Datum wählen
Erlebnisse

Alice Springs

Unsere Empfehlungen für Alice Springs

Ab Alice Springs: Tagestour Uluru mit Barbecue-Abendessen

1. Ab Alice Springs: Tagestour Uluru mit Barbecue-Abendessen

Starte früh am Morgen in Alice Springs, um das australische Outback zu erleben. Mach einen Stopp in Erldunda zu einem Frühstücksbuffet. Dann geht es weiter zum Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark, wo du die Kuppeln der Felsformationen bei deinem ersten Spaziergang bewundern kannst. Erfahre mehr über die Stammesgruppe Pitjantjatjara in einem Kulturzentrum. Fahr weiter zum Fuß des Uluru und nimm teil an einem geführten Spaziergang. Sieh die Felsenmalereien der Anangu. Vom Mutitjulu-Wasserloch wanderst du zur Heimat der Wasserschlange Wanampi. Höre traditionelle Geschichten über die Traumzeit. Trink ein Glas Sekt und beobachte den Sonnenuntergang über dem Uluru. Beende den Tag mit einem Barbecue-Abendessen und fahre zurück nach Alice Springs.

Ab Alice Springs: Tagestour in die West MacDonnell Ranges

2. Ab Alice Springs: Tagestour in die West MacDonnell Ranges

Lass dich um 07:45 Uhr von deinem Hotel in Alice Springs abholen und starte in einen aufregenden Tag voller Abenteuer. Genieße die Fahrt entlang der eindrucksvollen West MacDonnell Ranges mit herrlicher Kulisse und etlichen Gelegenheiten für tolle Erinnerungsfotos an historischen Stätten. Erkunde den Simpsons Gap, ein Amphitheater aus natürlichem Fels, an dem gefährdete Schwarzfuß-Felskängurus leben. Am Standley Chasm erwarten dich ein Morgentee und ein gemütlicher Rundgang. Erkunde die Ochre Pits, eine Felswand, die von natürlichem Ocker bedeckt ist, der für heilige Zeremonien der ortsansässicen Aboriginees verwendet wird. Als nächstes steht Ormiston Gorge auf dem Programm: hier kann man sehr gut schwimmen gehen oder einfach nur die gigantischen Felswände der Schlucht, die Flora und Fauna auf sich wirken lassen. Freu dich auf ein leckeres Mittagessen und reise anschließend weiter zum Glen Helen. Der nächste Halt erfolgt in Glen Helen. Das erste, was du erblickst ist eine gigantische Sandstein-Wand. Genieße den Blick auf den Sonder, einen der höchsten Punkte in Zentralaustralien, der je nach Lichteinfall seine Farbe verändert.  Auf dem Rückweg nach Alice Springs geht's zum berühmten und mythischen Ellery Creek Big Hole. Dieses Wasserloch ist eines der naturbelassensten in ganz Zentralaustralien. In den wärmeren Monaten kann es also nicht schaden, Badesachen dabei zu haben. Besuche das Flynns Memorial und unternimm von Oktober bis März (optional, auf eigene Kosten) einen unvergesslichen Kamelausritt in den Sonnenuntergang. Das Landschaftsbild der West MacDonnell Ranges ist mit nichts anderem zu vergleichen. Bestaune ihre Weite und die breite Farbpalette von orange über braun bis violett. Bei der Rückfahrt nach Alice Springs erstrahlen die Berge im Schein der untergehenden Sonne leuchtend orange und rot. Gegen 17:30 Uhr erreichst du deine Unterkunft in Alice Springs.

