Datum wählen

Erlebnisse Andalusien

Maurische Architektur, Flamenco und mehr – in Spaniens bevölkerungsreichster Region verschmelzen die Kulturen.

Unsere Empfehlungen für Andalusien

Caminito del Rey: Geführte Wanderung mit Eintrittskarten

1. Caminito del Rey: Geführte Wanderung mit Eintrittskarten

Entdecke eine Landschaft von außerordentlicher Schönheit direkt nördlich von Málaga während eines halbtägigen Ausflugs zum Klettersteig Caminito del Rey. Genieße die Aussicht auf die Gaitanes-Schlucht, lausche den Geschichten dies Guides und bestaune den Königsstuhl. Erlebe eine Fußgängerbrücke von über 3 km Länge, erbaut an den Wänden der Schlucht Gaitanes (Desfiladero de los Gaitanes). Erkunde eine der schönsten Naturenklaven in der Provinz an einem Canyon, der durch den Fluss Guadalhorce geformt wurde. An der höchsten Stelle geht es unter dir 105 m in die Tiefe. Die Gesamtstrecke des Caminito del Rey beträgt 7,7 km. Lauf los und folge dem linearen Weg, der von Norden nach Süden abfällt. Entdecke und besuche auf deiner Reise den Königsstuhl. Folg deinem spanischsprachigen Guide, der dich während der gesamten Tour begleitet. Hör Anekdoten und erfahr alle Kuriositäten rund um die Lage und den Bau des Stegs.

Alhambra: Nasridenpaläste & Generalife mit Audioguide

2. Alhambra: Nasridenpaläste & Generalife mit Audioguide

Erkunde die Nasridenpaläste, die Alhambra-Festung und die üppigen Gärten von Generalife mit diesem Ticket für einen garantierten Einlass ohne Anstehen. Erfahre die jahrtausendealte maurische Vergangenheit Granadas und erkunde diese monumentale Festung mit ihrer fantastischen Aussicht auf die Stadt. Die Alhambra zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Welt. Besichtige die Anlage in deinem eigenen Tempo mit einem informativen Audioguide, mit dem du deine eigene Route zusammenstellen kannst. Erfahre alles über die Geschichte des Nasridenreiches anhand der Architektur und der Symbolik, die du überall in der Festung und ihren Gärten bewundern kannst. Höre, warum Wasser in diesem Komplex eine wichtige Rolle spielt, und entspanne in den Gärten des Generalife, einer immergrünen Oase.

Jerez de la Frontera: "Wie andalusische Pferde tanzen"

3. Jerez de la Frontera: "Wie andalusische Pferde tanzen"

Bestaune Reitkunst der besonderen Art im Pferdeballett "Wie andalusische Pferde tanzen“ in der Königlich-Andalusischen Reitschule in Jerez de la Frontera. Begleitet von ausgezeichneter spanischer Musik und Kostümen im Stil des 18. Jahrhunderts basiert die Choreographie auf Bewegungen der klassischen Dressur, Doma Vaquera (ähnelt der Western-Reitweise) sowie der tradionellen Arbeit des Reiters. Jede Show besteht aus 6-8 verschiedenen Choreographien, die von der Schule entsprechend dem folgenden Repertoire festgelegt werden: Doma Vaquera: Doma Vaquera ist eine spanische Reitdisziplin, die auf dem traditionellen Treiben von Rinderherden beruht. Der Reiter reitet sein Pferd einarmig durch die Halle, zunächst trabend, später galoppierend. Dabei ändert er den Rhythmus, sodass das Pferd Pirouetten und ein plötzliches Übergehen in den Galopp (Arreón) vollführt. Klassische Dressur: Sieh verschiedene Choreographien wie "Die Fohlen", "Gangarten zu Pferde", "Pas de deux", "Piaffe und Passage", "Zähmung zu Pferd", "Erhabene Gangart" und "Fantasie". Die Pferde führen die anspruchsvollen Übungen zu klassischer Musik aus. Kutschfahrt: Bestaune die Pferde, während sie ihre Fähigkeiten beim Gespannfahren unter Beweis stellen. Die von den Pferden gezogenen Kutschen dienten ursprünglich zur Beförderung. Heute finden sie aber fast ausschließlich Verwendung bei Sportveranstaltungen und auf Ausstellungen. Die Pferde tragen klassisches Geschirr und der Kutscher zeigt geschickt seine aufregenden Fertigkeiten. Handarbeit: Bewundere die Fähigkeit des Pferdes, seinem Reiter zu gehorchen, auch wenn dieser nicht im Sattel sitzt. Es werden Dressurübungen der klassischen Haute École ausgeführt wie Levaden, Kapriolen, Courbettes, Piaffe (zwischen den Pilaren) sowie der Spanische Schritt. Karussell: Beobachte eine Gruppe aus Pferden und Reitern, die in Formation anspruchsvolle Übungen ausführen und die Vorstellung zu einem passenden Ende bringen.

