Datum hinzufügen

Alexander-Newski-Kathedrale, Sofia
Die lokale Kultur entdecken

Die lokale Kultur entdecken
8 Aktivitäten gefunden

Schon unterwegs? Entdecke verfügbare Aktivitäten

Top-Aktivitäten in Sofia

269 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Unsere beliebtesten Die lokale Kultur entdecken in Alexander-Newski-Kathedrale, Sofia

Von Sofia aus: Rila-Kloster und Boyana-Kirche Gruppentour

1. Von Sofia aus: Rila-Kloster und Boyana-Kirche Gruppentour

Beginne deinen Tag mit einer Fahrt zur Boyana-Kirche in den Vororten von Sofia (wenn du die Option gewählt hast). Sieh dir die historisch bedeutsamen Fresken des byzantinischen Gebäudes an und erfahre, wie sie die Mode begründeten, biblische Figuren mit Emotionen zu illustrieren und sie neben die lokale Aristokratie zu stellen. Danach kannst du dich auf der zweistündigen Fahrt zum Rila-Kloster im Rila-Gebirge entspannen. Nach deiner Ankunft kannst du das größte und wichtigste orthodoxe Kloster Bulgariens erkunden. Bewundere die Arkadenbalkone und entdecke einzigartige Fresken von einem der berühmtesten Maler der bulgarischen Wiedergeburtszeit. Sieh dir die vergoldete Ikonostase an und genieße den fantastischen Blick auf die Berge. Dein Guide erzählt dir die Geschichte des Klosters, bevor du Zeit hast, den Klosterkomplex auf eigene Faust zu erkunden. Erfahre mehr im Museum oder kaufe Souvenir-Ikonen und andere Gegenstände in den nahe gelegenen Geschäften. Nimm dir etwas Zeit, um in einem der örtlichen Restaurants zu Mittag zu essen, wo du lokale Gerichte wie mekitsi (ein traditionelles bulgarisches Gericht aus geknetetem Teig mit Joghurt, der frittiert wird) kaufen kannst.

Von Sofia aus: Tagestour nach Plovdiv mit dem Van und Reiseführeroptionen

2. Von Sofia aus: Tagestour nach Plovdiv mit dem Van und Reiseführeroptionen

Nimm an dieser Tour in kleinen Gruppen teil (meistens sind es bis zu 20 Personen), um die älteste noch existierende Stadt Europas zu entdecken - Plovdiv - die Kulturhauptstadt 2019! Die Tour beginnt um 9:00 Uhr. Bitte sei um 8:45 Uhr am Treffpunkt - auf dem Parkplatz hinter der Alexander-Newski-Kathedrale - und frage nach dem City Tour Guide und dem Van (unsere Guides tragen normalerweise blaue Kleidung). Die Fahrtzeit nach Plovdiv beträgt etwa 2 Stunden. Wenn du die Option mit der geführten Tour gewählt hast, bekommst du dort eine 2-stündige Führung durch die Altstadt, bei der du die bemerkenswerten Wiedergeburtshäuser, die Aussicht vom Hügel, das römische Theater und das Stadion sowie die Hauptstraße sehen kannst. Nach der Führung hast du 2 Stunden Freizeit, in denen du zu Mittag essen, in den Geschäften stöbern und einige der Museen besuchen kannst. Wenn du die Option mit Selbstführung gebucht hast, hast du nach der Ankunft 4 Stunden Freizeit, in denen du die Stadt auf eigene Faust erkunden kannst. Die Abfahrt zurück nach Sofia ist um 15:00 Uhr und die ungefähre Rückkehr zwischen 17:00 und 17:30 Uhr, je nach Verkehrsaufkommen.