Alice Springs: Frühmorgendliche Heißluftballon-Fahrt

3. Alice Springs: Frühmorgendliche Heißluftballon-Fahrt

Ihr Ballonfahrt-Abenteuer beginnt in der Dunkelheit unmittelbar vor der Morgendämmerung, wenn Sie von Ihrer Unterkunft in Alice Springs abgeholt werden. Während Ihrer Fahrt zum Startplatz in der Wüste lernen Sie die Crew kennen, die ein letztes Mal das Wetter überprüft und dabei die Routine für diesen Morgen erklärt. Am Startplatz werden die Gasbrenner eingesetzt, um die Ballons aufzublähen. Dabei treffen die ersten Sonnenstrahlen auf die zerklüfteten MacDonnell Ranges. Gleiten Sie sanft in der Luft dahin und genießen Sie die schier endlose Weite des australischen Outbacks. Wilde Tiere, ganz besonders die großen roten Kängurus, sind fast täglich zu sehen, während der Ballon über Spinifexgräser, Mulga Shrubs und Rinderfarmen schwebt. Nach der Landung haben Sie die einzigartige Möglichkeit den australischen Busch zu erleben. Die meisten Landungen finden in der Wüste statt, kilometerweit entfernt von der nächsten Straße. Dort gibt es keinen Verkehr, keine anderen Menschen und keinen Lärm. Die perfekte Umgebung, um ein Glas prickelnden australischen Sekt zu genießen, oder, wenn Sie es vorziehen, tropischen Apfel- und Guavensaft. Vielleicht mischen Sie auch beides, um einen köstlichen Morgen-Cocktail zu kreieren. Die Getränke werden mit  einer Auswahl an Muffins, Plätzchen, Käsescheiben und frischen Früchten gereicht. Genießen Sie diese perfekte Mischung bevor Sie in Ihren Bus steigen, der Sie zurück in die „Stadt“ bringt.

Alice Springs: Halbtagestour zu den West MacDonnell Ranges

4. Alice Springs: Halbtagestour zu den West MacDonnell Ranges

Erlebe die Schönheit der West MacDonnell Ranges auf dieser Tour ab Alice Springs. Besuche Orte wie Anzac Hill, Flynn's Grave Historical Reserve, Simpsons Gap und Standley Chasm, die du unbedingt sehen musst. Bestaune die Naturwunder und halte an einigen lokalen Gedenkstätten an. Werde bequem von deiner Unterkunft in Alice Springs abgeholt. Lehn dich zurück und entspanne dich im bequemen Bus auf dem Weg zum Anzac Hill. Halte für einen Panoramablick über die Stadt Alice Springs und die umliegenden MacDonnell Ranges an. Erfahre mehr über das Kriegsdenkmal am Anzac Hill. Fahre zum John Flynn's Grave Historical Reserve, wo der Reverend Flynn beigesetzt wurde. Erfahre mehr über Flynn, den Gründer des Royal Flying Doctor Service. Genieße die wechselnden Farben der West MacDonnell Ranges von diesem Ort aus und mach ein paar Fotos. Fahre weiter zu den hoch aufragenden Klippen von Simpsons Gap. Erfahre, warum dieses Gebiet für die Arrernte Aborigines so wichtig ist. Spaziere entlang eines trockenen Bachbettes zu einer dramatischen Lücke in den MacDonnell Ranges. Versuch an der Wasserstelle einheimische Wildtiere wie Schwarzfuß-Wallabys zu entdecken. Mach dich auf den Weg zu der dramatischen geologischen Formation Standley Chasm. Standley Chasm wird von Mitgliedern der Arrernte-Familie betrieben, die direkte Nachfahren der Aborigines sind, die seit Tausenden von Jahren in dieser Gegend leben. Erlebe die einzigartigen Landschaften, die durch das Mikroklima in diesem Tal entstehen.

