Historisches Amsterdam: 3-stündige Privattour

Ab 230 € Pro Gruppe bis 7

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
3 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Deutsch

Abholung

Eine Hotelabholung ist möglich. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter und teilen Sie mit, in welchem Hotel Sie nächtigen.

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Erkunden Sie Amsterdams historische Altstadt mit einer privaten Stadtführerin und erfahren Sie alles über den Wandel der Stadt von damals bis heute
  • Tauchen Sie ein in die bewegte Geschichte der Stadt und erfahren Sie, wo die Gründung Amsterdams ihren Ursprung hat
  • Werfen Sie einen Blick auf den Königspalast, besuchen Sie einen Teil des Amsterdam Museums und sehen Sie die Ostindienkompanie
Überblick
Erkunden Sie die Schätze des historischen Zentrums Amsterdams bei einem privaten 3-stündigen Rundgang zu Fuß. Gelangen Sie vorbei am Königspalast, bestaunen Sie eines der kleinsten Häuser der Stadt und tauchen Sie ein in die bewegte Geschichte Amsterdams.
Was Sie erwartet
Freuen Sie sich auf einen 3-stündigen privaten Rundgang durch das historische Zentrum Amsterdams und tauchen Sie ein in alle Epochen der Stadtgeschichte. Erfahren Sie, wie die Kaufleute, Händler und armen Schlucker des Mittelalters lebten, wie das Goldene Zeitalter die Künste zum Erblühen brachte, wie der Zweite Weltkrieg und der Hungerwinter 1945 tiefe Wunden in der Amsterdamer Seele hinterließen und wie es sich heute in dieser weltoffenen toleranten Multikultistadt lebt.

Beginnen Sie im Herzen der Stadt, wo Amsterdam seinen Ursprung findet, am Dam Platz. Im 12. Jahrhundert weideten hier noch Kühe im morastigen Gras. Doch schon bald wurde der Fluss Amstel genau hier durch einen Dam aufgestaut. Amsterdam war geboren. Die Stadtführung folgt der Geschichte, vorbei am Königspalast, der Neuen Kirche (Nieuwe Kerk), dem ehemaligen Hauptpostamt hin zur Torensluis-Brücke. Sehen Sie eines der kleinsten Häuser der Stadt und erfahren Sie an der Multatuli-Statue auf der Torensluis-Brücke alles über die Kolonialzeit. Während eines kleinen Halts bei dem unter Amsterdamern beliebtesten und ältesten Käsegeschäfts der Stadt dürfen Sie ein bisschen am goldenen Käse naschen.

Schlendern Sie vorbei am Arbeiterviertel Jordaan und gelangen Sie zum Spuiplatz, wo einst das Wunder von Amsterdam stattfand und die Stadtgeschichte maßgeblich prägte. Nach einem kurzen Abstecher durch den eintrittsfreien Seitenflügel des Amsterdam-Museums, lernen Sie welche großen Veränderungen Louis Bonaparte, trotz seiner nur vierjährigen Amtszeit, für die Amsterdamer brachte. Besichtigen Sie eine der Perlen Amsterdams: den Begijnhof. Versteckt liegt der Eingang zu diesem malerischen Hof in einer kleinen Seitenstraße und wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Folgen Sie dem Weg über die Amstel, dem einzigen natürlichen Fluss der Stadt, bis hin zum alten Torfmarkt, der heute der Universitätskampus ist. Vorbei am Frauengefängnis, dem Spinhuis, spazieren Sie entlang der Grachten zum Hauptgebäude der Niederländischen Ostindienkompanie (VOC). Die Gründung dieser besonderen Handelsgesellschaft läutete das Goldene Zeitalter während des 17. Jahrhunderts der Niederlande ein. In dieser Zeit zog es auch viele Juden in die Stadt, die sich dem Diamantenhandel verschrieben und dadurch sehr reich wurden. Doch die erfolgreiche Zeit der jüdischen Diamantenhändler nahm auch in Amsterdam sein Ende, als die Nazis im 20. Jahrhundert immer mehr Einfluss in den Niederlanden gewannen. Passieren Sie auf dem Weg zurück zum Damplatz die Südseite des Amsterdamer Rotlichtviertels. Die Stadtführung endet am Nationaldenkmal, das den Opfern des Zweiten Weltkrieges gewidmet war, doch heute aller Opfer aller Kriege dieser Welt gedenkt.

Die private Stadtführung wird Ihren Wünschen und Interessen angepasst. Gerne kann eine Pause in einem netten Café eingelegt oder ein leckeres Eis geschleckt werden. Die Tour führt am besten Pfannkuchenhäuschen der Stadt und einem der hipsten französischen Cafés mit herrlichen Torten und Quiches vorbei. Auf dem südlichen Weg durch das Zentrum passieren Sie außerdem die beste Frittenbude der Stadt oder Sie können im 360°-Café Halt machen, einem gläsernen Turm, von dem Sie einen wunderbaren Blick über die Dächer der Stadt haben.
Inbegriffen
  • 3-stündige private Stadtführung
  • Kleine Käseverkostung
  • Honigwaffeln
Nicht inbegriffen
  • Pausenbrot
  • Getränke
  • Trinkgeld
Treffpunkt

Am Fuße des Nationalmonuments auf dem Damplatz (große weiße Säule, die einem Obelisk ähnelt). (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
Vergessen Sie an heißen Tagen nicht, etwas zu trinken mitzubringen.
Denken Sie auch an einen Regenschirm, die Tour findet bei jedem Wetter statt.
Die Tour findet auf Deutsch statt.

Ab 230 € Pro Gruppe bis 7

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (5 Bewertungen)

Angeboten von

Amsterdamliebe

Produkt-ID: 66037