Besucher kennen den Tempel aus dem Film „Lara Croft: Tomb Raider“ mit Angelina Jolie. Ihre Tour endet um 12:00 Uhr und Ihr Guide begleitet Sie zurück zu Ihrem Hotel.

...
Angkor: Öko-Zipline-Abenteuertour durch die Baumkronen

8. Angkor: Öko-Zipline-Abenteuertour durch die Baumkronen

Freuen Sie sich auf eine Zipline-Tour durch die Baumkronen des Angkor Archaeological Park, der nicht weit entfernt liegt von den majestätischen Tempeln Angkor Wat und Angkor Thom. Beginnen Sie Ihre Reise damit, sich im klimatisierten Minibus von Ihrem Hotel abholen zu lassen. Das Zipline-Team erwartet Sie bereits im Operation Orchid House, um Sie für Ihr Abenteuer einzuchecken. Anschließend wird Ihr Gurtzeug persönlich an Sie angepasst und Sie erhalten die notwendige  Sicherheits-Ausrüstung. Als Nächstes geht es auf eine Vorführplattform, auf der die Ranger eine Sicherheitsdemonstration durchführen. Nachdem Sie die Regeln und das Verfahren verinnerlicht haben, werden Sie von zwei hoch qualifizierten Profis zu Ihrem  Abenteuer in den Baumwipfeln begleitet. Schießen Sie wie ein Adler durch den Regenwald des Angkor-Wat-Parks, dem Zuhause vieler exotischer Tierarten. Nachdem Sie sich von der letzten Plattform abgeseilt haben, geht es über einen wunderschönen Naturpfad zurück zum Operation Orchid House. Lassen Sie sich anschließend im  klimatisiertem Van in das Restaurant Palmboo bringen, das sich gegenüber von Sra Srong befindet, einem ehemaligen königlichen Swimmingpool. Kostenloses WLAN ist im Restaurant verfügbar, sodass Sie Ihr Abenteuer sofort über die sozialen Medien mit Freunden und Familie teilen können. Genießen Sie einen Snack im Khmer-Stil und dazu Wasser, Tee oder Kaffee, und beenden Sie Ihr Abenteuer schließlich mit dem Rücktransfer nach Siem Reap und in Ihr Hotel.

...
Ab Siem Reap: Kleingruppen-Tour zum Phnom Kulen Wasserfall

9. Ab Siem Reap: Kleingruppen-Tour zum Phnom Kulen Wasserfall

Lassen Sie sich am Morgen entspannt an Ihrem Hotel in Siem Reap abholen und fahren Sie Richtung Phnom Kulen. Genießen Sie während der 2-stündigen Fahrt atemberaubende Ausblicke auf die Umgebung und entdecken Sie unterwegs den Fluss der Tausend Lingas und der Statue des Großen Liegenden Buddha. Erfahren Sie von Ihrem Guide mehr über die historische und kulturelle Bedeutung der verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Erreichen Sie das weite Plateau von Phnom Kulen, genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Ebene von Angkor und entdecken Sie die 28 alten Tempel und Flüsse, die die wunderschöne Landschaft durchziehen. Besuchen Sie den beeindruckenden Phnom Kulen Wasserfall und bestaunen Sie dieses einzigartige Naturschauspiel. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad in den Pools des Wasserfalls und entspannen Sie in der Mittagssonne, bevor Sie die Rückreise nach Siem Reap antreten. 

...
Schwimmendes Dorf Kompong Phluk: Tour ab Siem Reap

10. Schwimmendes Dorf Kompong Phluk: Tour ab Siem Reap

Lassen Sie sich entspannt an Ihrem Hotel in Siem Reap abholen und fahren Sie südöstlich durch ländliche Dörfer und Reisfelder zum Tonlé Sap See. Fahren Sie zuerst über die Straße, steigen Sie dann an Bord eines Bootes und segeln Sie den Kompong Phluk Fluss hinunter. Erreichen Sie ein kleines Khmer-Dorf mit etwa 3.000 Einwohnern, die hauptsächlich von Fischerei und Landwirtschaft leben. Je nach Wetter und Gezeitenbedingungen segeln Sie entlang der Hauptstraße oder erkunden die Stadt zu Fuß. Erleben Sie das ländliche Leben in Kambodscha hautnah und besuchen Sie einige Schulen. Bestaunen Sie den großen Pagodentempel und die zahlreichen gestelzten Häusern, einige davon bis zu 10 Meter hoch. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre und die Ruhe abseits der Touristenmassen. Entspannen Sie, während Sie mit einem kleinen Boot durch den überfluteten Wald zum Tonlé Sap See fahren. Hier kann der Wasserstand je nach Jahreszeit um bis zu 10 Meter variieren. Gehen Sie den Fluss hinunter zurück zum Minivan, der Sie zurück zu Ihrem Hotel in Siem Reap bringt.

...

Häufig gestellte Fragen zu Angkor

Was muss man in Angkor unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in Angkor

Möchten Sie alle Aktivitäten in Angkor entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Angkor: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 4.423 Bewertungen

Ein Muss! Diese Tour sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Bilder von Ankor Wat bei Sonnenaufgang sind ein Erlebnis. Doch dessen nicht genug, alle weiteren Tempel sind atemberaubend. Sahnehäubchen war Chan, unsere Guide.! Aufgrund seines Wissens konnte er viel erklären und viel besser, er machte voll die tollen Bilder und wusste wie und wo man stehen oder Posen sollte. TOLL! Wir sind rundum mit Wasser verpflegt worden und es fehlte an nix! Tolle Zeit!!!

Unsere Tour durch die Tempelanlagen rund um Angkor Wat war sehr entspannt. Da wir nur eine kleine Gruppe waren, konnte unser Guide Chan uns immer wieder auch an größeren Gruppen vorbei schleusen. Zudem hatte er zu allen drei Tempeln immer wieder Details und Hintergründe auf Lager. Alles in allem können wir die Tour mit Chan nur empfehlen.

Ich hatte wieder das große Glück den Guide Mr. Sok Chea zu erwischen. Es ist unglaublich, wieviel Hintergrundinformationen er auf eine sehr kurzweilige Art vermitteln kann. Es war ein perfekter Tag von Anfang bis Ende.

Der Ausflug ist sehr sehr vielfältig und man bekommt bedeutend mehr zu sehen als die schwimmenden Dörfer. Die alleine sind jedoch schon den Ausflug wert.

Kompetenter Guide und der Transport war sehr gemütlich.