Eine Stadt wie Alice: Entdecken Sie Alice Springs

5. Eine Stadt wie Alice: Entdecken Sie Alice Springs

Erfahren Sie, wie sich die Stadt Alice Springs zum zentralen Knotenpunkt des australischen Outbacks entwickelt hat. Erfahren Sie von Ihrem Guide Wissenswertes zu historischen Stätten und einigen der wichtigsten Dienste, die von Alice in die Gemeinschaft dieser riesigen Region geliefert werden. Die erste Station ist die Alice Springs School of the Air , die Grundschulkindern, die auf abgelegenen Grundstücken im gesamten Northern Territory leben, Bildung bietet. Erfahren Sie, wie dieser wichtige Dienst trotz der großen Entfernung funktioniert. Alice Springs Telegraph Station: Die historische Telegraphenstation, die 1872 gebaut wurde, um Nachrichten zwischen Darwin und Adelaide weiterzuleiten, ist der Ort der ersten europäischen Siedlung in Alice Springs. Nach 60 Jahren Betrieb diente das Gelände später als Schule für die einheimischen Aborigine-Kinder. Heute ist die Telegraph Station ein historisches Reservat mit den originalen Steingebäuden und Mobiliar aus den frühen 1900er Jahren. Erfahren Sie hier mehr über die Geschichte von Alice Springs. Royal Flying Doctor Service: Besuchen Sie das Zuhause und den Hauptsitz des hoch angesehenen Royal Flying Doctor Service. Das RFDS bietet medizinische Dienstleistungen für Menschen, die im abgelegenen und ländlichen Australien leben, arbeiten und reisen und dient als wichtige Ressource für diese Gemeinschaft. Erfahren Sie mehr über die fantastische Geschichte und entdecken Sie das wundervolle interaktive Museum. Alice Springs Reptile Centre: Das Alice Springs Reptile Centre, Heimat der größten Reptilienausstellung in Zentralaustralien, ist ein absolutes Highlight. Sehen Sie das Salzwasserkrokodil Terry und entdecken Sie riesige Warane und Eidechsen aus nächster Nähe. Die Gecko-Höhle bietet eine große Sammlung von Gecko-Arten aus dem gesamten Northern Territory. Genießen Sie einen unvergesslichen Aufenthalt und bestaunen Sie die unterhaltsame Nachmittagsshow. Sie können den Tieren auch unter Aufsicht näher kommen. Ihre letzte Station ist der Anzac Hill. Ursprünglich den vielen Männern und Frauen gewidmet, die während des Ersten Weltkrieges ihr Leben verloren haben, ehrt dieses Denkmal nun all jene, die in Kriegen gedient haben, in denen Australien eine Rolle gespielt hat.

Luxus-Transfer: Vom Ayers Rock Resort nach Alice Springs

6. Luxus-Transfer: Vom Ayers Rock Resort nach Alice Springs

Durchqueren Sie die malerische Wüstenlandschaft zwischen dem Ayers Rock Resort und Alice Springs bei diesem Luxus-Transfer zwischen beiden Orten. Ihr fachkundiger Guide/Fahrer unterhält mit Sie mit ausführlichen und spannenden Erläuterungen bei der Fahrt durch die traumhaft schöne und wilde Szenerie des Outbacks. Passieren Sie den Attila (Mount Conner) und stärken Sie sich mit einem afternoon tea (Imbiss) auf einer Raststätte. Ihr Fahrer bringt Sie schließlich direkt zu Ihrem Hotel in Alice Springs.                                                                                                                                                                                                                              

