Alcaicería de Granada

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Alcaicería de Granada: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Granada: Stadtzentrum, Kathedrale, Capilla und Madraza Tour

1. Granada: Stadtzentrum, Kathedrale, Capilla und Madraza Tour

Sie beginnen auf der Plaza Nueva und bewundern eines der Bauwerke, die die Physiognomie der Stadt am meisten verändert haben. Staunen Sie auch über die Real Chancillería, die das höchste Berufungsgericht der Corona de Castilla war. Bewundern Sie anschließend die Plaza Nueva, die Kirche Santa Ana und die Pilar del Toro, die alle zu einem der wichtigsten Orte des heutigen Granada gehören. Sie wandern das Flussbett des Darro hinunter, um den alten Al-Funduq (Corral del Carbón) zu sehen, eines der wenigen muslimischen Gebäude mit kommerzieller Nutzung, die noch erhalten sind. Schlendern Sie anschließend durch die Straßen und besuchen Sie den alten Seidenmarkt, auf dem Tausende von Ständen Ihre Sinne mit ihren Farben und Gerüchen berauschen. Später besuchen Sie die Madraza, die 1349 von Yusuf I. gegründet wurde. Anschließend betreten Sie die Capilla Real, wo die Reyes Católicos begraben wurden, um eine dauerhafte Erinnerung an die harte Arbeit zu hinterlassen, die sie leisten mussten gewinnt diese Stadt zurück. Gegen Ende Ihrer Tour besuchen Sie die Kathedrale, deren Bau von Kaiser Karl V. begonnen wurde.

Granada: Mysteriöser Rundgang

2. Granada: Mysteriöser Rundgang

Granada ist eine Stadt, die vom Übernatürlichen und einer Geschichte schrecklicher Verbrechen geprägt ist. Erfahren Sie mehr über die religiösen Verbrechen, die im alten Rathaus von Granada und im Pub El Granero begangen wurden Finden Sie heraus, wie die Menschen in Granada im Mittelalter zum Kannibalismus verleitet wurden und wo sich in Granada paranormale Aktivitäten manifestieren. Sehen Sie den Bib-Rambla-Platz, wo Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden, und den Albyzin, wo heidnische Rituale stattfanden. Die Route basiert auf der Recherche der Büchersammlungen: Haunted Houses von Rafael Casares und Black Chronicle of Granada von Cesar Giron.

Granada: Rundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

3. Granada: Rundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Erleben Sie eine historische Tour durch Granada und erfahren Sie mehr über die Wandlung der wunderschönen Stadt zwischen der islamischen und der christlichen Ära. Der Rundgang führt Sie durch die Straßen des historischen Stadtzentrums. Finden Sie heraus, wie die Stadt vor und nach der islamischen Eroberung aussah. Erkunden Sie anschließend Albaicín mit seinen vielen Teeläden, Kirchen, engen Straßen, Denkmälern und Geheimnissen. Ihr erfahrener Guide erläutert Ihnen anschaulich die wichtigsten historischen Fakten rund um Granada. Erfahren Sie mehr über die katholischen Monarchen, Karl V., die Alhambra, die maurische Tragödie, das Viertel Albaicín in der Gegenwart, die städtische Infrastruktur, die Wasserversorgung und die Cármenes von Granada. Entdecken Sie die Umgebung der Kathedrale und der Königskapelle bis hin zur Madraza de Granada im Stadtteil Albaicín.

Granada: Rundgang durch die königliche Kapelle und das historische Zentrum

4. Granada: Rundgang durch die königliche Kapelle und das historische Zentrum

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die wichtigsten historischen Stätten der Stadt Granada in Begleitung eines erfahrenen Führers zu besuchen. Beginnen Sie Ihre Tour an der Plaza Bib-Rambla, einem Platz, der früher der Eingang zur Stadt war. Hier sehen Sie, wo früher das „Tor der Ohren“ stand, und erfahren die Geschichte hinter diesem Namen. Der nächste Punkt auf Ihrer Tour ist die Alcaicería, ein arabischer Marktplatz voller schmaler und gewundener Gänge. Holen Sie sich ein paar Souvenirs oder bestaunen Sie die große Auswahl an Waren, darunter herrliche Seide und duftende Gewürze. Ihre nächste Station wird der Höhepunkt Ihres Tages sein: die königliche Kapelle, in der sich die Marmorgräber historischer Könige befinden. Hier liegen Isabella und Ferdinand neben ihrer Tochter Joanna I und ihrem Schwiegersohn Phillip the Handsome. Besuchen Sie schließlich das historische Zentrum der Stadt, um La Madraza, die erste islamische Universität Granadas, zu besichtigen. Das prächtige Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert ist noch heute Teil der Universität der Stadt.