Jerez de la Frontera: Andalusischer Pferde-Tanz & Museen

4. Jerez de la Frontera: Andalusischer Pferde-Tanz & Museen

Bestaunen Sie Reitkunst der besonderen Art im Pferdeballett „Wie andalusische Pferde tanzen“ in der Königlich-Andalusischen Reitschule in Jerez de la Frontera. Begleitet von ausgezeichneter spanischer Musik und Kostümen im Stil des 18. Jahrhunderts basiert die Choreographie auf Bewegungen der klassischen Dressur, Doma Vaquera, sowie der tradionellen Arbeit des Reiters. Die Pferde führen die anspruchsvollen Übungen zu klassischer Musik aus. Sehen Sie die 6 - 8 verschiedenen Choreographien wie „Die Fohlen“, „Gangarten zu Pferde“, „Pas de deux“, „Piaffe und Passage“, „Zähmung zu Pferd“, „Erhabene Gangart“ und „Fantasie“. Die von den Pferden gezogenen Kutschen dienten ursprünglich zur Beförderung, finden heute aber fast ausschließlich Sport und auf Ausstellungen Anwendung. Die Pferde tragen klassisches Geschirr und der Kutscher zeigt geschickt seine aufregenden Fertigkeiten. Es werden Dressurübungen der klassischen „Haute École“ ausgeführt wie Levaden, Kapriolen, Courbettes, Piaffe (zwischen den Pilaren) sowie der Spanische Schritt. Sehen Sie eine Gruppe aus Pferden und Reitern, die in Formation anspruchsvolle Übungen ausführen und somit ein ideales Ende der Vorstellung bilden. Der Eingang zu den Räumlichkeiten erfolgt über das Besucher-Empfangszentrum. Hier können Sie bis 11:00 Uhr ein digitales Kino besuchen, in dem Sie eine spektakuläre audiovisuelle Präsentation über die Geschichte der Reitkunst in Andalusien sehen können. Dieser Bereich führt in die Gärten, die eine große Vielfalt an exotischen Pflanzen beherbergen. Der Palast selbst erhebt sich majestätisch über den Gärten und ist ein beeindruckendes Beispiel für die Architektur des 19. Jahrhunderts.  Im Keller finden Sie das Museum der Reitkunst, das Museo del Arte Ecuestre y del Enganche, das sich in 11 Räumen den Ursprüngen und der Geschichte der Reitkunst und des Pferdes in Andalusien widmet. Bewundern Sie die Sattlerei, den Ort, an dem die Zügel und Reitgeschirre hergestellt und repariert werden. Zum Abschluss Ihrer Tour besuchen Sie das Kutschenmuseum, in dem Sie Geschirre und Reiterkostüme bestaunen können.

