Alcatraz

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die bekanntesten Alcatraz-Insassen

Auf Alcatraz, der Festung aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg, sind heute noch Seevögelkolonien und der älteste Leuchtturm der Westküste zu finden. Aber wenn die Wände des ehemaligen Gefängnisses sprechen könnten, würden sie auch so einiges über die gefährlichsten Verbrecher der amerikanischen Geschichte erzählen. Hier ist ein Überblick!

  • Al Capone in Alcatraz

    1. Al Capone in Alcatraz

    Al Capone, der wahrscheinlich bekannteste Gangster aller Zeiten, wurde 1934 auf der Insel in Zelle 181 eingesperrt. Es heißt, dass er sich mit dem Leben im Gefängnis schwer tat.

  • Robert Franklin Stroud

    2. Robert Franklin Stroud

    Der "Birdman von Alcatraz" saß vorher im Gefängnis von Leavenworth ein und mauserte sich während der Haft dort zu einem anerkannten Ornithologen. Auf Alcatraz durfte er allerdings keine Tiere halten!

  • Mickey Cohen

    3. Mickey Cohen

    Harvey Keitel erhielt für seine Darstellung von Cohen im Film Bugsy einen Oscar als bester Nebendarsteller. Die Rolle war eine gebührende Hommage an den Mann, der so ziemlich jedes Hollywood-Gangster-Klischee erfunden hat!

  • James "Whitey" Bulger

    4. James "Whitey" Bulger

    Bevor er zu einem der gefürchtetsten Gangsterbosse der Vereinigten Staaten avancierte, verbrachte der notorisch brutale Bulger drei Jahre im Gefängnis von Alcatraz. Inzwischen ist der "Bogeyman of Boston" in Florida inhaftiert.

  • Frank Morris, John Anglin und Clarence Anglin

    5. Frank Morris, John Anglin und Clarence Anglin

    1962 schmiedeten die drei einen ausgefeilten Plan, mit dem ihnen der einzige erfolgreiche Ausbruch aus Alcatraz gelang. Was nach der Flucht mit ihnen passierte, lässt sich nur erraten.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie kommt man hin?

    Die Insel Alcatraz liegt in der Bucht vor San Francisco und ist nur mit der Fähre zu erreichen. Sie setzt am Pier 33 an der Straße The Embarcadero in San Francisco ab.

  • Beste Besuchszeit

    In der gesamten Bay Area um San Francisco ist es im Sommer oft recht neblig. Deswegen sind das späte Frühjahr und der frühe Herbst am besten geeignet, um Alcatraz zu besichtigen. Der Mai und der Juni sind für die Vogelbeobachtung ideal.

  • Beste Tageszeit für eine Besichtigung von Alcatraz

    Das kommt nur darauf an, ob Sie Alcatraz den ganzen Tag lang erkunden möchten. Falls ja, sollten Sie sich natürlich so früh wie möglich auf den Weg machen. Es ist immer nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern auf der Insel erlaubt, damit es nicht zu voll wird. Planen Sie also ein, dass Sie möglicherweise etwas warten müssen.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Die Fähre verkehrt täglich ab 9 Uhr.
  • Preis
    Der Preis für Tickets für Alcatraz variiert. Karten für Erwachsene sind ab 30 USD erhältlich.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Erleben Sie Alcatraz als Teil einer Hop-On/Hop-Off-Tour, zu der auch Sehenswürdigkeiten wie die Golden Gate Bridge gehören. So sparen Sie Geld, denn der Tourguide versorgt Sie überall mit allen wichtigen Infos.
  • Anfahrt
    Alcatraz ist nur mit der Fähre zu erreichen. Zum Pier gelangen Sie mit der Linie F des Metro-Systems von San Francisco.
  • Weitere Tipps

    • Auf der Insel gibt es steile Hügel, also tragen Sie geeignetes Schuhwerk.

    • Bringen Sie eine Jacke oder einen Pullover mit, denn an der Küste wird es manchmal recht kühl!

Sightseeing in Alcatraz

Möchten Sie alle Aktivitäten in Alcatraz entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Alcatraz: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 3.452 Bewertungen

Die Übernahme der Fahrräder hat super geklappt. Ich kann nur empfehlen, gegen einen Aufpreis von 25 $ (werden vor Ort bezahlt), E-Bikes zu nehmen. Die Tour über die Golden Gate mit mehreren Zwischenstopps war grandios. Nach Abschluss der geführten Tour in Sausalito können die Räder noch bis zur Schließung der Radstation (20 Uhr) frei genutzt werden. San Francisco eignet sich super zur Erkundung mit dem Rad. Auch die Alcatraz-Tour hat perfekt geklappt. Die Tickets lagen bereits bereit und wir hatten die Möglichkeit eine Stunde eher als vorgegeben zur Gefängnisinsel zu fahren. Allerdings war der Andrang sehr gering. Alles in Allem sehr zu empfehlen!

Dara Mihaly, unsere Reiseleiterin, war kompetent und freundlich. Sie bot eine großartige Erfahrung mit historischen Informationen, die faszinierend war. Ich kann sie jedem Touristen wärmstens empfehlen.

Alles bestens organisiert. Der Fahrradguide hat während der Stopps viele Informationen und hilfreiche Tipps gegeben. Fahrradtour auch für ungeübte zu schaffen und die Gruppe war nicht zu groß.

Unser Führer war super. Sehr freundlich und optimistisch. Hat viele Informationen über San Francisco geteilt. Hat uns am Alcatraz-Tourplatz abgesetzt. Kann es jedem empfehlen

Es war eine sehr schöne Tour. Die Reiseleiterin war super.