Ab Sofia: Tagestour nach Plowdiw und zur Festung Asen

3. Ab Sofia: Tagestour nach Plowdiw und zur Festung Asen

Nach einer 2-stündigen Fahrt beginnst du diese Ganztagestour in einer der ältesten Städte Europas, Plovdiv. Spaziere durch die kopfsteingepflasterten Straßen und besuche ein Haus aus dem 19. Jahrhundert, um mehr über das Leben zur Zeit des Osmanischen Reiches zu erfahren. Erkunde das Römische Theater, das Römische Stadion und die Kirche, bevor du 2 Stunden zur freien Verfügung hast, um durch die Stadt zu spazieren und in der Hauptfußgängerzone zu Mittag zu essen oder einen Kaffee zu trinken. Nachdem du Plovdiv erkundet hast, triffst du deinen Bus und deinen Reiseleiter, um die 30-minütige Fahrt zur Asen-Festung anzutreten. Bewundere dieses wunderschöne, mittelalterliche Bauwerk und erfahre mehr über die Geschichte des Ortes, bevor du Fotos von der Spitze machst. Beginne deine Rückfahrt nach Sofia mit einer voraussichtlichen Ankunftszeit von ca. 18:00-18:30 Uhr.

Sofia: Geführter Rundgang durch Sofia

4. Sofia: Geführter Rundgang durch Sofia

Der Guide trifft dich in der Nähe des Nationaltheaters Ivan Vazov. Du wirst mehr als 15 Sehenswürdigkeiten und Kulturdenkmäler von Sofia besuchen. Damit der Ausflug bequem und gut hörbar ist, bekommst du Funkführer und Kopfhörer. So kannst du dich bequem bewegen, die Tempel betreten, Fotos machen und musst nicht neben dem Guide stehen, sondern kannst ihm in einer Entfernung von bis zu 200 Metern zuhören. Die Tour endet am Präsidentenpalast, wo du die Wachablösung des Präsidenten auf Video verfolgen kannst. Mit uns siehst du die Sehenswürdigkeiten von Sofia frei, in deiner Sprache und in deinem eigenen Tempo!

Sofia: Rundgang in kleiner Gruppe

5. Sofia: Rundgang in kleiner Gruppe

Reise auf einem geführten Rundgang durch Sofia durch fast 8000 Jahre Geschichte und erfahre, wie die Stadt auf einem Gebiet liegt, das im Laufe der Jahrhunderte von Thrakern, Römern, Bulgaren und vielen anderen besiedelt wurde. Bestaune die gut erhaltenen Denkmäler und herausragenden Sehenswürdigkeiten wie das Osttor der Ruinen von Serdika aus der Römerzeit. Gehe durch die Unterführung, die den Präsidentenpalast und den Ministerrat verbindet, und entdecke Geschäfte, die traditionelle Souvenirs und Rosenwasser verkaufen. Die Tour umfasst alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie: Alexander-Newski-Kathedrale, St. Sofia-Basilika, St. Georgs-Rotunde, die heißen Quellen, das Nationaltheater und andere. Erlebe den entspannten Charme der Stadt, während du die Straßen mit Moscheen und beeindruckenden Kirchen mit Zwiebeltürmen erkundest.

Sofia: Floh- und Lebensmittelmärkte-Tour

6. Sofia: Floh- und Lebensmittelmärkte-Tour

Genießen Sie einen unterhaltsamen Tag mit der Erkundung der Märkte von Sofia, die sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt sind, in Begleitung eines erfahrenen lokalen Führers. Gönnen Sie sich traditionelles Street Food und Getränke und lernen Sie die lokale Küche an 4 Essensstopps kennen. Besuchen Sie während der Tour die beliebten Märkte in Sofia – den Flohmarkt, die zentrale Markthalle, den Hali-Markt und den Frauenmarkt. Finden Sie heraus, dass sie alle repräsentative Teile verschiedener historischer Perioden sind – die postkommunistische Ära, der Kommunismus, die Königreichszeit und die osmanische Präsenz in Bulgarien. Kommen Sie auf dem Weg vorbei und erfahren Sie mehr über die Geschichte einiger der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Stadt. Dazu gehören die Alexander-Newski-Kathedrale, die Sofia-Kirche, der Largo, die römischen Ruinen, die Banja-Baschi-Moschee, die Sofia-Synagoge, die Löwenbrücke und mehr. Vielleicht finden Sie auch tolle Souvenirs und Antiquitäten, wenn das Ihr Ding ist. .