Granada: Alhambra, Nasridenpaläste & Generalife Tour

5. Granada: Alhambra, Nasridenpaläste & Generalife Tour

Besichtige den Alhambra-Palast, ein Muss für jeden Besucher der Stadt Granada. Diese UNESCO-Welterbestätte besticht durch ihre attraktiven und kunstvollen Räume, ihre monumentale und historische Lage und ihre exquisite islamische Kunst und Architektur. Verwandle deinen Besuch in ein außergewöhnlichen Erlebnis mit einem offiziellen ortskundigen Guide, der dir die faszinierenden Fakten und die Geschichte vermitteln kann. Er bringt dir das Erbe Granadas näher und führt dich durch alle Bereiche der „Roten Festung“. Gerne beantwortet dir dein Guide auch alle Fragen, die du zu diesem spektakulären Baudenkmal hast. Besuche auch die Festung Alcazaba, die einst ein militärischer Bezirk war und den ältesten Bereich des Alhambra-Komplexes darstellt. Besichtige zudem die Nasridenpaläste einschließlich des Mexuar, des Comares-Palastes und des Löwenpalastes. Am Ende der Tour erkundest du den Generalife, den östlich der Alhambra gelegenen Sommerpalast des Sultans, der von herrlichen Gärten und üppiger Vegetation umgeben ist und inmitten einer wunderschönen islamischen Kulisse liegt.

Malaga: Katamaranfahrt bei Sonnenuntergang mit Glas Cava

6. Malaga: Katamaranfahrt bei Sonnenuntergang mit Glas Cava

Segle auf einer entspannten Katamaran-Kreuzfahrt aufs Meer hinaus und genieß die Aussicht auf die dynamische Küste von Malaga, während die Sonne langsam hinter den Bergen verschwindet. Hör Chillout-Musik mit einem Glas traditionellen spanischen Cava-Wein in der Hand. Wähle zwischen einer Tour mit oder ohne Lichtshow. Steig in Málaga an Bord eines geräumigen Katamarans und beginne dein Segelabenteuer. Bewundere das Alboran-Meer bei Sonnenuntergang, während du über die Wellen gleitest. Genieße die Aussicht auf die Skyline von Málaga, wenn die Lichter angehen. Verbessere dein Erlebnis mit einem Glas Cava, während du diesen Moment mit jemandem teilst, den du liebst. Verleihe deinem Abend einen Hauch von Magie mit der Option, eine romantische Lichtshow und Musik hinzuzufügen, während du über das ruhige Wasser des Mittelmeers treibst. Am Ende der Kreuzfahrt kehrst du zu deinem Ausgangspunkt zurück.

Caminito del Rey: Ticket

7. Caminito del Rey: Ticket

Mit diesem Ticket kannst du den 8 km langen Caminito del Rey in der Provinz Málaga entlangwandern. Der Pfad, der einst als der gefährlichste der Welt galt, wurde inzwischen restauriert und ist völlig sicher, hat aber die 100 Meter hohen Stege behalten, die ihn bei Wanderern so beliebt machen. Lass dich verzaubern von den atemberaubenden Steilwänden und der faszinierenden Geschichte des Weges. Erreiche Höhen von 400 Metern über dem Boden und Tiefen von nur 10 Metern. Beobachte, wie das wilde Wasser des Flusses Guadalhorce unter dir hinwegrauscht. Der Weg wurde ursprünglich im 19. Jahrhundert als Eisenbahntrasse angelegt. Von der Junta de Andalucía 1989 zum Naturgebiet erklärt, wurde der Caminito bereits 1987 als besonderes Vogelschutzgebiet eingestuft und ist seit 2006 Teil des Interkontinentalen Biosphärenreservats Andalusien-Marokko im Mittelmeerraum. Das Gebiet wurde in die Liste der Orte von gemeinschaftlicher Bedeutung in der mediterranen biogeografischen Region aufgenommen.

Granada: Alhambra & Nasridenpaläste - Ticket ohne Anstehen

8. Granada: Alhambra & Nasridenpaläste - Ticket ohne Anstehen

Mit deiner Tageseintrittskarte kannst du die Alhambra, den Generalife und die Nasridenpaläste erkunden. Entdecke den Komplex der Nasridenpaläste, die Residenz der Könige von Granada. Erkunde die Alcazaba (Málaga), den Palacio de Generalife, den Palacio de Carlos V, und die Bäder der Moschee und bestaune die Schönheit der umliegenden Gärten. Bewundere den prächtigen Baustil der Festung und Paläste der Alhambra. Die Alhambra war ein Palast, eine Festung und eine Zitadelle. Sie wurde ursprünglich im Jahre 889 n. Chr. erbaut und war einst die Heimat der maurischen Herrscher und Sultane. Außerdem war sie die Residenz der oberen Regierungsbeamten, Hofbediensteten und der königlichen Garde.