Alice Springs: Geführte Halbtagestour für Gruppen mit Anzac Hill

7. Alice Springs: Geführte Halbtagestour für Gruppen mit Anzac Hill

Reiseroute Araluen Arts Centre Dein erster Besuch gilt dem Araluen Arts Centre. Hier hast du die Gelegenheit, Albert Mamatjiras Kunstwerke aus der Nähe zu betrachten, etwas über die einzigartige Naturgeschichte zu erfahren, die Entwicklung der Landschaft und der faszinierenden Lebewesen zu verfolgen und die Panoramalandschaft der West MacDonnell Ranges zu erkunden. Das Araluen Arts Centre hat sich zum Ziel gesetzt, eine Sammlung von Kunstwerken aufzubauen, die eine dauerhafte Aufzeichnung der Kunstpraxis in Zentralaustralien darstellt. Das Araluen Arts Centre besitzt eine umfangreiche Sammlung von Gemälden von Albert Namatjira. Museum von Zentralaustralien Dein nächster Besuch gilt dem Museum of Central Australia. Es erzählt die einzigartige Naturgeschichte der Region und verfolgt die Entwicklung der Landschaft und der faszinierenden Lebewesen, die sie bewohnten. Das Museum of Central Australia beherbergt auch das Strehlow Research Centre, eines der wichtigsten Film-, Ton-, Archiv- und Museumsobjekte Australiens, die sich auf das zeremonielle Leben der Ureinwohner beziehen. Royal Flying Doctor Service Alice Springs Touranlage Dein nächster spannender Ort ist die Royal Flying Doctor Service Alice Springs Tour Facility. Sieh, erlebe und erfahre durch die Wunder der Technik die heldenhaften Geschichten über die Entstehung und Entwicklung des Royal Flying Doctor Service. Erfahre mehr über die Geschichte und die Aktivitäten der Piloten, Ingenieure, Ärzte und Krankenschwestern des RFDS sowie über die Erfahrungen der Patienten, die jeden Tag transportiert und versorgt werden. Erfahre, wie wichtig der RFDS für die Menschen im australischen Outback ist und welche medizinische Versorgung in abgelegenen Regionen notwendig ist. John Flynn's Grave Historisches Reservat Dein nächster Halt ist Flynn's Grave Memorial, die Ruhestätte von Reverend Flynn, dem Gründer des Royal Flying Doctor Service. Wir halten kurz an, um uns zu entspannen, die wechselnden Farben der herrlichen West MacDonnell Ranges zu genießen und ein paar Fotos zu machen. Simpsons Gap Dein nächster Halt ist Simpson Gap. Simpson Gap bietet die hoch aufragenden Klippen der Simpsons Range, ein permanentes Wasserloch und die Möglichkeit, einheimische Wildtiere, uralte Red River Gums und einen Vorgeschmack auf Zentralaustralien zu beobachten. Simpsons Gap ist ein bedeutender Ort für die lokalen Arrernte Aborigines und war die mythologische Heimat der riesigen Goanna-Vorfahren. Wir nehmen dich mit auf eine kurze, leichte Wanderung entlang eines malerischen, trockenen Bachbetts, das zu einer dramatischen Lücke in den MacDonnell Ranges und einem Wasserloch führt, das reich an einheimischen Tieren, Pflanzen und Geologie ist. Manchmal kannst du sogar Schwarzfuß-Wallabys entlang des Wanderweges in die felsige Abbruchkante sehen. Anzac Hill Unser letzter Besuch an diesem Tag gilt dem Anzac Hill, von wo aus du einen Panoramablick über die Stadt Alice Springs und die umliegenden MacDonnell Ranges genießen kannst. Vielleicht schaffst du es, ein Foto zu machen, das die ganze Stadt abdeckt. Der Anzac Hill ist eine Gedenkstätte, die denjenigen gewidmet ist, die in den australischen Verteidigungsstreitkräften während aller internationalen Kriege gedient haben. Nach dem Anzac Hill bringen wir dich zum Abschluss deiner Tour zurück zu deinem Hotel.

Von Alice Springs: West MacDonnell Ranges Halbtagesausflug

8. Von Alice Springs: West MacDonnell Ranges Halbtagesausflug

Die Panoramalandschaften der West MacDonnell Ranges sind außergewöhnlich mit ihrer Unermesslichkeit und Vielfalt an sonnenverbrannten Orangen, Kastanienbraunen und Purpur. Sehen Sie sich spektakuläre Outback-Landschaften an und machen Sie Fotos, während Sie durch das herrliche Outback-Land reisen und an den vielen historischen Orten Halt machen. Verlassen Sie Alice Springs, um die West Macs zu erkunden, und halten Sie am historischen Flynn's Grave Memorial, der Ruhestätte von Reverend Flynn, dem Gründer des Royal Flying Doctor Service. Als nächstes reisen Sie nach Simpsons Gap mit hoch aufragenden Klippen und einem permanenten Wasserloch. Die Stätte ist für die Arrernte als Heimat der riesigen Goanna-Vorfahren von Bedeutung. Machen Sie einen Spaziergang mit schwarzfüßigen Felswallabys und machen Sie großartige Fotos. Zuletzt besuchen Sie Standley Chasm. Traditionell als Angkerle Atwatye bekannt, ist dies ein wichtiger kultureller Ort, der den Träumen von Frauen in der Kultur der Aborigines heilig ist. Machen Sie einen 1,2 km langen Spaziergang, um die dramatische 80 m hohe Felswand zu erreichen. Beachten Sie auf dem Weg dorthin oder zurück die ungewöhnlichen Merkmale der natürlichen Landschaft. Das einzigartige Mikroklima in diesem Tal hat einige Besonderheiten hervorgebracht, wie z. B. alte Cycads und eine Vielzahl von Gesteinsarten und Kieselsteinen, die Jahrtausende alt und gewaschen sind von Meilen stromaufwärts. Nach Ihrem Spaziergang genießen Sie den Morgentee im örtlichen Café. Machen Sie sich dann auf den Weg zurück nach Alice Springs, wo Sie den Nachmittag frei haben, um die Gegend zu erkunden.