Sofia: Selbstgeführter Tagesausflug zu den Rila-Seen und zum Rila-Kloster

7. Sofia: Selbstgeführter Tagesausflug zu den Rila-Seen und zum Rila-Kloster

Die Tour beginnt um 7:30 Uhr morgens - der Treffpunkt ist hinter der Alexander-Newski-Kathedrale, neben dem Café La Cathedrale. Bitte sei um 7:15 Uhr da und frage nach dem Reisebüro City Tour. Die Sieben Rila-Seen sind nur 1,5 Autostunden von der Hauptstadt entfernt, was sie zu einem tollen Tagesausflug in die Natur macht. Vom Bergdorf Panichishte aus fährst du mit einer Seilbahn zum Gebiet der Seen. Der Fahrer gibt dir Informationen über die Wanderroute und den Zeitplan, den du beachten solltest. Die Fahrt mit dem Sessellift dauert etwa 20 Minuten. Wenn du angekommen bist, siehst du auf der linken Seite die Hütte - dies ist der einzige Ort in der Gegend, an dem du eine Toilettenpause einlegen und Essen und Getränke kaufen kannst! Auf der rechten Seite der Hütte siehst du den Anfang des Hauptwanderweges - bitte halte dich nur an diesen, auch auf dem Rückweg! Es gibt noch einen anderen, abwärts führenden Pfad, der zu den unteren Seen führt, aber der ist viel länger und in keinem guten Zustand! Vom Hauptweg aus kannst du alle Seen sehen. Bitte beachte, dass das Betreten der Seen verboten ist! Um den höchsten See zu erreichen, reichen in der Regel etwa 2 Stunden entspanntes Gehen, kombiniert mit einigen kurzen Pausen, aus. Für die gesamte Wanderung hast du insgesamt 4,5 Stunden Zeit. Wenn du also nach 2 Stunden den höchsten See nicht erreicht hast, kehrst du bitte um, damit du rechtzeitig zurückkehren kannst. Für den Rückweg solltest du zwischen 14:00 und spätestens 14:30 Uhr den Sessellift nehmen. Verpflegung: Es wird dringend empfohlen, eigene Verpflegung mitzubringen; aber auch wenn du keine hast, kannst du während unserer Pause auf dem Weg am Morgen an einer Tankstelle einkaufen. Am Nachmittag fährst du auch zum berühmten Rila-Kloster, das zum UNESCO-Kulturerbe gehört. Dort kannst du die beeindruckenden Fresken und die Architektur bewundern, Fotos machen und die Läden besuchen. Die Besichtigung des Klosters dauert zwischen 45 und 60 Minuten. Die voraussichtliche Rückkehr in Sofia ist um 19:30 Uhr.

Rundgang durch Sofia am Nachmittag mit Wein- und Foodtasting

8. Rundgang durch Sofia am Nachmittag mit Wein- und Foodtasting

Besuche einen Teil der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sofias, wie das Nationaltheater mit Garten, die antike Serdika, die Banya Bashi Moschee, die Sveta Nedelya Kirche, den Justizpalast, die Sophia Statue, die Rotunde St. Georg, die Graf Ignatiev Straße und die Vitosha Fußgängerzone. Die letzte Station der Tour ist ein traditionelles Restaurant, in dem du ein Glas bulgarischen Wein zusammen mit verschiedenen lokalen Fleischgerichten probieren kannst - Lukanka, Katak, Kopoolu, Filet Elena und andere. Vegetarier und Veganer sind herzlich willkommen. Dauer - ca. 3 Stunden. Professionelle Führung. Kleine Gruppe.