Ab Costa del Sol oder Malaga: Granada und Alhambra Tour

5. Ab Costa del Sol oder Malaga: Granada und Alhambra Tour

Die Alhambra ist das meistbesuchte Monument in Spanien und ein absolutes Muss bei einem Besuch in Granada. Entdecken Sie bei dieser Tour alle Geheimnisse der Alhambra, besuchen Sie die exklusiven Nasridenpaläste und die schlendern Sie durch die Gärten des Generalife. Wählen Sie einen der zahlreichen Abholpunkte an der Costa del Sol oder Malaga und lassen Sie sich zur angegebenen Zeit bequem dort abholen. Genießen Sie anschließend eine landschaftlich reizvolle Fahrt durch die Bergkette von Málaga und erreichen Sie die historische Stadt Granada. Dort angekommen, entdecken Sie die beeindruckenden Denkmäler, die die Alhambra bilden. Unternehmen Sie zuerst einen Spaziergang durch die Gärten des Generalife, in denen sich der Palacio de Carlos V befindet. Dann ist es Zeit für Sie, die Nasridenpaläste zu erkunden. Genießen Sie nach diesem aufregenden Besuch den Panoramablick auf die Stadt und verbringen Sie anschließend etwas Freizeit in der Stadt Granada. Lassen Sie sich ein köstliches Mittagessen schmecken oder schlendern Sie durch die typischen Straßen des Alcaicería-Marktes. Beenden Sie Ihre Tour in Granada und lassen Sie sich zurück zur Costa del Sol bringen.

Private Tour in Granada

6. Private Tour in Granada

Lassen Sie sich auf dieser Tour von einem offiziellen Reiseleiter die Highlights von Granada zeigen. Die Tour beginnt am Plaza Bib-Rambla, neben dem großen Brunnen. Dort angekommen, führt Sie Ihr Guide, der einen orangefarbenen Regenschirm trägt, zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die erste Station ist die Alcaicería, ein alter Souk aus der arabischen Zeit in Granada. Dann ist es Zeit, die Kathedrale der Stadt und die Königliche Kapelle zu besuchen. Schlendern Sie in eines der berühmtesten Viertel Granadas, Albaycin. Ihr Guide zeigt Ihnen die für das Viertel typischen engen Gassen und besucht einen berühmten Aussichtspunkt, um die Alhambra auf einzigartige Weise zu sehen. Nach dieser privaten Panoramatour haben Sie das Herz und die Kultur Granadas gesehen und kennengelernt.

Granada: Private Tour durch das Stadtzentrum

7. Granada: Private Tour durch das Stadtzentrum

Erkunden Sie Granada und entdecken Sie eine der größten und historischsten Städte Spaniens voller kultureller Reichtümer. Erfahren Sie überraschende Anekdoten und unglaubliche Geschichten über seine Geschichte und entdecken Sie prächtige Gebäude des 14. und 16. Jahrhunderts. Lernen Sie den am meisten empfohlenen touristischen und kulturellen Ort in Andalusien auf einer privaten Tour mit einem offiziellen Führer kennen, der voller Erfahrung in der Geschichte dieser unglaublichen Stadt steckt. Finden Sie sich in dieser schönen Stadt ein, lernen Sie die besten Plätze kennen und erhalten Sie nützliche Empfehlungen während Ihres Besuchs.

Granada: Alhambra-Tour für Chinesischsprachige

8. Granada: Alhambra-Tour für Chinesischsprachige

Wagen Sie es, die Alhambra so zu entdecken, wie Sie es sich nie vorgestellt hätten, mit der vollständigen Site an Ihren Fingerspitzen. Verschwenden Sie keine Zeit damit, an Ihrem Einlass ohne Anstehen zu warten, und genießen Sie den Zugang zum gesamten UNESCO-Weltkulturerbe. Im Inneren erkunden Sie das Gehege mit einem offiziellen, chinesischsprachigen Führer, der alles auf Chinesisch erklärt. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Alhambra und ihrer Paläste und bestaunen Sie die Schönheit ihrer Gärten, der Alcazaba, des Generalife und der Nasridenpaläste.

Sightseeing in Alcaicería de Granada

Möchten Sie alle Aktivitäten in Alcaicería de Granada entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Alcaicería de Granada: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 193 Bewertungen

Schöne Reise: gut organisiert, zwischendurch Updates von der Organisation, gute Reiseleiter und Guide an der Alhambra. Unterwegs wurde viel auf Spanisch und Englisch erzählt. Als Dame belgischer Abstammung sprach Rita auch Niederländisch und ein gutes Wort Deutsch. Sie begleitete die Gruppe auch auf einem schönen Spaziergang durch das Grün der Alhambra nach Granada. Zwei Nachteile: Teilnehmer, die körperlich nicht in der Lage waren, so viel zu laufen (dass es viel zu Fuß ist, sei extra betont) und der Zwischenstopp während einer zweistündigen Fahrt ist unnötig (motiviert durch kommerzielle Vereinbarungen?). Und Leute: Führerschein/Reisepass nicht vergessen: In der Alhambra wird doppelt kontrolliert und ohne Ausweis kommt man wirklich nicht rein!

Die Busführer sprachen gerade genug, in Englisch und Spanisch. Sie brachten uns zuerst ins Zentrum von Granada (1,5 Stunden, mit 2 Stunden wäre es besser gewesen, da wir zu Mittag essen mussten), und dann gingen wir 3 Stunden zur Alhambra, was mir der richtige Zeitpunkt dafür schien erkunden Sie es gut. Der Führer in der Alhambra ist super klar!

Schöne Schlösser und Gärten. Guter Reiseleiter, der viele Informationen geben konnte. Reisen Sie mit dem Bus angenehm durch wunderschöne Landschaften.

Alles war sehr gut, der einzige Nachteil und es ist nicht Ihre Schuld, waren die vielen Leute dort. wenn nicht alles super

Very competent guide ;told us a lot about history and country