Uluru nach Alice Springs oder Alice nach Uluru 1-Wege Luxe Transfer

9. Uluru nach Alice Springs oder Alice nach Uluru 1-Wege Luxe Transfer

Genieße einen Transferservice, der entweder in Alice Springs oder im Ayers Rock Resort startet. Du reist in einem modernen Bus mit einer Toilette an Bord und herunterklappbaren Fernsehern. Alice Springs Abfahrten Du wirst um ca. 06:00 Uhr morgens vor deiner Unterkunft in Alice Springs abgeholt. Du kommst um ca. 11:45 Uhr in Yulara an. Du wirst am Ayers Rock Resort abgesetzt. Ayers Rock Abfahrten Du wirst kurz nach Sonnenuntergang an deiner Unterkunft im Ayers Rock Resort abgeholt. Du wirst zu deiner Unterkunft in Alice Springs gebracht, wo du gegen Mitternacht ankommst. Beachte, dass die Abholzeiten für den Ayers Rock je nach Reisemonat variieren.

Kings Canyon nach Alice Springs: 1-Weg Transfer und Halt

10. Kings Canyon nach Alice Springs: 1-Weg Transfer und Halt

Fahre stilvoll in einem luxuriösen Reisebus vom Kings Canyon nach Alice Springs, reise durch die atemberaubende Wüstenlandschaft und halte unterwegs an, um einen Tee zu genießen. Du beginnst den Tag im Kings Canyon Resort und triffst deinen Fahrer und Reiseleiter an der Shell Tankstelle. Während du durch die weite Wüstenlandschaft fährst, hältst du unterwegs an einer örtlichen Raststätte, um eine Tasse Tee zu genießen. Dann steigst du wieder in deinen Luxusbus und fährst über den Stuart Highway nach Alice Springs, während die Sonne im Westen über den zerklüfteten Ebenen untergeht.

Sightseeing in Alice Springs

Möchten Sie alle Aktivitäten in Alice Springs entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Alice Springs: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 580 Bewertungen

Es war eine gute Tour. Nur hätte ich mir mehr Informationen über den Uluru gewünscht. Unser Guide war erst den dritten Tag dabei, was man leider gemerkt hat… Aber er war sehr nett und hat versucht an Informationen zu kommen durch andere Guides wenn er was nicht wusste. Das finde ich sehr toll!

Perfekt getimte Fahrt direkt zum Hotel in Alice Springs. Sechs Stunden, die erstaunlich schnell rumgegangen sind, auch dank der Informationen des netten und immer sicheren Fahrers. Vielen Dank, Matt, auch für den Tipp für's Abendessen!

Sehr guter Bus, pünktlich, sehr netter Fahrer, der unterwegs viele Informationen zu Landschaft usw. gab und jeden Fahrgast am individuell gewünschten Treffpunkt absetzte.

sehr toller Tripp, der auch nicht zuviel Zeit im Bus verbringen läßt. Australien ist halt ein grooooooßes Land:-)

leider ein seeeehr langer Tag (19 Stunden), aber absolut Wert es zu machen!!!