Sofia bei Nacht: Panorama-Stadtrundfahrt und Folklore-Dinner

9. Sofia bei Nacht: Panorama-Stadtrundfahrt und Folklore-Dinner

Genieße eine 4-stündige abendliche Panoramatour durch Sofia, bei der du in einem komfortablen klimatisierten Minibus zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten fährst. Passiere die Alexander-Newski-Kathedrale, die größte Kathedrale Bulgariens und die zweitgrößte auf dem Balkan. Weiter geht es zum Hauptplatz Narodno Sabranie, wo du das Parlamentsgebäude und die prächtige Statue des bulgarischen Königs und Befreiers, Zar Osvoboditel, siehst. Bestaune die Zwiebeltürme der Russischen Kirche und passiere die verzierte Fassade des Nationaltheaters Ivan Vazov. Sieh dir die seriösen Gebäude der Präsidentschaft und des Ministerrats an. Weiter geht es zum Nationalen Kulturpalast und dem Nationalstadion von Vasil Levski, das sich in Sofias weitläufigem Borisova-Garten in der Nähe des Ariana-Sees befindet. Danach gehst du in ein traditionelles Restaurant. Hier genießt du ein köstliches Abendessen aus einer Speisekarte mit typisch bulgarischen Gerichten. Genieße eine gute Show mit traditioneller Musik und Tanz.

Geheimnisse, Fakten und Legenden von Sofia: Ganztägige Tour

10. Geheimnisse, Fakten und Legenden von Sofia: Ganztägige Tour

Um 9:00 Uhr holt dich dein Reiseleiter von deinem Hotel/Unterkunft ab. Nach einer kurzen Fahrt erreichst du den Vitosha-Berg. Dein Ziel ist ein meteorologischer Turm, von dem aus du die ganze Stadt von oben sehen kannst. Dein Reiseleiter wird dir einen guten Überblick über Sofia, seine Geschichte und Geografie geben. Dein nächster Halt ist einer der interessantesten und bedeutendsten Orte in Sofia - ein Komplex namens "Die Glocken". Er geht auf eine bulgarische Initiative zurück, die 1979 unter dem Namen "Die Friedensflagge" begann und an der Kinder aus 135 Ländern auf beiden Seiten des "Eisernen Vorhangs" teilnahmen. Jede Gruppe musste eine einzigartige Glocke aus ihrem Land in diesem Komplex anbringen. Nach diesem Erlebnis fahren wir zurück ins Stadtzentrum von Sofia, wo du deinen Rundgang beginnen wirst. Der erste Halt ist das Nationale Archäologische Museum mit seinen erstaunlichen Kulturschätzen. Auf dem Weg dorthin wirst du das älteste Gebäude Sofias sehen - die römisch-frühchristliche Kirche St. Georg aus dem 4. Nach dem Museum kannst du in einem Restaurant im selben Gebäude, das eine mittelalterliche Moschee war, zu Mittag essen und die archäologischen Überreste neben deinem Tisch bewundern. Dein nächstes Ziel ist das Marktviertel von Sofia, das unter dem Namen "Frauenmarkt" bekannt ist. Hier erfährst du viel über die Epoche des späten 19. und frühen 20. Du kommst an einer Synagoge vorbei, die fast vor einer aktiven Moschee und einer katholischen Kirche liegt, was dem Platz den Namen "Platz der Toleranz" einbrachte. Nach dem Besuch des Sofioter Geschichtsmuseums kommst du am kommunistischen Verwaltungszentrum, der St. Sofioter Kirche, der Sofioter Universität und der Alexander-Newski-Kathedrale vorbei, wo deine Tour endet. Du kannst deinem Guide noch ein paar letzte Fragen stellen und wenn du möchtest, kann er dich zu deinem Hotel zurückbringen, falls es weit vom Zentrum entfernt ist.

Sofia

Sofia

Alexander-Newski-Kathedrale, Sofia: Häufig gestellte Fragen zu Die lokale Kultur entdecken

Was ist neben Alexander-Newski-Kathedrale, Sofia Die lokale Kultur entdecken in Sofia sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Sofia, die du nicht verpassen solltest:

Alexander-Newski-Kathedrale, Sofia Die lokale Kultur entdecken – was sind die Top-Erlebnisse?

Alexander-Newski-Kathedrale, Sofia Die lokale Kultur entdecken – das sind die Top-Erlebnisse:

Weitere Sightseeing-Optionen in Alexander-Newski-Kathedrale, Sofia

Möchten Sie alle Aktivitäten in Alexander-Newski-Kathedrale, Sofia entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.