Ab Málaga: Caminito del Rey - Geführte Tour mit Bus

9. Ab Málaga: Caminito del Rey - Geführte Tour mit Bus

Wandere auf dem Caminito del Rey, einem schwebenden Wanderweg inmitten einer malerischen Landschaft, mit einem Guide auf einem Ausflug ab Málaga. Erfahre unterwegs die wahre Geschichte hinter dem Bau dieses einzigartigen Meisterwerks der Ingenieurskunst. Steig in Málaga in den Bus und fahr nach Ardales. Lass dir von deinem Guide eine Sicherheitseinweisung geben und setz deinen Helm auf. Beginne deine Wanderung auf dem Caminito del Rey in eine Richtung am Nordzugang und mach dich auf den Weg zum Südzugang. Vorbei an Bergen, die vor Millionen von Jahren entstanden sind, und vertikalen Schluchten, die durch die Kraft des Guadalhorce-Flusses kreiert wurden. Lausche den Geschichten über Abenteurer und Bergsteiger sowie über einen der mächtigsten Männer der spanischen Geschichte, König Alfonso XIII. Der Wanderweg erstreckt sich über eine Länge von 7,7 Kilometern, ist aber ein einfacher Spaziergang, besonders in Begleitung deines Guides. Am Ende der Wanderung holt dich der Bus ab und bringt dich zurück nach Málaga.

Córdoba: Jüdisches Viertel, Synagoge, Moschee & Alcázar-Tour

10. Córdoba: Jüdisches Viertel, Synagoge, Moschee & Alcázar-Tour

Entdecke die wichtigsten Denkmäler von Córdoba bei einer geführten Tour. Besuche die Moschee-Kathedrale, das berühmte Jüdische Viertel mit einer der besterhaltenen Synagogen Spaniens und den Alcázar der christlichen Könige mit seinen beeindruckenden Gärten. Besuche zunächst die Moschee-Kathedrale. Ihre zweifarbigen Bögen versetzen dich in die maurische Epoche Córdobas. Erfahre mehr über die Architektur und wie die Kathedrale in die Moschee eingebaut wurde. Anschließend besuchst du das Jüdische Viertel, die berühmteste historische Gegend des mittelalterlichen Viertels. Entdecke die Calleja de la Hoguera, eine Straße, in der dir dein Guide mehr über die Ursprünge der jüdischen Kultur in Spanien und ihre Bedeutung für Córdoba erzählt. Besichtige anschließend den Souk, die Synagoge und die Statue des Maimónides. Schließe deine die Tour ab mit einem Besuch des Alcázar de los reyes cristianos ("Palast der christlichen Könige"). Entdecke die Bedeutung dieses Denkmals in der Geschichte Córdobas und die verschiedenen Rollen, die es gespielt hat.

Häufig gestellte Fragen über Andalusien

Was muss man in Andalusien unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Sightseeing in Andalusien

Möchten Sie alle Aktivitäten in Andalusien entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Andalusien: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 168.869 Bewertungen

Sehr gute Organisation. Es hat alles gut geklappt. Meeting point war gut zu finden. Es war eine sehr nette gut gelaunte und kompetente Führung.

einfache klare Buchung. Kommunikation bei Änderungen hervorragend über what’s app. Äußerst kompetenter Guide. Alles in Allem hervorragend

Superschönes Erlebnis! Einzigartige Anlage und in einem sehr guten Zustand! Das Auge lacht die Seele freut sich! Dankeschön!

Geniale Gegend, prima Organisation, sehr netter und kompetenter Guide, freundliche, total internationale Gruppe.

Freundlicher Guide informiert über viele Details, angenehme Gruppengröße.